ohnezensur

Nachrichten aus aller Welt, ohne Zensur

 



29.10.2019

WEGEN AfD ERFOLG - BESIEDELUNG MITTEL UND OSTEN DEUTSCHLANDS!

Wenn man den Wähler nicht erziehen kann, dann muss man das Wahlvolk halt austauschen oder in eine Minderheit bringen! So stellen sich das die Medien und die Politik vor?! Auch in Österreich wurde gegen die AfD geschrieben. Sehr negativ. Da war von Judenhass und anderem zu lesen. Also ist auch der mittlerweile linke Mainstream. vor allem die sog. "unabhängige" Krone, in Österreich auf diesen Zug aufgesprungen. Im übrigen wurden gegenteilige Kommentare im Forum nicht zugelassen.

 

Wien: Türke (43) bedroht eine Gruppe Jugendlicher mit zwei Küchenmessern!

Die Polizei wurde verständigt, da ein offensichtlich stark alkoholisierter Mann eine Gruppe Jugendlicher mit zwei Messern bedrohen soll. Die Beamten konnten einen Mann (43 J.) im Beisein seines Sohnes (19 J., beide türkische Staatsangehörige) anhalten.

Türkis-Grün: Alles nur keine g‘mahte Wies‘n

Das was in den letzten Tagen publiziert wurde, sieht ganz danach aus, als seien die Weichen in Richtung Türkis-Grün bereits gestellt. Dieser Schein trügt.

Katalonien: Was die „Wertegemeinschaft“ darf, dürfen andere noch lange nicht

In diesem Teil der Sonderreihe wollen wir uns einmal die Lage in Katalonien anschauen. Das wird besonders interessant, wenn wir die Reaktion von Politik und Medien mit anderen Protesten vergleichen.

Dänemark: Gesetz zur Aberkennung der Staatsbürgerschaft von Dschihadisten verabschiedet

Das dänische Parlament fürchtet, die türkische Offensive setzt IS-Kämpfer auf freien Fuß, und erließ ein neues Gesetz. Dänen mit doppelter Staatsbürgerschaft, die für den IS in Syrien und Irak gekämpft haben, kann nun leichter die dänische Staatsbürgerschaft entzogen werden.

Das Gemetzel von Limburg und die Landtagswahl in Thüringen

Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass der bestialische Axtmord von Limburg am 25. Oktober 2019, also zwei Tage vor der Landtagswahl in Thüringen, politisch gesehen für die Regierungsparteien in Berlin und Erfurt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt verübt wurde.

Falscher Syrer: Verfahren gegen Franco A. verläuft im Sande

Das Verfahren gegen den 2017 zeitweise inhaftierten Bundeswehrleutnant Franco A. verläuft offenbar im Sande, nachdem der Bundesgerichtshof (BGH) die Terror-Anklage des Generalbundesanwalts nicht zur Hauptverhandlung zugelassen hat. Neue Verdachtsmomente liegen offenbar nicht vor. Damit sind auch in diesem Fall, die von den Linken gestreuten Gerüchte und Fake Nachrichten, er wäre ein Rechtsradikaler, erledigt.

Die USA drohen mit "gewaltsamer Reaktion" auf Versuche, syrisches Öl zu beschlagnahmen

Die Vereinigten Staaten beabsichtigen, die Ölfelder in Syrien zu schützen, und sind bereit, gewaltsam auf die Versuche anderer Parteien zu reagieren, sie zu ergreifen, sagte Pentagon-Chef Mark Esper .  Seine Worte werden von RIA Novosti zitiert. Und das, obwohl wir bereits Wissen, dass die USA diese Ölfelder derzeit ausbeuten und das Öl in die USA verschiffen.

Französischer Botschafter warnt davor, das Dialogfenster mit Moskau zu schließen

Jetzt ist in den Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union (EU) ein Fenster mit Möglichkeiten zur Verbesserung des Dialogs aufgetaucht.  Dies erklärte die französische Botschafterin in Russland, Sylvie Bermann, nach Angaben von Grigory Berezkin .

Salvini feiert historischen Wahlsieg in Umbrien

Seit den 1970er Jahren war die mittelitalienische Region Umbrien fest in linker Hand. Jetzt gelang Salvinis Lega ein historischer Triumph. Mit 57 Prozent wurde Lega-Senatorin Tosei zur neuen Regionalpräsidentin gewählt. Auch im umbrischen Parlament erlangte man eine klare Mitte-Rechts-Mehrheit.

Israelischer Ministerpräsident: Iran hat im Jemen Raketen zum Angriff auf Israel aufgestellt

Angesichts des vermeintlichen Todes von IS-Anführer Baghdadi erklärte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, sein Land habe noch mit terroristischen Bedrohungen zu kämpfen. So habe der Iran im Jemen Raketen aufgestellt, um Israel damit anzugreifen

Umfrage: Mehrheit für Ausschluss der Türkei aus der Nato

Eine deutliche Mehrheit in Deutschland ist wegen des türkischen Einmarsches in Nordsyrien für einen Ausschluss der Türkei aus der Nato. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der dpa sprachen sich 58 Prozent dafür aus und nur 18 Prozent dagegen. Eine noch größere Mehrheit der Befragten ist für eine härtere Gangart der Bundesregierung gegen die Türkei: 61 Prozent sind für Wirtschaftssanktionen und 69 Prozent für einen kompletten Rüstungsexportstopp. (dpa)

Mohrings nächste Rolle rückwärts: Doch keine Kooperation mit den Linken

Es war die Liebe eines Nachmittags, die über ein leichtes Antanzen nicht hinauskam: Wenige Stunden, nachdem Mike Mohring seine Wahlkampfversprechen in den Wind geschlagen und seine Flirtbereitschaft mit Bodo Ramelows siegreichen Linken erklärt hatte, machte er gestern Abend einen Fallrückzieher – und schloss eine Kooperation mit den SED-Nachfolgern wieder aus.

Straßenschlachten mit der Polizei - Linksterror

In Leipzig-Connewitz kam es am Wochenende zu Auseinandersetzungen zwischen Linksextremen und der Polizei. Ein Grund für die Krawalle war nach Angaben des linken Bekennerschreibens die angeblich härtere Gangart der Leipziger Beamten unter dem neuen Polizeichef Thorsten Schultze

Klimawandel-Hysteriker entlarvt! Spaß am Abend!

Klimaaktivismus hat in erster Linie mit Aktivismus zu tun. Mit dem Klima hat Klimaaktivismus kaum etwas zu tun. Mit Tätigkeiten, die aktiv dem Klimaschutz bzw. Umweltschutz gewidmet sind, (fast) gar nichts

Warum noch gleich dürfen wir niemanden nach Kabul in Afghanistan abschieben?

Ein aktuelles Video aus Afghanistan zeigt Eindrücke der Stadt Kabul, die von den ÖR nicht gezeigt werden. Wer an Afghanistan denkt, stellt sich oft eine steinige und sandige Hügellandschaft vor, in der nur Ziegen gehütet und Kamele von A nach B getrieben werden, doch das Bild ist falsch. Sehen Sie selbst. Das folgende Video zeigt Kabul in Afghanistan 2019.

Immer mehr Übergriffe: Gewalt gegen Ärzte und Pfleger soll schärfer bestraft werden

Die Bundesregierung plant schärfere Strafen bei Gewalt gegen Ärzte und Pfleger in der Notfallversorgung. Die Zahl der Übergriffe sei in kürzester Zeit um mehr als die Hälfte gestiegen, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Wie immer sehr schön allgemein gehalten, denn wenn sich die Ärzte und Pfleger offen äußern, sofern das heute noch möglich ist, dann erfahren wir, woher diese Bedrohungen und Übegriffen kommen. Dazu wird geschwiegen, warum nur?

Weltweite Spaltungsprozesse in 2 Lager

Die Welt zerfällt. Spannungen in Südamerika. Mögliche Neuwahlen in Großbritannien. Kommen nun „Weimarer Verhältnisse“ in Deutschland? AfD überrundet in Thüringen die CDU. Weiteres Warnsignal für die Regierungskoalition. IS-Chef Baghdadi tot, aber nicht der IS. FED vor neuer Zinssenkung? Gold und Bitcoin etwas schwächer

Es ist soweit: www.hallo-meinung.de geht in diesem Moment online!

Der Unternehmer Peter Weber verkündet den Start seines Bürgerforums per Video:

Bundesregierung: Menschenrechte ja, aber bitte nicht verbindlich

In Genf fanden in diesem Monat Verhandlungen über den Entwurf eines UN-Abkommens für "Wirtschaft und Menschenrechte" statt. Bei diesem Anlass, den Menschenrechtler als hart erkämpfte Chance erachten, ließ die Bundesregierung sich durch eine Praktikantin vertreten.

Ein Hochamt politischer Heuchelei

Jede noch so berechtigte Kritik an der staatlich geförderten, illegalen Masseneinwanderung  und deren katastrophale Folgen, wird zur fremdenfeindlichen und rassistischen Haltung umgedeutet und entsprechende Äußerungen zu „Haß und Hetze“ deklariert.

Iran nennt Grund für Vernichtung von IS-Chef al-Baghdadi durch die USA

Die USA haben den Anführer des Islamischen Staates*, Abu Bakr al-Baghdadi, nach Ansicht des iranischen Außenministeriums wegen des „Ablaufs des Verfallsdatums“ getötet.

Deutsche Politikerin wegen Twitter-Foto von PKK-Fahne verurteilt

Die Linke-Politikerin Cansu Özdemir ist am Montag wegen der Veröffentlichung eines Fotos mit der Flagge der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK verurteilt worden. Die Richterin am Amtsgericht Altona in Hamburg hat eine Geldbuße in Höhe von 4500 Euro auferlegt und zur Bewährung ausgesetzt.

Britisches Parlament lehnt Johnsons Neuwahl-Plan ab

Das britische Parlament hat am Montagabend die Neuwahl-Pläne des Premierministers Boris Johnson abgelehnt. Johnson wollte mit einer Neuwahl am 12. Dezember eine Mehrheit im Parlament wiedererlangen und so den Brexit-Streit lösen.

Schweres Erdbeben auf Philippinen

Ein starkes Erdbeben hat die Philippinen erschüttert, wie internationale Nachrichtenagenturen berichten.

 


____________________________________________________________________________________

28.10.2019

Warum gewalttätig gewordene Muslime oft als „unzurechnungsfähig“ gelten

Während deutsche Attentäter wie jetzt in Halle als rechtsextremistisch klassifiziert werden, lässt man muslimische Spezies meist als traumatisiert und geistig verwirrt durchgehen. Wenn Gutachter und Richter diesen den Persilschein nicht ausstellen, dann tun dies die Täter selbst.

 

Der amerikanische Verbündete beschloss, die USA gegen Russland auszutauschen

Der irakische Präsident Barham Saleh sagte, er sei sich nicht mehr sicher, ob er sich auf die Vereinigten Staaten als Verbündeten verlassen könne, und sei vielleicht bereit, die Beziehungen zu anderen Ländern, einschließlich Iran und Russland, neu zu gestalten.  Dies wird von Axios gemeldet.

Wirtschaft: Keine Belebung in Sicht

Börse und Wirtschaft driften weiter auseinander. Während es an den Aktienmärkten leicht nach oben geht, säuft die Konjunktur weiter ab. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Die Daten sehen schlecht aus.

Mord in Limburg: Ganz alltäglicher arabischer Sexismus

Im Limburg an der Lahn hat Mann mit tunesischem Migrationshintergrund eine Frau zuerst überfahren und dann erschlagen. Wäre er vor vier Tagen, vier Monaten oder mit den Flüchtlingssimulanten 2015 nach Deutschland gekommen – es wäre ein Skandal und läge in der Verantwortung jener, die Deutschlands Grenzen solchen Männern geöffnet haben.  

Jüdische Gemeinschaft bastelt sich einen deutschen „AfD-Antisemitismus“

Lange vor dem Anschlag eines geistig umnachteten Nazis in Halle stand das Ergebnis einer Umfrage des jüdischen Weltkongresses (WJC) fest, wonach 27 Prozent aller Deutschen und 18 Prozent einer als „Elite“ kategorisierten Bevölkerungsgruppe antisemitische Gedanken hege. 41 Prozent der Befragten hätten angegeben, die Juden würden zu viel über den Holocaust reden. Jetzt kommt, wie zu erwarten, der mediale Rundumschlag unter Ankurbelung der gleichgeschalteten Empörungs-Maschinerie. Doch die eigentliche Gretchenfrage lautet: Wen hat der WJC eigentlich befragt? Angeblich 1300 Personen. Waren darunter auch linke Israelhasser, arabisch- und türkischstämmige „Deutsche“?

„Eroberung“ von Kaliningrad durch Nato? – Russischer Gouverneur ist „US-Dummheiten“ leid

Der Gouverneur des nordwestrussischen Gebiets Kaliningrad, Anton Alichanow, hat einen Bericht von der US-Nichtregierungsorganisation „The Jamestown Foundation“ kommentiert, demzufolge die Nato im Falle eines hypothetischen Konflikts mit Russland die russische Enklave erobern soll.

Terror lohnt sich nicht

Sicher hat der Terroranschlag von Halle der AfD etwas geschadet. So im Ein-Prozentbereich. Weil er der AfD quasi in die Schuhe geschoben wurde. Andererseits hat sich gezeigt, daß die Lügenmedien und die Grünen mit AfD-Basching bei hohen Glaubwürdigkeitsverlusten nur wenig erreichen können. Das nationalsozialistische Pulver ist naß geworden

Landtagswahl in Thüringen: Gewinner, Nutznießer und viele Verlierer

Durch das Landtagswahlergebnis in Thüringen sei eine „schwierige Gemengelage“ nach der Wahl entstanden, hörte man von vielen Kommentatoren kurz nach der Wahl. Typisch für die Bestätigung vorgefaßter Meinungen! Wieso „schwierige Gemengelage“? Die Lage ist doch sehr einfach! Aber man muß die innere Distanz aufbringen, die Ergebnisse nüchtern zu betrachten

Wahlstatistik: AfD in Thüringen bei unter 25-Jährigen stärkste Kraft

Laut Umfragen von ARD und ZDF haben bei der Landtagswahl in Thüringen am heutigen Sonntag verschiedene Altersgruppen, aber auch Frauen und Männer unterschiedlich gewählt.

Thüringen-Wahl: AfD wegen oder trotz Höcke fast 24 Prozent und zweitstärkste Partei – Die Linken bleiben vorne

Das monatelange AfD-Bashing, das insbesondere Björn Höcke galt, hat nicht so recht gefruchtet. Die AfD konnte wegen Björn Höcke immerhin 23,4 Prozent ergattern. Sieger sind die Linken, Verlierer die CDU und die SPD, also die beiden ehemaligen Volksparteien.

Trump unterzeichnet Dokument über Ausstieg aus Open-Skies-Vertrag

US-Präsident Donald Trump hat am Sonntag ein Dekret über den Ausstieg der USA aus dem Vertrag über den Offenen Himmel („Open Skies“) unterzeichnet. Dies meldet die Zeitung „The Wall Street Journal“ unter Berufung auf zwei Mitglieder der Trump-Administration. Wieder brechen die Amerikaner einen Vertrag. Und wieder werden andere Schuld sein

Russische Militärpolizei beginnt Abzug der Kurden-Milizen von syrisch-türkischer Grenze

Die russische Militärpolizei hilft derzeit laut den Kernaussagen einer Rede des Chefs des russischen Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien, Generalmajor Sergej Romanenko, bei dem Abzug der kurdischen Volksverteidigungseinheiten und ihrer Bewaffnung aus der 30 Kilometer breiten Zone an der syrisch-türkischen Grenze.



 

26.10.2019

Eine rechtsextreme Gesinnung wird erfunden: Geschichte einer Geschichtsfälschung

Im Zeitalter der Postmoderne ist Geschichte eine Verfügungsmasse, die sich je nach Intention des Betrachters zu einer bestimmten Erzählung gestalten und als solche manifestieren lässt. Was dann manifestiert wird, hat mit der tatsächlichen Geschichte meist nichts mehr zu tun. Aber darum geht es auch nicht. Es geht darum, historische Gegebenheiten aus ihrem Zusammenhang zu lösen, sie ihrer Verbindung zur vergangenen Realität zu entkleiden und in eine neue, gerade für sie geschaffene Realität zu packen. Zeit ist dabei ein Verbündeter, denn wenn man 2019 Ereignisse aus dem Jahr 2016 in eine gerade neu geschaffene Realität stellt, dann weiß kaum noch jemand, was 2016 eigentlich war.

Horror in Limburg: Ehefrau mit Axt und Schlachtermesser geköpft

Nach dem islamischen Terroranschlag mit einem Sattelzug durch einen 32-jährigen Syrer vor zwei Wochen nun die nächste Horror-Tat in Limburg auf offener Straße und am helllichten Tag: Ein 34 Jahre alter Mann, der in Deutschland als Sohn tunesischer Einwanderer geboren wurde, fuhr in der Limburger Innenstadt seine Ehefrau erst mit einem schwarzen Audi an, verletzte sie schwer und köpfte sie anschließend mit einer Axt sowie einem Schlachtermesser.

Liebe Polizei: Darum ist „das“ wichtig!

Der Autor dieses Artikels ist für die Pressesprecher der Polizeidienststellen das, was die Amerikaner als „a pain in the ass“ (ein Schmerz im Hintern) bezeichnen.

Verteidigungsministerium enthüllt Hinweise auf US-Ölschmuggel aus Syrien

Das russische Verteidigungsministerium zeigte Bilder von Weltraumgeheimnissen, die belegen, dass die USA nach der Niederlage der Terroristen des Islamischen Staates ( ISIS , in der Russischen Föderation verboten) Öl aus Syrien gefördert und exportiert haben.  Auf Facebook veröffentlichtes Space Intelligence-Filmmaterial.

Gesetzes­reform könnte Kernkraft wieder­beleben

Der südafrikanische Kernphysiker Kelvin Kemm nennt Kernkraft die sauberste, grünste und sicherste Form der Energieerzeugung. Während das 30 Jahre alte Kernkraftwerk Koeberg dem Land die billigste Energie verschafft, können kleine modulare Reaktoren, vor allem 100 bis 200-MW Kugelhaufen-Reaktoren das üppig vorhandene und sichere Thorium nutzen – ein Stoff, der nicht waffentauglich ist.

Demonstranten in Hongkong und Katalonien bekunden gegenseitige Solidarität

Am Donnerstag gingen Demonstranten in Hongkong wieder auf die Straße. Einige von ihnen kamen mit katalonischen Flaggen und der Forderung nach einem "gemeinsamen Kampf für die Freiheit". Die Unterstützung fand auch auf anderen Wegen Ausdruck.

Das Comeback der PKK: Erdogans Krieg wird zur Zeitbombe für Deutschland

Die oft gewalttätigen Großdemonstrationen der Kurdischen Arbeiterpartei PKK in den 1980er und 1990er Jahren sind vielen Deutschen älteren und mittleren Alters noch in unheilvoller Erinnerung: Bereits damals wurde Deutschland zum Stellvertreter-Schauplatz eines innertürkischen Konflikts.

Aktien von Turkish Stream-Firma gesperrt – Unternehmen reagiert

Das Unternehmen South Stream Transport B.V., das den Meeres-Abschnitt der Turkish Stream-Gaspipeline baut, hat die Sperre von 100 Prozent seiner Aktien in den Niederlanden bestätigt und erklärt, dass dies die Realisierung des Projekts nicht beeinträchtigen werde.

Nach Merkel-Kritik: ARD prüft Zusammenarbeit mit Uwe Steimle

Der Mitteldeutsche Rundfunk will Kabarettist Uwe Steimle rausschmeißen. Wegen angeblich Rechts. Der SPIEGEL findet das gut.

Aufnahme legaler Migranten: Polen Spitze in der EU, Deutschland auf Platz zwei

Laut den neuen Zahlen des europäischen Statistikamtes Eurostat hat Polen 2018 mehr Ausländern aus Drittstaaten den Aufenthalt erlaubt als jedes andere EU-Land – vor allem Ukrainern. Deutschland steht dabei auf Platz zwei mit Syrern und Afghanen als größte Migrantengruppen.

Grünen-Chef Habeck: „Meinungen muss man aushalten – wer brüllt hat Unrecht“

In der Debatte um blockierte Auftritte von Bernd Lucke und Thomas de Maizière hat der Grünen-Vorsitzende Habeck gefordert, politisch Andersdenkende zu Wort kommen zu lassen. Dabei sind es doch gerade die Grünen und die anderen linken Parteien, die gerne dafür Sorgen, dass politische Gegner unterdrückt werden.

250 Hektar Wald für ein Windrad zerstört

Als am Hambacher Forst (500 ha) gesägt werden sollte, war die Hölle los. Als für EIN Windrad 250 ha Wald vernichtet wurden, leistete kein grüner Aktivist Widerstand.

Mindestens 30 Tote und mehr als 2.300 Verletzte bei neuen Protesten im Irak

Bei Protesten im Irak eskaliert die Gewalt. Bei den Demonstrationen, die sich gegen Korruption und Misswirtschaft richten, werden zahlreiche Menschen verletzt. Es gibt auch Todesoper. Aber Bagdad ist nicht die einzige arabische Hauptstadt, in der es momentan brodelt.            

Kurdisch-türkischer Konflikt: Innertürkisches Problem oder Beschädigung der deutschen Gesellschaft?

Immer wieder kommt es auch in Deutschland zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen kurdisch- und türkischstämmigen Personen. Grund dafür ist die türkische Militäroffensive in Syrien gegen die kurdische YPG-Miliz. Was bedeutet das für die Gesellschaft in Deutschland?

EU-Resolution zur Türkei zeigt „sinkende Bedeutung Europas in Weltpolitik“ – Ex-Botschafter Ankaras

Der ehemalige türkische Botschafter in Schweden und Finnland und Ex-Chef der Kanzlei des türkischen Außenministers, Oktay Aksoy, hat in einem Sputnik-Gespräch die Verabschiedung der Resolution zur Türkei wegen ihrer Offensive in Syrien durch das Europaparlament kommentiert. Ihm zufolge zeigt diese die sinkende Bedeutung Europas in der Weltpolitik. Das große Problem Europas ist es, dass die Führer Europas, immer mehr den Wünschen der USA nachkommen und dabei vernächlässigen, dass damit die europäische Wirtschaft auf Dauer geschädigt wird.

„Staatliches Banditentum“: Russisches Verteidigungsministerium zu Ölfeld-Plan der USA in Syrien

Das russische Verteidigungsamt hat zu den Äußerungen des US-Verteidigungsministers Mark Esper über den weiteren Verbleib der militärischen Gruppierung der USA im Osten Syriens Stellung genommen.


 


_____________________________________________________________________________________

25.10.2019

Wien: Türke (54) bedroht einen Wirt mit einem Messer!

Ein 54-jähriger türkischer Staatsangehöriger steht im Verdacht einen Lokalbesitzer in dessen Lokal mit einem Stanley-Messer bedroht und dabei aufgefordert zu haben, nicht mehr schlecht über ihn zu reden.

Randale in Hongkong und die Reaktion im Westen

In meiner kleinen Sonderreihe über Proteste, die aktuell in verschiedenen Ländern stattfinden, komme ich nun zu Hongkong. An dem Beispiel kann man sehr schön sehen, wie gewaltsame Proteste in den westlichen Medien schöngeredet werden.

Deutscher Bundestag: AfD verteidigt Meinungsfreiheit

Wer in Deutschland nicht der Mainstream-Meinung folgt, ist Nazi, Rechtspopulist, hat mit sozialer Ausgrenzung, Verlust des Arbeitsplatzes, mit tätlichen Angriffen zu rechnen.
Martin Reichardt: „Die Verantwortlichen für den Verlust der Meinungsfreiheit in Deutschland, meine Damen und Herren sitzen hier, sie sitzen im deutschen Bundestag, ich klage Linke, Grüne und die Regierung an, für dieses Klima verantwortlich zu sein.“
Linke Hetzer, Blockierer und Gewalttäter bekommen Staatsmillionen aus dem Programm „Demokratie Leben“.

Wegen zufälliger Nähe zu AfD-Positionen: Jetzt sind auch demonstrierende Bauern voll Nazi

Für linke Medien, etwa die „taz“, ist die Sache klar: Auch deutsche Bauern sind jetzt voll Nazi – weil ihre Anliegen auf „verdächtige“ Weise mit den programmatischen Forderungen der AfD übereinstimmen. Was die journalistischen Scharfrichter übersehen: Die Bauern fordern dieselben Sachinhalte wie eh und je – nur gelten die jetzt plötzlich als „rechts“.

KONEX: Die neue Stasi im vermeintlich demokratischen Gewand

Im grün regierten Baden-Württemberg scheint die alte Stasi fröhliche Urständ´ zu feiern, wie die Landtagsabgeordnete der AfD-Fraktion, Dr. Christina Baum, zu berichten weiß. In einer Pressemitteilung erklärte sie: ....

Die gekaufte Rebellion – das sind die Finanziers und Profiteure des Klima-Hypes

Vom Milliardär oder Finanzdienstleister bis zum Internationalsozialisten, selbsternannten „Weltverbesserer“, Neue-Weltordnungs-Propagandist oder aufgehetzten „Rebell“ – eine unheilvolle Allianz hat zusammengefunden. Doch woher stammt für diesen öffentlichkeitswirksamen Protest? Und wer profitiert von der Lüge vom menschengemachten Klimawandeĺ?

Gender-Protest: Zu wenig Weibchen im Naturkundemuseum

Sind Naturkundemuseen heimliche Brutstätten für animalisches Machotum? Eine britische Studie bejaht diese Frage und fordert mehr ausgestopfte Weibchen. Aber echten Gender-Ideologen dürfte das nicht weit genug gehen. Wann findet dieser Unsinn ein Ende?

Draghi geht, Euro bricht?

"Whatever it takes": Die Rettung des Euro ging bei Draghi über alles. Hat der scheidende EZB-Chef das letzte Pulver verschossen? Welche Optionen hat Nachfolgerin Lagarde noch bei der nächsten, sicheren existentiellen Krise der Gemeinschaftswährung?

conservo-Zitat des Tages zu Schäubles Rede- und Meinungsfreiheit

„Die Redefreiheit wird unter Verweis auf die political correctness eingeschränkt, wenn ein selbsternannter demokratischer Mainstream darüber befindet, was diskutiert werden darf und was nicht“, sagte Schäuble der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Meinungsfreiheit sichere nur, „wer sie konsequent anwendet“.

Liebesgrüße nach Moskau: Biden droht der "Tyrannei" Putins mit dem Ende

Joe Biden bittet in einem Twitter-Video um Geld für seinen Wahlkampf. Dabei warnt er vor einer angeblich bevorstehenden Einmischung Russlands in die US-Wahlen. Und er verspricht, im Falle seiner Wahl die "Tyrannei" Wladimir Putins zu beenden.            

Antisemitische Justiz in Berlin? Der Messer-Mann, der eine Synagoge ins Visier nahm, „durfte“ verschwinden

Der Aufschrei war mal wieder riesengroß. Nach dem antisemitischen Terrorangriff in Halle überschlugen sich unsere Politiker förmlich bei Thema „Mehr Sicherheit für jüdische Einrichtungen in Deutschland“. Schnell war auch der Bösewicht, natürlich die AfD, ausgemacht und man versprach den Bürgern, den Kampf gegen Rechts zu verstärken.

Den Messermann, der kurz zuvor eine Berliner Synagoge mit „Allahu Akbar“- Gebrüll angreifen wollte, ließ man vorsichtshalber unter den Tisch fallen.

Kubicki kritisiert Rechts-Bashing: „Regelbrüche sind erlaubt, solange es gegen die Bösen geht“

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) hat eine Verrohung der Debattenkultur in Deutschland kritisiert. „Viele politische Mitbewerber machen vor Regelbrüchen nicht halt, wenn es gegen `rechts` geht. Dann gelten offenbar andere Maßstäbe“, schreibt Kubicki in einem Gastbeitrag für die „Welt“

850 Seiten Hetze und Opferkult: EU finanziert „Islamophobie-Report“ von Erdogan-Lakaien

Welche islamistischen Abgründe sich in der Europäischen Union auftun, beweist ein Dokument, das von Brüssel mit Unsummen – über 120.000 Euro – gefördert wurde und auf 848 Seiten (pdf-Version) Hass und Intoleranz stiftet: Der „Europäische Islamophobie-Report“ verunglimpft couragierte Kritiker des politischen Islam wie Seyran Ates. Federführend sind ein Troll des türkischen Regimes – und ein ausgewiesener Israel-Hater.

Deutsch-türkische Twitter-Diplomatie

Es ist mittlerweile normal, dass Regierungsmitglieder verbale Watschn über soziale Kanäle verteilen. US-Präsident Donald Trump hat diese Twitter-Diplomatie auf ein neues Niveau gehoben und inspiriert damit offensichtlich auch die deutsche und türkische Politik.

Was haben US-Panzer vor Weißrusslands Grenze zu suchen?

Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat seine Regierung beauftragt, auf das Erscheinen von US-Panzern vor den Grenzen des Landes angemessen zu reagieren. Diese wurden kürzlich in das benachbarte Litauen verlegt, wo eine Übung geplant ist, die den Manövern aus der Zeit des Kalten Krieges ähnelt.

„Feinde des Volkes“: US-Behörden sollen Abos kritischer Zeitungen beenden

Das Weiße Haus fordert laut einem Bericht der Zeitung „The Wall Street Journal“, dass US-Bundesbehörden künftig die Zeitungen „The New York Times“ und „The Washington Post“ nicht mehr beziehen.

Nord Stream 2 als Bedrohung? Deutscher Experte widerlegt Befürchtungen

Die internationale Pipeline Nord Stream 2 befindet sich trotz des erheblichen Widerstandes einiger europäischer Länder und der USA im Bau und soll bald russisches Gas direkt und sicher nach Deutschland bringen. Zugleich werden verschiedene Befürchtungen rund um das Projekt verbreitet. Ein deutscher Experte hat nun mehrere dieser Ängste widerlegt.

MH17: die Niederlande wechseln die Pferde im Galopp?

Am Mittwochabend wurde ein Film über den Abschuss von Flug MH17 in den Haag präsentiert. Die Autoren des Films sind angeblich kremlfreundliche Journalisten. Diesbezüglich stellt sich eine Frage: Auf welcher Seite liegen Sympathien von den Niederlanden?

MH17 – Privatermittler Resch vermutet gezieltes Desinteresse an seinen Beweismitteln

Privatermittler Josef Resch, der im Namen eines bislang unbekannten Auftraggebers Beweise für die Urheberschaft des Absturzes von Flug MH17 der Malaysia Airlines ermittelt hat, ist enttäuscht, dass seine angebotenen Dokumente von den Ermittlern offenbar gezielt ignoriert werden. Eine Frist sei ergebnislos am 18. Oktober verstrichen. Aber Herr Resch, sidn wir doch ehrlich. Justiz und Medien verweigern Aufklärung, weil die Menschen in Europa nicht erfahren dürfen, wie sich dieses Unglück abgespielt hat. Hätten Sie erwartet, dass die Wahrheit ans Tagelicht kommen darf?

 


_____________________________________________________________________________________

24.10.2019

FR-Autorin relativiert Uni-Blockaden | Propaganda wirkt aber nicht mehr

Wer gegen Meinungseinschränkung ist, ist ein Nazi?  Die werden immer dümmer.

 

Islamische Werbung gegen Christen und Juden in der Türkei

Für unsere schizoiden Gutmenscheliten, die sich seit Jahrzehnten in die eigene Tasche lügen, müssen diese Plakate ein schmerzhafter Tritt in ihr blauäugiges Gesicht sein. Laut einem Bericht des islamhörigen katholischen Kirchensenders Domradio hängen an vielen Bushaltestellen mitten in der Türkei Plakate mit Koran-Versen, die Moslems davon abraten, sich mit Christen oder Juden anzufreunden.

 

Diskussion um Meinungsfreiheit - eine scheinheilige Debatte

Sobald darüber diskutiert werden muß, wie weit Meinungsfreiheit überhaupt gehen darf, ist sie bereits in Gefahr. Der linke Taschenspielertrick, die Freiheit der Meinungsäußerung nach der Gesinnung und politischen Richtung dessen zu bewerten und zu sortieren, der sie in Anspruch nimmt, machte auch die Bundestagsdebatte über die aktuelle Bedrohung der Meinungsfreiheit über weite Strecken zur heuchlerischen Schauveranstaltung.

Die Angst der Klimawarner vor den Klimaskeptikern: „Ich renne doch nicht ins offene Messer“. Ein Lehrstück aus Bruchsal.

Die Klima-Apokalyptiker der Altparteien, von PIK, „Fridays for future“, „Scientists for future“, „Parents for future“ oder „Extinction Rebellion“ betonen gerne, daß „wir“ „endlich“ auf „die Wissenschaft“ hören sollten, damit Hamburg nicht in der Nordsee versinkt, respektive unter Saharadünen begraben wird.
Interessanterweise sind „die Wissenschaftler“ aber ganz unwissenschaftlich immer weniger bereit, mit ihren Kritikern aus der Gruppe der Klimaskeptiker zu diskutieren. Angst? Wovor?

Bauernproteste auch in Frankreich: Gegen "Agribashing" und Freihandelsabkommen

Auch im Nachbarland gehen die Bauern auf die Straße und fordern von dem französischen Präsidenten, dass sich dieser ihrer Belange annimmt. Freihandelsabkommen nähmen ihnen die Lebensgrundlage, und das Image der Bauern werde durch "Agribashing" beschädigt.

Betrug im großen Stil: Kriminelle Linken-Politiker prellten Steuerzahler um 159.000 Euro

Im Brandenburger Landtag haben zwei Abgeordnete der Linken durch falsche Wohnsitzangaben einen sechsstelligen Eurobetrag vom Steuerzahler abgezockt. Mittels frisierter Fahrtkostenabrechnungen ergaunerten sich die Kriminellen insgesamt 159.000 Euro.

Kurden beschuldigen die Türkei des chemischen Angriffs

Der Vertreter des kurdischen "Demokratischen Rates von Syrien", Ilham Ahmel, sagte während einer Rede im US-Kongress, dass türkische Truppen während der Operation Source of Peace chemische Waffen eingesetzt hätten.  Ihre Worte werden vom Rudaw-Portal zitiert.

Die USA ahmen die Bombardierung einer russischen Militärbasis in Kaliningrad nach

Der strategische Bomber der US Air Force, die Boeing B-52H Stratofortress, bombardierte die Basis der Baltischen Flotte in der Nähe von Kaliningrad.  Dies wurde im Twitter- Account PlaneRadar gemeldet, der Flüge von Militärflugzeugen verfolgt.

Deutschland verlor hundert Milliarden Dollar durch Sanktionen gegen Russland

Deutsche Unternehmen haben in der Zeit der europäischen Sanktionen gegen Russland mehr als hundert Milliarden Dollar verloren.  Dies berichtet Izvestia unter Hinweis auf den deutschen Bundestag.

Gesinnungsjournalismus in Aktion

Ist unseren öffentlich-rechtlichen Journalisten eigentlich noch, wofür sie von unseren Gebühren bezahlt werden? Laut Art. 5 Abs. 1 des Grundgesetzes soll der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit seinen Programmangeboten „zur Information, Bildung, Beratung, Kultur und Unterhaltung einen Beitrag zur Sicherung der Meinungsvielfalt und somit zur öffentlichen Meinungsbildung“ beitragen.

Schäuble mahnt: „Redefreiheit wird unter Verweis auf Political Correctness eingeschränkt“

„Die Redefreiheit wird unter Verweis auf die political correctness eingeschränkt, wenn ein selbsternannter demokratischer Mainstream darüber befindet, was diskutiert werden darf und was nicht“, sagte Schäuble der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Meinungsfreiheit sichere nur, „wer sie konsequent anwendet“.

Wenn wieder „Winter“ ist… — Ein (nicht ganz unmögliches) SZENARIO

So könnte es im Winter auf uns zukommen.....

Sonderreihe zu Protesten weltweit: 1. Teil – Proteste in Frankreich, von denen man bei uns nichts hört

Derzeit gibt es weltweit verschiedene Proteste und es ist interessant, wie die Medien darüber berichten, bzw. worüber sie gar nicht berichten. Das werde ich in einer Sonderreihe diese Woche aufarbeiten und beginne mit Frankreich.

Erdogans teuflische List: ethnische Säuberung von Anfang an geplant

Wie die Voice of Amer­i­ca selb­st am 23. Jan­u­ar 2019 berichtete, war Erdo­gans Plan, drei Mil­lio­nen oder mehr Flüchtlinge aus anderen Teilen Syriens in diese “Sicher­heit­szone” umzusiedeln, die sich 20 Meilen tief nach Syrien hinein erstreckt. Zwanzig Meilen mögen nicht viel klin­gen, aber – wie die VOA zu erwäh­nen ver­gaß – fast alle kur­dis­chen Städte im Nor­dosten Syriens liegen in diesem Gebi­et. Erdo­gans Absicht, die kur­dis­che Präsenz in diesem Gebi­et zu ver­nicht­en und durch andere zu erset­zen, war also seit Anfang 2019 man­i­fest.

Linke fordert Abzug von US-Soldaten aus Deutschland

Die Linksfraktion hat einen Antrag in den Bundestag eingebracht, der den Abzug der in Deutschland stationierten US-Soldaten vorsieht. Anlass dafür ist eine Drohung des US-Botschafters Richard Grenell. Insgesamt sind noch zehntausende US-Soldaten in Deutschland stationiert.

Scheuer fordert vier Millionen-Strafzahlungen von Pkw-Mautbetreibern

Im Streit um die gescheiterte Pkw-Maut fordert Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) vier Millionen Euro von den Mautbetreibern.

Was in Chile passiert, kann überall passieren

Obwohl Chile eines der am meisten prosperierenden und sichersten Länder Lateinamerikas ist, war es möglich, dass eine kleine Preiserhöhung der U-Bahn-Tickets zu Chaos-Revolten und brennenden U-Bahnhöfen geführt hat. Viele Chilenen vermuten eine organisierte Aktion zur Destabilisierung des Landes dahinter.

Warten auf das Goldverbot

Neulich berichteten wir bereits, dass die niederländische Zentralbank vor einem Wirtschaftskollaps warnt und die Rückkehr zum Goldstandard als Ausweg betrachtet. Ebenso soll in Deutschland der Ankauf von Gold deutlich eingeschränkt und reguliert werden. Jetzt hat sich auch Marc Friedrich mit der Thematik befasst und rechnet mit einem Goldverbot.

Zug ist ohne Kramp-Karrenbauer in Syrien abgefahren

Der Kuchen ist schon gegessen, in Nordsyrien brach am 23. Oktober eine andere Realität an. Dennoch verhält sich die Bundesverteidigungsministerin und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer mit Rückendeckung von Kanzlerin Angela Merkel so, als hätte es die letzten Tage nicht gegeben.

Atomkraft in Tschechien: Österreich richtet sich an EU-Kommission

Tschechien will seine Atomkraft weiter ausbauen, stößt damit jedoch auf heftigen Widerstand seitens Österreich. Nun richten sich Vertreter des Alpenlandes in dieser Frage an die EU-Kommission.

Wurden deutsche „radioaktive Abfälle“ in Russland entsorgt? Rosatom spricht von „Desinformation”

Das Tochterunternehmen des russischen Atomenergiekonzerns Rosatom, Tenex, hat am Mittwoch einen Bericht der Umweltorganisation Greenpeace über angebliche Einfuhren radioaktiver Abfälle aus Deutschland nach Russland als „Desinformation” zurückgewiesen.

Konflikt in Syrien: USA heben alle Sanktionen gegen Türkei auf

Bei dem ausgehandelten Deal zwischen Ankara und Washington über eine Waffenruhe in Syrien ging es unter anderem darum, dass die Vereinigten Staaten alle Sanktionen gegen die Türkei aufheben. US-Präsident Donald Trump scheint dieser Vereinbarung zu folgen. Er kündigte die Aufhebung der Sanktionen gegen Ankara an.

 


____________________________________________________________________________________

23.10.201

SPITZEN-COMEDY aus GERMONEY!

Also, wenn wir auch sonst mittlerweile überall Schlusslicht sind, so sind wir im bereich der Comedy weltführend! Tim Kellner bringt es wieder auf den Punkt.

 

Ihr seid HEUCHLER!

Ihr selbsternannten "Demokratieverteidiger" seid in Wahrheit die größte Gefahr für unsere Freiheit!

Hamburg: Beschreibung der Scharia ist laut StA „Volksverhetzung“

Ich habe diese Überschrift extra groß stehenlassen, damit jeder begreift, dass jede Kritik am Islam, obwohl diese faschistoide Ideologie keinen Religionsstatus haben darf (Artikel 9, Absatz 2, E-Menschenrechte) verboten wird. Linke Ideologie, die auch schon in ÖSterreich den ein oder anderen Staatsanwalt und Richter ergriffen haben.

Leverkusen: Fluchtsimulanten erhalten 18,2 Millionen Euro teuren Luxusneubau

In Leverkusen (Nordrhein-Westfalen) entsteht ein neues Luxus-Wohngebiet für 18,2 Millionen Euro. In Kürze dürfen es sich dort ausnahmslos unerlaubt eingereiste Asylforderer bequem machen. Doch auch der Steuerzahler kommt nicht zu kurz. Er darf die noble Wohnanlage finanzieren.

Paukenschlag vor Landtagswahl: Thüringer Linken-Chef Ramelow versinkt im Stasi-Sumpf

Die Linke streitet darüber, ob die DDR ein Unrechtsstaat war – ihr Vermögen hat sie aber einem dubiosen Stasi-Netzwerk anvertraut. Mittendrin ein Mann, der stets auf seine vermeintlich reine Weste bedacht ist: Bodo Ramelow. Der amtierende Ministerpräsident von Thüringen steckt bis zum Hals im roten Sumpf.

Auf Amerika kein Verlass? So hilft Putin dem „erniedrigten“ Erdogan, „das Gesicht zu wahren“

Bei einem Treffen des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan in Sotschi sind nun die ersten positiven politischen Lösungen für Nordsyrien herbeigeführt worden. In einem Sputnik-Gespräch erzählte der Nahost-Experte Stanislaw Tarassow, warum es wohl wichtig war, „Erdogan aus der Ecke zu retten“.

Türkei verkündet vorübergehenden Stopp der Operation in Syrien

Die türkische Operation „Friedensquelle“ in Syrien ist laut dem Außenminister des Landes, Mevlüt Çavuşoğlu, am Mittwoch vorübergehend eingestellt worden. Am Vortag haben Moskau und Ankara ein Memorandum über das Einvernehmen unterzeichnet.

Bundeskabinett bei CO2-Preis und Einbau-Verbot für Ölheizungen einig

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine Reihe von Maßnahmen für mehr Klimaschutz gebilligt. Dabei geht es unter anderem um ein Einbau-Verbot für neue Ölheizungen ab 2026 sowie einen neuen CO2-Preis. Und wieder ein Verbot, immer mehr Verbote für die Bürger, während sich die Elite in ihrem Dreck suhlt

ZDF-Moderator Lanz wäscht deutscher „Greta“ Luisa Neubauer wegen Radikalität den Kopf – Netz empört

Im letzten ZDF-Talk stellte Moderator Markus Lanz deutscher Klimaaktivistin Luisa Neubauer unbequeme Fragen zu ihrem Buch „das Ende der Klimakrise“, darunter zum „unverantwortlichen“ Kinderkriegen. Viele Zuschauer gehen nun im Netz „den Anwalt der alten weißen Männer“ selbst an, wobei die anderen ihn in Schutz nehmen.

Pure Schikane gegen rechtschaffene Bürger - Verschärfung des Waffenrechts

Das Waffenrecht ist Ordungsrecht. Es ist kein Sicherheitsrecht. Justizfachleute wissen das, doch Politiker interessieren sich nicht für Fakten. Fakten zählen nicht, sie zählten nicht vor 46 Jahren, als zu RAF-Zeiten bei der Anti-Terrorgesetzgebung plötzlich dem Bauern der Erwerb seines Kleinkalibergewehrchens zur Schädlingsbekämpfung unmöglich gemacht wurde, weil die die RAF-Killer mit vollautomatischen Kalaschnikows ihre Blutspur durch Deutschland zogen.

Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

Diese erschreckend zwingende Dokumentation zeigt die Zusammenarbeit von etablierten Parteien, Behörden, Medien und der linksextremen Antifa, die sich aus reinem Eigennutz zu einer unheilvollen Allianz zusammengeschlossen haben. Die Linksextremen Tendenzen, werden in diesem, zwar schon zwei Jahre alten Video aufgezeigt. Die sogenannten guten Parteien fördern diese Kriminellen. Vor allem stechen Rot und Grün bei der Finanzierung hervor. Auch in Österreich sichern sich die Kriminellen ihre Finanzierung durch die Parteien. In diesem Video sieht man die bayerischen Kollegen und Fotografen, des Österreichischen Antifa Fotografen und Denunzainten Peter Palme aus Graz.

JF-TV: Wie steht es um die Meinungsfreiheit?

Der Medienrechtler Prof. Dr. Ralf Höcker beim Standgespräch mit Moritz Schwarz: Wie steht es um die Meinungsfreiheit?

Deutschland 2019: Verfolgung politisch Andersdenkender ist Programm

Wer in diesem Lande nicht für eine Linksdiktatur ist, hat keine Toleranz zu erwarten

Dieser Ungeist herrscht heute in fast allen Redaktionen der Presse und des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks. Dies gilt weitgehend auch für die Hochschulen.

Der Meinungs-Mob nimmt die Gesetze in die Hand

Immer mehr greifen die Meinungsverbote der FASCHISTEN im Kleid der Antifaschisten. UND gefördert werden diese von etablierten Parteien.

Nato lehnt russischen Vorschlag für ein Moratorium gegen neue Atomraketen in Europa ab

Derzeit gibt es vieles, was wir in der deutschen und österreichischen Presse nicht finden. Russland hat der Nato vorgeschlagen, unter gegenseitiger Kontrolle auf die Stationierung von atomaren Kurz- und Mittelstreckenraketen in Europa zu verzichten. Die Stellvertreterin von Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat mitgeteilt, darüber zu sprechen sein „sinnlos“.

Bosch muss 1.600 Arbeitsplätze streichen

Nach Dieselkrise und Klimadebatte schrumpft die Nachfrage nach Verbrennungsmotoren. Das bekommt auch der Autozulieferer Bosch zu spüren. In Baden-Württemberg sollen rund 1.600 Arbeitsplätze wegfallen.

Erdogans Imame betreiben Kriegshetze und die Linken in Offenbach bekriegen Islamkritiker

Wer angesichts dieser Doppelmoral sich nicht schon morgens übergeben muss, hat ein gutes vegetatives Nervensystem: Während in den Moscheen der DITIB für Erdogans verbrecherischer Krieg gebetet und zum Hass aufgerufen wird – was sogar ein SPD-Bürgermeister mit Sorgen verfolgt – laufen mutmaßlich linksgrüne Bürger in Offenbach angeheizt von der dortigen gleichgeschalteten Provinzpresse gegen eine Veranstaltung der islamkritischen Organisation Pax Europa Sturm, die sich gegen den geplanten Neubau einer nationalistisch-islamistischen Moschee von Milli Görüs richten.

Gefangen im Lügengespinst: Das deutsche Establishment und der Syrien-Konflikt

Die deutsche Verteidigungsministerin hat die Einrichtung einer "europäischen Sicherheitszone" in Nordsyrien vorgeschlagen. Vermutlich will sie sich mit diesem irren Vorschlag nur profilieren. Dennoch zeigt sich an ihm das Niveau der heutigen politischen Klasse.

Warum Außenminister Maas die Türkei zu Recht fürchtet

Zum Gaudium einer nicht geringen Zuschauerschar macht sich der youtubende Ex-Polizist und Aktiv-Biker Tim Kellner immer wieder gern über die Merkelregierung lustig. In 99% der Fälle serviert Kellner seine „Watschn“ mit Fug und Recht. Dieses eine Mal lag er ein wenig daneben…

Die panische Angst der Links-Autoritären: Hamburg, Göttingen, Orte des intellektuellen Elends

Deutschland 2019 ist nicht wirklich der Ort der Toleranz, eher der Tempel der Intoleranz. Linke haben eine geradezu panische Angst davor, andere Meinungen, andere, begründete Meinungen zu hören.

 


_____________________________________________________________________________________

22.10.2019

Wissenschaftler packt aus: Bundesregierung fälscht systematisch Kriminalitätsstatistiken

Werner Sohn studierte Sozialwissenschaften, Philosophie und Germanistik an der Universität Gießen. Von 1986 bis 2017 war er Mitarbeiter der Kriminologischen Zentralstelle in Wiesbaden. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassten Kriminalprävention, Strafvollzug, Politikberatung und kriminologische Fachdokumentation. Seit 2018 ist er in der Sicherheitsbranche tätig. Mit seinem Buch „Kritik der politisierten Kriminologie“ enthüllt der Wissenschaftler Werner Sohn jetzt für die breite Öffentlichkeit darüber wie unerwünschte Kriminalitätsstatistiken bei Polizei- und Sicherheitsbehörden im Sinne der deutschen Regierung beschönigt, umgedeutet, manipuliert, abgeändert oder gleich ganz erlogen werden.

 

"Bei uns gibt es keine Gerechtigkeitsdebatte

Menschen in den Niederlanden bekommen im Schnitt 1.200 Euro Basisrente, selbst wenn sie nie eingezahlt haben. Der Ökonom Theo Kocken erklärt, wie das funktioniert. Das Thema Grundrente wird immer diskutiert....zu Tode diskutiert. Die Nieder lande zeigt auf, wie es gehen würde, aber ich zweifle, dass unsere Politiker das Hirn haben, diese einfache Struktur zu begreifen.

Betriebsrente wankt – deutschen Konzernen fehlen 120 Milliarden Euro! (Video)

Die Deutschen Rentenkassen sind leer und nun droht das Versagen, der betrieblichen Alteresvorsorge.

Nacheinander fünf Wirte bedroht – vorläufiges Aus für Ostbayernfest der JA

Der Ablauf ist inzwischen hinlänglich bekannt: Wenn die AfD eine Veranstaltung abhalten will und die Lokalität bekannt gegeben wird, erhält der Wirt  telefonisch oder per Email eine zunächst noch freundliche Anfrage, ob er denn nicht wisse, dass er seine Räumlichkeiten den „Nazis“ zur Verfügung stellt. Genau das sind die Methoden der neune Nazis, genannt Antifaschisten. Drohende Sachschäden oder die Androhung von körperlicher Gewalt, um politische Gegner auszuschalten. Die Nazis sind zurück.

Einwanderungspolitik: Neuseeland ändert Regeln für Araber und Afrikaner

Es war schon ein bizarres Bild, als Neuseelands Ministerpräsidentin Jacinda Ardern nach dem Massaker von Christchurch die moslemische Gemeinde besuchte: Unterwürfig mit Kopftuch erschien die Politikerin, um medienwirksam ihre Anteilnahme zu verkünden. Dadurch konnte sich die Dame im Südpazifik als politische Führungsfigur mit Herz positionieren.

UNFASSBAR! Wenn einem die EHRE am Ar... vorbeigeht!

Der Deutsche hat gelernt und wurde dazu erzogen, niederzuknien, klein bei zugeben und immer auch noch die andere Wange hinzuhalten. Ein glühendes Vorbild dafür war nun auch wieder Heiko Maas.

Effenberger: "Die Entwicklung ist schwierig umkehrbar"

"Das erste Opfer kollektiver Besessenheit ist immer der Andersdenkende", sagt der Ex-Soldat und Buchautor Wolfgang Effenberger. Die Besessenheit im Land, allen voran Klimaaktivisten und linker Polit-Mainstream, "hat Formen angenommen, die man sich vor 10 Jahren nicht vorstellen konnte, und ich denke das ist noch steigerungsfähig". Der Mensch ist nur noch das Werkzeuge einer kleinen Elite und die Medien, die sich "Unabhängig" nennen, dienen nur noch dazu, die Menschen mehr zu verdummen.

ALARMSTUFE ROT - Nur am Anfang steht das Wort?!

Der Antisemitismus breitet sich immer mehr aus in Deutschland. Es ist unglaublich wie Medien und Presse die wahren geistigen Brandstifter verschweigen und schützen.

Immer mehr Österreicher mit Zusammenleben mit Muslimen und Flüchtlingen unzufrieden

Eine Umfrage im Auftrag des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) zeigt, dass viele Österreicher dem Zusammenleben mit Zuwanderern zunehmend kritisch gegenüberstehen. Besonders kritisch wird das Leben mit Muslimen bewertet. Interessierte können sich die Publikation dazu herunterladen. Folgt dem Link

Perverse Prioritäten: Bundesregierung sorgt sich rührend um Rückholung deutscher IS-Mörder

Der oft geäußerte Vorwurf, die Politik nähme die Sorgen deutscher Staatsbürger nicht ernst und mache ihre Probleme nicht zur Top-Priorität, stimmt einfach nicht: Tatsächlich macht die Bundesregierung sehr wohl die Anliegen „deutscher Staatsangehöriger“ zur Chefsache – jedenfalls, sofern es sich um IS-Kämpfer handelt, die jetzt unbedingt nach Deutschland zurückgeholt werden müssen; im Auswärtigen Amt scheint man keine anderen Sorgen als die Zukunft der passdeutschen Dschihadisten mehr zu haben.

Deutschland 2019: Verfolgung politisch Andersdenkender ist Programm

Politisch Verfolgten gewährt die Bundesrepublik Deutschland Asyl. Gut, werden Sie einwenden, und anmerken, daß die Bundesrepublik Deutschland auch allen denjenigen fortgesetzt Asyl gewährt, die sie nicht abschiebt, obwohl ihr Asylantrag u.a. wegen des Fehlens politischer Verfolgung als Asylgrund abgelehnt worden ist. Auch in Österreich ist seit 2015 die Verfolgung politischer Gegner, Menschen die nicht dem linken Mainstream entsprechen und Tatsachen offen ansprechen, längst Praxis.

Völkerrecht – NATO unterstützt Türkei indirekt

Lange Zeit hat man vom Völkerrecht rein nichts mehr gehört, als hätte es still und leise Selbstmord begangen. Sollte uns das beunruhigen?

Linker Gesinnungsterror an Deutschen Hochschulen

Der Ablauf an den Hochschulen Deutschland ist immer der gleiche: Linke Gesinnungsterroristen stören die Arbeit von Professoren, die ihnen nicht in den politischen Kram passen. Und die Hochschulverwaltung lässt sie ihr Ziel erreichen.  

Berlin plant vorerst keine Revision von Kreditprogrammen für Türkei

Eine Revision von Kreditprogrammen für die Türkei stehe vorerst nicht auf der Agenda, die Situation in Syrien bleibe im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Das erklärte Außenamtssprecher Christofer Burger am Montag in Berlin zur Diskussion über mögliche Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei wegen ihres Einmarsches in die syrische Grenzregion.

Kein Wort in deutschen Medien: US-Spione wurden in Russland erwischt

Am 14. Oktober ereignete sich ein Spionagevorfall in Russland, der es nicht in die deutschen Medien geschafft hat. Anstatt die US-Spione, die als Diplomaten bei der US-Botschaft tätig sind, auszuweisen, reagierte Russland jedoch mit Spott.

Wegen Ölfeldern: US-Truppen bleiben teilweise in Syrien – Pentagon-Chef

Einige US-Streitkräfte werden laut US-Verteidigungsminister Mark Esper auch nach dem Truppenabzug in Ostsyrien bleiben: Sie sollen verhindern, dass die von den Demokratischen Kräften Syriens (SDF) kontrollierten Ölfelder in die Hände der Terrormiliz „Islamischer Staat“ gelangen. Der war gut, so richtig gut, denn mittlerweile wurde bewiesen, dass die Amerikaner diese Ölfelder selbst plündern, um zu verhindern, dass Syrien Geld mit dem Öl machen kann.

Pompeo: Trump zu militärischen Schritten gegen Türkei „völlig bereit“

US-Präsident Donald Trump ist laut dem Außenminister der Vereinigten Staaten Mike Pompeo bereit, „bei Bedarf“ Militärgewalt gegen die Türkei vor dem Hintergrund ihrer Offensive in Syrien anzuwenden.

 

BaFin sieht Banken vor perfektem Sturm

Die Gefahren für die Finanzstabilität haben sich nach Ansicht des Bafin-Chefs zuletzt deutlich erhöht. „Wenn sich mehrere Risiken parallel realisieren, droht der sprichwörtliche perfekte Sturm“.

Brexit-Update – Bercow-Shenaningans – Hard Brexit wird immer wahrscheinlicher

Perverse Effekte werden in der Soziologie definiert als Handlungsfolgen, die im Widerspruch zur Handlungsabsicht stehen. Zuweilen wird auch von unbeabsichtigten Folgen der eigenen Handlung gesprochen. Wenn also ein Speaker of the House, wie es John Bercow sein will, mit allen Mitteln versucht, einen Fortschritt in der Brexit-Saga zu verhindern, um den Brexit als solchen zu verhindern und durch seine ganzen Versuche, den Brexit zu hintertreiben, die Wahrscheinlichkeit eines Hard Brexit erhöht, dann ist dies ein perverser Effekt.

Campact verliert Gemeinnützigkeit

Das Berliner Finanzamt für Körperschaften hat dem Verein Campact den Status als gemeinnützige Organisation aberkannt. Der Verband sei „überwiegend allgemeinpolitisch tätig“ und veranstalte Kampagnen, „die keinem gemeinnützigen Zweck der Abgabenordnung zugeordnet werden können“, teilte Campact die Begründung des Amts mit.

Realitätsschock: Der Supergau der deutschen Medien

Deutschland hat fertig. Der Sultan vom Bosporus wischte sich kurz das Blut vom Schwert und spuckte im Vorbeigehen einem hustenden Zwerg aus Deutschland auf den Kopf. Die Kurden im Norden Syriens werden im Rahmen eines seit 1979 im Iran siegreich begonnen neoislamischen Welteroberungs-Feldzuges jetzt aufgemischt, vertrieben und von Erdogan wurde ihnen gerade gestern angedroht, dass er ihnen „die Köpfe zerquetschen“ wolle – zurück in die Zeiten von Barbarei und Völkermord, zurück zu Armeniern, Juden und anderen verfolgten Ethnien und Völkern, zurück zum mohammedanischen Krieg gegen die Ungläubigen des einstürzenden Westens

Jetzt droht Sellner Klage wegen Vorverurteilung

„Der Täter Jamal A. verklagt mich, weil ich seiner Opfer gedenke“ - mit diesem Statement postete Identitären-Chef Martin Sellner am Montag ein Video auf YouTube. Tatsächlich könnte ihm bald ein Anwaltsschreiben ins Haus flattern. Zwar nicht, weil er - wie der Videotitel impliziert - den beiden Opfern von Wullowitz gedacht hat, sondern weil er den mutmaßlichen Täter in einer Rede als „Mörder“ bezeichnete.

Wie kommt es, dass in Österreich solche Täter immer von TOP Anwälten vertreten werden? Die können keine Pflichtverteidiger sein, denn das Salär dieser beiden Anwälte liegt im höheren Bereich

Merkel: “Multikulturalismus ist gescheitert”

Durch das englischsprachige Web geht derzeit die Meldung, dass Angela Merkel am Wochenende den Multikulturalismus als „utterly failed“ bewertet habe.

EU zerbricht und will doch größer werden

Sie haben ihn noch mal verschoben, die EU-Staats- und Regierungschefs, doch beim West-Balkan-Gipfeltreffen im Mai 2020 soll er endlich erfolgreich auf die Tagesordnung: Der Beitritt von Albanien und Nordmazedonien wird in normierten Medien angemahnt, als wären die beiden Länder das Eldorado der Neuzeit und Jean-Claude Juncker der Pizarro unserer Tage. Sollen die beiden Armenhäuser das reiche, aber fliehende England ersetzen?

Spurensuche nach dem Terroranschlag

Langsam kommen erste Puzzleteilchen des Anschlags in Reinsdorf ans Licht. Und man muß in alle Richtungen recherchieren. Im Prinzip kommen Grüne, SPD, CDU, Linke und die evangelische Kirche als Terroristen in Frage.

Steinbrück: Geldpolitik hat Handlungsfähigkeit verloren

Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) fordert die künftige EZB-Chefin Christine Lagarde auf, trotz der flauen Konjunktur nur sehr langsam aus den Negativzinsen auszusteigen.

Migrantenkrise in Bosnien-Herzegowina vor Eskalation – Zustrom überfordert die Stadt Bihać

Im Nordwesten Bosnien-Herzegowinas haben Kommunen seit rund zwei Jahren damit zu kämpfen, eine stetig wachsende Zahl an Migranten zu versorgen. An der streng bewachten Grenze zu Kroatien stockt ihre Weiterreise in die EU. In einer Stadt droht die Lage nun zu eskalieren.

Im Angesicht der drohenden Lawine: Europa muss sich abschotten – oder es wird untergehen

Ausländische, propaganda-resistente Experten sprechen exakt das aus, was in Deutschland als rechtspopulistische Panikmache oder Ketzerei Abtrünniger permanent lächerlich gemacht wird: Europa droht ein gewaltiger Ansturm von Elendsmigranten, der sozial, kulturell und vor allem wirtschaftlich zur ultimativen Zeitbombe für die Alte Welt wird.

Klima-Aktivisten hinterlassen Müll

adikale »Klimaschützer« bringen mit Blockade-Aktionen Berliner Bürger gegen sich auf. Die radikale Bewegung „Extinction Rebellion“ hat in einer Aktionswoche in zahlreichen Großstädten der Welt massive Störaktionen durchgeführt, um auf einen vermeintlichen „Klima­notstand“ aufmerksam zu machen. In Berlin haben sich die Aktivisten mit ihren Straßenblockaden jedoch einen Bärendienst erwiesen.

Und wieder einmal hat sich Washington geirrt – die Kurden tun sich mit Assad zusammen, um Syrien zu verteidigen

Als Präsident Trump letzte Woche twitterte, dass „es Zeit wird, dass wir aus diesen lächerlichen, endlosen Kriegen aussteigen“ und hinzufügte, dass sich die USA aus Syrien zurückziehen werden, da bekam Washington die Panik. Plötzlich haben Republikaner, Demokraten, die Medien, die Denkpanzer und die Kriegsindustrie „die Kurden“ entdeckt und wurden zu Experten. Man erzählt uns, „die Kurden“ seien „Verbündete“, die von einem ignoranten Präsidenten Trump auf die Schlachtbank geschickt würden.

Staatsfunk macht mobil gegen Impfgegner, 5G-Kritiker, Buchmesse grenzt Verlage aus u.a.

Buchmesse2019: Konservative landen in der rechten Schmuddelecke DLF: „Recherche“ über rechte Online-Medien entpuppt sich als AAS-Propaganda u.a.

Relotiusfunk erklärt Kölner OB #Reker für tot und löscht Video auf Youtube

Mega-Flop bei Phoenix und Spiegel: Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker sei ermordet worden … kein Kommentar!

Vom Mainstream VERSCHWIEGEN: So „KORRUPT“ sind die US-Demokraten & Hillary Clinton WIRKLICH!

Während US-Präsident Donald Trump sein nächstes Wahlversprechen wahrmachen will, „endlose“ Kriege zu beenden und amerikanische Soldaten aus Afghanistan und Syrien nach Hause zu holen und dafür gebasht wird, geht in den hiesigen Mainstream-Medien ein anderes Thema völlig unter:

EVP-Fraktionschef droht Türkei mit Aufkündigung der Zollunion

Der Chef der EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat der Türkei für den Fall einer fortdauernden Konfrontation mit Europa die Aufkündigung der Zollunion angedroht.

Nordsyrien: Kramp-Karrenbauer fordert international kontrollierte Sicherheitszone

Ziel sei es, den Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS), „der im Moment total zum Erliegen gekommen ist, wieder fortzusetzen“, sagte die CDU-Chefin am Montag der „Deutschen Welle“.

SPD-Digitalpolitiker: Amazon-Zerschlagung "realistisches Szenario"

Der Bundestagsabgeordnete fürchtet sonst auf lange Sicht negative Effekte auch für Verbraucher.

Stehen wir vor dem größten CRASH aller Zeiten und wann kommt er?

Marc Friedrich sagt klar: „Der Crash wird bald kommen. Sie müssen jetzt Ihr Vermögen sichern.

 


_____________________________________________________________________________________

21.10.2019

Persilschein für islamische Gewalttäter?

Oder warum gelten gewalttätig gewordene Muslime oft als „unzurechnungsfähig“?

Buchmesse-Frankfurt: Weshalb mein besuch bei der Amadeu-Antontio Stiftung bei der Polizei endete!

Wenn die Stasi agiert, dann steht die Polizei stramm. Diese Stiftung ist im Grunde genommen nichts anderes als ein Nachfolger des Ministerium für Staatssicherheit, analog zum Österreichischen DÖW, das dafür bekannt ist, Dossiers über Systemfeinde zu sammeln.

Salzburg: Afghane (16) schlägt mit einem Holzstock die Einrichtung der Unterkunft kaputt!

Nach Mitternacht kam es am 19. Oktober 2019 in einer Unterkunft in Salzburg Liefering zu einem Streit zwischen einem 15-Jährigen und einem 16-Jährigen. Der 16-jährige Afghane ist beschuldigt, mit einem Holzstock Einrichtungsgestände kaputt geschlagen zu haben.

Antifa „besudelt“ die Proteste in Katalonien – und spielt Madrid und der EU in die Hände

Am Montag vor einer Woche standen die Anführer der katalanischen Separatisten vor Gericht. Spaniens Oberster Gerichtshof verurteilte sie wegen Aufruhr, Ungehorsam, Veruntreuung öffentlicher Gelder (aber nicht wegen „rebelíon“, was noch höhere Strafen nach sich gezogen hätte) zu sehr langen Gefängnisstrafen von mindestens neun bis zu 13 Jahren. Diese harten Urteile wurden von heftigen Protestaktionen begleitet, wie das Besetzen der Bahnhofshalle, was die Reisemöglichkeit lahmlegte, die Flughafenstraßen wurden blockiert, Protestmärsche durch Barcelona. 525.000 Menschen sollen friedlich (!) gegen die sehr harten Urteile der neun führenden Freiheitskämpfer … Ach nein, Separatistenführer … protestiert und mehr Selbstbestimmung gefordert … ach, nein … Krawall gemacht haben.

Islamisten/Muslimisten werden immer unverschämter

Beim Abschluss einer BPE-Veranstaltung stören Muslime die Nationalhymne. Allahu akbar war deren Schlachtruf auf unser eingespieltes Deutschlandlied, und Linksradikale wollen die Merkel-Gäste in ihre „Einheitsfront“ eingliedern. Man sollte auch wissen, dass Hitler mit dem Islam gut konnte.

Österreichs Veto gegen den Abschluss des Abkommens MERCOSUR-EU und seine Implikationen

Wie der Verfasser in seinem Artikel zum Thema „Wirtschaftliche Kooperation zwischen lateinamerikanischen und europäischen Integrationszonen. Die Freihandelsabkommen MERCOSUR-EU und MERCOSUR-EFTA“[1] bereits vermutet hatte, hat sich Österreich nur zwei Tage (!) nach dessen Erscheinen tatsächlich als erster Mitgliedstaat der EU dazu entschlossen, gegen das Abkommen MERCOSUR-EU im Rahmen der EU zu stimmen und es vor allem nicht zu ratifizieren......ABER......

Ibiza-Gate: Drogenfahnder sind gefragt!

Es kommt selten oder nie vor, dass im Zuge von wirtschaftlichen oder politischen Recherchen bei den handelnden Personen der Begriff „Drogen“ von Informanten genannt wird. Bei Ibiza Gate ist die Situation eine völlig andere: Bei fast jeder Person, welche für Ibiza Gate als Täter oder als deren Helfer bekannt ist, fällt sofort der Hinwies auf Drogen. Der eigentliche Skandal ist, dass die Staatsanwaltschaft diese Sache unter Verschluß hält. Zum einen wohl, um politische Personen der Öffentlichkeit vorzuenthalten und zum anderen gewisse Mitwisser aus Politik und Justiz zu schützen. Wünschenswert wäre, wenn dieser Akt vor der Regierungsbildung geöffnet würde. Allerdings wird ein Mitarbeiter des Justizministeriums, der großen Einfluß hat, dafür sorgen, dass dies nicht geschieht.

Angriff auf iranischen Tanker nahe Saudi-Arabien: Teheran übermittelt UN-Sicherheitsrat Details

 Wir haben die Details über den Angriff auf den Tanker an die Uno und den UN-Sicherheitsrat übergeben“, sagte der iranische Außenamtssprecher Abbas Musawi auf einer Pressekonferenz am Montag.

Frau Roth, können Sie morgens noch in den Spiegel schauen?

Man trifft sich mit den größten Israel Hassern, herzlich und fröhlich, und prangert den Antisemitismus an?

ASTA der Uni Hamburg macht Lucke für Störungen verantwortlich

Als der Mitbegründer der AfD, Bernd Lucke, am Mittwoch seine Tätigkeit als Hochschullehrer in Hamburg wieder aufnehmen wollte, wurde seine Vorlesung von zahlreichen deutschen Linksfaschisten gesprengt. Die verdrehte Welt der Linkslinken, zukünftigen sogenannten Elite.

So kauft sich die Politik politisch korrekte Forschungsergebnisse

Das sehr informative Buch von Werner Sohn enthüllt für die Leser eine bis dato verborgene Welt – die Welt der kriminologischen Forschung. Die behandelten Themen zeigen bereits die Brisanz dieser wissenschaftlichen Forschung auf:

Ausländerkriminalität, Radikalisierung bei Muslimen, Rechtsextremismus, Bewährungshilfe sowie die Krawalle in Paris und London.

Hamburg: 1.025 Messerdelikte in neun Monaten – Merkels Migranten stechen viermal täglich zu

Die Hansestadt Hamburg verkommt immer mehr zu einer Hort der Kriminalität. Die Polizei hat allein in den ersten neun Monaten dieses Jahres sage und schreibe 1.025 Messerdelikte registriert. Das entspricht fast vier Fällen pro Tag. Und das nur in Hamburg.....

EU willigt ein, den Brexit zu verlängern

Die Europäische Union wird das Ausstiegsverfahren in Großbritannien auf Februar verschieben, falls Ministerpräsident Boris Johnson den Deal diese Woche nicht abschließen kann.  Es wird von der Times unter Angabe der Quellen berichte

Russland sprach über die ungeschützten Gefängnisse der Türkei mit Terroristen

In Syrien blieben 12 Gefängnisse mit inhaftierten Militanten aus anderen Ländern aufgrund der türkischen Operation „Quelle des Friedens“ ungeschützt.  Diese Erklärung wurde vom russischen Verteidigungsminister Sergei Shoigu abgegeben , berichtet RIA Novosti .

Schlechter Diesel, „gute Linksgrüne“ – was ist besser, was brauchen wir wirklich? Enten füttern?

Mit großem Erstaunen habe ich zur Kenntnis genommen, daß seit meiner zarten Jugend (Jahrgang 1953) alles –ideologisch – besser wurde. Nur das Gute daran bleibt mir bis jetzt verborgen, und ich kann da nichts erkennen, was mir eine Lebensverbesserung gebracht hat seit der „Modernisierung“. Nachdem ich fünfzig Jahre für das gearbeitet habe (und Steuern zahlte), was die Menschen wirklich brauchen, bekomme ich einen Rentenbescheid der mir folgendes offenbart:„GEH ZUM TEICH IM PARK UND LASS DICH VON DEN ENTEN FÜTTERN!“

Akademischer Pöbel: Hier spricht „Rechtsextremismusforscher“ Dr. Matthias Quent

Quent, schon mal gehört? Dr. Matthias Quent ist ein strebsamer Jungdeutscher, 33 Jahre alt, und sozusagen prämierter Zuchtantifant. Allerweil ist die Type immer öfter zu sehen und zu lesen. Politisch betrachtet ist er so etwas wie das „Syph“ in Syphillis, ein klassischer Mitläufer und Opportunist, der früh begriffen hat, daß man weltlichen Wohlstand, dann, wenn man selbst nicht wertschöpfend tätig sein will, am ehesten dadurch erreicht, daß man sich die jeweils herrschende Clique zum Freund macht, weil die nämlich auf den Steuergeldern sitzt, von denen zu leben man vorhat.

Die Massenarbeitslosigkeit in Deutschland ist nicht mehr aufzuhalten

Der Wirtschaftskollaps hat Fahrt aufgenommen und ist jetzt sichtbar. Daher fasse ich die sich abbildenden Szenarien und Grundlagen hierfür zusammen.

Es gibt doch einen Klimanotstand – Oslo war zur Klimakonferenz der Realisten  kalt und nass!

Anlässlich des 10. Jahrestages des Bestehens der norwegischen Klimarealisten trafen sich in Oslo am Freitag 18.10.19 und Sonnabend 19.10.19 ca. 130 klimarealistische Wissenschaftler und Experten, um ihre neuesten Forschungsergebnisse vorzustellen. Die Besucher kamen überwiegend aus dem skandinavischen Raum, aber auch Australien, Kanada und viele Länder Europas hatten teils prominente Vertreter entsandt.

conservo-Zitat des Tages zu den alten und neuen Nazis

„Die Nazis unserer unseligen Geschichte haben Schaufenster beschmiert, Menschen attackiert, Eigentum abgefackelt.    ABER...........

Die UN ist eigentlich pleite – uneigentlich auch

Ein Leser hat uns gefragt, wie viel Geld Deutschland jährlich an die UN überweist. Die Antwort auf diese Frage ist eine der Antworten, die man bei der UN noch relativ leicht finden kann. Deutschland hat 2019 168.802.990 US-Dollar an die UN überwiesen.

Brokkoli wird verhaftet

Die Höheren Töchter sind am Durchdrehen. Und unsere Medien sind von denen unterwandert. Es gibt zahlreiche Querverbindungen zwischen Grünen, Weltuntergangssekten, Großbetrieben und Medien. Der Absurdität sind keine Grenzen gesetzt.

#Extinction-Rebellion: Endgegner Brokkoli

Die geistig Verwirrten, die dem Klimawahn und #ExtinctionRebellion verfallen sind, fallen durch immer skurrilere Aktionen auf. Das folgende Video zeigt vermutlich Extinction-Jünger im Angesicht des Endgegners: Brokkoli!

Trotz harscher Kritik: "Mein Kampf" wird erstmals seit 1934 in Frankreich herausgegeben

Erstmals seit über 85 Jahren soll in Frankreich Adolf Hitlers "Mein Kampf" herausgegeben werden. Das umstrittene Buch soll, mit wissenschaftlichen Kommentaren versehen, nächstes Jahr auf dem Markt erscheinen. Die Nachricht stößt auf Kritik. Natürlich stößt es auf Kritik. In Zukunft können die Menschen lesen, dass dies was im Buch steht, nun genau von den Linken nachgeahmt wird.

Merkel-Deutschland: Bald Land der Armutsrentner?

Künftige Generationen werden weniger Rente bekommen. Von der Merkel-Regierung darf man nicht erwarten, dass sie den Kurs ändert, um auf die Probleme der zukünftigen Altersrente richtig zu reagieren. Wie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in einem Interview mit dem RND sagte, wird es nicht mehr lange möglich sein, dass der Anstieg des Rentenniveaus oberhalb der Inflationsraten bleibt.

So geht Bürgernähe! Salvini beim Bad in der Menge

Keine sichtbaren Bodyguards, stattdessen Bürgernähe. Wähler können Salvini nahe kommen, ohne dabei befürchten zu müssen, von Linksextremen angegriffen zu werden oder ihren Job zu verlieren, wenn ihr Foto in der Zeitung landet. Bei uns haben die Linken extreme Angst, wie die vergangenheit beweist. Und die Büttel der Industrie würden nie im Leben ohne Bodygard gehen. Sie haben zuviel Angst davor, dass der Bürger ihnen die Meinung sagen könnte.

Börse rauf, Konjunktur runter?

In dieser Woche kommen viele Unternehmenszahlen auf den Tisch und diese werden voraussichtlich nicht gut ausfallen. Wie werden die Aktien reagieren?

Trumps «Deal» mit Erdogan: Er gibt ihm alles, was er will

Grosse Verlierer der zwischen den USA und der Türkei ausgehandelten «Waffenruhe» in Nordsyrien sind – wen wundert’s – die Kurden.

Der Spiegel und der „Ukraine-Skandal“ – offene Lügen in fast jedem Artikel

Wenn der Spiegel über den „Ukraine-Skandal“ berichtet, kann man immer eine Ansammlung von Un- und Halbwahrheiten erwarten. Wenn Frau Hebel, die Moskau-Korrespondentin etwas schreibt, gibt es immer reine Desinformation. Und wenn Frau Hebel über den „Ukraine-Skandal“ schreibt? Sehen Sie selbst.

„Rechtsextreme“ Morddrohung gegen Mike Mohring: Verdacht auf Etikettenschwindel

An der Herkunft der von Thüringens CDU-Chef Mike Mohring öffentlich gemachten „rechtsextremen Morddrohung“ werden Zweifel laut: Stil und Selbstbezeichnung der Täter deuten eher auf eine False-Flag-Aktion im typischen Stil linksautonomer Aktivisten hin.

Unionsfraktion droht Ungarn: Spielt mit oder verlasst die EU!

Ungarn kommt wegen seiner Unterstützung für die türkische Offensive in Syrien innerhalb der EU unter Druck. CDU-Politiker fordern Ungarn auf, endlich "im Team" zu spielen – oder die Europäische Union zu verlassen. Ungarn hat aber eine ganz eigene Sicht auf die Dinge.

„Schleichendes Gift“: Verfassungsschutz warnt vor linksextremer Unterwanderung

Hamburgs oberster Verfassungsschützer Torsten Voß hat vor der Instrumentalisierung aktueller gesellschaftlicher Bewegungen durch Linksextremisten gewarnt. „Wir stellen fest: Linksextremisten agieren versteckt und unterwandern über populäre Themen auch bürgerliche Milieus“, sagte Voß der „Welt“ (Samstagsausgabe). Linksextremisten missbrauchten demnach aktuelle gesellschaftliche Themen, um in Kontakt zu bürgerlichen Initiativen zu kommen und ihre verfassungsfeindlichen Positionen zu etablieren.

Brexit: EU spielt auf Zeit, Johnson macht Druck

Der britische Premierminister steht immer mehr unter Druck. Er steht unter Zeitdruck und unter politischem Druck. Das Unterhaus hat mehrheitlich nicht dem mit der EU ausgehandelten Austrittsabkommen zugestimmt. Im Verlauf dieser Woche solle es weitere Debatten und Abstimmungen geben. Stimmt das Unterhaus doch noch zu, könnte Johnson den Brexit noch im allerletzten Moment vor dem 31. Oktober durchziehen. Falls nicht, muss der Brexit verschoben werden, wie es das Parlament mit dem Neuen Gesetz verlangt.

Militäroffensive: Maas droht Türkei mit Konsequenzen

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien kritisiert und dem Land mit Konsequenzen gedroht. „Wenn es keine Grundlage im Völkerrecht gibt für eine solche Invasion, dann ist sie auch nicht im Einklang mit dem Völkerrecht“, sagte Maas am Sonntag dem ZDF.

Syrische Abgeordnete: Türken in Nordsyrien eingekesselt

Die türkischen Truppen sind laut der syrischen Parlamentsabgeordneten Dschanset Kazan in Nordostsyrien eingekesselt worden und werden sich dort nicht mehr lange aufhalten.

Russlands Verteidigungsminister nennt tatsächliche Ursache für US-Ausstieg aus INF-Vertrag

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat am Montag den wahren Grund für den Ausstieg der USA aus dem INF-Vertrag genannt.

СO2 nicht am Klimawandel schuld? Klimaingenieur liest Physikerin Merkel die Leviten

Zwar hat die Klimadebatte einen guten Grund, sie droht aber, sich dem grünen Kapitalismus zugunsten zu verfahren. Die Bundesregierung plant eine CO2-Steuer, aber was, wenn sich die Mainstream-Theorie des Klimawandels widerlegen lässt? Sputnik legt den Endstand einer Recherche vor, die von Expertise eines erfahrenen Klimaforschers unterstützt wurde.

Maas antwortet auf Erdogans Beleidigungen: „Es ist mir hoch wie breit“

Bundesaußenminister Heiko Maas hat auf die scharfe Kritik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gelassen reagiert. Erdogan hatte zuvor den deutschen Chefdiplomaten als „Dilettanten“ beschimpft.

 


____________________________________________________________________________________

20.10.2019

MEINE ABRECHNUNG

Die Wahrheit über politische Indoktrination und Multikulti an deutschen Schulen. Niki, ein junger Mann bringt es auf den Punkt. Ich zolle ihm meinen vollen Respekt!!!!

Diener der Macht

Wenn die Regierung sich als unfähig erweist, die Probleme im Land anzupacken und die Regierungschefin mit der Erklärung, die Grenzen ließen sich sowieso nicht schützen, seine territoriale Integrität faktisch aufhebt; wenn der Bundestag sich in überwältigender Mehrheit nicht als Kontroll-, sondern als Akklamationsorgan versteht; wenn das Verfassungsgericht seine Verantwortlichkeit für Recht und Gesetz an eine supranationale Instanz delegiert, das nach politischer Zweckmäßigkeit entscheidet – wenn also die drei klassischen Staatsgewalten versagen, dann sind die Medien, der akademische Betrieb, die Künstler, im weitesten Sinne die mit der Gabe der Artikulationsfähigkeit ausgestatteten Intellektuellen aufgerufen, Öffentlichkeit herzustellen, als vierte, meinetwegen auch fünfte und sechste Gewalt im Staate tätig zu werden, und die drei anderen an ihre Aufgaben zu erinnern. Aber............

Behörden rufen Konten von Bürgern so oft ab wie nie

Deutsche Behörden haben so oft wie nie zuvor auf die Konten von Bürgern zugegriffen.

Bei Schwarz-Grün droht Österreich gewaltiger Infrastruktur-Kahlschlag!

Die Grünen werden, gefangen in ihrem Wahn gegen Autofahrer bei vielen Projekten auf die Bremse treten. Projekte, die für den Bürger gemacht würden. Norbert Hofer erklärt warum.

200.000 Italiener demonstrieren für Salvini

Er ist wieder da und entschlossen, wieder zu regieren. Der italienische Ex-Innenminister Matteo Salvini brachte mit seiner Anti-Regierungsdemo nach eigenen Angaben mal eben 200.000 Menschen auf die Straße.

Polizeimeldungen aus Österreich und Schweiz

Hier werden die Polizeimeldungen aus Österreich und der Schweiz unzensiert gesammelt und veröffentlicht!

Stuttgart: Erneut schwere Ausschreitungen bei Kurdendemo

Und weiter geht der Krieg auf deutschem Boden zwischen Kurden und Türken …

US-Truppen werden im Westen Iraks eingesetzt – Pentagon-Chef

Die rund 1000 amerikanischen Soldaten, die aus Syrien abgezogen werden, sollen stattdessen im Westen des Iraks eingesetzt werden, berichtet die Nachrichtenagentur „Reuters“ am Sonntag unter Berufung auf US-Verteidigungsminister Mark Esper.

Kurdenkonflikt: Türkei droht Assad mit Krieg

Die Regierung in Ankara droht Syrien mit einem Krieg, sollten die syrischen Truppen den kurdischen Milizen zu Hilfe kommen. Die türkische Armee führt seit Wochen im Norden Syriens eine militärische Operation gegen Kurden durch, die nach dem Abzug der Amerikaner nun bei der syrischen Regierung Schutz suchen.

Für Rückkehr zum Atom-Deal: Tokio und Paris bieten Teheran 18 Milliarden US-Dollar Kredit an

Japan und Frankreich haben einen gemeinsamen Plan vorgelegt, laut dem Teheran ein Kredit im Umfang von 16,5 Milliarden Euro bereitgestellt werden soll. Als Voraussetzung dafür gilt, dass sich der Iran wieder an den Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplan (JCPOA) halten wird, berichtet die japanische Tageszeitung „Mainichi Shimbun“.

Knappe 5 Minuten Irrsin

Ich bin bereit für Allah zu töten.......... Ein Irrsinn, wie diese möglichen Mörder unter uns Leben.

Ausgerechnet SPD-Fraktionschef gibt AfD Mitschuld an Antisemitismus

„…Der deutsch-türkische Moscheeverband Ditib etwa steht immer wieder wegen antisemitischer Hetze und Christenfeindlichkeit in der Kritik. Anfang des Jahres wurde öffentlich berichtet, dass einige seiner Gemeinden auf ihren Facebook-Seiten türkischsprachige Zitate veröffentlichten wie „Der kannibalische Jude kotzt den Tod in Palästina“ oder „Um die Barbarei der Juden zu beschreiben, werdet ihr nicht die richtigen Worte finden können“. Sätze wie etwa, das Weihnachtsfest sei „eine nach Blasphemie stinkende Tradition der Christen“ oder „Freundschaft und Beziehungen zu Ungläubigen sind verboten“, waren zu lesen. Solche Ansichten trifft man auch bei gebildeten, sogar westlich aufgeklärten Muslimen an. Muslime sehen sich als Opfer und die Juden als Täter, Feinde der Muslime und des Islam.“

ARD & ZEIT: Anja Reschke – Fassungslosigkeit nur noch für Linke?

ein, Frau Anja Reschke ist nicht ausschließlich auf die ARD angewiesen, um ihre brave Systembüttelschaft ergebenst unter Beweis stellen zu dürfen. Bei der regierungshörigen ZEIT ist sie ebenfalls stets willkommen, so, wie jeder unkritische Geist mit autoritären Belehrungs- & Gestattungsattitüden. Oder, wie es Michael Roth, seines Zeichens SPD-Vorsitzchenkandidat ausdrücken würde: Die ZEIT ist der verlängerte Arm der regierungsparlamentarischen Pressegleichschaltung.

Autsch, das war peinlich!

Demokratie war mal jetzt gibt es nur noch eine Meinung und wer anderer Meinung ist wird bekämpft bis aufs Messer

AUFGEDECKT: STASI 2.0 in (Rudolstadt)Thüringen und ganz Deutschland?!

Mit Ihren Worten betreiben sie die geistige Brandstiftung in ganz Deutschland und geben den Ideologen die Legitimation zu Aggression und Gewalt gegen die Opposition. Die etablierte Politik und die Medien arbeiten diesen Brandstiftern in die Hände. Das sehen wir Woche für Woche in ganz Deutschland wie auch jetzt wieder eine Woche vor der Wahl in Thüringen. Nicht nur in Deutschland, auch in Österreich gibt es Beobachter von Demos, die dann Bilder von sog Rechten veröffentlichen, meist verbunden mit Schmähkritik.

"KAMPF gegen RECHTS", LÜGEN und GRÜSSE!

Ablenkung, Manipulation und Täuschung sind die Mittel und Maßnahmen, um vom eigentlichen Ziel abzulenken. Das Ziel besteht ausschließlich darin, Deutschland weiter abzuschaffen, zu destabilisieren und gleichzeitig die eigene Machtposition, die verbunden mit persönlichen Vorzügen und wirtschaftlicher Bereicherung einhergeht, weiterhin zu stärken und zu sichern. Um nichts anderes geht es. Die wahren und wirklich bedrohlichen Probleme werden unter den Tisch gekehrt und möglichst verschwiegen.



_____________________________________________________________________________________

 

19.10.2019

Die "katalanische Frage" – Krise des politischen Systems in Spanien

Das Urteil des Obersten Gerichtshofs gegen die Führer des katalanischen Separatismus ist der vorläufige Schlusspunkt einer langjährigen Entwicklung. Spaniens politisches System ist durch die wirtschaftliche und soziale Krise seit 2008 in seinen Grundfesten erschüttert.

 

EILMELDUNG:

Britisches Parlament vertagt Entscheidung zu Johnsons Brexit-Deal

 

Merkwürdig: Will die SPD ihren Ralf Stegner in den Knast stecken?

Haßhallehausenheim – Halle ist eine Stadt aus dem Internet. Weil dort am 9. Oktober ein haßerfüllter Terrorist mit seinem Plan, einen schändlichen Anschlag auf eine Synagoge zu verüben, gescheitert ist, und vor lauter Frust & Haß zwei zufällig anwesende Personen erschossen- und zwei weitere schwer verletzt hat, weiß – wer auch sonst? – die SPD genau, was sie durchsetzen will: Schärfere Maßnahmen gegen Haßkriminalität im Internet. Eine begrüßenwerte Idee, besonders deswegen, weil sie extrem ausbaufähig ist.

Unfassbar: Linksradikale melden Kurdendemo an, Bundestagsabgeordnete marschieren mit

Unfassbar: Da wird eine Kurden-Demo zugelassen, obwohl der Polizeipräsident am heutigen Samstag mit „mehreren tausend gewaltbereiten und bewaffneten jungen Menschen“ rechnet, die an der Demonstration teilnehmen wollen. Genauso unfassbar: Die Kölner Bundestagsabgeordneten von CDU, SPD, Grünen, FDP und Linken wollen unter einem gemeinsamen Transparent mitmarschieren. Pervers dagegen: Die Demo-Veranstalter sind das Bündnis „Köln gegen Rechts“ und die vom Verfassungsschutz beobachtete linksextremistische „Interventionistische Linke“. Was haben die mit Kurden zu tun?

Bystron: Klare Demokratie-Ansage für wirren VerschwörungSchulz

Wirr – wirrer – Würselen: Martin Schulz – Ex-Präsident des EU-Parlaments, überführter Steuergeldbetrüger und Spesenritter sowie erfolgloser Ex-SPD-Kanzlerkandidat (manche erinnern sich noch, 100 Prozent !) und nun einsamer Hinterbänkler einer Partei im Sturzflug – durfte im Bundestag kurz seine eigene Sicht der Dinge zum Brexit „Volle Pulle“ zum Besten geben.

Dubioser Umweltschutz: Windräder statt Wald

Früher kämpften Umweltaktivisten und insbesondere die Partei der Grünen mit Herzblut um jedes Waldstück, das dem Verkehrswege- oder Produktionsstättenbau weichen sollte. Inzwischen werden kostbarste Naturreservate abgeholzt, wenn es um Windräder geht. Was steckt dahinter...?

Kurden-Demo in Köln verzeichnet „starken Zulauf“ – Polizei-Großeinsatz mit Wasserwerfern

Die türkische Militär-Offensive in Nordsyrien schlägt auch in NRW hohe Wellen. In Bottrop und Lüdenscheid kam es bei Protesten bereits zu Gewalt. In Köln findet heute eine Groß-Demo statt. Die Polizei ist alarmiert.

Theresa May wirbt leidenschaftlich für neuen Brexit-Deal

Ex-Premierministerin Theresa May hat in der Sondersitzung des britischen Unterhauses am Samstag leidenschaftlich für Zustimmung zum zuletzt modifizierten Brexit-Deal geworben. Wenn das Parlament den Willen des Volkes ernst nehme, sei es nun in seiner Verantwortung, den geregelten Austritt aus der Europäischen Union zu ermöglichen.

Völkerrechtsbruch: Hamburger Völkerrechtler verurteilt Kuba-Blockade der USA

Der emeritierte Hamburger Professor für Politikwissenschaft und Öffentliches Recht Norman Paech hat sich klar gegen die aus seiner Sicht völkerrechtswidrige Blockade von Kuba durch die USA ausgesprochen. Nach fast sechs Dekaden sei es endlich Zeit, diese zu beenden.

Wahlkampf-LKW der AfD abgefackelt – Polizei schließt politisches Motiv nicht aus

In Thüringen wurde ein Lastwagen der Alternative für Deutschland abgebrannt. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen und schließt ein politisches Motiv nicht aus.

Weint um Katalonien, weint um den Liberalismus in Europa

Die brutalen Haftstrafen, die heute von den Faschisten (in benutze dieses Wort mit Bedacht und zu Recht) des Obersten Spanischen Gerichtshofes gegen die katalanischen politischen Gefangenen verhängt wurden, stellen ein krasses Symbol für den Tiefpunkt des Liberalismus in Europa dar. Dass der Versuch, eine demokratische Wahl für das katalanische Volk um das Recht auf Selbstbestimmung (garantiert in der UN-Charta) zu organisieren, zu so heftigen Haftstrafen führen kann, das ist eine völlige Beleidigung der grundlegendsten Menschenrechte.

Flüchtlingspolitik als Klassenkampf von oben? Eine ökonomische Sicht auf Migration

Fritz Söllner hat ein lesenswertes Buch über die Ökonomie der Migration vorgelegt. Darin untersucht er ganz nüchtern die beunruhigenden wirtschaftlichen Folgen der Flüchtlingskrise für Deutschland – und übt scharfe Kritik an der Migrationspolitik der Regierung.            

Wie Politiker den Vorfall in Halle missbrauchen

Das einzige, was die "Politker" wollen, ist eine Überwachung der Bürger. Nach vielen Verboten und Gesetzen gegen die Bürger fehlt nur die totale Überwachung der Menschen.

Spieglein, Spieglein an der Wand...

Wer sind die Korrupten im Land? Der Deutsche Bundestag verhängt mehr als 150.000 Euro Strafen gegen vier Parteien. Diese haben demnach Fraktionsgelder an die Parteien weitergegeben. Auslöser der Ermittlungen war ein Bericht des Bundesrechnungshofes. Der darin genannte größte Sünder bleibt indes straffrei.

Verfassungsschutz Bremen: Abweichler bei der Behörde melden

Dierk Schittkowski, Chef des Bremer Landesamtes für Verfassungsschutz, hat die Bürger des kleinsten deutschen Bundeslandes dazu aufgefordert, politisch auffällige Menschen telefonisch oder per eMail beim Verfassungschutz (VS) zu melden. „Bürgerinnen und Bürger sollten ihr Unbehagen im Kontakt mit mutmaßlichen Extremisten nicht für sich behalten oder gar dulden“, sagt Schittkowski, dessen Behörde über 65 hauptamtliche Mitarbeiter und einen Jahresetat von knapp 4,5 Millionen Euro verfügt. Bei uns in Österreich ist das schon lange der Fall. Typen wie ein Ex Nationalratsabgeordneter oder ein Irrer in Innsbruck, denunzieren und melden zusammen mit ihren Genossen in Graz (Haus- und Hoffotograf der linken Szene Österreichs) und Wien tagtäglich Bürger, die mit ihren Werten, Leninistischen und Maoistischen Gedankengut, nicht übereinstimmen. Diese Anitfaschisten, agieren nicht anders als die Faschisten, deren Opfer damals gelbe Sterne tragen mussten......heute dient ihnen das Internet dazu.

Kein Mensch glaubt wohl noch, dass die Staaten die ungeheuren Beträge der Zinslasten ewig weiterschleppen werden

Die Wirtschaftsrechnung ist unabhängig von allem, was mit der Vorstellung wertstabilen Geldes zusammenhängt. Dass es Geld mit unveränderlicher Kaufkraft nicht gibt und nicht geben kann und dass es nicht möglich ist, ein Geld zu schaffen, bei dem das zwischen dem Gelde und den übrigen wirtschaftlichen Gütern bestehende Austauschverhältnis von Seite des Geldes her keinen Veränderungen unterliegt, ist der Wirtschaftsrechnung notwendig und kann nicht weggedacht werden.

ENDLICH! GUTE NACHRICHTEN für unser EINWANDERUNGSLAND!

"Ich glaub es geht schon wieder los, das darf doch wohl nicht wahr sein", würde ein deutscher Schlagersänger nun singen. Aber in jeder Herausforderung liegt bekanntlich ja auch eine Chance.

FPÖ: Flüchtlingswelle kommt auf Österreich zu!

Die Auswirkungen des Türkei-Einmarsches in Syrien werden auch für Österreich verheerende Folgen haben! Wir stehen unmittelbar vor einer neuerlichen Flüchtlingswelle – Bilder, wie die von 2015 werden schon bald wieder bittere Realität sein! Die Bundesregierung ist nun aufgefordert schnellstmöglich unsere Grenzen zu schützen. Fraglich ist jedoch, ob ein effektiver Grenzschutz auch mit einer drohenden Linksregierung möglich ist …

Wieso verstößt türkische Invasion gegen Völkerrecht aber nicht Tausende US-Soldaten in Syrien?

Laut Darlegung der Bundesregierung ist die Syrien-Invasion des NATO-Partners Türkei nicht vom Völkerrecht gedeckt. RT wollte auf der BPK wissen, ob für die Bundesregierung folglich auch die Präsenz von Tausenden US-Soldaten in Syrien einen Völkerrechtsbruch darstellt.

Wenn die AfD der „rechte Arm des Rechtsradikalismus“ ist, …

…wie CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer behauptet, sind die etablierten Parteien dann der rechte Arm des radikalen Islamismus und der linke Arm des Linksradikalismus? Schlichter Umkehrschluss bzw. AKK-Logik auf die Regierung angewendet!

Erdogans Krieg: Rückfahrkarte aus Syrien für „deutsche“ IS-Terroristen

Im umkämpften Grenzgebiet zwischen Syrien und der Türkei, in dem der Sultan vom Bosporus gerade durch eine militärische Intervention versucht, eine „Sicherheitszone“ einzurichten, befinden sich nach der Zerschlagung des Islamischen Staates rund 11.000 IS-Terroristen in Haft. Verteilt auf 50 Gefängnisse sind neben etwa 9000 Syrern und Irakern auch 2000 Ausländer interniert, darunter etwa 100 Pass-Deutsche.

Politische Justiz in Bielefeld: Islamkritische Gesamtschullehrerin wegen „übler Nachrede“ angeklagt

Eine Gesamtschullehrerin aus Herford muss sich vor dem Amtsgericht Bielefeld verantworten: Nach dem Selbstmord einer 17-jährigen muslimischen Schülerin aus einem strenggläubigen Elternhaus hatte sie in einem Flugblatt kritisiert, dass unter den Augen der deutschen Öffentlichkeit unterdrückte junge muslimische Frauen oft keinen anderen Ausweg als den Freitod mehr sehen. Die politische Justiz ist oft der letzte Ausweg von Diktaturen. Auch in Österreich erleben wir diese politische Justiz, die Gesetze und Menschenrechte über den Haufen wirft und verurteilt, obwohl es nichts zu verurteilen gäbe.

Dünne Luft: Meinungsfreiheit ist in Deutschland ein seltenes Gut

Ausgerechnet bei der BILD-Zeitung scheint man die Meinungsfreiheit als wichtiges zu schützendes Gut entdeckt zu haben. Anlass sind je eine Umfrage von Allensbach und Infratest. Befragte von Allensbach geben zu 78% an, dass man zu bestimmten Themen seine Meinung nicht oder nur mit Vorsicht äußern könne. Befragte von Infratest, sächsische Befragte, äußerten sich ähnlich, so die BILD-Zeitung. Dazu auch der folgende Artikel:

Geistiger Links-Totalitarismus erstickt das Land: Deutsche beklagen Verlust der Meinungsfreiheit

Das Spektrum freier Meinungsäußerung, gerade zu gesellschaftskritischen Fragen, verengt sich in Deutschland immer weiter. So empfinden inzwischen über drei Viertel aller Deutschen, wie aktuelle Umfrageergebnisse zeigen: Man kann nicht mehr sagen, was man denkt, ohne negative Folgen befürchten zu müssen.

Euro: Untergang 2023?

Bestseller-Autor Marc Friedrich: Der Euro kollabiert spätestens 2023. Bis dahin wird die EZB alles tun, um ihn zu retten. Doch am Ende nutzen auch extreme Minus-Zinsen und Billionen nichts mehr.

Proteste in Barcelona: Was verbindet Katalonien mit Hongkong?

Die Proteste in Barcelona dauern bereits vier Tage. Befürworter der Unabhängigkeit zogen randalierend durch die Stadt. Die Spannungen spitzten sich zu, als sich hunderte Befürworter der spanischen Einheit in Barcelona versammelten. Während die Proteste in Barcelona gegen die spanische Verwaltung nicht enden wollen, zeichnen sich Parallelen zu den monatelangen Anti-China-Protesten in Hongkong ab. Im Westen werden sie aber völlig unterschiedlich wahrgenommen. Wahrgenommen klingt gut. Ich würde sagen, dass die Medien uns nur das zeigen was wir sehen dürfen, um damit diese Protest zu negieren..

conservo-Zitat des Tages zu Großdemos von Türken und Kurden

„Morgen wird in einer Großdemonstration der Krieg zwischen der Türkei und den Kurden nach Köln getragen. Es werden insgesamt über 20.000 erwartet. Sicherlich sind dabei friedliche Demonstranten gegen einen Angriffskrieg. ABER: Einige Tausend (auf beiden Seiten) gewaltbereit. Und? Wer ist der Anmelder? Na? Das „Kölner Bündnis gegen Rechts“ und die „Interventionistische Linke“ **)…

Grüne donnern zu Wahlkampf mit dickem Diesel-Pick-up

Die Grünen sind nicht nur Weltmeister im Verbieten und Bevormunden. Die Grünen nehmen auch uneinnehmbar die Top-Positionen im Verlogenheitsranking ein: Während wir uns am besten nur noch mit Eselskarren von A nach B bewegen sollen, donnern die Grünen in Thüringen mit einem dicken Pick-up-Daimler der X-Klasse zum Wahlkampf.

Dschihadisten in Afrika: Radikale Islamisten breiten sich in Sahel-Zone aus

Radikale Islamisten haben eine Moschee in Burkina Faso angegriffen und mindestens 16 Menschen getötet. Experten schlagen Alarm. Der religiöse Extremismus in der Region wächst, die radikalen Islamisten gewinnen in der Sahel-Zone zunehmend an Einfluss. Ein Kommentar von Murad Gazdiev.

Barcelona brennt – Antifa-Garden entfesseln schwere Straßenschlachten

In Barcelona sind die Proteste gegen die Verurteilung mehrerer Anführer des katalanischen Unabhängigkeitsreferendums vom 1. Oktober 2017 auch gestern wieder in schwere und fast bürgerkriegsähnliche Gewalt umgeschlagen.

Hört euch zu!

Thilo Sarrazin: Ich hatte stets Freude daran, Situationen und Probleme rational zu analysieren, die relevanten Fakten zu strukturieren, ihren inneren Zusammenhang offenzulegen und auf dieser Grundlage Vorschläge zu entwickeln, wie man ein Problem lösen beziehungsweise bestimmte Ziele erreichen kann.

Dieb mit Messer verletzt: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Körperverletzung

In Leipzig ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Mitarbeiter einer Verkaufsstelle, der mutmaßlich einen Dieb mit einem Messer verletzt hatte.

Putin im O-Ton über den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern

Bei dem Interview vor seinem Besuch in Saudi-Arabien, dass Putin drei arabischen Fernsehsendern gegeben hat, wurde er auch nach dem israelisch-palästinensischen Konflikt gefragt. Da dieses Thema ein wenig aus den Nachrichten verschwunden ist und man im Westen kaum zu hören bekommt, was Staaten in anderen Teilen der Welt zu dem Konflikt sagen, habe ich Putins Antwort übersetzt..

Die Freiheit der Lehre hat eine große LUCKE

Früher war es die SA, heute ist´s die Antifa

Linkspolitikerin Dagdelen fordert: Erdogans Konten in der EU beschlagnahmen

Die stellvertretende Linksfraktionsvorsitzende Sevim Dagdelen hat die Bundesregierung aufgefordert, wegen der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien persönliche Strafmaßnahmen gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan einzuleiten. Es müsse ein umfassendes Waffenembargo sowie einen Stopp der Finanzhilfen und Hermesbürgschaften für die Türkei geben, sagte Dagdelen der Düsseldorfer „Rheinischen Post“

Antifa und „Linke Köln” demonstrieren gegen „türkischen Angriffskrieg“ – Polizei alarmiert

Angemeldet wurde die Kölner Demonstration von den Gruppen "Interventionistische Linke Köln" und "Antifaschistisches Aktionsbündnis Köln gegen Rechts". Auch in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Magdeburg, Freiburg und Saarbrücken sind Veranstaltungen geplant

FPÖ legt „HC Strache“-Fanseiten in den Sozialen Medien still

Im Streit um die Facebookseite von HC Strache hat die Partei nun eingelenkt und legt diese still

Bundespolizei verstärkt Grenzkontrollen: Riesiger Ansturm illegaler Flüchtlinge droht

Die Bundespolizei kündigt massive neue Grenzkontrollen an – warum wohl: Von Politik und Medien seit Tagen unbemerkt und/oder vorsätzlich verschwiegen, bewegt sich derzeit ein riesiger neuer Flüchtlingstreck über die Westbalkanstaaten – Folge des zunehmend brüchigen EU-Flüchtlingsdeals mit der Türkei und der daraus resultierenden humanitären Krise in griechischen Auffanglagern, vor allem auf Lesbos.

Der größte Steuerbetrug der Geschichte – CUM EX

Banken die Gesetze schreiben. Politiker die kriminellen Machenschaften der Banken nicht unterbinden. Behörden die jahrelang den größten Steuerbetrug der Geschichte trotz Wissen, nicht stoppen. Klingt nach einer Bananenrepublik? Ist aber alles in Deutschland passiert.

„Deutschland VERDUMMT!“ – Kinder werden zu NARZISSTEN und EGOZENTRIKERN erzogen & sind später nicht mehr ARBEITSFÄHIG! – Ein Psychiater rechnet ab!

Der Kinderpsychiater Michael Winterhoff bringt das auf einen Nenner, was viele (Erwachsene) schon lange denken:
Die Deutschen werden immer dümmer.

Dammbruch in Russland fordert mindestens 13 Menschenleben

Bei einem Dammbruch in der russischen Region Krasnojarsk sind am frühen Samstagmorgen mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. 19 weitere erlitten Verletzungen. Nach dem Unglück in einer Goldmine in der Ortschaft Schtschetinkino wurden mehr als zehn Menschen vermisst.            

Türkei-Offensive in Syrien: Asylbewerber aus Deutschland womöglich an Hinrichtungen beteiligt

Die türkische Offensive gegen kurdische Verbände in Syrien hat auf der internationalen Bühne für scharfe Kritik gesorgt. Nach wenigen Tagen werden nun schwere Vorwürfe laut. Pro-türkische Gruppierungen sollen für Hinrichtungen an Kurden verantwortlich sein. Daran könnte auch ein Asylbewerber aus Deutschland beteiligt gewesen sein.

Auch hier in Österreich ist zu spüren, wie die linke Meinungsdiktatur wirkt. Die Antifa, die ihre Informationen vonsogenannten Demokraten bekommt, um damit gezielt Anschläge auf Bürger zu machen, die nicht mit der Politik zufrieden sind. Zusätzlich werden im Internet Rufmord und Diskreditierung begangen, um diese Menschen gegenüber der Bevölkerung als Nazis oder Rechtsradikale dastehen zu lassen. Früher mussten die Menschen einen gelben Stern tragen, heute werden sie im Internet angeprangert:

„Polit-Hooligans mit Nazi-Methoden“ – Lucke-Nachfolger Joost EXKLUSIV zur „Antifa“

Mitte der Woche stürmen Anhänger der „Antifa“ eine Vorlesung von Wirtschaftsprofessor Bernd Lucke an der Universität Hamburg. Sie beschimpfen den früheren AfD-Gründer und heutigen Politiker der „Liberal-Konservativen Reformer“ (LKR) als „Nazi“. Sein Nachfolger, LKR-Bundesvorsitzender Jürgen Joost, bewertet im Sputnik-Interview die Vorfälle.

Nordsyrien: Gefahr der Wiederbelebung des IS und des neuen Flüchtlingsstroms nach Europa

Ein Wiedererstarken der IS*-Miliz wegen des militärischen Vorgehens der türkischen Armee in Nordsyrien ist möglich, aber nicht in dem Ausmaß, wie es früher der Fall gewesen war. Auch ein großer Flüchtlingsstrom ist kaum zu erwarten, sagte Nahostexperte Dr. Heinz Gärtner im Sputnik-Gespräch.

Mit 91,3 Prozent: Söder als CSU-Chef wiedergewählt

Der CSU-Vorsitzende Markus Söder ist am Freitag mit 91,3 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt worden. Damit hat der 52-Jährige sein bisheriges Ergebnis um knapp vier Prozentpunkte verbessert.

Barcelona im Ausnahmezustand: Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Polizei eskalieren

Anfang dieser Woche wurden neun von zwölf ehemaligen Anführern und Organisatoren des Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien im Jahr 2017 zu hohen Gefängnisstrafen verurteilt. Heute legt ein Generalstreik Barcelona praktisch lahm. Gegen Abend eskalierte die Lage zwischen Demonstranten und Polizeikräften.

 

_________________________________________________________________________________

18.10.2019

Verteidigungsausgaben sollen massiv steigen – Doch durch wen wird Deutschland konkret bedroht?

Für 2020 sollen die deutschen Verteidigungsausgaben auf über 50 Milliarden Euro steigen. Militärkreise in Berlin haben die Angaben bestätigt. RT Deutsch wollte auf der Bundespressekonferenz wissen, welche konkreten Bedrohungsszenarien diese Steigerung rechtfertigen

Geistige Brandstifter: Die Mitschuldthese

Nach dem Anschlag von Halle hat sich kaum ein Politiker, der sich zum Establishment zählt, die Chance entgehen lassen, der AfD eine Mitschuld zu attestieren.

„Bombe geplatzt“: Neue Verfassungsschutz-Spur im Mordfall Lübcke

Eine neue brisante Info hat am Donnerstag den Innenausschuss des Hessischen Landtags aufgerüttelt: Entgegen bisheriger Aussagen hatte der frühere Verfassungsschutzagent Andreas Temme beruflich mit dem mutmaßlichen Lübcke-Mörder Stefan Ernst zu tun. Das musste der Innenminister des Landes, Peter Beuth (CDU), auf gezielte Nachfragen der SPD einräumen.

„Geheime“ Nato-Übung: Bundeswehr trainiert ebenfalls Verteidigung mit Atomwaffen

In dieser Woche hat der dpa zufolge auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz beziehungsweise in niederländischen Volkel eine geheime Bündnisübung mit dem Namen „Steadfast Noon“ begonnen. Trainiert wird das Szenarion eines Atomkrieges, wobei die Luftwaffe sich mit Tornados des taktischen Luftwaffengeschwaders 33 an der Übung beteiligt.

Syrische Armee verlegt Artillerie an Grenze zur Türkei

Die syrische Armee verstärkt weiterhin ihre Präsenz im Gebiet der Stadt Ain al-Arab an der Grenze zur Türkei, die in Syrien eine inzwischen zeitweilig ausgesetzte Militäroperation gegen die kurdischen Formierungen führt. Dies teilte ein Reporter von RIA Novosti am Freitag mit.

Demonstration gegen Syrien-Offensive: Polizist in Neukölln niedergeschlagen, Munition gestohlen

Bei einer prokurdischen Demonstration gegen den Militäreinsatz der Türkei in Nordsyrien haben Teilnehmer einen Polizisten in Berlin-Neukölln angegriffen und ihm die Munition gestohlen. Darüber berichtete zunächst die „Berliner Zeitung”.

SENSATION - DEUTSCHLANDS TRAUMPAAR!

Sie passen so wundervoll zusammen, charakterlich auch äußerlich ein Traumpaar, inhaltlich wie eine Flasche leer. Sie sind füreinander bestimmt.

Lügenpresse: Tagesschau zeigt antifaschistischen Hitler-Grüßer weiterhin als Beispiel für die Gefahr von Rechts

Wer noch nicht wusste, dass die Relotiusse auch in den von uns bezahlten Öffentlich-Rechtlichen sitzen, wurde von der Tagesschau am Dienstag, dem 15.10.2019 eines Besseren belehrt. Sie zeigte einen längst gerichtsfest entlarvten Antifanten als Beispiel für die Gefahr von Rechts.

Antisemitischer Linksextremismus ist in Deutschland weit verbreitet

In Deutschland ist der antisemitische Linksextremismus wesentlich stärker verbreitet als in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Kritiker monieren schon seit Jahren, dass dieser Tatsache viel zu wenig politische Aufmerksamkeit geschenkt wird.  

UN-Umsiedlungsprogramm: Afrikanische Migranten kommen mit dem Gratis-Flieger nach Deutschland

Unglaublich: Diese afrikanischen Asylbewerber müssen nicht mehr mit dem Schlepperboot übers Mittelmeer kommen, sondern werden direkt mit dem Gratis-Flieger nach Deutschland gebracht! Grundlage sind die Umsiedlungsprogramme der Vereinten Nationen.

Das wäre geklärt: Verfahren eingestellt – Greta passt in den Kofferraum

„Greta Hasser“ wurden sie genannt, weil sie Anti-Greta-Sticker auf ihre Autos klebten. Einer beantwortete die grassierende Klimahysterie mit dem Stilmittel des Humors und ließ aus seinem Kofferraum zwei eingeklemmte „Greta-Zöpfe“ baumeln. Darunter der Aufkleber: „Problem gelöst“ – was ihm promt eine anonyme Anzeige durch einen gutmenschlichen Blockwart einbrachte. Die Zwickauer Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren nun ein und verteidigte somit die Kunst- und Satirefreiheit gegen links-grünen Jakobiner.

Und das vor meiner Haustür: „Kein Anschlag von rechts“ – aber ein Anschlag auf AfD-Büro

Kein „Übergriff von rechts“??? Ja, dann können wir die Sache vergessen…

Laut UN-Sonderberichterstatter wird Julian Assange gefoltert – Bundesregierung: "Keine Erkenntnisse"

Nils Melzer, UN-Sonderberichterstatter über Folter, hat am 15. Oktober im UN-Hauptquartier in New York zur rechtlichen und medizinischen Lage von Julian Assange referiert. Sein Fazit: Der WikiLeaks-Gründer unterliegt Folter, juristische Grundrechte werden ihm verweigert.

Maxeiner: Klimaproteste blenden Alltagsprobleme der Menschen aus

Der Publizist Dirk Maxeiner hat der „Fridays for Future“-Bewegung vorgeworfen, kein Gespür für die Alltagsprobleme eines Großteils der Gesellschaft zu haben. „Es ist kein Konflikt der Generationen, sondern der Lebensentwürfe. Die demonstrierenden Jungen, viele ihrer Eltern und ein großer Teil der herrschenden Kreise auf der einen Seite – auf der anderen der Rest der Gesellschaft, der deren radikalem moralischem Imperativ nicht folgen will oder kann“, sagte Maxeiner im Interview

Indische Finanzministerin: Eigener wirtschaftlicher Wohlstand wichtiger als US-Sanktionen

Die Finanzministerin Indiens hat erklärt, dass ihr Land sich zwar gern an die US-Sanktionen gegen andere Länder halten würde, der wirtschaftliche Wohlstand des eigenen Landes jedoch wichtiger sei. Sie betonte aber, Indien werde ein strategischer Partner der USA bleiben.

Proteste quer durch den Kontinent

Krieg in Europa?  Es ist so weit. Dieses Video zeigt auf, was uns die Medien zum Thema Bürgerkrieg in Europa verschweigen.

TÜRKEI - MERKEL kniet weiter nieder!

Leere Phrasen, Hilflosig- und Handlungsunfähigkeit. Das ist das aktuelle Verhalten der Bundesregierung. Peinlich, beschämend und entlarvend!

 Großdeutschland befiehlt Schweiz Kernkraft-Aus

Nachdem der türkische Sultan Erdogan den hühnerbrüstigen Außenminister des Großdeutschen Reiches, Heiko Maas, als unfähigen Dilettanten bezeichnet hat, von dem er keine Ratschläge wolle, versucht nun das Umweltminsterium, gleichfalls SPD-geführt, wenigstens die Schweizer auf den rechten Weg zu bringen und fordert ein baldiges Aus der dortigen Kernkraft.

Antisemitismus-Vorwürfe: Beatrix von Storch bringt Altparteien zum Schweigen

So ein verdutztes, sprachloses Gesicht (im oberen Video bei Minute 3:30) hat man bei Martin Schulz (SPD) im Bundestag schon länger nicht mehr gesehen: Mit hoher Sachlichkeit sprach Beatrix von Storch für die AfD-Bundestagsfraktion am Donnerstag über linken Antisemitismus – aneinandergereiht Vorfälle und Fakten, Ideologien und Zitate von linken Politikern und Zitate und Bilder aus Mainstream-Medien – kurz eine schonunglose Offenlegung des ganzen israelfeindlichen und judenhassenden Establishments, angefangen von der DDR bis heute, ohne dabei den rechten Antisemitismus zu verschweigen oder zu verniedlichen.

Dänemark macht jetzt auch zu Schweden dicht

Die skandinavischen Länder sind Deutschland immer schon in vielen Dingen voraus gewesen. Nicht unbedingt immer positiv, aber voraus dennoch. Und auch jetzt kommen geradezu vorbildliche Nachrichten aus dem Norden Europas. Insbesondere Dänemark hat auf einen effektiven Schutz seiner Bevölkerung umgeschaltet. Die Grenzen, auch nach Deutschland, werden gesichert und kontrolliert, was Angela Merkels Behauptung, dass man Grenzen weder sichern noch kontrollieren könne, widerlegt.

Erdogan reagierte scharf auf Trumps Dank

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan reagierte auf Twitter scharf auf den Posten des amerikanischen Führers Donald Trump , in dem er Erdogan im Zusammenhang mit der Aussetzung der Operation in Syrien dankte.

 Kurden gegen Türken – Bald „Bürgerkrieg“ auf deutschen Straßen?

Seit dem Einmarsch türkischer Truppen im von Kurden dominierten Nordsyrien steigert sich der Hass zwischen den beiden ethnischen Rivalen!

Erst Brexit, dann Dexit?

Falls die Briten wirklich das Politbüro in Brüssel verlassen sollten, könnte dies eine Blaupause auch für andere Staaten sein. Doch trotz aller Ankündigungen stehen die Chancen schlecht, dass der Brexit tatsächlich stattfindet.

Wie der Vatikan während des Zweiten Weltkriegs Nazi-Größen zur Flucht ins Ausland verhalf

Als am 3. Mai 1945 Hitler „offiziell“ verstarb, verlautbarte die von Diktator Franco kontrollierte spanische Presse folgendes: „Adolf Hitler, ein Sohn der katholischen Kirche, starb als Verteidiger des Christentums. Es ist verständlich, dass keine Trauerworte über seinen Tod gefunden werden können, weil es viele gibt, die sein Leben verherrlichen.

Wirtschaftsminister wirbt für neuen Brexit-Deal

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) wirbt um Zustimmung des britischen Unterhauses zum neu verhandelten Brexit-Abkommen.

Laschet will AfD „bis aufs Messer“ bekämpfen

ls der AfD-Politiker und Fraktionsvorsitzende Dr. Alexander Gauland sogleich nach der für seine Partei erfolgreichen Bundestagswahl 2018 erklärte, er werde die neue Regierung „jagen“, gab es lauthals Empörung in der Presse und erst recht bei den öffentlich-rechthaberischen Fernsehanstalten.

 Grüne sacken in „Deutschlandtrend“ um zwei Prozent ab

Die Grünen sind im ARD-„Deutschlandtrend“ etwas abgesagt. Sie verloren der am Donnerstagabend veröffentlichten bundesweiten Umfrage des Instituts Infratest dimap für das ARD-„Morgenmagazin“ zufolge zwei Prozentpunkte auf nun 22 Prozent, bleiben damit aber klar zweitstärkste Kraft.

Ökosexuelle wollen den Planeten durch Sex mit der Natur retten

Neulich auf ARTE: Gaia hat Sex mit der Natur. Sie bezeichnet sich als „ökosexuell“. Vor zehn Jahren haben die Künstlerinnen Annie Sprinkle und Elizabeth Stephens die Bewegung „SexEcology“ ins Leben gerufen, der Gaia angehört.    OMG

 „Extinction Rebellion“: Londoner Zugbesteiger bekommen Ärger mit den eigenen Leuten

Berufspendler scheinen am Donnerstagmorgen entgültig genug von den selbstverliebten Klimaaktivisten der militanten „Extinction Rebellion“ -Gruppierung gehabt zu haben. Nachdem diese ausgerechnet einen umweltfreundlichen Elektro-Zug blockierten und die Menschen daran hinderten zu ihren Arbeitsstellen zu gelangen, gab’s – ganz im Sinne des zivilen Widerstandes – ein paar auf die Mütze. Auch die XR-„Rebellen“ sind nicht begeistert.

Sonneborn: „Wenn Erdogan mit 3 Millionen Flüchtlingen droht, drohen wir mit 3 Millionen Türken.“

Die Partei „Die Partei“ hat eine Spendenaktion für die Kurden in Nordsyrien gestartet. Dort sind auch Zivilisten von der türkischen Militäroffensive betroffen. Auch CDU, SPD, AfD, Grüne und andere Parteien werden sich daran beteiligen – gegen ihren Willen. Die Partei von Martin Sonneborn nutzt dafür die „lustige deutsche Parteienfinanzierung“.

So kommentiert Assads Beraterin den Pence-Erdogan-Deal zu Syrien

Die US-türkische Einigung auf eine Waffenruhe in Nordsyrien ist aus Sicht der syrischen Präsidentschaftsberaterin Bouthaina Shaaban nicht eindeutig definiert.

Offensive in Syrien wird unterbrochen: Türkei und USA schließen Deal über Waffenruhe

Die Türkei und die USA haben sich auf eine Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Das bestätigte sowohl die türkische als auch die amerikanische Seite.

 

_____________________________________________________________________________________

17.10.2019

Meinungsterror und gesteuerte Medien? Umfrage: Deutsche haben Angst, ihre Meinung zu sagen

n unserer Befragung zu Parteien, Demokratie und Freiheitsrechten, die wir derzeit online haben, erfragen wir u.a. die Einschätzung von Freiheitsrechten. Treffen die folgenden Aussagen voll und ganz, eher, eher nicht oder überhaupt nicht zu, so fragen wir u.a. für die Aussagen

 

Krefeld: Aggressiver Asylbewerber kostet deutschen Steuerzahler monatlich 42.000 Euro

Die Rund-um-die Uhr Beaufsichtigung eines auffällig agressiven Asylwerbers in Krefeld kostet den deutschen Steuerzahler Hundertausende Euro. Die meisten Politiker der Stadt möchten das Thema am liebsten klein halten und unter den Teppich kehren.

 

Österreich - Die politische Gewichtung ist nach den Wahlen verloren gegangen

Der massive Zuwachs, den Sebastian Kurz und die Volkspartei erhielten, war zugleich der Auftrag, den bisherigen Kurs fortzusetzen. Und der lautete Mitte-Rechts. Das war auch die zentrale Wahlansage der ÖVP. Daran wird sich auch ein Koalitionspartner orientieren müssen. Und das dürfen Kurz und sein Team nicht aus dem Auge verlieren.

Ibiza-Gate nach 150 Tagen: Fakten, Ungereimtheiten und Gerüchte

Fünf Monate nach Erstveröffentlichung des Ibiza-Videos ist der Staatsanwaltsschaftsakt noch immer Verschlusssache. Zahlreiche Leser von EU-INFOTHEK fragen immer wieder, wie lang dieser Verschlussakt der Öffentlichkeit verborgen bleiben soll. Viele vermuten das Kalkül von im Hintergrund wirkenden Politmachthabern, die Aufklärung so lange hinauszögern, bis es zu einer Regierungsbildung mit den Grünen oder NEOS gekommen ist.

Vorwürfe aus Washington und Damaskus: Türkische Invasionskräfte befreien IS-Terroristen

Insgesamt sind etwa 10.000 IS-Kämpfer im Norden Syriens gefangen. Seit Beginn der türkischen Offensive sollen bereits Hunderte von ihnen entkommen sein. Nun wurde der Vorwurf laut, dass die von Ankara unterstützen Kämpfer sogar gezielt IS-Terroristen befreien.

Regierungssprecher zum Prozess gegen katalanische Politiker: "Wir sind eine Wertegemeinschaft"

Für viele Beobachter und Juristen wirft das Urteil des Obersten Gerichtshofes im Prozess gegen die Führer der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung grundlegende Fragen zum Zustand der spanischen Demokratie und Justiz auf. Verfahren und Urteil verletzen laut deren Darlegung "elementare demokratische und juristische Standards".

Von Storch: Linksliberales Establishment befeuert Antisemitismus, verharmlost Islamismus

Beatrix von Storch warf in ihrer Bundestagsrede den etablierten Parteien vor, über viele Jahrzehnte in der Sicherheitspolitik versagt zu haben. Dies gilt sowohl für die Bekämpfung des rechtsextremen Antisemitismus, des linksextremen Antisemitismus und des islamistisch-extremistischen Antisemitismus.  Auch die Mainstream-Medien tragen mit ihrer permanenten Israelkritik zum Antisemitismus bei.

Universität-Professorin: Spongbob Schwammkopf steht für Kolonialismus und Militarismus!

Schon gestern ein Thema, aber Charles bringt es wieder auf den Punkt.

Es gibt kein Menschenrecht auf Gewalt! Wer Gewalt ausübt hat den Anspruch auf Schutz verloren

„Wer aus der Gewalt des Krieges flieht aber hier unter dem Mantel unserer Menschenrechte seinerseits Gewalt ausübt, hat jeglichen Anspruch auf Schutz verloren. Es gibt kein Menschenrecht auf Mord, Vergewaltigung und Diebstahl!“ Gerald Grosz in der Sendung Fellner Live

Kein Platz mehr für andere Meinungen

Die Menschen trauen sich nicht mehr die freie Meinung zu sagen. Es lebe die Gesinnungsdiktatur unserer Politiker.

Der Spaß hört auf - sagt eure Meinung!

Wenn man sich die Gesellschaft anschaut, dann stellen wir fest das immer weniger Menschen die Politische Korrektheit akzeptieren, dennoch haben wir noch viele Duckmäuser im Land, aber wohin führt euch das?

Hepatitis-Horror: Infizierter Migrant vergewaltigt Deutsche im bayrischen Fürth

Ein mit Hepatitis C infizierter Migrant hat ein Fürth (Mittelfranken) eine Frau vergewaltigt. Der mehrfach vorbestrafte und ausreisepflichtige Triebtäter zwang die Deutsche zu Oral- und Geschlechtsverkehr und bedrohte sein Opfer während der Tat mit einem Messer.

Niederlande bereitet sich mit Gold auf Zusammenbruch des Wirtschaftssystems vor

Auf der Webseite von De Nederlandsche Bank (DNB), der niederländischen Zentralbank, hat ein Text über den Goldvorrat der Bank für Aufsehen gesorgt. Dort heißt es, dass bei einem Systemzusammenbruch, einzig und allein Gold Sicherheit bieten würde, um neu zu beginnen.

Sprengung einer Vorlesung – Hamburger Nazis zeigen ihre hässliche Fratze

In diesem Hörsaal wollte Bernd Lucke am gestrigen Mittwoch eine Vorlesung zum Thema „Makroökonomik“ halten. Wie sich das abspielte, können Sie im FOCUS nachlesen. Sollten Ihnen Ähnlichkeiten zu früher auffallen, so sind die kein Zufall, sondern systembedingte Zwangsläufigkeiten.

Deutsche, verkauft nicht an AfDler: Sawsan Chebli bejubelt Diskriminierung politisch Andersdenkender

Neueste Twitter-Hetze von Sawsan Chebli: Diesmal feiert sie im lupenreinen Stürmer-Jargon die – womöglich sogar rechtswidrige – Ablehnung eines Hausverkaufs an die AfD durch den Eigentümer als „Zivilcourage“, und bezeichnet die AfD als Partei voller „Nazis“. Immer mehr Kritiker fragen sich: Wann wird dieser Frau, die ihre demokratiefeindliche und intolerante Gesinnung nicht zum ersten Mal offenbart, das Handwerk gelegt – wenn schon nicht politisch, dann immerhin juristisch ?

Türkei-Syrien-Konflikt: Heiko Maas macht Männchen – niemand nimmt Deutschland mehr ernst

Eine perfektere Figur als Außenminister Heiko Maas, um die weltpolitische Erbärmlichkeit und Lächerlichkeit Merkeldeutschlands zu illustrieren, ließe sich kaum finden. Im verbrecherischen Syrienkrieg der Türkei, der Seite an Seite mit islamistischen Terrormilizen geführt wird, gibt der Außenminister den Vorturner: Er übt sich der Verrenkung, es sich sowohl mit Erdogan nicht zu verscherzen und zugleich die Operation zu kritisieren. Ergebnis: Niemand nimmt Deutschland mehr ernst.

Pulverfass Persischer Golf

Michael Mross an der Straße von Hormus. Hier kam es zu Angriffen auf Tanker. Die Attacken sind dubios. Die Spannungen am Golf nehmen zu. Wer steckt hinter den Anschlägen?

Whistleblower enthüllt vermeintlichen Anti-Trump-Feldzug der CNN-Redaktion

Führt der US-Fernsehsender CNN einen Feldzug gegen Donald Trump? Das behauptet ein Whistleblower, der heimlich angefertigte Aufnahmen von Redaktionssitzungen an die Non-Profit-Organisation "Projekt Veritas" übergeben hat.

Impfverweigerern drohen künftig Kita-Verbot und Bußgelder

Wer sein Kind auch künftig nicht gegen Masern impfen will, könnte dies ab März kommenden Jahres unangenehm zu spüren bekommen. Der Weg zur Kita wird versperrt, bei Schülern droht ein Bußgeld – so steht es in dem geplanten Gesetz, das der Bundestag am Freitag erstmals berät.

Ureinwohner des Amazonas »zu dumm« den Zölibat zu verstehen?

Unterschwelliger Rassismus an unerwarteter Stelle: Österreichisch-brasilianischer Bischof Erwin Kräutler behauptet während Vatikan-Pressekonferenz, dass die Ureinwohner »den Zölibat nicht verstehen würden«.

Fall Lucke: Grüne Senatorin und Unileitung loben linksextremen Hamburger Hörsaal-Terror als „diskursive Auseinandersetzung“

Die abstoßenden Bilder von der Universität der Hansestadt, wo Linksfaschisten und AStA eine Lesung Bernd Luckes niederbrüllten und sie faktisch verhinderten, waren kaum viral gegangen – da folgten schon beschämende und ungeheuerliche Stellungnahmen aus der Politik, die diese kriminelle Unterdrückung der Lehr- und Redefreiheit lobten. Unfassbar: Auch die grüne Hamburger Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank und Unipräsident Dieter Lenzen verteidigten die Aktion.

EU-Gipfel in Brüssel: Kommt es zu einem Brexit-Deal?

Kommt es doch noch zu einer Einigung über einen geordneten Austritt Großbritanniens aus der EU? Das wird sich beim EU-Gipfel der entscheiden, der am Donnerstag in Brüssel beginnt. Zwar wird von Fortschritten in den Verhandlungen berichtet, aber entschieden ist nichts.            

Die Deutsche Demokratie bröckelt immer mehr:

Innenminister beraten über Aberkennung des Beamtenstatus von „Flügel“-Mitgliedern der AfD

Mitglieder des vom Verfassungsschutz beobachteten „Flügels“ der AfD sollen möglicherweise ihren Beamtenstatus verlieren können. Wie die Düsseldorfer „Rheinische Post“ (Donnerstag) berichtet, wird sich die Innenministerkonferenz in einer Sondersitzung an diesem Freitag mit einer entsprechenden Initiative aus Niedersachsen befassen.

Iranische Wirtschaft bricht immer weiter ein

Die Wirtschaft des Iran ist als Folge der amerikanischen Sanktionen, die nach der Kündigung des Atom-Deals verhängt worden sind, in diesem Jahr bereits um 9,5 Prozent geschrumpft. Das Regime in Teheran gerät daher unter immer stärkeren Druck.  

 Deutschlands Wirtschaft schwächelt: Vorbote einer neuen Finanzkrise?

Deutschland ist im Ranking des WEF um vier Ränge auf den siebten Platz abgestürzt. Die Konjunkturschwäche sind die „Vorwehen“ des großen Finanzcrashs sagt der Ökonom und Finanzexperte Marc Friedrich im Sputnik-Interview.

7 Anzeichen, dass du manipuliert wirst

Manipulation ist der verdeckte Versuch, jemand anderen dahin zu bringen, wo man ihn haben will. In Beziehungen, Familien, am Arbeitsplatz und in den Medien: es ist erstaunlich, wie weit verbreitet Manipulation ist. Doch interessant ist die Frage, warum wir uns überhaupt manipulieren lassen. Es ist Zeit für ein bisschen mehr Freiheit.

Ist die Judenfeindlichkeit allgemein, oder ist sie zuordenbar?

Was in Frankreich nahezu an der Tagesordnung ist, verbale und tätliche Angriffe auf jüdische Einrichtungen und Menschen, nimmt auch in Deutschland zu. Und gipfelte jetzt im versuchten Massaker an jüdischen Gläubigen, die in ihrer Synagoge in Halle Jom Kippur feierten. Nur weil sie sich nicht auf den Polizeischutz (?) verließen und das Eingangsportal selbst sicherten wie einen Tresor, konnte der Attentäter sein Vorhaben nicht realisieren – und erschoss dafür zwei andere Menschen. Hier findet ihr eine statistische Auflistung, wer für Antisemitismus verantwortlich ist.

NRW: Reul verhängt Schießbefehl im Kampf gegen Clan-Kriminalität

Nordrhein-Westfalen droht im Sumpf der Clan-Kriminalität zu versinken. Die Polizei ist hoffnungslos überfordert und wird von ihren Gegnern nicht ernst genommen, die leichtes Spiel mit der schlecht ausgerüsteten Truppe haben. Vorsicht, Satire

Wegen Umweltauflagen: Wütende Bauern blockieren Straßen in Den Haag

Aus Protest gegen Umweltauflagen haben Tausende Bauern in Den Haag demonstriert und mit Traktoren Straßen blockiert. Vor dem Hauptbahnhof entzündeten sie am Mittwoch Feuerwerkskörper. Die Polizei riegelte das Regierungsviertel ab. Der Bürgermeister und die Regierung ermahnten die Bauern zur Gewaltlosigkeit.

UN-Sicherheitsrat: besorgt über Stärkung des IS in Syrien

Angesichts der türkischen Offensive gegen kurdische Truppen in Syrien hat der UN-Sicherheitsrat vor der steigenden Gefahr durch die Terrormiliz Islamischer Staat gewarnt.

 „Wahlen sind aristokratisch“: Die grauenhaften Allmachtphantasien von „Extinction Rebellion“

Die neue Zürcher Zeitung NZZ, das neue „Westfernsehen, das auch die andere Hälfte der Wahrheit bringt“ (Zitat nach HG Maaßen), interviewte eine Sprecherin der extremen Klimaretter-Vereinigung Extinction Rebellion XR am Potsdamer Platz in Berlin. Annemarie Botzki, mit 32 Jahren fast genauso alt wie Carola Rackete, meint, daß sie mit rund 5.000 Mitstreitern aus ganz Westeuropa den Potsdamer Platz und den Großen Stern blockiert habe, „ziviler Ungehorsam“, wie sie betont.

Zwei tote Mitarbeiter in Hermes-Paketzentrum in Sachsen-Anhalt

Zwei Mitarbeiter in einem Hermes-Logistikzentrum in Sachsen-Anhalt wurden am Dienstag tot aufgefunden. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei suchte nach gefährlichen Stoffen und stoppte den Betrieb. Mittlerweile geht man von einer natürlichen Todesursache aus!!!!

Studie: Klimapaket der Koalition belastet vor allem Haushalte mit niedrigem Einkommen

Das Klimapaket der Bundesregierung benachteiligt Wissenschaftlern zufolge Haushalte mit niedrigem Einkommen: Diese würden durch den geplanten Preis auf den Ausstoß von CO2 im Verkehrs- und Gebäudebereich stärker belastet als Haushalte mit höherem Einkommen, heißt es in einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Messerbluttat eines Bioberliners in Pankow

Immerhin fünf (vermutlich berliner und brandenburger) Messertote. Die Paralleljustiz lag schon damals einzig und allein in den Händen von Bolles Chefin, die mit dem Nudelholz eine Art Scharia ausübte, und Bolle wurde wegen festem Wohnsitz und mangelnder Fluchtgefahr staatlicherseits nicht inhaftiert.

Größter Kinderporno-Ring im Darknet gestoppt – 337 Nutzer festgenommen

Eine internationale Ermittlergruppe aus den USA, Südkorea, Deutschland und weiteren Staaten hat eigenen Angaben zufolge die bisher größte Internetseite für Kinderpornografie im Darknet deaktiviert. Weltweit sind 337 Nutzer der Plattform verhaftet und angeklagt worden, gab das US-Justizministerium am Mittwoch bekannt.

Trotz Exportstopps: Türkei wieder größter Empfänger deutscher Waffen? – Rekordhoch verzeichnet

Ankara kann 2019 wieder die Nummer eins unter den Empfängern deutscher Kriegswaffen werden – trotz des teilweisen Exportstopps. Dies geht aus der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der stellvertretenden Linksfraktionschefin Sevim Dagdelen hervor, die der Nachrichtenagentur DPA am Donnerstag vorlag.

Syrien: US-Militärs zerbomben ihr Munitionslager

Mit zwei Flugzeugen haben die USA ein von ihren Truppen hinterlassenes Munitionslager in Syrien vernichtet. Dies teilte Oberst Myles B. Caggins III, Sprecher des US-Militäreinsatzes in Syrien und dem Irak, „Operation Inherent Resol“ (OIR), via Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Westjordanland: Knapp 20 Verletzte bei Zusammenstößen zwischen Palästinensern und Israels Armee

Mindestens 18 Palästinenser sind  bei Zusammenstößen mit der israelischen Armee in der palästinensischen Stadt Nablus im Westjordanland verletzt worden. Dies teilte die Vertreterin des palästinensischen Rettungsdienstes Roter Halbmond, Erab al-Fuqaha, gegenüber der Agentur RIA Novosti in der Nacht zum Donnerstag mit.

Afrikanerkrawall in Kreuzberg

In Kreuzberg am Kottbuser Tor gab es am Dienstagabend eine 5 : 1 Heimniederlage. Gegen 21.00 Uhr wurde die Polizei zum ‚Café Kotti‘ an der Adalbertstrasse gerufen, weil sich dort ein 34 jähriger Drogendealer aus Gambia trotz Hausverbotes weigerte das Lokal zu verlassen.

Türkischer Botschafter hält Kritik an Militärgruß für rassistisch

Der türkische Botschafter in Deutschland, Ali Kemal Aydin, kann die Empörung über den militärischen Gruß der türkischen Fußball-Nationalspieler nicht verstehen. „Es grenzt wirklich an Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Rassismus“, sagte Aydin laut einem Bericht der Nachrichtenagentur dpa.

Werden die USA ihre Flugzeugträgerflotte aufgeben? – Experten streiten

Die im Pentagon geführte Diskussion über die Zukunft von Flugzeugträgern wird immer heftiger und ufert bereits in die Öffentlichkeit aus. Das schreibt die Moskauer Regierungszeitung "Rossijskaja Gaseta" am Mittwoch.

380 Euro pro Stunde – Bundesregierung verschwendet Steuergelder gegen Pressefreiheit

Wie nun bekannt wird, hat die Bundesregierung massiv Steuergelder ausgegeben, damit Kanzleien gezielt Presseanfragen abwehren. Der häufigste Auftraggeber: Das Bundesamt für Verfassungsschutz – Die Behörde wehrte sich besonders entschlossen mit juristischem Beistand gegen Recherche-Anfragen von Journalisten.

________________________________________________________________________________________

16.10.201

Erdogans Syrien-Einmarsch als Bürger nicht teilnahmslos hinnehmen

 Türkei-Boykott von unten starten

Erdogan beweist gerade eindrucksvoll, dass seine rhetorischen Ausfälle und Träumereien von der Wiedergeburt des Osmanischen Reiches keine Sprechblasen sind. Er sieht sich als Khalif des türkischen Teils des Islamischen Staates und stellt damit die größte politisch und militärische Bedrohung für den Europäischen Kontinent dar. Da die EU bei der Eindämmung dieser Gefahr mal wieder versagen wird, muss der Widerstand von unten starten. Die einzige Möglichkeit, die Bedrohung durch die Türkei abzumildern, ist ein Wirtschaftsboykott.

 

Die Grünen – Gegner der Nation

Ohne Zweifel: Keine Partei hat so viel Einfluss in Deutschland wie die Grünen. Sie regieren nicht? Mag sein. Aber darum geht es in einer „pluralen“ Gesellschaft auch gar nicht alleine. Es geht immer auch um Stimmungen, um Einstellungen der Menschen, um „Metapolitik“. Und das haben die Grünen seit 30 Jahren wie keine andere Partei begriffen. Mit allen desaströsen Folgen für unser Vaterland.


Breaking News vom Märchenberg

„Worauf man als Internetnutzer achten muss“, warnt uns der NDR vor Fake News. Auch Wikipedia erklärt uns, das Internet und die sozialen Netzwerke hätten dafür gesorgt, dass „falsche Nachrichten“ eine „stärkere Verbreitung bekommen haben“. So werden wir seit Jahren konditioniert: Fake News sind ein quasi exklusives Produkt von rechten Hassrednern und Verschwörungstheoretikern im Internet.

 

Türkische Invasion Syriens verwandelt Deutschland in ein Pulverfass

Millionen Menschen in Deutschland befinden sich im Krieg – gegeneinander. Derzeit sollen rund 1,2 Millionen Kurden in Deutschland leben. Dazu kommen seit der unkontrollierten Masseneinwanderung rund 770 000 Syrer. Ethnische »Säuberungen« in Nord-Syrien, die von Erdoğans radikal-islamistischen Milizen ausgeführt werden, kommen hier noch hinzu. Die Leidtragenden sind neben Kurden und Jesiden auch christliche Aramäer. Behörden erwarten zudem militante Aktionen vonseiten der linksextremen Antifa zur Unterstützung der Kurden. Deutschlands Sicherheitslage gleicht angesichts dieser Zustände einem Pulverfass.

 

An der Öffentlichkeit vorbei: Größte Ahmadiyya-Moschee Deutschlands eröffnet

„Politischer Islam wird etabliert“: An der deutschen Öffentlichkeit vorbei, wurde am Montag in Wiesbaden-Dotzheim die größte Moschee mit Minarett in Hessen eröffnet – laut Ahmadiyya-Gemeinde auch die größte ihrer Art bundesweit.

 

Spongebob ist ein Hetzer!

Wenn bei Linken der Wahnsinn vollkommen ausbricht.Es gibt keinen Irrsinn, den die Linken "Unverhaltensforscher" für wichtig erklären. Vermutlich war dieser Professorin auch Heidi zu sexistisch.

 


Die CNN-Enthüllungen: Geheimes Video beweist die Agenda der Medien

Die gefakte Berichterstattung der Medien in den USA. Auch in Deutschland und Österreich gehen die Medien den gleichen Weg.

 

In der Tat nicht fatal? Sibirische Forscher nennen wichtigste Folge globaler Klimaerwärmung

Russische Wissenschaftler haben gemeinsam mit Kollegen aus China, Deutschland und Kanada festgestellt, dass die prognostizierte Klimaerwärmung einen positiven Einfluss auf die Pflanzenwelt der Erde haben wird. Den Wäldern wird es deutlich besser gehen. Das geht aus einer Studie hervor, die die Fachzeitschrift „Dendrochronologia“ publiziert hat.

 

EU gesteht: Nicht mehr imstande, Migrationsströme zu stoppen

Der EU-Kommissar für Migrationsfragen, Dimitris Avramopulos, hat am Mittwoch erklärt, dass die EU nicht die Frage stelle, wie die Migrationsströme zu stoppen wären, sondern wie man damit fertigwerden könnte.


Der nächste Betrüger?:

Skandal um Altmaier? – Verstrickung des Bundeswirtschaftsministers und Pharma-Konzern

Hat Bundeswirtschaftsminister Altmaier eine geplante Gesetzesänderung zu Gunsten eines Pharma-Konzerns verdreht? Dem CDU-Politiker wird vorgeworfen, sich für den Erhalt einer umstrittenen Regelung eingesetzt zu haben, deren Abschaffung dem Gesundheitswesen Geld und Aufwand gespart hätte. Drahtzieher ist ein Unternehmen aus Altmaiers Wahlkreis.


Ex-Bundesbank-Chef rechnet mit EZB ab

UBS-Verwaltungsratspräsident Axel Weber (davor BBK-Chef) hat die Politik der EZB und ihres Präsidenten Mario Draghi scharf kritisiert.

 

Russisches Militär: NYT-Bericht über "Luftangriffe auf Krankenhäuser" in Syrien ist Fehlinformation

Der Bericht der New York Times, dass Russland vier UN-geschützte Krankenhäuser in Syrien bombardiert hat, ist ein Produkt von Fehlinformationen durch Terroristen und westliche Geheimdienste, so der Sprecher des russischen Militärs Generalmajor Igor Konaschenkow.

Bundesregierung blockierte stärkere Sanktionen gegen Türkei

Einem Bericht der »Bild«-Zeitung zufolge hat die Bundesregierung nach der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien sich gegen schärfere Maßnahmen gegen die Türkei eingesetzt. Dabei beruft sich das Blatt auf eine interne Weisung des Auswärtigen Amtes.

Lügenfunk!? Wie die ARD ihren Zuschauern Angst vor Rechtsextremismus machen will

Das ZDF verkauft eine Bundestagsabgeordnete der Grünen als kritischen Kunden, der keine Hirse aus einem Betrieb kaufen will, der von einem AfD-Mitglied bewirtschaftet wird, eine Abgeordnete, die ihre Zeit im Bundestag vornehmlich mit dem Kampf gegen alles, was von ihr aus rechts ist, verbringt. In der ARD wird nicht nur im Zusammenhang mit dem Brexit gelogen. So wird ein Arbeitsplatzabbau bei Lloyds Banking, der seit langem geplant ist, als Folge des Brexit dargestellt. Die Liste der Manipulationen und Lügen in der ARD ist so lang, dass wir schon vor einiger Zeit damit begonnen haben, ein Dossier der Lügen und Manipulationen in der ARD zusammenzustellen..

 

Späte Einsicht westlicher Medien: "Moderate Rebellen" nach Überfall auf Kurden plötzlich Terroristen

Ein absolut faszinierendes Phänomen ist im Zusammenhang mit dem türkischen Einmarsch in Syrien bei westlichen Journalisten zu beobachten: Diese sind nun gezwungen, ihre einstigen "gemäßigten Rebellen" für deren Rolle bei dieser Invasion zu verurteilen

Linksextremisten greifen Ex-AfD-Parteichef Lucke auf Vorlesung an

Einmal „Nazi“, immer „Nazi“. Der Austritt von AfD-Parteigründer Bernd Lucke hat im linksextremen Spektrum nicht für Besänftigung gesorgt. Seine Rückkehr in den Universitätsbetrieb wollen die „Antifanten“ mit aller Macht verhindern. Aktuell verbreiten sich Bilder und Videos über Twitter. 

Syrische Armee marschiert erstmals seit fünf Jahren in Rakka ein

Zum ersten Mal seit 2014 sind Verbände der syrischen Armee in die Stadt Rakka eingedrungen und richten dort ihre Beobachtungsposten ein, teilte eine Quelle gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti mit.

 Aldi bietet islam-verträgliche „Herbststerne“ an

In knapp sechs Wochen ist es wieder soweit: Die Adventszeit steht vor der Tür. Wer jedoch glaubt, sich beim Discounter Aldi mit einem „Weihnachtsstern“ – jahrzehntelang wurde das Wolfsmilchgewächs auch unter dem Namen „Christstern“ oder „Adventsstern“ angeboten – auf die Weihnachtszeit einstimmen zu können, wird enttäuscht. Dort gibt es nur noch den Islam-verträglichen „Herbststern“ zu erwerben.

Diese Irren werden immer mehr

Nicht von dieser Welt: Sportsoziologe warnt vor „Rechtspopulismus im deutschen Fussball“

Während der türkisch-islamische Faschismus selbst in deutschen Kreisklassevereinen fröhliche Urständ‘ feiert, sehen sogenannte „Experten“ das wahre Problem natürlich wieder ganz woanders: Beim angeblich „erstarkenden Rechtspopulismus“, der auch den Fussball ergreife. Natürlich präsentiert er alles ohne jeden Beweis.

 Weil er nicht an Ausländer vermieten möchte: Vermieter steht vor Gericht

Weil ein Vermieter in einer Wohnungsanzeige vermerkte, dass er sein Eigentum nur an Deutsche vermietet möchte, zerrte ihn ein aus Afrika stammender Mietinteressent – und der Verein „Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern“ vor den Richter.

An die Kronen Zeitung, das neue Medium der politischen Korrektheit

Eine politisch korrekte Meinung. Seit der Kurz Freund, Rene Benko, mit seiner Signa Gruppe bei der WAZ eingestiegen ist und nun einen Anteil an der Krone hält, ist genau das eingetroffen was Strache im Ibiza Video sagte. Die ÖVP hält über den Kurz Freund Benko diese Zeitung und damit eine Meinungsmache für die ÖVP in der Hand. Siehe hierzu auch die Grafik zu den Medienbeteiligungen in Österreich....zufällig viel Schwarz ...

DIE ANGST GEHT UM IN THÜRINGEN 🙈 -Vollende die WENDE 2.0 😂

Sie können machen, was sie wollen. Jeder Angriff läuft ins Leere. Ergo wird wieder die Manipulationsmaschine angeschmissen und der Wähler versucht in die Irre zu führen

Hallo Frau Merkel! Interessiert? Wir haben hier die Liste des Schreckens mit über 50 von Migranten ermordeten Deutschen

Spätestens seit Angela Merkels Entscheidung, die Grenzen dieses Landes für die Glückritter aus dem arabisch-afrikanischen Kulturkreis zu öffnen, kennen wir sie: die Einzelfälle.

Politischer Islam und Antisemitismus

In der letzten Zeit liest man verstärkt über antisemitische Haltungen oder Taten von Muslimen.

Ein sehr interessanter Artikel, in dem der Grüne Stadtrat versucht, den Islam schön zu reden. Lest bis zum Ende, welche Gefahr nicht nur vom Islam, sondern auch von diesen Grünen ausgeht:

Mühldorf: Gespräch mit Grünen-Stadtrat über Islam

Die Kundgebungen der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) in ganz Deutschland zur Aufklärung über den Politischen Islam sind dazu gedacht, mit möglichst vielen Bürgern ins Gespräch zu kommen. Um das nachzuholen, was von den öffentlich-rechtlichen Talkshows sträflichst vernachlässigt wird. Wir müssen den noch klar denkenden Bürgern dieses Landes die Gefahr bewusst machen, in der sie sich durch das rasche Ausbreiten dieser totalitären Ideologie befinden.

 Ziviler Ungehorsam:

Wann besetzen denn mal Patrioten den Potsdamer Platz?

Extinction Rebellion, Türken, Kurden – jeder erlaubt sich derzeit seine Eskapaden, nur wir sitzen tatenlos auf dem Sofa. Warum kommen eigentlich von uns keine „spontanen Aktionen“? Warum zeigen denn wir nicht mal „zivilen Ungehorsam“? Patrioten blockieren nicht den Potsdamer Platz oder die Siegessäule in Berlin. Sie legen auch keine Großstädte lahm.

 

EU-Außenminister Asselborn konstruiert Bündnisfall

Ein NATO-Mitgliedsland, die Türkei, überschreitet mit seinem Militär die festgelegte Grenze eines souveränen Nachbarstaates und greift die dortigen Truppen an. Zuerst mit Luftschlägen, später mit Bodentruppen. In der Region leben auf beiden Seiten der Grenze Kurden, im Norden Syriens und in der Südosttürkei. Die Befürchtung der Türkei ist, dass beide Kurden-Teile vereint die Unabhängigkeitsbestrebungen der türkischen Kurden verstärken könnten. Das ist eine wohl begründete Sorge, ein wenig vergleichbar der Situation im Baskenland in Nordspanien und Südfrankreich.

 

Robert Habeck: Ein Fascho wie er im Buche steht

Der Grünen-Chef Robert Habeck, im Augenblick noch heißer Kandidat für die Nachfolge von Kanzlerin Merkel im Amt, betätigte sich auf seinem Blog einmal mehr als jener Einäugige, den die Blinden für ihren König halten. Die Blinden können einen Faschisten nämlich nicht von einem Kinderbuchautoren unterscheiden. Habeck wirft mit Faschismusvorwürfen nach Björn Höcke. Kalkül: Wer andere mit Faschismusvorwürfen eindeckt, wird selbst wohl kaum als Faschist wahrgenommen werden. Der Strich durch die Rechnung.

 

Brrr – Anzeichen für kleine Eiszeit verdichten sich – NASA meldet schwächsten Sonnenzyklus der letzten 200 Jahre

Sicher, die NASA ist der Erzählung vom menschengemachten Klimawandel verpflichtet. Das Goddard Institute for Space Studies (GISS) der NASA gehört zu den wichtigsten Auguren der nahenden „Heißzeit“, schon weil im GISS der GISTEMP-Datensatz zusammengebastelt wird, der Haupt-Datenverantwortliche hinter den Klimawandelphantasien.

 

Gaming-Szene als „Brutstätte rechter Gewalt“: Immer mehr Gegenwind für Seehofers Schwachsinns-Thesen

Mit seinem wirren Versuch, die Gamer-Szene in kollektive Mithaftung für Gewalttaten und rechtsextreme Radikalisierung zu nehmen, hat sich Horst Seehofer endgültig ins Abseits geschossen. Der Shitstorm der Netzgemeinde, insbesondere deutscher Video- und Onlinegamer, gegen den Bundesinnenminister reißt nicht ab. Und auch die Kritik der Opposition verschärft sich in Ton und Inhalt.

 

„Ukraine-Skandal“: Neue Unterlagen belegen, wie Biden Millionen aus Kiew erhalten hat

Der Ukraine-Skandal beherrscht die Schlagzeilen, was aber im Westen nicht berichtet wird, finden Sie hier. Zum Beispiel das: Am Mittwoch hat in Kiew ein Abgeordneter eine Pressekonferenz gegeben und ukrainische Unterlagen präsentiert, die die Korruption von Joe und Hunter Biden in der Ukraine belegen.

Auf Kilobasis: Flüchtling und Pfarrer betreiben florierenden Drogenhandel in Chemnitz

Ein sogenannter „Flüchtling“ hat in Chemnitz einen Pfarrer dazu missbraucht, einen florierenden Drogenhandel aufzubauen. Der Geistliche stieg bereitwillig in die kriminellen Geschäfte des Zuwanderers ein und half tatkräftig dabei mit, unter anderem Jugendliche mit kiloweise Rauschgift zu versorgen.

 

Türkischer Einmarsch in Syrien: Erdoğan verwandelt Deutschland in ein Pulverfass

Erdoğans Träume von einer osmanischen Großmacht haben nicht nur zu einem neuerlichen Krieg im Nahen Osten geführt, sondern gleichzeitig die Sicherheitslage in Deutschland eskalieren lassen. Für zahlreiche Experten ist der Waffengang gegen die kurdische Bevölkerung in Syrien hingegen nur vorgeschoben. Längst werden im Internet, in AKP-Foren und selbst im türkischen Staatsfernsehen, Türkeikarten mit Grenzen von 1918 gezeigt.

Malente: Migranten verüben Brandanschlag auf Mehrfamilienhaus – 15 Schwerverletzte

Die Zerstörungswut illegal eingereister Migranten kennt keine Grenzen. In Malente (Schleswig-Holstein) haben Zuwanderer einen Brandanschlag auf ein Mehrfamilienhaus verübt, wobei sage und schreibe 15 Menschen schwer verletzt wurden.

 

Litauen würde mit Belarus befreundet sein.  Aber schickte amerikanische Panzer an seine Grenze

Vor genau einem Jahr traf der litauische Verteidigungsminister Raimundas Karoblis seinen amerikanischen Amtskollegen James Mettis und einigte sich auf eine langfristige Zusammenarbeit.  Und bereits in den baltischen Staaten ist das NATO- Panzerbataillon im Einsatz .  Gleichzeitig versucht Vilnius, die Beziehungen zum benachbarten Minsk wiederherzustellen.

 

Erdogan wird im Oktober in Russland eintreffen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan könnte vor Ende dieses Monats nach Russland kommen.  Dies bezieht sich auf den Pressesprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin Dmitri Peskow RIA Nowosti .

 

Deutschtürken: Kriegsverherrlichung und Erdogan-Treuebekundungen nicht nur in Fussballvereinen

Die durch die faschistische türkische Militäroperation gemeinsam mit IS-Terroristen und anderen islamistischen Mörderbanden laufende ethnische Säuberung Nordsyriens hat zweierlei gezeigt: Die deutsche Bundesregierung ist nicht nur erpressbar, sondern ebenso handlungswillig wie -unfähig, etwas gegen die Türkei zu unternehmen. Und: das Herz vieler hier lebender Türken und Deutschtürken schlägt zu allererst für das Erdogan-Regime und seine Armee.

 

Kurdenkonflikt: Innenministerium warnt vor „hohem Emotionalisierungspotential“ in Deutschland

Das Bundesinnenministerium sieht in dem Konflikt zwischen Türken und Kurden auch hierzulande ein „hohes Emotionalisierungspotential“. Im Zusammenhang mit der türkischen Militäroffensive würden bereits „seit geraumer Zeit Mobilisierungsaktivitäten kurdischer und deutscher linker Organisationen verzeichnet“, sagte ein Sprecher der „Welt“

Österreich - Zahl der Messerangriffe seit 2009 verdreifacht

Ach wie jetzt?  Messerattacken wien jene in Oberösterreich am Montag sind in Österreich leider keine Seltenheit. Egal, ob bei Bandenkriegen, Überfällen oder Morden - ein Messer ist DIE Gelegenheitswaffe.

 

Chinas fliegende Untertasse ist ein bewaffneter Stealth-Hubschrauber

Seit Tagen geistert die Meldung durch die anglo-amerikanische Presse. Globaltimes, The Sun und Fox berichten von Chinas neuem Kampfhubschrauber, der wie eine fliegende Untertasse aussieht. Noch handelt es sich allerdings nur um ein Modell, das erstmals 2020 im Maßstab 1:1 abheben soll.

 

Italien lässt 176 Migranten an Land

Die 176 aus Seenot geretteten Flüchtlinge an Bord des Rettungsschiffs „Ocean Viking“ dürfen nun an Land. Eine entsprechende Erlaubnis haben die italienischen Behörden der Hilfsorganisation SOS Méditerranée erteilt.

 

Grüne: Union muss bei Bundestagsverkleinerung "Blockade" aufgeben

Die erste Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Bundestagsfraktion, Britta Haßelmann, hat die Unionsfraktion dazu aufgefordert, ihre "Blockade" bei einer Verkleinerung des Bundestages aufzugeben. "Insbesondere CDU und CSU sind nun gefordert, ihre Blockade einer solchen Reform aufzugeben", sagte sie in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. "Man kann nicht immer sagen, wir sind auch dafür, aber bitte verändert nichts."

 

Verteidigungsausgaben werden voraussichtlich auf 50 Milliarden Euro steigen

Die deutschen Verteidigungsausgaben könnten im kommenden Jahr erstmals auf mehr als 50 Milliarden Euro steigen. Zumindest dann, wenn sie nach der Methode der Nato berechnet werden. Ist das genug?

 

Afghanistan: Autobombe fordert zwei Tote und viele Verletzte

Im Osten Afghanistans sind bei einem Bombenanschlag zwei Militärs ums Leben gekommen. Dies berichtet der TV-Sender „Tolo News“.

Brexit-Endgame – Wem glauben Sie: Der ARD oder den Bankern von Goldman-Sachs?

Geht es nach Angela Merkel, dann gibt es gar keinen Brexit, es sei denn, das Vereinigte Königreich ist bereit, Nordirland an die EU abzutreten, der Preis für die britische Freiheit.

 

UN-Experte: Assange ist psychologischer Folter ausgesetzt - Länder verletzen Antifolterkonvention

Der Wikileaks-Gründer Julian Assange ist laut dem UN-Sonderbeauftragten für Folter, Nils Melzer, psychologischer Tortur ausgesetzt worden.

 

Halle: Das entlarvte Beileid

Das Verbrechen von Halle am diesjährigen Hochfest der Juden, Yom Kippur, löste zwar – wie nicht anders zu erwarten – Betroffenheit aus. Doch bezweifelt man in Israel die Aufrichtigkeit der Beileidsbekundungen, da es unübersehbare, widersprüchliche Signale gibt, die Anlass zu diesen Zweifeln geben.

Massendemos und Zusammenstöße: Katalanen protestieren gegen harte Gerichtsurteile

In Barcelona und anderen Städten der spanischen Region Katalonien haben am Dienstagabend Tausende Demonstranten gegen die harten Gerichtsurteile für neun Unabhängigkeitskämpfer protestiert.

 

Schottland plant für 2020 Unabhängigkeitsrefendum

Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon will bereits kommendes Jahr ein Referendum über eine Unabhängigkeit von Großbritannien abhalten. Für sie stehe es außer Zweifel, dass die Schotten erneut die Wahlmöglichkeit bekommen müssten, erklärte Sturgeon beim Parteitag ihrer Scottish National Party (SNP) in Aberdeen

NL: Khalid vergewaltigt 18-Jährige im Linienbus und bekommt 20 Tage Haft

Der Rechtsstaat schlägt auch in den Niederlanden mit aller Härte zu. Wie De Telegraaf berichtet, hat ein Holländer namens Khalid F. in einem Linienbus eine 18-jährige Mitreisende vergewaltigt. Die junge Frau war in den Bus gestiegen, als sich der „Schulfreund“ neben sie setzte, seine Hose öffnete und zu „sexuellen Handlungen“ zwang. Weil das Opfer so geschockt war, konnte es eigenen Aussagen nach nicht um Hilfe rufen und ließ die Tat über sich ergehen. Das Gericht glaubte diesen Aussagen, die durch Aufnahmen der Überwachungskameras bestätigt wurden. Dann folgte das Urteil:

 

„Den Druck erhöhen”: USA setzen auf weitere Sanktionen gegen Türkei

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Militäroffensive in Nordsyrien stellen die USA nach Reuters-Angaben weitere Sanktionen gegen die Türkei in Aussicht.

 

SPD-Fraktionschef wirft Erdogan Angriffskrieg vor

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat den türkischen Militäreinsatz gegen die Kurden in Nordsyrien scharf verurteilt.

 

Nach Spannungen mit Türkei: USA wollen A-Bomben-Arsenal in Sicherheit bringen

Nach einer jähen Verschlechterung der Beziehungen zwischen Washington und Ankara wegen dessen Militäroperation in Nordsyrien sucht die US-Regierung hastig nach einer Möglichkeit, 50 Wasserstoffbomben vom Typ B61 vom Stützpunkt Incirlik an einen sichereren Ort zu bringen.

US-Militärs verlassen ihre Stützpunkte: Manbidsch unter Kontrolle von Damaskus

Die syrische Armee hat die Stadt Manbidsch und in der Nähe liegende Ortschaften unter ihre Kontrolle genommen. Dies erklärte das russische Verteidigungsministerium am Dienstag.

 

„NATO-Bündnisfall?“ – Die Wahrheit über den Krieg der Türkei gegen die Kurden in Syrien!

 

Kaum ist die Terrororganisation Islamischer Staat aufgrund der militärischen Erfolge des russischen Präsidenten Wladimir Putin und seines syrischen Amtskollegen Baschar al-Assad fast gar in Syrien besiegt, beginnt ein neuer Krieg! Ein Krieg, der verheerende Folgen für die ganze Welt haben kann!

Bin ich ein Europäer?

Als Trucker war ich von Italien über Frankreich, Benelux bis Großbritannien und Irland unterwegs und habe oftmals meine Eindrücke auf conservo geschildert.

 

Atomkraft: Deutschland steigt aus, Frankreich steigt voll ein – womöglich mit sechs neuen AKWs

In Deutschland ist die Atomkraft eine Art Tabu-Thema, zu groß ist die Furcht vor einem atomaren Supergau wie in Tschernobyl oder Fukushima. Doch im Nachbarland Frankreich betrachtet man das Ganze anders. Laut einem Medienbericht plant das Land nun möglicherweise sogar sechs neue AKWs.

 

Ukrainischer Regierungschef spricht bei Neonazi-Konzert von der Bühne: "Danke, dass es euch gibt!"

Der ukrainische Premierminister Alexei Gontscharuk hat am Sonntag ein Konzert einer rechtsradikalen Metal-Band besucht – und hielt von der Bühne eine freundliche Ansprache an alle Anwesenden. Die Opposition fordert nun seinen Rücktritt.

#Halle: Schämt euch in Grund und Boden!

Der Fall von Halle hat gezeigt, wie Vorverurteilung einer Partei und vor allem Instrumentalsierung die Politkaste in Deutschland zur Rage bringt.

 


15.10.2019

WOHIN werden die JA-Sager eines Tages fliehen?

Alles erst der zarte Anfang in Deutschland! Aber was wird in vielleicht einigen Monaten oder Jahren in Deutschland passieren? Wie wird die riesige Armee der Ja-Sager eines Tages flüchten?


Türkische Moscheen in Deutschland: Hemmungslose Kriegspropaganda und Hasspredigten

Erdogans Saat des Hasses geht auf – und die erpressbare, handlungsunfähige deutsche Politik schaut zu. Auch Deutschland gerät zwischen die Fronten: Wie am Wochenende bereits von jouwatch prophezeit, wird Deutschland zunehmend zum Austragungsschauplatz des neu aufgeflammten türkisch-kurdischen Konflikts. Damit nicht genug: In deutschen Moscheen wird derweil Kriegstreiberei und türkische Propaganda gepredigt.

 

Islamisierung: 90 Prozent der Libanesen werden von deutschen Untertanen ernährt

Yusuf al-Qarafdawi, der Chefideologe der Muslimbruderschaft verkündete bereits in den 90ziger Jahren: „Es gibt Zeichen, dass der Islam nach Europa als Eroberer zurückkehrt und triumphieren wird. Ich glaube, dieses Mal werden wir Europa erfolgreich erobern, nicht mit dem Schwert, sondern durch die Verbreitung islamischer Ideologie.“ Dazu gehört, dass man das Wirtsvolk für sich arbeiten, und sich den in der endlosen Freizeit erworbenen Kinderreichtum gleichfalls von rund um die Uhr schuftenden Ungläubigen finanzieren lässt. Für die Bildzeitung ist es eine „bittere Wahrheit“, dass 90 Prozent aller Libanesen Harz IV beziehen. Für den linkslastigen Christian Pfeiffer gelten Migrantenkinder einfach nur als „Einkommensquelle“.

 

Apropos Qualitätsmedien:

Frankfurter „Ehrenmord – Ein Bekannter behauptet: Der Schwede ist ein Türke

Auch nach Halle geht das „Abschlachten“ in Deutschland unvermindert weiter, ohne das die Politiker in Berlin überhaupt mit der Wimper zucken. Die vielen von Migranten ermordeten Opfer scheint man als Kollateralschaden abzuhaken.

 

„Tausend Zeilen Lüge“ – Juan Moreno über den Relotius-Skandal

So agieren unsere "Qualitätsmedien" in Deutschland und Österreich.  Diejenigen, die „Lügenpresse!“ riefen, weil sie den Medien nicht mehr trauten, wurden lange in die rechte Ecke gestellt. Presse und Rundfunk seien doch wichtige Korrektoren im politischen Betrieb! Und selbstverständlich seien gerade die großen, renommierten „Leitmedien“ in unserer demokratischen Republik frei, ehrlich und sauber! Ein Verschwörungstheoretiker, der anderes behauptet!

 

Hilft Merkels Bundeswehr Erdogan bei Kurden-Massaker und gegen Putin?

Der saudumme Flüchtlings-Deal der EU mit Erdogan, der durch Merkels vollidiotische Grenzöffnung vor drei Jahren am 18. März 2016 zustande kam, ist noch viel blödsinniger als gedacht. Er gibt der Türkei alle Trümpfe, für die EU oder gar die Volldeppen in Berlin bleibt nichts.

 

Die Jüdische Gemeinde zu Halle (Saale) sagt:

Leider gibt es bereits Versuche einiger politischer Kräfte, die traurigen Ereignisse des Anschlags für die eigenen politischen Ziele zu missbrauchen. Hier kann nur das wiederholt werden, was wir bereits zuvor betont haben:

 

Die politische Kaste will gar nicht abrüsten

Politik und Medien im Mainstream überschlagen sich bei dem Versuch, der AfD die Verantwortung für den Überfall auf die Synagoge in Halle und den Mord an zwei Menschen unter zu schieben. Worte gehen der Tat voraus, lautet der Hinweis beim Aufruf zur Mäßigung der politischen Rhetorik.

 

Russland-Sanktionen sind Debakel für eigene Unternehmen

Seit fünf Jahren werden die Russland-Sanktionen von der Bundesregierung stur aufrecht erhalten. Auf Druck von Washington und zum Schaden der eigenen deutschen Wirtschaft, die ohnehin derzeit in sehr schwieriges Fahrwasser gerät.


Gestern in Österreich

oder wie jahrelange Indoktrination endet.

 

Sensation! Libertäre Patriotenpartei zieht ins Polnische Parlament!

In Deutschland und Österreich würden diese Gewählten als Nazis, Rechte und Ewiggestrige angegriffen und denunziert.

 

ICH EMPFINDE KEINE SCHULD!

Ich fühle mich für nichts schuldig und ich schulde auch dieser Welt rein gar nichts. Weder ich, noch meine Eltern und auch meine Großeltern haben nichts Verwerfliches getan, was es rechtfertigen würde, jahrzehntelang irgendeine imaginäre Schuld auf seinem Rücken zu tragen. Daher behaltet euren Schuldkult ruhig für euch und tragt ihn unterwürfig selber. Deutschland ist ein großartiges und wunderschönes Land, das so viel für eine sehr lange Zeit für die ganze Welt und Multimillionen von Menschen getan hat. Wofür sollen wir uns also schuldig fühlen?

 

WER WIND SÄT, WIRD STURM ERNTEN!

Sie lenken ab, sie erzählen uns die Unwahrheit, sie wägen uns in Sicherheit, sie vernebeln uns die Sicht der Dinge. Politik und Medien sind derzeit maßgeblich verantwortlich das sich Hass und Aggressivität in den Köpfen der Menschen aufstaut.

 

Bundespräsident zum Fremdschämen: Steinmeiers Halle’sches Opfergedenken erster und zweiter Klasse

Der Totalausfall von Schloss Bellevue bewies bei seinem Besuch in Halle erneut den inzwischen für ihn standardmässigen Mangel an Fingerspitzengefühl: Den Besuch vorm Dönerladen – dem Schauplatz eines der beiden Morde – absolvierte er zügig-oberflächlich, während er seine gesamte Betroffenheit der jüdischen Gemeine im Paulusviertel widmete. Dem Wirt des türkischen Lokals stieß Steinmeiers Verhalten sauer auf.

 

Wie damals: Mob bedroht AfDler!

Wie ich immer sage, es sind die NEUEN NAZIS. Am Sonntag marschierten Grüne Jugend, Antifa-Gruppierungen, afrikanische Flüchtlinge, Kurden und Kommunisten vor das AfD-Büro in Nürnberg und drohten lauthals: „Wir kriegen euch alle!“

 

Weil er ein Kreuz trug: Deutscher darf nicht in Essener Disco

Mit drei Freunden wollte ein 30-jähriger Deutscher aus Gelsenkirchen in der Essener Disco „Lucy“ ausgelassen feiern. Doch ein Türsteher ließ ihn nicht rein. Grund: Der junge Mann ist Christ, trug ein Kreuz um den Hals. Vermutlich hätte es anders ausgesehen, wenn er den Koran unter dem Arm getragen hätte.


Arglistiger Versuch, das Attentat in Halle gegen die AfD auszuschlachten

Tacheles zum Attentat von Halle und Deutschlandtag der Jungen Union – Offener Brief an AKK

 

Türke ruft auf Facebook zu Denunziation von Kritikern der Invasion in Syrien auf – Schon 121 Personen verhaftet

Weltweit demonstrieren Menschen gegen die völkerrechtswidrige türkische Invasion in Syrien. In Bremen lieferten sich am vergangenen Wochenende Kurden und Türken Straßenschlachten, die den Namen Hetzjagden erstmalig zurecht verdienen. Auch in Herne eskalierte eine Demo gestern Abend. Und während bereits zum zweiten Mal trotz Verboten der UEFA türkische Nationalspieler sich mit militärischem Gruß zu ihrem geliebten Führer Erdogan bekennen und in hiesigen DITIB-Moscheen für dessen Sieg gebetet wird, ruft ein Türke aus München auf Facebook zu Denunziation von Kritikern auf.

 

„Das ist sooo deutsch“: Wie die Bundesregierung das eigene Volk lächerlich macht

Auf eine solche Idee kann man nur in Deutschland kommen: Den 30. Jahrestag der friedlichen Revolution in der DDR, die die Wiedervereinigung zur Folge hatte, nimmt die Bundesregierung zum Anlass für eine Imagekampagne, die das eigene Volk verspottet und den vorsätzlich betriebenen Identitätsabbau des Landes nur scheinbar selbstironisch aufgreift.

 

ES REICHT!

Klare Worte eines jungen Mannes. Zeit für ein klares Statement zu den aktuellen unwürdigen Geschehnissen!

 

Filmtipp: Angie's Nine - Der große Klimabluff | extra 3 | NDR

Eine Trickbetrüger-Bande, die sogar Ocean’s Eleven in den Schatten stellt. Sie ließen sich als "das Klimakabinett" feiern, dabei hatten sie niemals vor, ernsthaft das Klima zu retten.

 

Türkischer Einmarsch in Syrien: Westeuropa reagiert völlig desorientiert

Seit dem Rückzug der US-Amerikaner aus Nordsyrien ist das politische und mediale Westeuropa durcheinander. Die Politiker und Redakteure wurden von der klugen Realpolitik Donald Trumps völlig überrascht. Jetzt agieren sie wie der sprichwörtliche Hühnerhaufen.  

 

Intoleranz ist ein Charaktermerkmal der (meisten) Linken (und der meisten Spiegel-Redakteure)

Der Reflex, den Linke immer haben, wenn sie Autoritarismus oder Intoleranz hören, erstirbt bei der Lektüre von Rokeach, dann nämlich wenn klar wird, dass für Rokeach „Autoritarismus“ und „Intoleranz“ Konzepte sind, die keiner politische Seite des Spektrum alleine eigen sind, die sich bei Linken und Rechten in gleichem Maße findet.

 

Frankreich baut sechs neue AKWs – In Deutschland explodiert die EEG-Umlage

Die Atomeuphorie, die in den fünfziger und sechziger Jahren unabhängig vom politischen System sowohl im Westen wie im Osten herrschte, bis heute in einigen Ländern überdauert. Das ist insbesondere westlich des Rheins so, wo schon Präsident Charles de Gaulle seine Nation dazu aufrief, sich von anderen Mächten unabhängig zu machen und deshalb auf militärischer wie ziviler Ebene die größte atomare Macht Europas aufzubauen.

Wegen steigender EEG-Umlage: Strom wird erneut teurer

Strom wird für deutsche Haushalte im kommenden Jahr erneut deutlich teurer. Grund ist der Anstieg der EEG-Umlage um 5,5 Prozent. Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber begründeten dies mit der Höhe des sogenannten EEG-Kontos.

 

Zu weiß, zu Mittelklasse: "Extinction Rebellion" will Aktivisten aus der Unterschicht gewinnen

Die sogenannten Klimaaktivisten von "Extinction Rebellion" in Großbritannien suchen Nachwuchs. Nicht irgendwo, sondern in der Arbeiterklasse und unter ethnischen Minderheiten. Beide Gruppen seien in der Bewegung dramatisch unterrepräsentiert.

 

Keine Ahnung! #Aiwanger und das Messer in der Tasche – nur Großkaliber wirkt

Die Empörungswelle rollt, weil Bayerns Vizeregierungschef Hubert Aiwanger von den Freien Wählern gefordert hat: „Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann und jede anständige Frau ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.“ So geschehen bei der Eröffnung der Internationalen Jagd- und Schützentage.

Syrien: China ruft zu Ende des Türkei-Einsatzes auf

China ruft die Türkei dazu auf, ihre Militäroperationen auf dem Territorium Syriens einzustellen. Dies sagte am Dienstag der Sprecher des chinesischen Außenministers, Geng Shuang.

 

„Neues Referendum unvermeidbar“: Klare Botschaft des inhaftierten katalanischen Separatistenführers

Ein neues Referendum ist nicht zu vermeiden, zeigt sich der frühere katalanische Vizeregionalpräsident Oriol Junqueras überzeugt, der vom obersten Gericht Spaniens in Madrid wegen seiner Rolle am umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum von 2017 zu 13 Jahren Haft verurteilt wurde. Anm. VÖLKERRECHTSWIDRIG

 

Hohe Haftstrafen nach gescheitertem Anschlag nahe Notre-Dame

Ein Schwurgericht in Paris hat am Montag mehrere Personen verurteilt, die der Vorbereitung des Terroranschlags unweit der Notre Dame de Paris im Jahr 2016 verdächtigt wurden.

Rechte Straftaten gefährden deutsche Demokratie – BKA-Chef

Der Rechtsextremismus wird nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden zunehmend zu einer Gefahr für die Demokratie in Deutschland, meldet Reuters.

  Hier möchten wir gerne auf eine Umfrage hinweisen, die aussagt, wer für Antisemitismus verantwortlich ist

 


14.10.2019

Neuer Angriff auf das Bargeld

Neuerdings wird über ein Zentralbankkonto für jedermann diskutiert. Es wäre das Zuckerstück bei der Einführung eines digitalen Zentralbankgelds, welches das Bargeld ersetzen soll. Doch nur Bargeld schützt uns vor der nächsten Stufe der finanziellen Repression. Bargeld ist Freiheit.

 

Höcke zieht die Massen: SPD-Bürgermeister sieht rot

Demokratienotstand  in Bad Frankenhausen: Örtliche Vereinsmitglieder und Unternehmer bei Höcke-Kundgebung – danach droht der rote Schultes („als Privatmann“) ihnen mit finanziellen Einbußen.

 

Politiker von SPD und FDP fordern Verbot der Identitären Bewegung

Die IB steht für die Heimat, während die Antifa Mordanschläge macht, Terroristische Angriffe auf Firmen, Körperverletzungen usw. . Aber das sind ja die guten der Liknsradikalen Partei der Linken, SPD uns seit neuestem auch der CDU/CSU.

 

Ein Jurist wie er im Buche steht. Von seiner Gesinnung sind die Österreichischen Juristen noch weit weg, aber für manche ......

Volksverhetzung und Hass-Tweets: Wie ein hannoverscher Jurist die AfD zur neuen NSDAP stempeln will

Wer sich dieser Tage durch Twitter klickt, stößt auf eine unfassbare Flut an Hetz- und Hasskommentaren, die sich um die Schreckenstat von Halle und mögliche Konsequenzen drehen. Allerdings ist es keine rechte Hetze, sondern fast nur das schäumende Gegeifer von selbsterklärten Demokratieverteidigern und Menschenfreunden, die der AfD die Schuld an einem – zum Glück gescheiterten – Attentat geben. Ein besonders abstoßendes Beispiel ist der ehemaliger CDU-Politiker Christian Säfken, Jurist aus Hannover. Anm. Für mich ist dieser Mann ein eindeutiges Beispiel, dass man auch ohne Hirn Jurist und Politiker werden kann

 

DANKE MERKEL - DEUTSCHLAND ERPRESSBAR!

Merkel hat Deutschland verraten, verkauft und erpressbar gemacht, wir sitzen jetzt möglicherweise auf einem Pulverfass. Der einzige Ausweg ist der Rücktritt der Bundesregierung mit samt der Einheitsparteien. Wiederherstellung des Rechtsstaates, Grenzen hoch und ein durchgreifen gegen Gruppierungen und Institutionen ( Türkische Fundamentalisten, DITIB und Muslimbrudermoscheen sowie Kurdische Fundamentalisten ) die hier in Deutschland den Hass unter den Bürgern schüren. Waffenlieferungen sind sofort einzustellen an die Türkei und die Kriegsregionen. Deutschland darf nicht zum Stellvertreterland für Auseinandersetzungen zwischen Türken und Kurden werden, mit Handauflegen und Kuscheln kommen wir da nicht weiter. Ansonsten besteht die Gefahr, das es hier zu großen Auseinandersetzungen kommt und unsere Heimat noch mehr destabilisiert wird.

 

Der Jahrhundert-Crash kommt: Rothschild und Soros kaufen Gold

Wenn die beiden massive Gold kaufen, dann steht etwas bevor. Wir Bürger können nur zuschauen, denn von uns wird keiner in der Lage sein, solche Goldkäufe zu tätigen.

Mein PROBLEM mit Carola Rackete

Carola Rackete steht für für einen bestimmten Typ Aktivist, welcher die eigenen Forderungen um jeden Preis und ohne Rücksicht auf Gesetze und Andersdenkende durchboxen will. Das ist brandgefährlich!

Der neue "FLÜCHTLINGSKANZLER"? So geht`s durch die Decke!

Seehofers neue „Flüchtlingspolitik“ lässt seine Beliebtheitswerte in die Höhe schießen laut „Deutschlandtrend“! HA HA HA HA HA

 

Insta-Demos: Keine Ahnung und trotzdem laut | Kommentar

Fragt mal diese Klimaaktivisten für oder gegen was die auf die Straße gehen. Die meinsten wissen es selbst nicht.



 

Ein Bericht aus dem Jahr 2019, aber aktueller den je:

Terroranschläge und Amokläufe – ein geplantes Terrormanagement?

Terroranschläge und Amokläufe häufen sich mittlerweile auch im europäischen Raum. Doch ähnlich wie bei den Anschlägen auf das World Trade Center in den USA am 11. September 2001 häufen sich nach den Anschlägen und Amokläufen auch Hinweise über Ungereimtheiten gegenüber den Darstellungen durch die Leitmedien.

Beruht die These der menschengemachten Erderwärmung auf gefälschten Daten?

Das oberste kanadische Gericht hat gegen die Diffamierungsklage von Michael Mann entschieden, der die legendäre „Hockeyschläger“-Klimakurve erstellt hat. Er unterlag in einem jahrelangen Rechtsstreit gegen Tim Ball, Professor für Klimatologie an der Universität von Winnipeg und Autor zahlreicher Bücher über Klimawissenschaften. Ein brisantes Urteil, über das die Mainstream-Medien bislang kollektiv schweigen.

Gut, dass das Nobelpreis-Komitee klaren Kopf behielt

Es ist schon sehr auffallend, wie die Vergabe des heurigen Friedensnobelpreises medial – von den Zeitungen bis zum Fernsehen – präsentiert wurde. Im Vordergrund stand meistens nicht, dass dieser an den äthiopischen Premierminister Abiy Ahmed Ali vergeben wurde.

Opposition unsichtbar machen

So bekämpft der Staat kritische Medien

Wenn man keine Argumente hat, nutzt man Gewalt, um seine Sicht der Dinge durchzusetzen. Darin erinnert, was gerade wieder mit den alternativen Medien in Deutschland geschieht. Diesmal hat die Regierung zwei weitere patriotische Portale ins Visier genommen, die man kalt stellen will.


Das Kreuz mit den Konvertiten

Der Koran löst alle Probleme ganz banal. Alle Ungläubigen und Abweichler einfach versklaven oder tot machen, und dann ist Frieden. Der Kommunismus hatte ja dasselbe einfältige Konzept: Alle Kapitalisten und Kulaken, die bei drei nicht im Westen waren, ermorden und die soziale Gerechtigkeit herrscht. Der Nationalsozialismus wollte alle Probleme durch die Ausrottung der Juden lösen.

 

BND hält Video unter Verschluss, in dem Anis Amri das LKW-Massaker vom Breitscheidplatz androht

Nach Recherchen von Süddeutscher Zeitung, des NDR und des WDR besitzt der BND ein bislang unbekanntes Video, in dem der Breitscheidplatz-Attentäter Anis Amri bereits den Anschlag einige Wochen vor der Tat androht. Bislang verweigert der Dienst die Herausgabe des Videos an BKA und Regierung.


Weiter unten könnt ihr Lesen, wie er über die AfD herzieht:

Mohring: Gerettete Bootsflüchtlinge nach Afrika zurückbringen

CDU-Präsidiumsmitglied Mike Mohring teilt die Zweifel von Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) am Vorhaben von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), jeden vierten im Mittelmeer geretteten Flüchtling in Deutschland aufzunehmen.

 

Natürlich: Die AfD ist schuld!

Ausgerechnet jene, die der AfD immer vorwerfen, sie würde islamische Terroranschläge für ihre Zwecke instrumentalisieren, erheben jetzt die Instrumentalisierung eines Terroranschlags zur Kunstform.

 

Das Voodoo der Linken - „Erlöse uns von dem Bösen!“

In jedem Voodoo steckt ein kleines bisschen Wahrheit. Und in jeder Logik ein kleines bisschen Magie. Die Kunst der Gegenwart besteht ja darin, angesichts des Wahnsinns aller Orten den Verstand nicht zu verlieren. Und wer seine innere Stärke auf der Ratio-Skala messen möchte, schaut sich das Treiben der „Aussterbens-Rebellion“ in natura an, optische Kuriositäten und Geruchseindrücke inbegriffen und testet aus, wie lange es dauert, bis die Kopfschmerzen einsetzen.


 

Streit zwischen Flüchtlingen führt zu Panik unter den Besuchern

 

Schüsse und aufgeschnittene Gurgel – blutige Kirmes in Marburg

 

„Auf der Kirmes in der Innenstadt von Marburg an der Lahn ist am Freitagabend ein Streit zwischen zwei Gruppen eskaliert. Dabei wurde ein Mann schwer am Hals verletzt. Die Polizei hat drei Männer festgenommen.“

 

Gestern noch Verschwörungstheorie: Sparda-Bank Berlin implantiert Kunden RFID-Chips

Für Reisen innerhalb der Europäischen Union geht für Haustiere ohne implantierten Chip gar nichts. Der Traum der Protagonisten der New World Order, auch Menschen mit der elektronischen Kennung zu verpflichten, rückt in greifbare Nähe – nun auch mithilfe der Sparda-Bank Berlin. Mit dem Slogan „Die einzige Baufinanzierung, die unter die Haut geht“ wirbt sie ungeniert für den RFID-Chip.

 

Meinungsfreiheit: Pass auf, was du sagst

Während Brüssel an „Aktionsplänen“ und Verhaltensrichtlinien zur Bekämpfung von Haßrede und „Desinformation“ arbeitet, soll das NetzDG in Deutschland verschärft werden. Dabei geht es jedoch nicht um vermeintliche Rechtslücken, sondern um die Beschneidung der Meinungsfreiheit.

 


Die Eu verlängert die Sanktionen gegen Russland und dann das:

Deutschland klagte über Verluste durch antirussische Sanktionen

Fast die Hälfte des Schadens durch antirussische Sanktionen entfällt auf Länder, die Beschränkungen eingeführt haben.  Dies berichtete das deutsche Handelsblatt anhand einer Studie von Matthew Crozet von der Lynn University in Hongkong und Julian Hinz vom Kieler Institut für Weltwirtschaft.

 

Die EU hat die Strafe Russlands für Skripals verlängert

Die Europäische Union hat die Sanktionen gegen russische Personen und juristische Personen, die angeblich am Einsatz chemischer Waffen beteiligt sind, für mehr als ein Jahr verlängert.  Darüber in Bezug auf den Rat der EU- Berichte RIA Novosti .

 

Die Ukraine nannte ihre Version der Störung des Rückzugs der Kräfte in Donbass

Das ukrainische Kommando beschuldigte die Volksmiliz der selbsternannten Volksrepublik Lugansk (LNR), den Prozess der Trennung von Kräften und Vermögen im Donbass gestört zu haben.  Dies wurde vom Hauptquartier des Einsatzes der United Forces (OOS) auf seiner Facebook- Seite angekündigt.

 

Renners ReVision: Zweierlei Maß

Wenige Tage nach der entsetzlichen Bluttat von Halle wird eines sehr deutlich: Unser Land ist schwer erkrankt. Es leidet an einer permanenten ideologisch fundierten und vorteilsheischenden Beschallung einer selbsternannten Pseudo-Elite des polit-medialen Komplexes. Diese Schein-Elite will und kann sich offenkundig für wirklich gar nichts mehr schämen.

 

Bayerische Psychotherapeutenkammer: Klimaleugner psychisch krank?

Der Autor Fabian Chmielewski fordert darin “psychotherapeutische Interventionen” gegenüber Patienten, die die “Prophezeiungen der Klimawissenschaftler” herunterspielen oder gar verleugnen. Weiterhin sollten sich die Psychotherapeuten aktiv an “Gesundheitskampagnen gegen diese weitverbreitete existenzielle Neurose” beteiligen.

 

Vom Ausweiden der Tat: Attentat-Opportunismus nach Halle

Wir hatten nicht vor, etwas zu Stephan Balliet, dem Mörder von Halle zu schreiben. Wir tun es doch, weil das Ausmaß an Niedertracht, Heuchelei und blankem Opportunismus, das mit KEINER politischen Kultur in Einklang zu bringen ist, alles Erträgliche übersteigt.


Klima-Hysterie und das offizielle Klimadiagramm

Der Klimaforscher Michael Mann veröffentlichte 1998 seine Schlussfolgerung aus Klimadaten der letzten 1000 Jahren, die von anderen Wissenschaftlern stammten und auf Schlussfolgerungen aus deren Forschungsarbeiten beruhten. Das vorliegende Ausgangsmaterial ließ aufgrund der unterschiedlichen Ermittlungsmethoden keine wissenschaftlich beweisbare Tendenz erkennen. Daher nahm Michael Mann fragwürdige Methoden der Statistik zu Hilfe und behauptete, vom Jahr 1000 bis 1900 eine langsame Abkühlung des Klimas festgestellt zu haben und ab 1900 einen rasanten Anstieg der Temperaturen.

 

Michael Roth (SPD): AfD politischer Arm des Rechtsterrorismus

Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt und einer der Kandidaten für den SPD-Vorsitz, hat in einem Interview (WELT)  die AfD-Bundestagsfraktion als „politischen Arm des Rechtsterrorismus“ bezeichnet. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alexander Gauland:

 

Woher kommt der Strom? Der Energiewende-Betrug

In dieser Woche begann der Herbst tatsächlich. Am 23.09.2019 waren der Tag und die Nacht gleich lang. Nun werden für das nächste halbe Jahr – bis zum Frühlingsanfang –  die Tage kürzer als die Nächte sein. Die dunkle Zeit beginnt. Auch für die Solarkraftwerksbetreiber. Im Herbst- und Winterquartal geht die Sonnenstromerzeugung naturgemäß zurück, wie auch der „Agora“- Wochenchart belegt.

£200.000 um Extinction Rebellen zu bezahlen

Soweit wir das verfolgen können, waren wir national und international die ersten und sind im deutschen Sprachraum bislang die einzigen, die davon berichten, dass die Luxus-Rebellen von Extinction Rebellion, für ihren mutigen Kampf gegen einen nicht existierenden Feind, der mit keinerlei Unannehmlichkeiten und Gefahren verbunden ist, bezahlt werden.

Das Mittelalter war dagegen Fortschritt pur

Das Mittelalter (6. bis 15. Jahrhundert) wird zu Unrecht als Zeit der Finsternis und des Aberglaubens verdammt. Es war regelrecht aufklärerisch verglichen mit der Neuzeit. Hexenverbrennungen beispielsweise gab es erst später, Universitäten wurden gegründet und bedeutende Gelehrte wirkten.

 

Stuttgart: 20 verletzte Polizisten nach Kurdenrandale

Erneut befand sich die Polizei am Sonntagabend anlässlich einer Kundgebung mit Aufzug in der Stuttgarter Innenstadt im Einsatz. Zeitweise befand sich diesbezüglich auch ein Polizeihubschrauber über dem Stadtgebiet. Mehrere Hundert Menschen versammelten sich gegen 17.30 Uhr in der Innenstadt, um wie bereits an den Vortagen gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien zu protestieren.

 

Nürnberg: „Demo gegen Rechts“ endet mit Angriff von Kurden auf türkischen Laden

Nürnberg: Wieder hat ein sogenanntes „Breites Bündnis“ gegen „Rechts“ aufgerufen. An der Demonstration beteiligten sich auch zahlreiche Kurden. Als der Marsch an einen türkischen Gemüseladen vorbeiführte, wurde dieser kurzerhand gestürmt, berichtet nordbayern.de

  Hier möchten wir gerne auf eine Umfrage hinweisen, die aussagt, wer für Antisemitismus verantwortlich ist

 

DAX: Jetzt Entspannung?

Nach dem Trump-Deal mit China ging es mit den Börsen plötzlich wieder nach oben. Es sieht jetzt zwar technisch wieder alles etwas besser aus, doch eine Rezession ist keineswegs vom Tisch.

 

MORDKOMPLOTT JÖRG HAIDER: „Angsterzeugung, Hetze, Gerüchte, Lügen & Manipulationen!“ – Mediale Propaganda-Techniken & Verunglimpfung!

Heute vor elf Jahren, am 11. Oktober 2008, kam der damalige Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider auf der Loiblpass-Bundesstraße in der Ortschaft Lambichl zu Tode. Was steckt hinter den Medien?

Extinction Rebellion: Warum uns die weltweite Umsturzbewegung Sorge bereiten sollte

Eine kleine Gruppe lautstarker Aktivisten bestimmt derzeit die Schlagzeilen. Auf gerade einmal etwas mehr als 5.000 Mitglieder wird die Größe von Extinction Rebellion (XR) in Deutschland geschätzt. Vor diesem Hintergrund fällt die mediale Berichterstattung völlig unverhältnismäßig aus. Wenige Tausend Unterstützer sind nicht viel, wenn man bedenkt, wie einfach es ist, sich der Bewegung anzuschließen.

 

PiS gewinnt polnische Parlamentswahl klar

Die konservative polnische Regierungspartei PiS von Jarosław Kaczyński hat die Parlamentswahl in Polen klar gewonnen. Auf sie entfielen laut der Prognose 43,6 Prozent der Stimmen, was einen Zugewinn von sechs Prozentpunkten im Vergleich zur Wahl vor vier Jahren bedeutet. Auch ihre 2015 errungene absolute Mehrheit könnte die PiS demnach verteidigen. Im 460 Sitze zählenden Sejm kommt sie den Zahlen zufolge auf 239 Mandate.

 

Türkische Nationalspieler glorifizieren Einmarsch in Syrien

Nach dem Einmarsch der Türkei in Nordsyrien stellt sich die türkische Fußball-Nationalmannschaft ganz in Diensten von Erdogans Politik. Diese zeigten am Ende eines EM-Qualifikationsspiels einen an »tapfere Soldaten und Märtyrer« gerichteten militärischen Gruß.

Erdogan hat Vasallin Merkel in der Hand – Wirbel um türkischstämmige Nationalkicker

Wer für Erdogan die wahren „Terroristen“ sind, daran ließ er auch gestern im Telefonat mit Merkel wieder keinen Zweifel: die nordkurdischen YPG-Einheiten. Derweil bombt seine Armee IS-Kämpfer aus kurdischen Gefängnissen frei – und türkische Nationalspieler, gefeiert von ihren türkischstämmigen Kollegen der deutsche Nationalelf, solidarisieren sich mit den Invasoren. Deutschland ist einmal mehr blamiert – auf allen Ebenen.

 

Brodelnde Gerüchteküche: Ist der Killer von Halle doch ein Linker?

Der „Ego-Shooter“ von Halle war noch gar nicht verhaftet, da stand seine politische Gesinnung schon fest. Für fast sämtliche Politiker und Medien war klar, so ein böser Mensch kann nur rechtsextrem sein.

 

Mohring: AfD hat Mitschuld an Spaltung der Gesellschaft

Thüringens CDU-Landeschef Mike Mohring gibt der AfD eine Mitschuld an einer Spaltung der Gesellschaft.

 

Wenn das Gaspedal zur Waffe wird – Deutschland und seine Raser

Immer wieder verursachen in Deutschland Raser schwere Unfälle. Was steckt hinter dem rücksichtslosen Verhalten der überwiegend jungen Männer? Gibt es eine Art Profil? Verkehrspsychologen suchen auf einem Symposium nach Erklärungen. 

FPÖ-Chef Hofer fordert Einbürgerungsstopp für Türken

Der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer (FPÖ) fordert wegen angeblicher illegaler Doppelstaatsbürgerschaften das Aussetzen der Verleihung von österreichischen Staatsbürgerschaften an türkische Migranten.

 

Da hat sich etwas entwickelt in Deutschland - Maas zu Terror von Halle

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat sich am Sonntag im ARD-„Bericht aus Berlin“ für einen besseren Schutz jüdischer Einrichtungen nach dem Anschlag von Halle ausgesprochen.   Hier möchten wir gerne auf eine Umfrage hinweisen, die aussagt, wer für Antisemitismus verantwortlich ist


CDU-Chefin kritisiert „Hysterie” in Klimaschutzdebatte

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat angesichts der Proteste von Umweltaktivisten die Art der Klimaschutzdebatte kritisiert.

 

Frankreich kündigt Maßnahmen zum Schutz der Truppen in Syrien an

Frankreich kündigt Schritte zur Gewährleistung der Sicherheit der französischen Truppen und Zivilisten im Nordosten Syriens an.

Explosion vor Polizeiwache in Schweden

In Südschweden ist es vor einer Polizeiwache zu einer Explosion gekommen. Das teilte die Polizei am Montag mit.

 

Syrische Armee rückt in Stadt at-Tabqa in der Provinz Rakka ein

Die syrische Armee ist in die Stadt at-Tabqa (auch ath-Thaura) in der Provinz Rakka eingerückt. Zuvor wurde sie von Kurden kontrolliert.



 

12.10.2019

3 JAHRE für MORD in Deutschland?

Deutschlands Justiz spricht kein Recht mehr, sondern Unrecht! Die Urteile in diesem Land sind in vielen Fällen schlichtweg eine unfassbare Schande!

 

Arabische Liga fordert von Türkei umgehenden Truppenabzug aus Syrien

Der Generalsekretär der Arabischen Liga Ahmed Aboul Gheit hat die Türkei aufgefordert, ihren Militäreinsatz im Norden Syriens umgehend zu stoppen und ihre Truppen aus syrischen Gebieten abzuziehen.


 

Natürlich sind wieder andere Schuld, aber wo das Geld hingekommen ist, dürfte vielen klar sein.

Gebühren-Hammer: 2020 kommen auf Kunden höhere Beiträge bei der gesetzlichen Krankenversicherung zu

Kommendes Jahr müssen viele Kunden mit höheren Zusatzbeiträgen bei der gesetzlichen Krankenversicherung rechnen. Eine aktuelle Studie des Instituts für Gesundheits- und Sozialforschung warnt vor einem heftigen Defizit bei den Krankenkassen. Nun müssen diese gegensteuern, was allerdings auf Kosten der Versicherten gehen kann.

 

ORF-Moderator Armin Wolf ist „Europäischer Journalist des Jahres“

„Wir müssen unsere Arbeit machen, so professionell, gewissenhaft, verlässlich und fair wie wir können“, sagte Wolf. Er sollte mal anfangen damit, denn dieses linke Denken, seine Hochnäsigkeit, stets bereit dem politischen Gegner, seinem politischen Gegmer zu diskreditieren sind zu viel. Und das von den Bürgern erwirtschaftete Geld, in Form einer Zwangsabgabe hilft ihm dabei, seinen linken Unsinn zu propagieren.

 

Linke zeigen ihre hässlichen Fratzen: Stegner will Höcke im Knast sehen, Meuthen wird als Mitmörder beschimpft

Wenn dieses schreckliche Attentat von Halle noch eins gezeigt hat: Die Linken in diesem Land sind an Bösartigkeit nicht zu überbieten. Söder, der die CSU gerade zu einer neuen SED umbaut, behauptet, die AfD wäre jetzt endgültig die neue NPD und der von Hass zerfressene Ralf Stegner kübelt mal wieder Unrat über seinen Twitter-Account aus:

 

Wie die Bundesregierung mit ihren Rüstungsexporten den IS wieder stark macht - Waffen für den Islam Faschisten Erdogan

Die Bundesregierung ist gerade dabei, in Syrien den IS wieder zum Leben zu erwecken und so dafür zu sorgen, dass der Flüchtlingsstrom Richtung Europa nicht abreißt, sondern noch einmal an Schwung gewinnt.

Nach Halle: Grüne Khmer wittern wieder Morgenluft

Nachdem Vertreter der Altparteien in bekannter pietätloser und schamfreier Art das Attentat von Halle für ihre Propaganda missbraucht und die schreckliche Tat dem politischen Gegner, der AfD – wie nicht anders zu erwarten, ans Bein binden wollte – tat das ZDF einmal das, was man sich von einem Nachrichtensender erwartet: Es fragte bei dem mit Dreck beworfenen Beschuldigten nach. Das wiederum passten Gestalten wie der grünen Künast und ihrem Genossen Beck nicht.

 

Literaturnobelpreis: Du hast ihn Dir verdient, Peter Handke

Der österreichische Schriftsteller Peter Handke bekommt den Literaturnobelpreis. Die Linken und islamhörigen Eliten nebst der gleichgeschalteten Systempresse kochen vor Wut, brach doch der Schriftsteller mit slowenischen Wurzeln für Serbien eine Lanze und hat für die gefeierte Islamisierung des Balkans kein Verständnis.

GENUG IST GENUG: Politik - Staats - Medien und Gesellschaftsversagen!

Sie machen sich die Welt wie sie Ihnen gefällt. Nicht wir sind schuld an der Zunahme des Antisemitismus und Rassismus in Deutschland, sondern die Politik der Staat, die Medien und die Gesellschaft.

Die pseudowissenschaftliche Fundierung von Beschimpfungen und Kampfbegriffen: Von „Modernisierungsverlierern“ und „Klimaleugnern“

Wir haben uns fast schon daran gewöhnt: Jeder, der mit der derzeitig politisch korrekten Weltbeschreibung nicht übereinstimmt, wird beschimpft.

 

Die Kurden decken das Dilemma der EU auf

Das Problen keisst Flüchtlingstourismus. Wenn schon nicht militärisch dann muss sich Europa diplomatisch und politisch engagieren. Auch in der Kurdenfrage. Doch welche Politikerin, welcher Politiker wagt sich aus der Deckung?


In Österreich gilt, dass z.B. Banken ihre Verluste aus ihren Geschäften im Ausland in Österreich absetzen können.

Gewinne privatisieren – Verluste vergesellschaften

Undurchschaubar und kompliziert: Die überaus listige Privatisierung von Gewinnen und die Vergesellschaftung von Verlusten gehört seit Jahrzehnten zu unserem Alltag. Man hat über den ständig zunehmenden Geldsorgen vergessen, dass es in Rechtsstaaten noch vor nicht langer Zeit üblich war, allein die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. „Gleiches Recht für alle“ gilt in der Finanzwelt jedoch schon lange nicht mehr – es ist höchste Zeit, die Schuldenlast auf den Kopf aller wahren Verursacher zurückzubringen.


 

Der hochangesehene Offizier hat während seiner aktiven Zeit im Namen Deutschlands für Demokratie und Freiheit an vielen Brennpunkten der Welt gekämpft. Nur als einfacher Sänger in einem gemischten Chor im mittleren Niedersachsen ist der 64-Jährige bei einigen Mitsängern nicht länger gelitten, weil er für die AfD als Kandidat bei der Oberbürgermeisterwahl am 27. Oktober in Hannover antritt.

Drei-Sterne-General soll aus Chor fliegen, weil er AfD-Mitglied ist

 

Methoden wie im Nazi-Deutschland.

 


Keiner spricht über Jana L. und Kevin S., die eigentlichen Halle-Opfer

Gewiss: Der Täter wollte vor allem Juden töten, und hätten Zufall und eine teildefekte Waffe ihn nicht daran gehindert, hätten wir heute ein Massaker zu beklagen. Und doch bleibt es ein glimpflicher, aber unbestreitbarer Fakt, dass die einzigen beiden Opfer zwei Deutsche waren – und bis zur Stunde hat kein deutscher Politiker auch nur ein Wort des Gedenkens über diese beiden Individuen verloren.

Anton Hofreiter (Grüne): „Die AfD ist eine Partei von Säufern und Schlägern“

Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, hat bei einer Wahlkampfveranstaltung in Südthüringen die Abgeordneten der Alternative für Deutschland (AfD) pauschal als Säufer und Schläger bezeichnet. Im Kampf gegen die AfD schrecken etablierte Politiker mittlerweile offenbar selbst vor dreisten Lügen nicht mehr zurück. M.M. hier zu ist, dass die Grünen als verkappte Kommnisten durch die Gegend schleichen und nichts anderes sind, als Kiffer und Kinderschänder.

 

Will die Bundesregierung einen Bürgerkrieg anzetteln?

Noch immer gilt das erfolgreiche Motto „Teile und herrsche“ und was kann einer Bundesregierung, die auf ganzer Linie versagt und ihre Untertanen verraten hat, auch Besseres passieren, als wenn sich die Bürger gegenseitig „abschlachten“?

Passend hierzu auch folgender Artikel:

Die Destabilisierung Deutschlands – nun ist sie halt da!

Gewalt und Extremismus sind in jeglicher Form abzulehnen. Diese Taten sind jedoch nicht in einem luftleeren Raum entstanden, sondern sind ein Produkt der gesellschaftlichen Spannungen in Deutschland und Westeuropa. Diese prallen unaufhörlich wie tektonische Platten aufeinander und können sich jederzeit entladen.

Türkischer Außenminister Cavusoglu fordert Solidarität der NATO-Verbündeten

Die NATO-Partner haben Erdogans Entscheidung, in Syrien eine Militäroffensive zu starten, kritisiert. Doch die Türkei verlangt nun die Solidarität ihrer NATO-Verbündeten.  

 

MMnewsTV Börse: Banken am Ende, Silber ein Kauf?

MMnewsTV Börse beschäftigt sich heute mit dem Zustand der deutschen Banken. Außerdem die Frage, ob Silber bei aktuellen Kursen ein Kauf ist.

 

Nicht nur in Italien - St.Pauli-Fans fordern Rauswurf von türkischem Spieler

Fans des FC St. Pauli haben die Entlassung des türkischen Profis Cenk Sahin gefordert. Sahin, der seit dem Sommer 2016 bei dem Verein unter Vertrag steht hatte auf Instagram den Einmarsch des türkischen Militärs im Nordosten Syriens bejubelt. „Wir sind an der Seite unseres heldenhaften Militärs und den Armeen. Unsere Gebete sind mit euch“, schrieb er.

 

Je weniger Ahnung vom Islam, desto positiver die Meinung über den Islam

Das schlimme ist, dass sich Politiker entschieden haben dem Islam Religionsfeiheit zu gewähren, obwohl nach Artikel 9, Absatz 2 der EU-Menschenrechte, dies nicht sein dürfte. Es wird an der Zeit, dass diese Verantwortlichen endlich den Koran lesen.

 

Terror

Wer unsere Webseite www.ohnezensur.eu in den letzten Tagen beobachtet hat, dem fiel sicherlich auf, dass wir uns aus der Diskussion, rund um das Terrorattentat dieses armen Irren auf die Synagoge, zurückgehalten haben. Wir taten das, um die Presse in Deutschland und Österreich, sowie die Politik in diesen Ländern zu beobachten. Diesen Artikel und andere, könnt ihr auch auf unserem Blog

 

Die Wahrheit über den grausamen Jemenkrieg – und warum die Saudi-Koalition den Krieg so gut wie verloren hat

Uns erreichen immer wieder einmal herzzerreißende Bilder aus dem Jemen. Zerbombte Orte, Tote, fast zum Skelett abgemagerte Kinder. Ein Bild des Elends und Jammers. Doch im Großen und Ganzen bekommen wir doch kaum etwas davon mit. Das liegt daran, dass dieser Krieg im Interesse des „Westens“ losgetreten wurde.

Junge Union klar für Urwahl des Kanzlerkandidaten – gegen Willen von Kramp-Karrenbauer

Ala SED. Der Unions-Nachwuchs will eine Urwahl für die nächste Kanzlerkandidatur durchsetzen und stellt sich damit klar gegen den Willen von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer.

 

Türken beten für Erdogan: „O Allah, führe unsere glorreiche Armee zum Sieg“

Nach dem Einmarsch türkischer Streitkräfte in Syrien beten Moscheegemeinden der Türkisch-Islamischen Union Ditib in Deutschland für den Erfolg dieses Kriegseinsatzes. Dies berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstag-Ausgabe). „O Allah, führe unsere glorreiche Armee zum Sieg“, heißt es unter anderem in einem von einer Ditib-Moscheegemeinde in Herne auf Facebook veröffentlichten Tondokument.


Aus unseren Irrenhäusern

„Klimakabinett“, Condor-Rettung, Förderung der Elektromobilität, Bundestag lobt China: "Erfolgreichster Einparteienstaat". Ein italienischer EU-Wirtschaftskommissar ist für die Kontrolle der Haushalte der EU-Mitgliedstaaten zuständig.


 

Es sei daran erinnert, dass alles was sich in Deutschland abspielt, auch nach Österreich kommt. Ob die Bürger wollen oder nicht, es kommt.

Wie tief muss Deutschland noch sinken?

Das einstige Wirtschaftswunderland ist nicht mehr wieder zu erkennen. Die breite Masse wähnt sich vom Raubtierkapitalismus geschröpft und hat jegliche Wirtschaftskompetenz verloren, die für unsere Großelterngeneration noch selbstverständlich war. Fragt man heute: Dreisatz, Prozentrechnen, Zins- und Zinseszins, erntet man nur Gesichtsausdrücke, die irgendwo zwischen Fragezeichen und Hustenreiz liegen.

 

Das wiederholte Scheitern der IWF-Rezepte – Strategie oder Irrtum?

Die Geschichte der (Miss-)Erfolge des Internationalen Währungsfonds (IWF) speziell in Lateinamerika zeigt die schwerwiegenden sozialen und politischen Konsequenzen in den Ländern, die dessen wirtschaftliche Rezepte im Gegenzug für Kredithilfen umgesetzt haben.  

 

Der ideologische Machbarkeitswahn der deutschen Regierung

"Wir tun es, weil wir es können". Das ist die Antwort von Finanzminister Scholz auf die Frage, warum Deutschland, denn jetzt aus der Kohle aussteigt, wenn doch gleichzeitig in Afrika und Asien über 1000 neue Kohlekraftwerke gebaut werden sollen.


Folgende Umfrage zeigt ganz Deutlich auf, wer antisemitsch ist und bereit ist, dies durch entsprechende Gewaltakte diesen antisemitismus zu Leben:

Antisemitismus


 

Mutige Jüdin stellt sich auf Stürzenbergers Seite – BPE

 

Diese Frau zeigt auf, wie der politische Islam, nein, der gesamte Islam denkt und handelt. Immer mehr greift diese Ideologie um sich und wird von unseren Politiker in Deutschland und Österreich hofiert.


Die Beschneidung der Meinungsfreiheit im Internet ...und nicht nur dort

 

Paß auf, was du sagst

 

Es riecht nach Orwell. Wer einen illegalen Einwanderer einen illegalen Einwanderer nennt, soll im US-Bundesstaat New York künftig mit saftigen Geldstrafen von bis zu einer Viertelmillion Dollar belegt werden können. So will es eine ominöse „Kommission für Menschenrechte“, die auch noch weitere neue Delikte auflistet: Zum Beispiel, wenn jemand eine Person aufgrund deren Herkunft auffordert, in ihre Heimat zurückzukehren.

Orbán in Frankreich, Erdogan in Syrien

Europa hat verschiedene Länder und Regionen, die östliche Hälfte der Union ist anders als der Westen, aber Einheit und Zusammenarbeit sind erforderlich, sagte Viktor Orbán zu Beginn seines Besuchs bei einer Pressemitteilung im Garten des Élysée-Palastes mit dem französischen Staatsoberhaupt.

VERSTÖRENDE BILDER! Extinction Rebellion nur eine SEKTE?

Bilder sprechen mehr als tausend Worte und Taten sprechen ohnehin lauter als Worte! Lassen wir Extinction Rebellion einfach für sich selbst sprechen!

 

„Extinction Rebellion“ in Berlin: Eindrücke aus dem Innenleben einer „radikalen“ Klimabewegung

In London zwangen sie bereits das Parlament, den „Klimanotstand“ auszurufen. Das und vieles mehr wollen die Umweltaktivisten (Sektiererm.M.) von der „Extinction Rebellion“ (XR) nun in Berlin durchsetzen. Sputnik hat einen Tag lang die selbsternannten „Rebellen gegen das Aussterben“ begleitet.

 

US-Truppen unter Beschuss von türkischer Artillerie geraten

Amerikanische Truppen sind nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums im syrischen Grenzgebiet zur Türkei unter Beschuss durch türkische Artillerie geraten.


 

Das beabsichtigte Erdogan auch. Bakin zufolge sind die Terroristen in verschiedenen Teilen Syriens wegen der türkischen Offensive aktiver geworden.

IS bekennt sich zu Explosionen auf dem Weg von russischer Militärpatrouille in Syrien

Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“* hat die Bombenexplosionen an der Route einer russischen militärpolizeilichen Patrouille in Syrien für sich reklamiert. Dies gab die US-Organisation SITE Intelligence Group bekannt, die Aktivitäten radikaler Gruppierungen im Internet verfolgt.

 

Manuela Schwesig (SPD) & Bodo Ramelow (Linke) lehnen Begriff „Unrechtsstaat“ für DDR ab

Natürlich war die DDR kein Unrechtsstaat, denn dieses System greift immer mehr in Deutschland und Österreich. Nur die Bürger merken es. Deshalb schaltet sich nun Gauck ein. s.u.

 

Die irren Ansichten eines DDR´lers, der Dank seiner Nähe zur SED ein feines Leben führte und jetzt den Slogan nicht gelten lassen will.

Gauck warnt vor Zerstörung der Demokratie

Bei einer Ansprache in der Dresdner Semperoper bezog sich Gauck dabei auf den Missbrauch des damaligen Slogans "Wir sind das Volk" - "für mich der schönste Satz der deutschen Politikgeschichte", wie Gauck anmerkte.

 



11.10.2019

Terror, oder wie unterschiedlich Terror sein kann.

Lest im Blog, wie verlogen und heuchlerisch Politik und Medien auf den Terroranschlag, dieses irren Nazis, reagiert haben.

Neuigkeiten aus den Niederlanden zu MH-17, über die deutsche Medien wohl nicht berichten werden

Es gibt Neuigkeiten über MH-17, das Flugzeug, das 2014 über dem Kriegsgebiet im Osten der Ukraine abgeschossen worden ist. Wollen wir wetten, dass die deutschen oder österreichischen Medien darüber nicht berichten werden?

Der Sündenbock - ohne Beweise zu veröffentlichen. Die Niederlande und ihr schmutziger Bericht

Bis heute ranken sich um den Abschuss von Flug MH17 über dem Donbass viele Legenden. Ich möchte hier einmal auf die wichtigsten Fragen eingehen. Das Flugzeug der malaysischen Airline wurde im Juli 2014 abgeschossen, und für die westlichen Medien war die Sache schon nach wenigen Stunden klar: Die Russen waren es!

 

Erdogan bekämpft Kurden und Christen gleichermaßen

Er marschiert in Nordsyrien ein, wo die letzten Christen bei Kurden Asyl fanden. Wie lange wird die NATO den islamistischen Schlächter gewähren lassen? Anm. Solange er nur nach dem Koran folgt.......

 

Wikiblödia: anti-kapitalistisch, kollektivistisch, linksextrem

„Hey, auf Wikipedia werdet Ihr gelesen“ ist ein Plug in für Wikipedia. Auf diese Meldung hin fiel SF erst auf, wer so was definiert.....Linker Schwachsinn am Ende

 

Grüne und Linke finanzierten Mörder der 17-jährigen Rina Shnerb: Strafbar?

Am 23. August wurde die 17-Jährige Rina Shnerb beim Wandern mit ihrem Vater und Bruder an den Quellen von Ein Buven in Judea von einer ferngezündeten Bombe getötet, Vater und Bruder wurden schwer verletzt. Die Spur führt nach Deutschland.

 

Seehofer: Rechtsextremismus ist die größte Bedrohung in Deutschland

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich besorgt über die gewaltbereite rechtsextreme Szene geäußert. Der „Welt am Sonntag“ sagte Seehofer: „Der Rechtsextremismus ist neben dem islamistischen Terrorismus mittlerweile die größte Bedrohung in unserem Land.“

Migration: Das Versagen der EU. Österreichs Dank an Ungarn

Es gibt kein anderes Land, dem Österreich in der letzten Dekade so zu Dankbarkeit verpflichtet wäre, wie Ungarn. Selbst in der gesamten Nachkriegszeit fällt mir außer den USA mit der Marshallplan- und Care-Hilfe in den unmittelbaren Notjahren kein anderes Land ein, dem man so viel danken müsste.


 

Und wer denkt, dass nur in Deutschland eine Medienlügenwelt besteht, den muss ich enttäuschen. Die "unabhängige" Kronenzeitung ist der Meinung, je mehr Meinungen in den Foren zensiert, sprich nicht veröffentlicht werden, desto wahrer werden ihr Lügen oder die Nichtberichterstattung.

Terror: Die deutsche Lügenwelt

Erst vorgestern habe ich geschrieben, daß wir in Zeiten leben, in denen Absicht und Meinung alles geworden -, die Wahrheitsliebe aber verloren gegangen ist, und mit ihr das Bewußtsein für die Gefahren aus der Lüge. Da sich die Realität (Wahrheit) aber nicht nach Absichten und Meinungen richtet, geht dadurch fast kollektiv die Fähigkeit verloren, der Realität sinnvoll zu begegnen. Der Anschlag in Halle sowie der mediale Umgang mit ihm sind erneut ein erschütternder Beweis dafür.

 

Zurück zum Alltag: Hanstedt – Afghane belästigt Frauen und geht mit Messer auf Polizisten los

Die linken Judenhasser, die jetzt nach Halle den schwarzen Peter wieder der AfD in die Schuhe schieben wollen, obwohl diese Partei die einzige ist, die den Antisemitismus in diesem Land wirklich bekämpft, laufen gerade zu Höchstform auf.


 

Merkel, ein Synonym für Verrat. Zuerst als Stasibeauftragte, dann als Kanzlerin am eigenen Volk und jetzt ein ernuter Verrat, der uns die Denkweise dieser Diktatorin aufzeigt.

Merkels Nahostpolitik: Verrat an den Kurden, feiges Paktieren mit Erdogan – und reichlich Flüchtlingsnachschub

Wenn die Kurden Nordsyriens – zum Dank für ihren fast im Alleingang errungene Sieg über den IS und die Verteidigung gerade auch westlicher Werte – zur Stunde von Truppen des NATO-Partnerlands Türkei überrollt werden und ein neuer Ethnozid ähnlich wie im Fall Afrin droht, dann ist dies nicht nur die Schuld Donald Trumps, der sich mit seinem Alleingang sogar gegen die eigene republikanische Hausmacht in Washington stellt.

 

Hagen Grell: Neonazi-Terror in Halle – Propaganda im Anmarsch!

Wer Moslems vor dem Islam-Terrorverdacht schützt, muss die AfD vor Neonazi-Terrorverdacht schützen!

 

Opfer zweiter Klasse: Kein Politiker spricht über Jana L. und Kevin S., die eigentlichen Halle-Opfer

Zu allen Zeiten standen inszenierte Beileidsbekundungen von Politikern im Dienst der Staatsräson. „Staatstrauer“ wurde je nach Opportunität, was eben gerade ins zeitgeistige Wunschbild passt,  ausgeschlachtet. Auch nach Halle ist das wieder so: Die deutschen Opfer Jana L. und Kevin S. passen nicht ins gewünschte Opferschema, deshalb trauert kein Politiker über sie.

 

Hamburg: Afrikanischer Freikirchen-Pfarrer Kopf von Schleuserbande?

Gottes Werk und Teufels Beitrag? Ausgerechnet ein 43-jähriger afrikanischer Pfarrer einer Freikirchengemeinde im Hamburger Stadtteil Billbrook ist gestern wegen des dringenden Tatverdachts, Kopf einer Schleuserbande zu sein, verhaftet worden. Seine Kirche in einem Gewerbegebiet stehend, soll als Schleuserzentrale fungiert haben. 9000 Euro hätten seine Schäfchen bezahlt, um von Ghana ins gelobte Merkel-Land ausgeflogen zu werden. Was stutzig macht, ist die lange Ermittlungszeit, bis die Behörden aktiv werden konnten.

Fridays-for-Future-Chef bei der Antifa

Clara Mayer wurde über Nacht als junge Umweltaktivistin bekannt. Im Mai 2019 bekam Mayer Redezeit bei der Aktionärsversammlung von VW in Berlin eingeräumt, bei der sie den Konzern scharf angriff. VW arbeite auf Kosten der Umwelt und gegen die Zukunft ihrer Kinder. Das Konzept sei nicht geeignet, um eine Wende einzuläuten.

 

Werden es die Russen jemals kapieren?

Eine Beleidigung nach der anderen, und das bedauernswerte russische Außenministerium fragt immer noch: „Haben die amerikanischen Behörden nicht den Wunsch, den Dialog zu normalisieren“?

 

Der BBC geht es an den Kragen – Warum nicht auch ARD und ZDF? In Österreich dem ORF?

Öffentlich-rechtliche Sender wie die BBC und ihr Finanzierungsmodell sind von der technologischen und gesellschaftlichen Entwicklung überholt worden.

 

Extinction Rebellion: Teil eines Aktivistensumpfes mit gesellschaftlichem Umsturz als Ziel

Immer klarer wird, dass die Extinction Rebellion ein neue Form des Versuchs sind eine sozialistische Weltherrschaft zu errichten. Die Zahl und Art ihrer Finanziers und Unterstützer Organisation die ScienceFiles versucht aufzudröseln lassen keinen anderen Schluss zu. Die künstlich geschürte Panik vor einem gefährlichem Klimawandel ist nur Vorwand, das erstrebte Ziel erneut anzugehen.

 

„Die EU ist die Sowjetunion unter blauem Banner!“

s gibt Bilder und Filmsequenzen, in denen eine Entwicklung oder ein historischer Moment kulminiert und wie eingefroren für immer festgehalten ist. Bilder, die – manchmal im Nachhinein – ein Symbol für den Zusammenbruch einer alten und den Anbruch einer neuen Epoche sind.

 

Die Toten von Halle heißen Jana und Kevin

Der Terroranschlag in Halle kostete zwei Menschen das Leben. Sie sind nach aktuellem Ermittlungsstand weder jüdischen Glaubens noch sind sie Ausländer. Sie heißen Jana und Kevin. Von Kondolenzbesuchen bei den Angehörigen seitens Merkel oder Steinmeier ist bis dato nichts bekannt.  

 

AfD-Vorsitzender Meuthen weist Vorwürfe zurück – „AfD pro-israelisch und pro-jüdisch“

Politiker aus Union und SPD hatten die AfD beschuldigt, mitverantwortlich für den Anschlag auf eine Synagoge in Halle zu sein

 

Mit dem grünen Band der Despotie

Die hysterischen Anfälle der Klimaextremisten gefährden zunehmend die Demokratie, wie zuletzt die völlig überzogenen Attacken auf den Kabarettisten Dieter Nuhr zeigten. Ist das ideologische Verstockung oder einfach nur geistige Beschränktheit? Wer im linken Unterholz wildert, wird schnell fündig: Der Wahnsinn hat Methode.

 

Gegenwind für Greta: Friedensnobelpreis futsch, und UN-Wutrede entpuppt sich als Plagiat

Grund für Gretas Flop: Zuwenig eigene Leistungen, zuviel hysterischer Hype und ein Engagement, das mit „Friedenswahrung“ allenfalls indirekt zu tun hat – das leuchtete am Ende sogar den Juroren ein. Dessen ungeachtet nimmt die Greta-Verehrung in Deutschland krankhafte Züge an.

 

Maoistische Methoden am Erdinger Korbinian-Aigner-Gymnasium

Am Erdinger Korbinian-Aigner-Gymnasium scheinen überaus ehrgeizige Lehrer das Zepter zu führen. Das 2004 gegründete und nach dem Pfarrer und Pomologen Korbinian Aigner (1885-1966) benannte Gymnasium heimste unter Leitung von Hans-Joachim Fuhrig reihenweise  Auszeichnungen ein.

 

Jesiden-Mädchen als Sklavin gehalten und verdursten lassen: IS-Terrorist nach Deutschland ausgeliefert

Der Iraker Taha A.-J. wurde am Mittwoch nach Deutschland ausgeliefert und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Bei dem Terroristen des „Islamischen Staates“ handelt es sich um den Ehemann der Dschihadistin Jennifer W. Gegen sie hatte die Bundesanwaltschaft am 14. Dezember 2018 Anklage vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts München erhoben.

 

Explosion in der Nähe des Flughafens von Linz: neun Verletzte, drei davon schwer

Im Bereich des Flughafens von Linz in Hörsching ist am Donnerstagvormittag ein Großbrand ausgebrochen. Über 250 Feuerwehrleute sind derzeit im Einsatz. Neun Personen wurden verletzt, drei davon schwer. Laut Polizei hat es eine Explosion gegeben. Die Ursache sei noch unklar.

 

Wegen Syrien-Offensive: Finnland stellt Waffenexporte an Türkei ein

Die finnische Regierung hat sich angesichts der türkischen Angriffe auf die Kurden in Nordsyrien dazu entschieden, Waffenexporte nach Ankara einzustellen. Helsinki fürchtet eine neue Flüchtlingskrise. Bereits erteilte Lizenzen zum Waffenexport werden nun überarbeitet.

 

Polizeibekannte Linksextreme sitzen noch immer in Haft

In linken und linksradikalen Portalen findet man seit zwei Monaten immer wieder Hinweise auf „Die Drei von der Autobahn“. Die großen deutschen Medien berichteten bislang nicht über die Geschehnisse. Was war passiert? Ende August wurden drei junge deutsche Urlauber auf dem Weg nach Spanien angehalten und von französischen Behörden routinemäßig kontrolliert. Ziel ihrer Reise war ein angeblicher Campingaufenthalt im Baskenland. Sie wurden von der französischen Polizei verhaftet und sitzen seitdem im Gefängnis.


 

Siehe da, die Moslems unterwandern jetzt schon die Bundeswehr.

Kein Handschlag für Frauen: Bundeswehr durfte Soldaten entlassen

Weil ein Zeit-Soldat der Bundeswehr sich weigerte, Frauen die Hand zu geben, durfte diese ihn entlassen. Das entschied das Oberverwaltungsgericht Koblenz laut einer Mitteilung vom Donnerstag.


 

Ein antisemitischer Anschlag und man muss "schützen". Viele Anschläge auf die Bürger, durch Moslems und es ist kein Schutz notwenig, da alle Anschläge auf Bürger nur Einzelfälle sind.

EU-Kommission ruft zum Schutz von jüdischen Gebäuden auf

Nach dem antisemitischen Anschlag in Halle hat die EU-Kommission alle Mitgliedstaaten aufgerufen, Synagogen und andere jüdischen Einrichtungen ausreichend zu schützen.

 

Vorwand für Austritt aus INF-Vertrag ausgedacht: Putin spricht von ausgeklügeltem US-Vorgehen

Das US-Vorgehen in Bezug auf den Austritt aus dem INF-Vertrag der Vereinigten Staaten hat Russlands Präsident Wladimir Putin als ausgeklügelt bezeichnet. Bei der heutigen Sitzung des Rates der Staatschefs der Gus-Mitgliedsstaaten kommentierte er die entstandene Situation.

 

Auto von türkischer Botschaft in Berlin angezündet

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag in Berlin-Kreuzberg ein Auto der türkischen Botschaft in Brand gesetzt.

 

Russland stellt in der Uno Resolution für Rüstungskontrolle vor

Laut dem Leiter der Abteilung für Nichtverbreitung und Rüstungskontrolle (DNKW) im russischen Außenministerium Wladimir Jermakow hat Russland der UN-Generalversammlung am Freitag seinen Resolutionsentwurf „Festigung und Entwicklung des Systems der Vereinbarungen für Rüstungskontrolle, Abrüstung und Nichtverbreitung“ vorgestellt.

 


10.10.2019

Nicht nur in Deutschland, auch in Österreich und das sehr aggressiv. Verschiedene Linksradikale und Grüne sorgen dafür.

Deutschland 2019: JOBVERLUST wegen Meinung

Wenn Menschen wegen ihrer politischen Einstellung um ihre wirtschaftliche Existenz fürchten müssen, läuft irgendetwas gewaltig schief!


 

Ein neuer völkerrechtswidriger Völkermord, gestattet von den USA und der EU

Erdoğans KRIEG - Der Verrat an den Kurden (YPG)!

Seit gestern hat die türkische Offensive in Syrien begonnen, ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg gegen die Kurden auf syrischem Staatsgebiet. Verraten von den USA und verkauft von der EU und Deutschland kann Erdoğan nun sein Ziel, das Dezimieren der Kurden unbehelligt verfolgen.

 

Terror in Halle: Wie wir auf keinen Fall reagieren sollten

Eine sehr gute Erklärung, die den Extremismus beleuchtet.

 

Türkisches Aufklärungsflugzeug über Syrien abgeschossen

Über der syrischen Provinz al-Hasaka ist offenbar ein türkisches Aufklärungsflugzeug abgeschossen worden. Das meldet ein Sputnik-Korrespondent vor Ort.

„Extinction Rebellion“: Die Bewegung, ein Mann dahinter und viel Kritik – auch an der Bewegung

Derzeit wird in Berlin und anderen Metropolen der Welt der Aufstand gegen das Aussterben geprobt: Im Namen des Klima- und Artenschutzes besetzen Aktivisten Straßen und Plätze, veranstalten verschiedene (Kunst-)Aktionen und stellen Forderungen. Doch was hat es mit dieser „Extinction Rebellion“ eigentlich auf sich?

 

Von „Alarmzeichen“ bis „halt die Fresse“ - Reaktionen auf Angriff in Halle

Nach den tödlichen Schüssen in Halle hat es zahlreiche Reaktionen aus Politik und Gesellschaft gegeben. Auch wenn die Kommentare dabei sehr unterschiedlich waren, so lautete der gemeinsame Tenor: Bestürzung und Entsetzen. Auch gibt es Vorwürfe in ganz unterschiedliche Richtungen. Hier eine Zusammenfassung.

 

Lahr: Christenchor diffamiert Islamkritiker als „Lügner“

 

Die Regierung hat nichts mehr im Griff

Die evangelische Pfarrerin und gleichzeitige GRÜNEN-Stadträtin Miriam Waldmann hat sich vor der Offenen Diskussion über den Politischen Islam feige gedrückt und es vorgezogen, ihre Christenschäfchen zum Chorsingen gegen die wichtige Aufklärungsarbeit der Bürgerbewegung Pax Europa antreten zu lassen. Dazu rief sie im Vorfeld sogar zum Stören einer Kundgebung auf. Mir kam diese skurrile Szenerie wie das Singen der Christen im Circus Maximus vor, als die zähnefletschenden Löwen schon in den Startlöchern lagen, um sich über die wehrlose Beute herzumachen.


 

Die Regierung hat nichts mehr im Griff

 

Nach dem Anschlag in Halle ist das Land entsetzt, vor allem sein linker Deutungs-Adel. Diesmal hat er in einem Punkt recht: Terror von rechts geht nicht. Nur den Terror von links und von Islamisten, den würdigt diese selbst ernannte Elite weiterhin nicht oder kaum.

 

Leipziger Medienpreis: Journalistische Volkserzieher beklagen „Pressefeindlichkeit“

Bei der vorgestrigen Verleihung des „Leipziger Medienpreises“ 2019 wurde wieder einmal das hohe Gut der Pressefreiheit besungen. Vertreter des Berufsstandes sehen die freie Presse unter Druck – allerdings nicht in Ländern, wo die Meinungsfreiheit von der Staatsmacht bedroht ist und Gefängnissen für ihre Arbeit mit ihrer Freiheit oder ihrem Leben bezahlen, sondern in Mitteleuropa: Vor allem in Deutschland und Österreich sei die Gesellschaft „zunehmend pressefeindlich„. Wie’s wohl kommt?

AfDler: „Sie sind es, Herr Herrmann, der den Antisemitsmus in Deutschland fördert“

Es gab Epochen in seiner Geschichte, da war Deutschland für das bestechende logische Denken seiner geistigen Eliten bekannt: ich denke da an Geistesgrößen wie Leibnitz, Schopenhauer, Kant sowie – lassen wir die Spitzfindigkeiten – Einstein.

 

Selenskyj, Trump und die Treibjagd-Demokraten

Wenn die Auswirkungen nicht oftmals so verheerend wären, möchte man die große Weltpolitik lieber als total überteuertes Unterhaltungsprogramm oder seltsames Glücksspiel abtun. Nur leider wird das dem Drama nicht gerecht. Zur Zeit ist es eine ganz illustre Dreieckskomödie, die sich zwischen der Ukraine und den USA abspielt. Die Beteiligten sind die in der Überschrift genannten Protagonisten. Wer in den letzten Wochen den Medienzirkus verfolgte, der weiß genau, welche Präferenzen unsere Berichterstatter haben.


 

Kein Aufschrei der Medien, kein Politiker äußert sich dazu. Warum? Nun, dieser Anschlag kam von Links:

Linksextremer Anschlag auf Berliner Schwangerenberatung

Weil der Verein „Pro Femina/1000plus“ pro Kind berät, haben linksextreme Abtreibungsbefürworter einen Anschlag auf die überkonfessionelle Schwangerenberatungsstelle verübt. „Für den Feminismus“, heißt es im Bekennerschreiben auf dem linksextremen Internetkampfportal Indymedia. Mit Video.

 

Anschlagsopfer Marvin nach Halle:  „Diese ekelhafte, widerwärtig geheuchelte Anteilnahme kauft Euch niemand ab!“

Ein Jude wurde im Juli bespuckt. Alle Medien berichteten darüber. Allerdings nur, bis bekannt wurde, dass der Mann auch Mitglieder der AfD ist.

Ohnmacht und Relativierungen: Was das Attentat von Halle über den Zustand Deutschlands aussagt

Der rechtsextreme Anschlag von Halle eignet sich nicht für „Instrumentalisierungen“, nicht für AfD-Bashing und schon gar nicht für verlogene Betroffenheitsgesten. Täter und etwaige Mittäter müssen mit der ganzen Härte des Rechtsstaats geahndet werden – auch wenn diese Härte gegen andere Tätergruppen – an anderer Stelle – leider zu oft ausbleibt. Indes bleibt die Frage, weshalb die Hallenser Synagoge – anders als viele Moscheen – nicht polizeilich besser geschützt wurde.


 

Wenige Tage zuvor, die gleiche Synagoge, nur war der Täter ein Araber .... die Medien schwiegen und der Araber befindet ich in Freiheit

Angela Merkel: Solidarität mit Juden nur, wenn der Täter ein böser Deutscher ist?

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass die Bundeskanzlerin gestern, also unmittelbar nach dem Angriff eines offensichtlich psychisch gestörten Einzeltäters auf die jüdische Gemeinde in Halle an der Saale, die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße in Berlin besuchte. Auf einem Twitterfoto ist zu sehen, wie Merkel mit einer Gruppe Menschen vor dem Eingang der Synagoge steht und anschließend mit anderen Trauernden eine Menschenkette bildet. Aber.....

Psychische Erkrankungen, Unzurechungsfähigkeit, Traumata: In Deutschland wird Täterschuld zur Seltenheit

„Psychische Erkrankungen“ und ähnliche „schuldmindernde Umstände“ werden inzwischen zur Standarderklärung für Straftaten, die ohne Zweifel an der Zurechnungsfähigkeit des Täters geeignet wären, die Bevölkerung zu verunsichern. Im Hamburger Stadtteil St. Georg kam es gestern zu einem SEK-Einsatz, weil sich der nächste „psychisch Kranke“ verschanzt hatte.

 

17,4 Milliarden Euro: Die EU versucht mit allen schmutzigen Mittel den Brexit zu verhindern

17,4 Milliarden Euro hat das Vereinigte Königreich im Haushaltsjahr 2018 nach Angaben des Office for National Statistics nach Brüssel überwiesen. Im Haushalt der Union aus 28 Mitgliedsstaaten macht dies einen Anteil von 11,9% aus. An einem Einnahme-Ausfall von rund 12% pro Jahr hätte jedes Unternehmen schwer zu knabbern, eine Bürokratie, in der die Mittel alle vergeben sind, noch bevor sie eingenommen wurden, um so mehr.

 

Claudia Roth: Auf frischem Flug ertappt

Während in Berlin die "Extinction Rebellion" gegen CO2 kämpft treffen wir Claudia Roth am Berliner Flughafen Tegel in der Vielflieger-Lounge. Wie passt das zusammen?

 

So geht „Qualitätsjournalismus“: Anti-russische Propaganda vom Feinsten beim Spiegel

Der Spiegel hat mal wieder einen Artikel veröffentlicht, der Russland unterstellt, in Europa alle möglichen Missetaten zu begehen. Der Artikel ist ein besonders anschauliches Beispiel für Propaganda im Spiegel, wobei er seine Leser dreist belügt und US-Quellen als russische Quellen ausgibt, wie man am Ende des Artikels sehen kann.

 

Erdogan gießt Öl ins Feuer

Der Krieg in Syrien schien beendet. Doch nun muss Erdogan wieder Öl ins Feuer gießen. Seine Militärmaßnahmen in Syrien könnten den Konflikt wieder neu aufleben lassen. Er schreckt sogar nicht davor zurück, radikale Islamisten einzusetzen.  

 

China knickt vor USA ein und zieht sich aus Milliarden-Gasprojekt im Iran zurück

Obwohl China von den gegen den Iran verhängten Sanktionen profitiert und öffentlich angekündigt hat, sich von den USA nicht vorschreiben zu lassen, mit wem Peking Geschäftsbeziehungen unterhält, zieht sich das Reich der Mitte nun aus einem für den Iran wichtigen Projekt zurück.            

 

Das deutsch-schweizer Klimamanifest reicht SIEBEN (7) Medienbeschwerden ein !!

Die Macher vom deutsch-schweizer Klimamanifest haben aktuell 7(!) Medienbeschwerden bei verschiedenen medialen Kontrollgremien eingereicht, weil der Zustand der deutschsprachigen medialen Berichterstattung über die von den Medien selbst seit Jahren indoktrinierten Kinder der „FridaysForFuture“-Bewegungen nicht mehr schweigend und tatenlos hingenommen werden kann und darf. Die Beschwerden betreffen Österreich (1 Beschwerde), Deutschland (5 Beschwerden) und die Schweiz (1 Beschwerde). Vielleicht fühlen sich ja weitere Menschen durch den folgenden Artikel motiviert, dem gleichzutun.

Boehringer Klartext: Haftet der deutsche Sparer nun doch für EUropäisch-toxische Kredite?

– „EDIS“: Deutsche Sparer haften für mediterrane Schrottkredite
– Neue EZB-Anleihekäufe: Draghi brüskiert BuBa-Weidmann
– Draghi brüskiert das Bundesverfassungsgericht
– Steuerzahler-feindlicher Wahnsinn bei Negativzinsen

 

Trump: IS-Kämpfer wollen nach Europa

 

US-Präsident Donald Trump sieht keine Gefahr für sein Land durch flüchtende Kämpfer des Islamischen Staates. Diese würden ohnehin nach Europa gehen, sagte Trump am Mittwoch im Weißen Haus. „Da wollen sie hin, sie wollen nach Hause zurück“, beantwortete er die Frage eines Reporters. Man habe den Europäern viele Gelegenheiten gegeben, sie zurückzunehmen. „Sie hätten sie vor Gericht stellen können, sie hätten mit ihnen machen können, was sie wollen.“

Die Wurzeln des Antisemitismus im heutigen Deutschland

Der gestrige Anschlag auf eine Synagoge und einen jüdischen Friedhof in Halle an der Saale steht am Ende einer langen Reihe antisemitischer Übergriffe. Er wurde möglich, weil linke und arabische Antisemiten von der deutschen Regierung wie selbstverständlich geduldet, ja bisweilen sogar hofiert worden sind.

POLITISCH KORREKTE KUNDEN? „Ökos! Wehrt euch! Kauft nicht bei AfDlern!“ – Hexenjagd auf Andersdenkende!

Ein Artikel der oberösterreichischen Zeitung Wochenblick sorgt derzeit für großes Aufsehen im Netz.

Dieser thematisiert ein Kapitel, das an dunkelste Zeiten Deutschlands erinnert, nämlich die Ächtung von Menschen aufgrund ihrer politischen Einstellung und die Verbannung ihrer hergestellten Produkte aus den Regalen. Und das ist mehr als bedenklich, sollte jedem Demokraten Angst machen..

 

Zwangs-Beglücker haben keine Zukunft

Die Grünen wissen nicht, wovon sie reden: Anton Hofreiter spricht von „erneuerbarem Strom“, Annalena Baerbock vermutet Kobolde in den Batterien der E-Autos, Robert Habeck offenbarte eine bedenkliche Wissenslücke bei der Pendlerpauschale. Und Cem Özdemir verwechselte Gigawatt mit Gigabyte.

 

Macron zeigt sich schockiert über Angriff in Halle

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat sich betroffen über den Angriff eines mutmaßlichen Rechtsextremisten in Halle gezeigt. „Die antisemitische Attacke von Halle ist ein Schock“, schrieb Macron in der Nacht auf Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter.

 

Anschlag: CSU-Minister macht AfD mitverantwortlich

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hält nach dem Anschlag eines mutmaßlichen Rechtsextremisten auf die Synagoge in der deutschen Stadt Halle an der Saale auch Politiker der AfD für mitverantwortlich. „Das eine sind diese schrecklichen Gewalttäter, vor denen wir uns schützen müssen - das andere sind auch die geistigen Brandstifter“, sagte Herrmann am Donnerstag.

 

Voyerismus oder Informationsinteresse? Plattform nennt Zugriffszahlen des Attentat-Videos von Halle

Die Gamer-Plattform Twitch, auf der das Video des Angriffs vor einer Synagoge in Halle (Saale) live übertragen wurde, hat in der Nacht zum Donnerstag Angaben zur Zahl der Zuschauer veröffentlicht.

 

Protest von Klima-Aktivisten in Berlin verursacht „mittleres Chaos”

Die Klimaschutz-Initiative Extinction Rebellion hat an ihrem dritten Protesttag in Berlin mehrere Brücken blockiert und so Verkehrsbehinderungen verursacht. Die Polizei räumte am Mittwoch zugleich den seit Montag besetzten zentralen Kreisverkehr an der Siegessäule.

 

Nord Stream 2: Finanzierung des Projektes beendet – Uniper-Chef

Die Teilnehmer des Projektes Nord Stream 2 haben die Finanzierung des Projektes abgeschlossen. Dies teilte Unipers CEO Andreas Schierenbeck gegenüber den Journalisten mit

 

Mutmaßliche Schleuser: Großrazzia der Bundespolizei in Hamburg

Am Donnerstagmorgen hat die Bundespolizei einen Einsatz in Hannover gegen mutmaßliche Schleuser  gestartet. Dies teilte die Bundespolizeidirektion mit.

 

Bosnischer Top-Politiker exklusiv: Welche Nato? Ich will nicht in die Nato

Das serbischstämmige Mitglied des dreiköpfigen Staatspräsidiums von Bosnien und Herzegowina, Milorad Dodik, spricht im Interview über den angeblichen Einfluss Russlands und den wahren Einfluss der USA auf den Balkan.

 

Hassreden wegen Militäreinsatz in Syrien: Türkei ermittelt gegen Dutzende Menschen

Türkische Sicherheitsbehörden haben Gerichtsverfahren gegen 78 Personen wegen Veröffentlichungen in den sozialen Netzwerken, in Bezug auf den von den türkischen Streitkräften in Nordsyrien gestarteten Einsatz „Friedensquelle“ („Operation Peace Spring“) eingeleitet. Dies meldet die Nachrichtenagentur Anadolu.

 

Türkische Militäroperation in Syrien: Bodenoffensive begonnen

Die Türkei hat in Syrien eine Militäroperation gestartet. Diese soll sich gegen kurdische Verbände richten. Laut dem türkischen Verteidigungsministerium hat Ankara nun auch die Bodenoffensive begonnen.

 


09.10.2019


Der übliche Wahnsinn dieser Grünen Sekte und die nun nachgewiesene Schizophrenie dieser Racket:

DAS ENDE IST NAH - DER WAHNSINN HERRSCHT IN DEUTSCHLAND!

Lehnt euch zurück, sie tanzen schamanisch in den Weltuntergang und ihre Prophetin Rackete hat wirklich ein Problem, Schizophrenie!


TERRORANSCHLAG in LIMBURG! SYRER entführt LKW und rast in Autos!

Wie die gleichgeschalteten "Qualitätsmedien" damit umgehen und diesen Terrorakt verniedlichen.

 

Truppenabzug aus Syrien: Trump stoppt die endlosen Kriege

Allerdings mit Risiken, denn die Türkei wird einen militärischen Schlag gegen die Kurden vollziehen. Ein Abzug der USA wird damit ein Risikio und den Krieg in Syrien verlängern.

Gerade jetzt schlägt der Klimawandel noc   viel schlimmer zu ?

Gerade, während an einem neuen EIKE-Artikel geschrieben wird, kommen über den News-Ticker weitere Schreckensmeldungen vom fast schon verlorenen Klimakampf:
– Österreich will den Klimanotstand global ausrufen,
– im eben erschienenen, neuen IPCC-(Zwischen-)Bericht geht die Welt nun schon viel früher unter, als es jemals zuvor vermutet wurde.
Du heiliger Himmel und Dreifaltigkeit; hat der Autor den Untergang der Südseeatolle, abgelenkt durch das Artikel-schreiben, völlig übersehen?

 

Handelsstreit: Warum gerade jetzt US-Sanktionen?

Die ganze Wirtschaftswelt fiebert der nächsten Verhandlungsrunde im Handelsstreit zwischen den USA und China ab Donnerstag entgegen. Zu deutlich sind die Auswirkungen der eineinhalb Jahre dauernden Auseinandersetzung auf die Weltwirtschaft zu erkennen. Und was machen die USA? Sie provozieren im Vorfeld die Chinesen mit Forderungen und Boykottaufrufen. Warum?

 

Radikalpositionen bestimmen den politischen Diskurs – die subjektive, linke Moral:

 

So frei, wie die Grünen es zulassen

Aktuell müssen Politiker und Anhänger der Grünen aufpassen, dass sie sich mit ihrer angedachten Verbots-Orgie nicht selbst verzetteln. An so vielen Fronten gleichzeitig neue Regularien, schärfere Gesetze und eine noch gründlichere Überwachung von Andersdenkenden zu fordern, das könnte auch die vehementesten Verfechter grüner Identitätspolitik durcheinanderbringen.

 

Extinction-Radau im rotgrünen Sumpf Berlin gehätschelt

Das Skandalöse: Es gab keine einzige Festnahme! Die Beamten trugen die Gesetzesbrecher sanft von der Straße. Man versuche sich vorzustellen, die Identitäre Bewegung würde sich trauen, eine solche Blockade zu machen.

 

Staatsanwaltschaft München sieht in „Good night white pride“ keine Gewalt

Am 20. Juli veranstaltete die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) in München eine Gedenkveranstaltung zu der rechtskonservativen Widerstandsgruppe um Graf Stauffenberg gegen den linksextremen National-Sozialismus. Einige Gegendemonstranten hielten das „Good Night – White Pride“-Transparent hoch, das einen Fußtritt mit gestrecktem Bein gegen den Kopf eines wehrlos am Boden liegenden Menschen zeigt. Ich stellte vor Ort gegen die vier Personen, die dieses Transparent hochhielten, einen Strafantrag wegen Gewaltdarstellung nach § 131 StGB.

 

Hamburg: Keinen Fahrschein aber zwölf Identitäten – Afrikaner bereichert Eurocity

Er war sich offenbar ziemlich sicher, daß die Beförderungsrichtlinien der Deutschen Bahn für ihn nicht gelten. Entsprechend aggressiv reagierte ein 42 Jahre alter Marokkaner am Sonntag morgen, als eine Zugbegleiterin im Eurocity 7 von Hamburg nach Interlaken seinen Fahrschein kontrollieren wollte. Er hatte keinen.

 

Zelensky unterzeichnete Friedensabkommen über den Donbass.  Warum sind Ukrainer unglücklich?

Die Ukrainer gehen wieder zum "Maidan", nachdem es dem Team von Vladimir Zelensky gelungen ist, die "Steinmeier-Formel" im Donbass zu unterschreiben.  Eine Reihe von Maßnahmen für eine friedliche Beilegung konnte seit 2016 nicht gebilligt werden, aber anstatt sich über den lang erwarteten diplomatischen Durchbruch zu freuen, brennen die Menschen Feuer und drohen den Behörden mit einem weiteren Staatsstreich.  Petro Poroshenko wurde vorhersehbar der Anführer des Protests und beschuldigte Zelensky der "russischen Rache".


Während man in Österreich noch immer dem Islam freie Hand lässt:

FSB hat eine "Wohltätigkeitsorganisation" von 100 Terroristen-Sponsoren entlarvt

Der FSB fand in Russland eine Gruppe von mehr als 100 Anhängern internationaler Terroristen, die Militanten in Syrien mehr als sechs Millionen Rubel schickten.

Wie Patriotismus und Nationalstolz in der Krise helfen

Auch die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Doha hat gezeigt: Deutschland verliert selbst in ihrer einstigen Paradesportart – wenige Ausnahmen bestätigen die Regel – mächtig an Boden, wie vorher bereits im Fußball. Zur Wirtschaft, dem Militär/Innere Sicherheit, der Bildung/Wissenschaft oder dem politischen Ansehen gesellt sich jetzt also auch noch das Versagen im Sport dazu. Wenn es nach der politischen Elite und der Medien geht, tragen die Schuld einmal wieder die anderen (Trump, Johnson, China), die globalen Trends (Überalterung, Klimawandel, Terrorismus), die Populisten (spalten, verbreiten Fake News und schüren Angst) oder es liegt an den falsch interpretierten Statistiken (Mär von „gefühlter Kriminalität“ usw.). Wie wäre es zur Abwechslung mal mit der Ursachensuche bei der Regierung und dem verlorenen Nationalstolz?

 

Limburg: Sollte da was vertuscht werden?

In Limburg kaperte ein Syrer einen Truck und rammte mit hohem Tempo neun Autos. Es gab neun Verletzte und hohen Sachschaden. Bereits gestern berichtete die „Frankfurter Neue Presse“, dass der Mann Mohammed heißt, Vollbart trägt und Allah-Rufe von sich gab. Sehr spät übernahm die überregionale Presse diese Hinweise auf einen islamistischen Anschlag. Die Polizei will noch immer keine Auskünfte erteilen.


 

Der nächste, der Irrsinn zum Umweltschutz zeigt:

Endlich: „Zehn Gebote zur Ökoerlösung“

Nein, es ist kein Witz. Zehn Gebote zur Ökoerlösung, die hat Michael Kopatz in seinem Buch “Schluss mit der Ökomoral” verkündet, in einem „wichtigen Buch“, wie Uwe Schneidewind befindet. Das Problem daran: Schneidewind ist Präsident des Wuppertal Instituts. Das Wuppertal Institut sagt von sich, es erforsche und entwickele „Leitbilder, Strategien und Instrumente für Übergänge zu einer nachhaltigen Entwicklung auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene.“

 

Alles Lüge – Türken dürfen rassistisch beleidigen

Eine studentische Hilfskraft der Bundestags-Linksfraktion hatte Schwule und / oder Deutsche beleidigt. So kann man es einem episch langen Eintrag – den man trotz seiner Ausführlichkeit dekodieren muß – in der WELT des Springer-Konzerns entnehmen. Der Kernsatz: „Wieso sind schwule alman Männer so krasser Abfall“.

Klima-Protest in Berlin sorgt für Müllberge

Selbsternannte Umweltaktivisten fordern gerne, dass andere ihre Lebensführung ändern, aber selber ist man alles andere als vorbildlich. Nach der Besetzung des Potsdamer Platzes in Berlin durch die Gruppe »Extinction Rebellion« mussten Berge von Müll eingesammelt werden.  

 

Schulden machen bis der Crash kommt

Die Staatsverschuldungen rund um den Globus nehmen unvermindert zu. Die Weltschuldenmenge steigt unaufhörlich - trotz "schwarzer Null" in Deutschland. Diese Tendendenz kann niemand aufhalten. Bis zum bitteren Ende.

 

Ehemalige Flüchtlingshelferin Christiane Soler — die Lügen der Politiker

Wir sind Lehrkräfte, Erzieher, Ehrenamtliche, Sozialarbeiter, BAMF-Übersetzer und Dolmetscher, Justizangestellte, Psychologen, Ärzte, Polizisten sowie säkular und kritisch eingestellte Geflüchtete und Migranten. Wir alle sind Engagierte, die haupt- oder ehrenamtlich mit Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten und haben teilweise selber einen Migrationshintergrund.

 

Jetzt erst  recht: Trotz Fridays Future immer mehr Flugpassagiere

Trotz der weltweiten Klimaschutz-Protestbewegung "Fridays for Future" zeigen die Deutschen bislang keinerlei "Flugscham".

 

Der größte Crash aller Zeiten – Marc Friedrich im Gespräch

18.000 Stellen bei der Deutschen Bank, 4000 Stellen bei der Commerzbank, 10.000 Stellen bei der HSBC Bank. Weltweit bauen Banken Personal ab, schließen Filialen, funktionieren oder gehen bankrott. Das Bankensterben hat gerade erst begonnen. Der Null- und bald Minuszins wird vielen Instituten den Rest geben.

 

Steuerprüfungen: Reiche werden immer seltener durchleuchtet

Reiche mit Einkünften über 500.000 Euro pro Jahr werden von den Finanzbehörden immer seltener durchleuchtet: Die Zahl der sogenannten Betriebsprüfungen ist von 1.630 im Jahr 2009 auf nur noch 1.150 im Jahr 2018 gefallen – ein Minus von fast 30 Prozent.

USA: Boykott von 28 chinesischen Unternehmen und Organisationen

Die Trump-Administration protestiert gegen das Vorgehen China gegen die Uiguren. Washington hat jetzt 28 regierungsnahe chinesische Firmen, Handelsunternehmen und Organisationen auf eine Boykott-Liste gesetzt.  

 

„Ein LKW“, „ein Mann“ und viel Alkohol waren schuld – wer sonst?

Ausländische Medien auf dem gesamten Globus bezeichnen das Limburger LKW-Attentat eines Syrers als das, was es war: einen Terroranschlag – nur in Deutschland nicht. Hier zeugt die Berichterstattung der meisten Zeitungen und TV-Sender von einem großangelegten, geradezu wahnwitzigen Vertuschungs- und Verharmlosungsversuch. Aus dem Fall Anis Amri hat man offensichtlich nicht das Geringste gelernt.

 

Säbelrasseln im Schwarzen Meer: Wollen die USA die Krim blockieren?

Ein „Zaun“ aus Luftabwehranlagen, mehr Kriegsschiffe, häufige Manöver – die US-amerikanische Denkfabrik RAND Corporation hat einen Bericht über Washingtons Strategie zur „Eindämmung“ Russlands in der Region des Schwarzen Meeres veröffentlicht. Dieser Bericht zeigt auf, wie die USA provozieren.

 

Der große Betrug: Die Klimapolitik der Bundesregierung

Deutschland ist top in Sachen Klimaschutz. Die erneuerbaren Energien sind auf dem Vormarsch. Und mit dem Klimapaket wird alles noch ein Stückchen grüner. Welche dieser drei Aussagen ist falsch? Richtig, jede einzelne. Die Wahrheit ist: Mit der Energiewende macht sich die Industrie die Taschen voll, der Verbraucher zahlt drauf und wird belogen.  

US-Diplomaten wollen Militäroperation der Türkei in Syrien stoppen

Die USA setzen die Türkei unter massiven diplomatischen Druck, um deren Militäroperation in Syrien zu stoppen. Das teilte ein Mitarbeiter des US-State Departments am Dienstag in Washington mit.

 

Türkei verlegt Spezialkräfte an syrische Grenze

Die Türkei bereitet ihre Militäroperation im Nordosten Syriens vor und verlegt Spezialkräfte an die Grenze zum Nachbarland. Nach Sputnik vorliegenden Informationen wird unter anderem die Durchfahrt im Raum der Siedlung Akcakale frei gemacht.

 

Assange morst SOS aus Haft: Werden Gelbwesten jetzt über den Ärmelkanal zu Hilfe eilen?

Der in Großbritannien inhaftierte WikiLeaks-Gründer Julian Assange könnte an die USA ausgeliefert werden, wo ihm bei einer Verurteilung wegen Verrats von Staatsgeheimnissen eine langjährige Haftstrafe droht. Die Sorge um seine Gesundheit wächst zunehmend. Sputnik sprach mit WikiJustice-Mitglied Aymeric Monville über dessen Haftbedingungen.

 

"Unkooperative Krustentiere" – Boris Johnson verspottet "Extinction Rebellion"

Auch in London blockierten Anhänger der Bewegung "Extinction Rebellion" Brücken und Straßen. Der britische Premier Boris Johnson kritisierte die Protestierenden - und forderte sie auf, aus ihren "nach Hanf riechenden Biwaks" herauszukommen.

 


08.10.2019

„Müssen uns nicht wundern“: Polizeigewerkschafter Wendt liest Merkel Leviten nach Limburg-Anschlag

Der Limburger Lkw-Zwischenfall, vorläufig als Terrorakt eingestuft, hätte laut dem Vorsitzenden der deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, nicht verhindert werden können. In einem Sputnik-Gespräch geht er auf die Problematik der islamistischen Gefahr in Deutschland ein und landet dann plötzlich bei Kritik der Migrationspolitik Angela Merkels.

 

Experte zu US-Militärpräsenz: „Der Stützpunkt auf Kreta gehört nicht mehr den Griechen“

Am 5. Oktober haben die Außenminister Griechenlands und der USA, Nikos Dendias und Mike Pompeo, ein erneuertes Kooperationsabkommen im Verteidigungsbereich unterzeichnet. Demnach dürfen die Amerikaner den Stützpunkt in der Souda-Bucht auf Kreta weiterhin auf unbestimmte Zeit nutzen.

 

Gefälschte Identitäten: Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?

Die Fälle stehen regelmäßig in den Polizeimeldungen: Asylbewerber, die mit mehreren Identitäten bei Kontrollen auffliegen. Jüngst erwischten Bundespolizisten einen aggressiven Schwarzfahrer aus Afrika in einem Fernzug der Deutschen Bahn. Es stellte sich heraus, daß der Mann bereits unter zwölf verschiedenen Namen auffällig geworden war.

 

Ein Lkw voller Beruhigungspillen: Wenn Taten bestimmter Täter kein Terror sein dürfen

Nehmen wir einmal an, jemand stiehlt einen SUV und fährt damit in eine Gruppe jugendlicher „Fridays for Future“-Demonstranten. Er ist Anhänger einer Ideologie, in deren Mittelpunkt die Leugnung des Klimawandels steht. Andersdenkende sieht er als minderwertig an. Wie durch ein Wunder werden nur etwas mehr als ein Dutzend Schüler verletzt, die meisten davon leicht. Am darauffolgenden Tag stellt sich heraus, dass der Mittfünfziger ohne Migrationshintergrund als Einzeltäter ohne Verbindungen in die rechtsextremistische Szene gehandelt hat.......


 

Das kann passieren, wenn ein Moslem Bürgermeister wird:

Unter Sadiq Khan gilt in London weiter: „Hassrede“ schlimmer als Messertote

16 der Top-25-Kriminalitäts-Hotspots in England und Wales liegen in London, das ergab eine Recherche der BBC. Zu den häufigsten Straftaten zählen Überfälle, Raubüberfälle, Sexualstraftaten, Morddrohungen, Mordversuche oder Mord mit einer Klinge. Dem Bericht zufolge dürfte die Mordrate in London die des letzten Jahres noch einmal übertreffen, die bereits auf einem Jahrzehnterekord lag.


 

Die verrückten Ansichten einer dummen Minderheit:

Islam-Attentat in Paris: Spiegel & Co in bizarrer Erklärungsnot

Presseberichte nach Terroranschlägen – wie der auf der Pariser Polizeipräfektur mit vier Toten – könnte man aus Textbausteinen zusammensetzen: Eine der peinlichsten und geschmacklosesten Floskeln ist sicherlich sinngemäß der Satz “Dies ist auch ein Anschlag auf den Islam“ gefolgt von der immer wiederkehrenden Plattitüde, dass der feige Dschihadist ein Einzeltäter war und „psychische Probleme“ hatte. Wie schon Tausende vor ihm.

 

 

Körperverletzung, Drogen, Diebstahl, kein Aufenthaltstitel: Limburger Täter war „mustergültiger“ Merkel-Gast

 

Es dauerte zwar 12 Stunden, bis die herausgerückten Informationen das bestätigten, was die bösen Rechtspopulisten von Anfang an vermuteten – doch inzwischen steht fest, dass der Limburger LKW-Attentäter ein syrischer „Flüchtling“ ist, dessen Antrag am 1. Oktober abgelehnt worden war.

 

NRW: CDU-SPD-Grüne Blockparteien kriechen Grauen Wölfen in den Hintern

 

Ein Paradebeispiel an Verlogenheit und doppelter Moral haben am 3. Oktober Vertreter der gleichgeschalteten Blockparteien in NRW abgeliefert, die pausenlos auf die AfD eindreschen und sich auf den Kampf gegen rechts eingeschossen haben. Vom Kampf ausgeschlossen zu sein, scheint eine Moschee in Remscheid, die als Treffpunkt der rechtsextremen türkischen Szene gilt und von den Politikern besucht wurde. Dies stieß sogar der WELT auf, die das Treffen am instrumentalisierten Tag der Deutschen Einheit scharf kritisiert.

Live-Report Berlin: Extinction Rebellion | Die Klimasekte dreht durch

Michael Mross mit einem Live-Report im Zentrum des Klima-Wahnsinns. Weltuntergang, Endzeit, Massenaussterben: Mit krassen Szenarien droht "Extinction Rebellion". In Berlin schockt die Klima-Sekte mit fragwürdigen, kindischen Aktionen.

Bezahlte Aktivisten in Berlin: Extinction Rebellen rebellieren für Bares

„In Berlin legten Aktivisten den Autoverkehr rund um die Siegessäule lahm. Die Polizei sprach von rund 1300 Menschen vor Ort. Sie wollte die Fläche nach eigenen Angaben vorerst nicht räumen. Der Protest verlaufe friedlich. Kanzleramtschef Helge Braun kritisierte die Blockade als “gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr”.


 

Der Koran ist wahr, da in ihm geschrieben steht, dass er wahr ist.

Der Koran erhebt den Anspruch, die exakten Worte des einzigen Gottes dieses Universums, die Worte Allahs zu beinhalten. Der Koran ist wahr, weil in ihm steht, dass er wahr ist. Er beansprucht perfekt, vollkommen, endgültig, ewig während und ohne einen einzigen Fehler zu sein.

Schweigen zur Folter

Assange? Julian Assange wird in den üblichen Medien beschwiegen. Ach, säße er doch in China in Haft statt in Großbritannien, dann wäre ihm ein Platz in deutschen Medien gewiss. Assange ist Journalist. Einer von der Sorte, die den feigen Medienleuten von Tagesschau bis BILD-Zeitung ein Gräuel ist: In ihm erkennen sie jenen Mut, den sie nicht aufbringen. Jene Tapferkeit, die sie nie hatten......

 

Die Polizei hält 217 Umweltaktivisten in London fest

In Großbritannien, London, nahmen die Strafverfolgungsbehörden zu Beginn einer geplanten zweiwöchigen Kundgebung 217 Umweltaktivisten aus der Extinction Rebellion-Bewegung fest.  Dies berichtete der Pressedienst der Metropolitan Police auf Twitter .


 

Nicht nur in Österreich oder Deutschland:

Auffallende Korruption: Sind unsere Probleme so groß?

Insbesondere erwähnte der US-Präsident während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem finnischen Präsidenten Sauli Niinisto unsere Korruption und sprach über die Gründe für die Verzögerungen bei der Zuweisung von Militärhilfe an die Ukraine.  Auf eine Frage von Journalisten antwortete Trump, er habe beschlossen, die amerikanische Hilfe für Kiew wegen der hohen Korruptionsrate in der Ukraine einzustellen.  Insbesondere der Chef des Weißen Hauses wies darauf hin, dass die Ukraine vor dem Amtsantritt des derzeitigen Präsidenten für "verblüffende Korruption" bekannt war.


 

Das ist ein klassisches Merkmal von Propaganda: Sprich die Menschen mit einfachen und emotionalen Parolen an!

Beispiel Greta, Klima und Umfragewerte der Grünen: Wie Propaganda funktioniert und wirkt

Seit einem knappen Jahr erleben wir eine beispiellose Propaganda-Kampagne, die auch Wirkung zeigt und es aufgrund ihrer messbaren Ergebnisse sicher bald in die Lehrbücher der Fachliteratur schaffen wird. Und sie zeigt, wie beeinflussbar die angeblich so aufgeklärten Menschen in Deutschland durch Propaganda auch heute noch sind.

 

Linke Gewalt wird hoffähig

Die Antifa wütet gegen Faschismus und Teilnehmer der Veranstaltung hindern unter „Nazi“-Geschrei eine alte Dame daran, mit ihrem Rollator den Zebrastreifen zu überqueren. Dieses Bild von einer Demo in Kanada wurde von „skynews“ ausgestrahlt und ging zu Wochenbeginn um die Welt.

 

Bundespressekonferenz: Liefert deutsche Luftwaffe Bilder für geplante türkische Offensive in Syrien?

Die USA haben nach einem Telefongespräch zwischen Trump und dessen Amtskollegen Erdoğan am Wochenende den Weg für eine türkische Offensive in Syrien freigemacht. RT Deutsch fragte auf der BPK nach, ob Aufklärungsbilder der Bundeswehr für die Invasion genutzt werden können.

 

Pariser Polizistenmorde – politische Korrektheit tötet

Die Islamisierung der Gesellschaft hat weitere Todesopfer gefordert. Obwohl der schuldige Islamist, Mickaël Harpon, aktenkundig war und Terroranschläge wie auf Charlie Hebdo öffentlich befürwortete, schritten seine Vorgesetzten nicht ein und ließen ihn in der Anti-Terror-Abteilung der Pariser Polizei weiterarbeiten. Der brutale Vierfachmord bezeugt einmal mehr eine weitere Ideologie, deren Agenda für die einheimische Bevölkerung eine ebenso große Gefahr darstellt wie der Islamismus selbst – die politische Korrektheit der Eliten.


Russland prognostizierte eine Rekordzahl von Migranten

Russland wird 2019 eine Rekordzahl von Arbeitsmigranten aufnehmen.  Dies erklärte die Leiterin des Labors für quantitative Methoden zur Untersuchung der regionalen Entwicklung der REU Plechanow, Elena Egorova , auf der Grundlage von Daten aus Rosstat , Berichten der RIA Nowosti

 

Die Vereinigten Staaten

haben Pläne für ihre Truppen in Syrien geklärt

Die Vereinigten Staaten ziehen nicht alle Truppen aus Syrien ab, sondern verlegen die im Norden des Landes gelegenen.  Dies wurde im Weißen Haus festgestellt, berichtet die RIA Nowosti .

Neuwied: Terroranschlag auf AfD Büro

In der Nacht vom 03. Oktober auf den 04. Oktober haben bisher Unbekannte einen Anschlag auf das gemeinsame Wahlkreisbüro der Neuwieder AfD-Abgeordneten Dr. Jan Bollinger, MdL und Andreas Bleck, MdB verübt. Auf die Fensterfront wurden die Worte „Fuck off – Egal ob Hachenburg oder NR“ gesprüht und das Foto von Dr. Bollinger und die Beschriftung des Fensters unkenntlich gemacht.

 

Noch ganz richtig im Kopf? Polizeigewerkschafter Malchow sieht Blockaden von #ExtinctionRebellion durch Versammlungsfreiheit gedeckt

Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei Oliver Malchow sieht die bislang friedlichen Straßenblockaden der Umweltprotestler von „Extinction Rebellion“ durch die Versammlungsfreiheit gedeckt und rechnet im Laufe der Woche mit einer Fortsetzung.

 

Verlogenheit als politisches Mantra

Wenn radikale Aktivisten Teile von Berlin lahmlegen und Tausende an der freien Fahrt zum Büro oder in die Kita hindern, gelten sie laut manchen Journalisten trotzdem als „höfliche Rebellen“ und als Menschen, die lediglich „zivilen Ungehorsam“ üben oder „kalkulierte Gesetzesbrüche“ begehen.
Hier unterscheiden Medien in gute und schlechte Gesetzesbrüche, in die von guten Zeitgenossen und in die von bösen.


Terror und Gewalt – why not? Linken-Chef Riexinger verherrlicht kriminelle Klima-Extremisten

Nach den heutigen Blockade-Aktionen von „Extinction Rebellion“ (XR) schleimte sich der Co-Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, heute mittag ungeniert bei den Aktivisten in der ARD an. Die terroristischen Ziele der Bewegung scheinen ihn nicht weiter zu stören – in bester altlinker Tradition.


!!!!!  140 Jahre Klima-Hysterie  !!!!

Panik verkauft sich. Das gilt gleichermaßen für Wissenschaftler, die finanzielle Unterstützung für ihre Forschung benötigen, wie auch für Journalisten, die hohe Auflagenzahlen brauchen, um ihr Leben zu finanzieren zu können. Und so ist es seit dem Beginn des 20.Jahrhunderts abwechselnd die „globale Abkühlung“ oder die „globale Erwärmung“, in der sich die Menschheit befindet. Und jedesmal sind sich die Wissenschaftler „ganz sicher“, das ihre Prognosen eintreffen und das Leben auf dem Planeten bedroht ist. Es folgt eine erstaunliche Chronologie der letzten 120 Jahre über die Schrecken des Klimas, zusammengestellt von butnowyouknow.net und abgedruckt von Anthony Watts in Wattsupwiththat, der sie auf den neuesten Stand gebracht hat.

 

Live-Report Berlin: Extinction Rebellion - Klimasekte radikal

Michael Mross mit einem Live-Report im Zentrum des Klima-Wahnsinns. Weltuntergang, Endzeit, Massenaussterben: Mit krassen Szenarien droht "Extinction Rebellion". In Berlin schockt die Klima-Sekte mit fragwürdigen, kindischen Aktionen.

 

Die Frage lautet doch eher, ob die BRD ein Unrechtsstaat ist

Was Linksaußen-Ramelow und Küstenbarbie Schwesig zum Jahrestag der DDR von sich geben, ist eigentlich nicht der Rede wert. Es spiegelt nur die Geschichtsverdrehung wider, die unter Linken üblich ist.

 

SORGEN – Deutschland wird zertrümmert

Die folgenden Ausführungen stammen vom Juni 2015. Im September änderte sich die Lage grundlegend. Der Volumenstrom stieg von etwa 1 Million Personen pro Jahr auf 3-5 Millionen, während die Zertrümmerung Südeuropas ebenfalls voranschreitet. Syrien hat nur am Rande mit der Gefahr zu tun. Afrikas Bevölkerung vervierfacht sich in diesem Jahrhundert. Wer kann, strebt nach Europa. Zugleich sind die Zeiten vorbei, in denen man durch industrielle Revolution die proletarische Verelendungsspirale beenden konnte.

 

Volkes Meinung zum Terroranschlag in Limburg

Die Lügenmedien berichten über den „Unfall“ in Limburg nicht oder ganz weit hinten unter so wichtigen Artikeln wie über die Nichtentfernung einer Zahnbürste aus einem Penis. Da Hitler ein großer Verehrer des Islam war, könnte man annehmen, daß die Eigentümer unserer Qualitätsmedien heimlich einen Schwur auf den Führer geleistet haben. In den Kommentarspalten habe ich Volkes Stimme dazu gelesen, hier ein paar Meinungen zur „strafbaren Handlung“.


 

In Österreich werden sogar Unschuldige für den "Anschlag" auf die Grazer Moschee verurteilt, nur damit die strafbaren Handlungen des Gehiemdienstes vertuscht werden können.

Zentralrat der Juden empört: Syrer ist wenige Stunden nach Anschlagversuch auf Synagoge wieder auf freiem Fuß

„Dieses Versagen der Staatsanwaltschaft ist frappierend. Es ist Aufgabe der Strafverfolgungsbehörden, die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten“, empörte sich der Zentralratspräsident der Juden, Josef Schuster.

 

Trumps Handelskrieg gerechtfertigt? - So „fair und offen“ ist deutscher Export

Die EU habe die Vereinigten Staaten mit Zöllen „sehr gemein“ behandelt, moniert US-Präsident Trump. Nun hat Washington Gegenzölle in Milliardenhöhe angekündigt. Bundesaußenminister Maas reagiert empört und fordert „fairen und offenen“ Handel. Doch wie offen und fair ist der deutsche Export wirklich?

 

Russland wird Nord Stream 2 auch ohne Genehmigung Dänemarks fertig bauen

Dänemark hat die Frist für die Erteilung einer Genehmigung verstreichen lassen, die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 in seiner ausschließlichen Wirtschaftszone zu verlegen. Dennoch sieht das Energieministerium Russlands immer noch Chancen für eine Einlenkung Kopenhagens, schreibt die Regierungszeitung "Rossijskaja Gaseta".

 

„Defender 2020”: USA führen 37.000 Soldaten über Deutschland nach Polen und Baltikum

USA marschieren im Osten Europas auf und nutzen dafür deutsches Staatsgebiet. Insgesamt 37.000 Soldaten sollen im kommenden Jahr über Deutschland nach Polen und ins Baltikum kommen.

 

Lkw-Vorfall in Limburg offenbar als Terrorakt eingestuft

 

Lkw-Vorfall von Limburg: Weniger Verletzte als angenommen

Nach dem jüngsten Zwischenfall mit einem Lkw in der hessischen Kleinstadt Limburg hat die Polizei am Dienstagmorgen die bisher öffentlich verbreitete Zahl der Verletzten nach unten korrigiert.

 

Türkische Luftwaffe fliegt Luftangriffe auf kurdische Ziele in Syrien: Offenbar YPG-Konvoi im Visier

Die Lage in Syrien eskaliert weiter. Laut dem syrischen Sender Ikhbariya hat die türkische Luftwaffe mindestens einen Luftangriff auf einen Stützpunkt der „Syrischen Demokratischen Kräfte“ (SDF) in Syrien geflogen. Kurdische Vertreter dementieren.


 

07.10.2019

Ex-Greenpeace-Chef packt aus | Former Greenpeace Boss Speaks Out

Michael Mross im Gespräch mit Patrick Moore, Gründungsmitglied von Greenpeace und Ex-Direktor: Mit Desinformation, Angst und Schuldgefühlen treibt der 0,5 Mrd. Dollar Konzern das Geld der Menschen ein und verfolgt dabei eine linke politische Agenda. Wissenschaft spielt keine Rolle.


So läuft die Berichterstattung in den Medien - Lügen für Zuschauer und Leser:

Ehemaliger FAZ-Journalist packt aus

Udo Ulfkotte (+ 2017) hat sich in jungen Jahren zu gekaufter Berichterstattung verleiten lassen. Später räumte er all diese Fehler ein und schreib das Buch "gekaufte Journalisten"


ABRECHNUNG: Offener Brief an Horst Seehofer

Horst Seehofer hat all seine politischen Standpunkte und seine konservative Wählerschaft verraten. Zeit für eine Abrechnung!

NICHTS ALS DIE WAHRHEIT! 2015 war erst der ANFANG!

Nun ist es offiziell! 2015 war erst der Anfang! Es werden noch viele weitere Millionen "Flüchtlinge" in Deutschland erwartet. Allerdings fällt diese Wahrheit unter Meinungszensur.


Ökodiktatorische Grüne und die Dummheit der Menschen aus ihrer Sicht:

Zu blöde für alles? – Tempolimit 130

Deutschland degeneriert in jeder Hinsicht. Neuestes Indiz: Die Grünen rechnen sich Chancen aus, im Bundestag eine Mehrheit dafür zu bekommen, daß auf Autobahnen künftig ein generelles Tempolimit von 130 km/h gilt. Noch diesen Monat wollen sie darüber abstimmen lassen. Wenn sie das durchkriegen, ist es amtlich: Neben allem anderen, wozu man in Deutschland heute zu blöde ist, gälte man dann auch bei günstigsten Bedingungen als zu blöde, um schneller als 130 fahren.

 

Rackete: Zuerst Deutschland mit Afrikanern vollstopfen – und dann wegen Verstopfung das Weite suchen

Die unfassbare Aussage ist zwar eigentlich schon bald zwei Wochen alt, doch erst jetzt ging sie im Internet viral: Ex-„Sea-Watch“-Kapitänin Carola Rackete bekundete im „Spiegel“ ihre Absicht,“auf lange Sicht“ Deutschland zu verlassen – denn hier würden ihr „zu viele Menschen auf zu engem Raum“ leben.

 

"Antisemitismus" versus "Islamophobie": Wie Sprache Hierarchien schafft und Rassismus reinwäscht

Von den Elfenbeintürmen akademischer Wissensproduktion bis hinunter in die Stammtischkultur ist taktische Sprache Teil des alltäglichen politischen Diskurses. Sie bedient sich dabei Symbolen und Zeichen, mit denen bittere Realitäten unter Wolken von Euphemisierungen verdeckt werden.            

 

Erdöl und Erdgas als Schlüsselelemente der außenpolitischen US-Agenda

Öl, Gas und eine große Portion Doppelmoral als Einsätze im geostrategischen Spiel und Kampf um "nationale Interessen": Was den USA und deren Politikern erlaubt ist, Think-Tanks und Massenmedien ungeniert fordern, wird bei anderen wie Russland ebenso dreist kritisiert.

 

USA machen Weg frei für türkische Invasion und ziehen Truppen aus kurdischer Grenzregion ab

Die USA haben erklärt, dass sie den angekündigten türkischen Einmarsch in Syrien nicht unterstützen, aber auch nicht aufhalten werden. US-amerikanische Truppen werden sich, sollten türkische Truppen vorrücken, demnach nicht in der "unmittelbaren Umgebung" aufhalten.

 

Vaclav Klaus und Petr Bystron: Die Zukunft gehört den Patrioten!

„Die Verlogenheit und Falschheit der heutigen politischen Korrektheit haben wir im November 1989 nicht erwartet“, so umriss Tschechiens ehemaliger Präsident Vaclav Klaus die linksgrünen Tendenzen in den europäischen Mainstreammedien und der oft gut (-menschlich) getarnten neomarxistischen Polit-Agitateure bei einem Festakt zum 29. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung im voll besetzten Bayerischen Landtag.

 

Dacia – das verschleierte Fahrvergnügen

Dacia ist zur neuen Massenmarke auf dem deutschen Automarkt geworden. Modelle sind bereits unter 10.000 Euro zu haben. Duster, Sandero, Dokker und Lodgy´s sind mittlerweile fester Bestandteil des Straßenbildes in Deutschland. Was die wenigsten Käufer wissen: Die meisten Modelle werden nicht mehr beim Markensitz von Dacia in Rumänien produziert, sondern im islamischen Königreich Marokko. Der Renault-Konzern hat so durch die Hintertür den deutschen Automarkt mit billigen Halal-Autos überschwemmt.

 

Linke: EU-Posten „Schutz der europäischen Lebensweise“ faschistisch

Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die sich von einer Berateraffäre und einer maroden Bundeswehr in die EU-Behörde rettete und weder direkt noch indirekt von den europäischen Bürgern gewählt wurde, stellte am 10. September ihr Team und die neue Struktur der nächsten Europäischen Kommission vor. Das Parlament wird voraussichtlich am 23. Oktober über die neue Kommission als Ganzes abstimmen. Vom 30. September bis 8. Oktober 2019 finden die Anhörungen der aus ihren Ländern geschickten designierten EU-Kommissare im Europäischen Parlament statt.

 

Pariser Messermord an Polizisten: Die Folgen des menschengemachten Kulturwandels

Nur zögerlich informieren die offiziellen französischen Stellen darüber, daß der Messerangriff in Paris mit vier toten Polizisten wohl einen islamistischen Hintergrund hat. Auch dieser Fall rüttelt weiter an der Illusion einer „bunten Gesellschaft“.

 

Die verkaufte Republik: Merkel und Seehofer als Erdoğans treue Diener

Fast schien es, als spiele die ungebrochene Zuwanderung nach Europa keine große Rolle mehr. In den zurückliegenden Monaten war die Politik so sehr damit beschäftigt, sich einer irren grünen Ideologie anzudienen, dass sie nur noch wenig Zeit dafür fand, sich der eigentlichen Herausforderung des 21. Jahrhunderts zu widmen.

 

Serbien will Aufnahme des Kosovo in Polizeiorganisation Interpol erneut verhindern

Die abtrünnige serbische Provinz Kosovo will erneut versuchen, in die internationale Polizeiorganisation Interpol aufgenommen zu werden. Doch Belgrad will dies auch dieses Mal verhindern. Eine Verbesserung der schlechten Beziehungen ist nicht in Sicht.

Berlin: Extinction Rebellion startet mit unangemeldeten Protesten und blockiert Autofahrer

Im Regierungsviertel haben sie ihr Lager aufgeschlagen, nun schwärmen sie in die ganze Stadt aus: Die Aktivistengruppe Extinction Rebellion will den Verkehr in Berlin eine Woche lang stören.

 

SPD und SED sehen DDR nicht als Unrechtsstaat

Zum 70. Jahrestag der DDR-Gründung am 7. Oktober 1949 haben sich Ministerpräsidenten von SPD und Linkspartei dagegen ausgesprochen, den 1989 untergegangenen Staat als Unrechtsstaat zu bezeichnen.


 

Unrechtsstaat nicht mehr recht

 

Bodo Rajelow und Manuela Schwesig haben einen an der Klatsche. Wann werden die endlich ins Irrenhaus eingeliefert? Der Begriff „Unrechtsstaat“ für die untergegangene Zone paßt ihnen nicht mehr. Obwohl er relativ milde ist. Man könnte die DDR wegen der Einfriedung ja auch KZ-Staat nennen, was angesichts der damaligen Verhältnisse in Pinnow-Ost nur eine mäßige Übertreibung wäre.

 

Experte warnt: „Deepfakes“ können Kriege auslösen

 

Die sogenannten Deepfakes – täuschend echt wirkende gefälschte Videos – könnten laut dem Experten Shamir Allibhai den Dritten Weltkrieg vom Zaun brechen. Noch sind Deepfakes laut Allibhai relativ leicht zu erkennen. Dies könnte sich in Zukunft aber ändern.

Horror-Nacht in Kitzbühel: 25-Jähriger begeht Fünffachmord

Die Polizei in Österreich ermittelt wegen eines Tötungsdelikts mit fünf Opfern. Die Tat habe sich in Kitzbühel ereignet, ein Tatverdächtiger sei gefasst, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Dazu die Hasserfüllte Nachricht der SPÖ Langenzersdorf, die aufzeigt, wie diese Menschen ticken:

 

SPÖ-Ortsgruppe bezeichnet Morde als „FPÖ-Amoklauf“

 

Wieder Wirbel um die SPÖ-Ortsgruppe Langenzersdorf (Niederösterreich): In einem Facebook-Posting bezeichnete sie den Fünffachmord von Kitzbühel am Sonntagmorgen als „FPÖ-Amoklauf“.


06.10.2019

Klima? Klimakrise? Bundes-Grüne können nicht angeben, was es damit auf sich hat

......weil der Wortschwall dazu gedacht ist, das Fehlen von Kenntnis zu verschleiern, deshalb haben konkrete Fragen auf Schwätzperten denselben Effekt, den eine Nadel auf einen Luftballon hat … pfffffff.

Schwätzperten, so unser bislang nicht quantifizierter Eindruck sind unter Politdarstellern besonders häufig und klumpen sehr stark in den Kreisen der Batterien aus Kobold, da, wo die Pendlerpauschale ständig thematisiert und nie verstanden wird, da, wo statistische Genies in Worten des Unverstands eben einmal alle Insekten ausrotten.

Bei den Grünen.

Das Scharia-Recht verlangt bei Apostasie die Todesstrafe. Diese gilt, wie auch der Koran. Islam-Aussteiger sind eine Gefahr für den Islam.

Die Todgeweihten grüßen uns

Wir haben eine schnellwachsende Minderheit in Deutschland, die „Ex-Muslime“. Menschen, welche die Fesseln der Unterdrückung gesprengt und dem Islam den Rücken gekehrt haben. Für die einen sind sie Verräter, für die anderen sind sie mutige Vorreiter, gar Helden. In jedem Fall sind sie aber Todgeweihte. Denn der Islam hat keine Ausstiegsklausel. Wer den Islam verläßt, hat dem Islam den Krieg erklärt. Denn viele Muslime sehen Atheismus als eine „Krankheit“ und betrachten Konvertiten als „Überläufer“.


 

Grüne Pfarrerin verteilt Hetze in Liedtext. Die Frage: Wer hetzt denn nun?

Linksextreme mit Bierflaschen werden nicht vom Platz genommen. Ein Mann, der die Veranstaltung besuchte, wurde wegen seiner Schutzweste von der Polizei genauestens gefilzt. (Natürlich ist das Tragen von Waffen etc., natürlich auch Schutzwesten, bei Veranstaltungen dieser Art verboten.)


 

Geschichtsfälschung durch die EU: Parlament beschließt skandalöses Dokument

Ein die Geschichte verzerrendes, antikommunistisches und russenfeindliches Pamphlet wurde vom EU-Parlament beschlossen. Der Vorgang beschreibt einen Tiefpunkt im Umgang der EU mit der Historie und der fragwürdigen „Totalitarismus-Theorie“.

Hongkong, China, Einheit und EU-Geschichtsfälschung: Ein Wochenrückblick auf den medialen Abgrund

Heuchelei zum Hongkonger Vermummungsverbot, Beschönigendes im aktuellen Bericht zur Deutschen Einheit und eine skandalöse EU-Resolution: Vor allem diese Themen boten den Mainstreammedien in dieser Woche Anlass für verzerrende Berichterstattung.


 

Mein Dank an die linke Gutmenschenpolitik:

Kurdisch-libanesische Clans und italienische Mafia unterwandern öffentliche Verwaltung

Kurdisch-libanesische Clans versuchen zunehmend, Ausländerämter, Zulassungsstellen oder Jobcenter zu unterwandern. Im Gespräch mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag-Ausgabe) konstatierte Oliver Huth, NRW-Vizechef des Bundes deutscher Kriminalbeamter (BDK): „Wir wissen, dass die Organisierte Kriminalität (OK) zunehmend Einflussnahme auf die öffentliche Verwaltung ausübt. Entweder fließen Schmiergelder, oder es erfolgen andere Vergünstigungen.

 

Allahu Akbar-Angriff auf Große Synagoge: Kein Haftgrund

Am Freitag, den 4.10. griff ein Syrer mit einem Messer bewaffnet und „Allahu Akbar“ rufend die Wachen am Eingang der Großen Synagoge in Berlin an. Der 23-Jährige wurde wieder laufengelassen, da „Haftgründe gegen den Mann nicht vorlagen“, so die Berliner Morgenpost.

 

Trotz versuchter Zensur:

UN Agenda 2030 – Punkt für Punkt erklärt!

Nachdem Youtube das erste Video von Claudia Zimmermannzu diesem Thema einfach gelöscht hat, probiert sie erneut, über die UN Agenda 2030 zu berichten, diesmal mit noch mehr Belegen. Auch diesmal ist das Thema die UN-Migrationsagenda 2030 – Punkt für Punkt erklärt.


 

Lest wie es wirklich war, denn über dieses Video werden wir in keinem unserer "unabhängigen" Medien lesen.

!!! Treka Z: Die Wahrheit über Syrien !!!

Der syrische Comedian Treka Z. kam 2008 nach Syrien, wo sein Bruder beabsichtigte, ein Studium anzufangen. Zuvor lebte Treka 15 Jahre in Nigeria, wo jedoch die Probleme mit der islamistischen Bewegung Boko Haram immer größer wurden. 2008 entschied sich die Familie daher nach Syrien zu ziehen. Heute lebt er in Damaskus und veröffentlichte in dieser Woche ein ungemein interessantes Interview, in dem er über Syrien und die Entstehung des Krieges spricht.

Afrikaner im Vollrausch attackiert Rentner und stößt ihn ins Gleisbett – wegen „Rassismus“

Victim Blaming vom Feinsten im deutschen Pressewald: Ein 25-jähriger Afrikaner aus Togo ging gestern auf einen 65-jährigen Deutschen los, misshandelte ihn und stieß den Mann aufs Gleisbett. Schuld war für die deutschen Medien natürlich das Opfer: Der Rentner soll den Afrikaner zuvor nämlich „rassistisch beleidigt“ haben.

 

…Nuhr bleibt hart: Greta löst den Dritten Weltkrieg aus

Die Systemtreuen waren über den Systemling Dieter Nuhr mehr als sauer, als dieser über ihre Klimaheilige Greta Witze machte. Nun scheint die Verwunderung groß, dass Nuhr sich nicht devot für sein Vergehen entschuldigen will, sondern noch einmal einen nachlegt.

 


Der Schutz der Moslems nimmt immer mehr an Format an. Drei Beispiele:

1-Messerattacke in Paris: Vertuschung auf höchsten Befehl

Der französische Innenminister Castaner (LRM) wollte offenbar verhindern, dass die jüngste Messerattacke von Paris als Terror eingestuft wird. Der zum Islam konvertierte Täter Mickael H. war – anders als vormals behauptet – jedoch schon länger auffällig.

 

2-Dreister PR-Gag: Die meisten Schwimmbad-Mobber sind Deutsche und heißen „Mohamed“

Wieder einmal versuchen gleichgeschaltete Medien und Politiker mit Zahlengaukeleien die überall spürbare Migranten-Kriminalität zu relativieren und hinter geschickten statistischen Winkelzügen verschwinden zu lassen. Aufgrund der Krawalle in einem Düsseldorfer Freibad hatte die AfD im Düsseldorfer Landtag eine Anfrage gestartet und bekam als Antwort einen garnierten Zahlen-Salat serviert. Demnach gab es 659 Straftaten mit 379 Tatverdächtigen im Umfeld von Schwimmbädern, die zu 70 Prozent von „Deutschen“ verübt wurden. Immerhin gelang es der Opposition herauszufinden welchen Vornahme diesen „Deutschen“ am häufigsten tragen: „Mohammed.

 

3-Nach islamischen Terroranschlag von Paris. MDR behauptet Islamismus hat nichts mit dem Islam zu tun

Ein kleines Schlaglicht auf den Geisteszustand gleichgeschalteter linksgrüner Eliten im von Zwangsgebüren finanzierten Staatssendern, gibt ein Tweet des MDR, der anscheinend direkt nach dem fürchterlichen islamischen Terroranschlag in Paris aufgesetzt wurde. Der MDR schreibt (mal wieder?) auf Twitter, dass der Islamismus nichts mit dem Islam zu tun habe.

 

Das Ende von Bitcoin! (in Deutschland)

Die Regierungen versuchen, weil Bankenabhängig, Kryptowährungen einzuschränken und am Ende zu verbieten. Angeblich um die Menschen zu schützen, allerdings ist es für die Banken eine Gefahr, da die Bargeldabschaffung einzig und allein der EZB zusteht......und kommen wird.

 

Helden - Zivilcourage gibt es noch!

Neulich in einem Londoner Pendlerzug, mit Morddrohungen und Belästigungen ist dieser Afghane in einem Londoner Pendlerzug auffällig geworden – und rief etwas von einem Messer, das er einstecken hätte. Zuviel für einen bislang unbekannten Mitreisenden, der dem Mann einen schweren Kopfstoß verpasste und nun – trotz der Gewaltanwendung – in den Londoner Medien für seine Zivilcourage gefeiert wird.

90 Prozent des Plastiks im Ozean kommen aus Asien und Afrika

Eine Studie fand heraus, dass 90 Prozent des gesamten Plastiks im Ozean aus Asien und Afrika stammt. Aber den Deutschen will man die Plastiktüten verbieten…

 

Das Vabanquespiel mit der Regierungsbildung

Mit einem Votum von 37,5 Prozent und einem Abstand von 16,3 Prozent zur SPÖ ist die ÖVP die einzige noch große Volkspartei. Sie verdankt dies einem Kurswechsel, den Sebastian Kurz im Frühjahr 2017 in Angriff genommen hat. Entscheidend war, dass er dabei auf die Stimmungslage in der Bevölkerung Rücksicht nahm und auf die Karte „Mitte-Rechts“ setzte. Im Gefolge der vorzeitigen Nationalratswahlen 2019 blieb man diesem Kurs treu und propagierte bloß eine Fortsetzung des bisherigen Weges. Was auch der Wähler entsprechend honorierte, indem man nicht nur die bisherigen Wähler bei der Stange halten konnte, sondern zusätzlich 258.000 Stimmen von der FPÖ hinüber zur ÖVP wanderten. Damit hat Kurz letztlich den Auftrag erhalten, weiter die Spur auf „Mitte-Rechts“ zu halten.

 

Islam-Hintergrund des Pariser Terroranschlags sollte vertuscht werden

Vom französischen Innenministerium wurde zunächst der Eindruck verbreitet, es habe sich dabei um eine Art Amoklauf eines Mitarbeiters gehandelt, der Schwierigkeiten am Arbeitsplatz hatte. Zunächst blieb die für Terrorermittlungen zuständige Staatsanwaltschaft außen vor und der Fall wurde als „normales Tötungsdelikt“ behandelt. PS: Auf der Krone Online Startseite ist der Artikel ebenfalls schon unter.....Welt verschoben worden.

 

CDU-Bürgermeister: Wölfe und die AfD gehören beseitigt

Groß war die Aufregung, als vor längerer Zeit Alexander Gauland sagte, man solle die damalige Integrationsministerin Aydan Özuguz nach Anatolien „entsorgen“. Die Formulierung, die vorher als unbedenklich durchging, zum Beispiel beim SPD-Politiker Johannes Kahrs (der Merkel entsorgen wollte), wurde plötzlich zum Skandal aufgebauscht, unter anderem von Kahrs selbst.

 

Von Journalisten und Tampons

Viele behaupten, es gäbe keinen investigativen Journalismus mehr in Deutschland. Diese werden jedoch eines Besseren belehrt, wenn sie sich die aktuelle Berichterstattung zur sogenannten Pink-Tax bzw. Tamponsteuer durchlesen.

 

Kurden drohten der Türkei mit einem totalen Krieg

Der Vertreter der arabisch-kurdischen Formation "Syrian Democratic Forces" (SDS) Mustafa Bali drohte der Türkei mit einem "totalen Krieg", wenn Ankara eine Militäroperation in Nordsyrien beginnt.  In seinem Twitter- Account gab er eine entsprechende Erklärung ab.

Über Greta Thunberg und Jugend-Klimaak­tivismus

Viele Unterstützer von Präsident Trump sprechen über das „Trump-Durcheinander-Syndrom“ [Trump Derangement Syndrome], aber noch stärkere Beweise dafür, dass es der heutigen Pop-Kultur und der von den Massenmedien vor sich her getriebenen Gesellschaft an jedweder Perspektive fehlt und man sich auf von den Medien kreierte Nebenschauplätze begibt, während man drückende Probleme der realen Welt ignoriert, nenne ich Verblendungs-Hysterie [delusion hysterics].

 

Tarnanstrich für niederträchtige Außenpolitik

Wenn die Tagesschau tatsächlich einmal über das Kosovo berichtet, dann regierungsfromm, oberflächlich und manipulativ. In der Regel berichtet sie aber gar nicht. Damit hilft sie, die Verlogenheit der deutschen Außen- und speziell der Kosovopolitik vor der Öffentlichkeit zu verschleiern. Die Niedertracht wird unter humanitärem Geschwafel verborgen. Wenn das nicht reicht, ist natürlich der Russe an allem schuld: “Doch Spannungen zwischen Albanern und Serben sind geblieben. Sie könnten wieder wachsen, auch weil die Aussichten auf eine EU-Mitgliedschaft sinken und Russland mehr Einfluss nimmt.”

 

AfD kann nicht auf mehr Geld aus Parteienfinanzierung hoffen – die Grünen hingegen schon

Die Staatszuschüsse für die AfD werden 2020 geringer ausfallen, als für das laufende Jahr. Grund dafür ist ein Gesetz zur Parteienfinanzierung. Das gleiche Gesetz sorgt bei den Grünen hingegen für einen Geldsegen.


 

Während Linksradikale Gruppierungen Anschläge verüben, mit Mord drohen und Andersdenkende bedrohen:

Seehofer: Rechtsextremismus ist neben Islamismus die größte Bedrohung in Deutschland

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich besorgt über die gewaltbereite rechtsextreme Szene geäußert.

 

In der Höhle der Löwinnen

Man muss immer neu dazulernen und sich anhand von Wettbewerbern prüfen. Das gilt auch für jemanden, der ziemlich oft über das Klima und seinen Wandel schreibt, dachte sich der Autor. Und da kam die Ankündigung der Veranstaltung zu einer passenden Uhrzeit, gut erreichbar und noch dazu umsonst, gerade recht.

Visa für 13.000 Dollar: Die Mär von den armen syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen

Deutsche Behörden ermitteln in einem haarsträubenden Skandal um einen Mitarbeiter des deutschen Generalkonsulats in Erbil (Autonome Region Kurdistan): In mindestens zwei Dutzend Fällen Mitte bis Ende 2017 hatte der Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes deutsche Flüchtlingsvisa an zahlungskräftigen Syrern ausgestellt – für bis zu 13.000 Dollar pro Visum. Der Fall beweist nicht nur erneut, dass Missbrauch und Betrug keine Ausnahmen, sondern eher die Regel in der deutschen Flüchtlingspolitik sind – und er zeigt: Schutz und Asyl sind nur etwas für die, die es sich leisten können. Selbst aus realen Kriegsgebieten schaffen es die wirklich Ärmsten und realen Schutzbedürftigen (für die das Asylrecht eigentlich gedacht ist) niemals zu uns.

 

Ideologie des Gender-Unfugs – Bravo NZZ

Der vom Staat initiierte Gender-Unfug ist tödlich für uns alle, denn er zerstört die Menschen von Grund auf. Diese Ideologie verstößt gegen die Natur selbst.

 

Messer-Attacke in Linz: Syrer (21) und Rumänin (17) festgenommen

Wieder brutale Messerstecherei in der Linzer Altstadt. In der Nacht auf Samstag erlitt ein 33-jähriger Linzer offenbar bei einem Streit mit mehreren Personen Stichverletzungen am Oberarm und unterhalb des Schlüsselbeins.

 

Fünf Deutsche binnen einer Woche in Türkei festgenommen

In der Türkei sind im Laufe der Woche insgesamt fünf deutsche Staatsbürger festgenommen worden. Dies hat am Samstag das Auswärtige Amt bestätigt.

 

US-Flagge verbrannt: Polizei setzt Tränengas bei antiamerikanischer Demo in Athen ein

Die Polizei in Athen hat Tränengas gegen Protestierende bei der antiamerikanischen Demo am Samstag eingesetzt. Anlass für die Kundgebung war der Besuch des US-Außenministers Mike Pompeo am Sonnabend in Griechenland

 

Deutsche Exporte nach Saudi-Arabien brechen ein

Die deutschen Exporte nach Saudi-Arabien könnten in diesem Jahr erstmals seit neun Jahren wieder unter die Marke von sechs Milliarden Euro stürzen.

 

Keine ungarische Staatsbürgerschaft für Ukrainer mehr? Budapest zieht Pässe zurück

Ungarische Behörden ziehen viele Pässe zurück, die in der westukrainischen Region Transkarpatien ausgestellt wurden. Das teilte der ehemalige Regierungschef von Transkarpatien Gennadij Moskal gegenüber dem Portal „Obosrewatel“ mit.

 


05.10.2019

Maißer - Über die Freiheit zu verbieten

Wenn sich Grüne ihre Verbote schönreden. Wer etwas zum Lachen braucht, muss sich diesen Artikel mal durchlesen und wird erkennen, wie Freheitsliebend diese Grünen sind. Lest dazu auch unten stehenden Blogartikel.

 

Droht die Apokalypse?

Aus unserem Blog: Mir geht seit einigen Tagen der Gedanke durch den Kopf, dass wir vor einer gigantischen Apokalypse stehen. Eine noch nie dagewesene Bedrohung steht im Raum und wir können kaum etwas dagegen machen.

 

Greta-Kritik VERBOTEN !!!!!

Wer etwas gegen den Hype um Greta Thunberg sagt, wird sofort diffamiert und soll so zum Schweigen gebracht werden. Es wird Zeit, dagegen laut zu werden!


UNFASSBAR! Mönchengladbach-Fahnen wegen Kreuz in der Türkei beschlagnahmt!

Spätestens jetzt sollte auch der Letzte aufwachen!

GRÜNEN STIFTUNG UNTERSTÜTZT INTERNATIONALEN TERRORISMUS?!

Schwere Vorwürfe gegen die Grünen-nahe Heinrich-Böll-Stiftung. Der mutmaßliche Drahtzieher eines Terroranschlags auf eine israelische Familie soll für einen palästinensischen Partner der Böll-Stiftung arbeiten. Das berichtet die israelische Organisation „NGO Monitor“.  

 

Entspannung in der Ukraine – Merkel zeigt ihr wahres Gesicht

Der neue Präsident der Ukraine Selenski ist erst wenige Monate im Amt und schon gibt es Fortschritte in Richtung Frieden. Die ersten Punkte des Minsk-II-Abkommens werden umgesetzt. Und was macht Merkel? Sie besteht weiterhin auf Sanktionen gegen Russland.

 

Verbotspartei schlägt wieder zu: Grüne wollen Abstimmung über Tempolimit

Die Zeit ist reif für ein weiteres links-grünes Verbot: Die Grünen wollen im Bundestag in einer namentlichen Abstimmung über ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen abstimmen lassen.

 

Geheimdienste werden gegen die eigene Bevölkerung in Stellung gebracht

Nachdem der Bundespolizei, den Polizeibehörden des Landes und der Bundeswehr von der herrschenden Politik ein strammer Linksrutsch verordnet wurde und »rechte« Uniformträger durch Journalisten zur größten Bedrohung des Landes hochsterilisiert wurden, hat nun der finale Umbau der Sicherheitsbehörden begonnen. Geheimdienste werden nicht mehr auf den Schutz dieses Landes eingeschworen, sondern gegen regierungs- und migrationskritische Bürger eingesetzt.

 


Eine Steigerung des Ökowahnsinns:

In den USA schlugen sie vor, Kinder zu essen und Russland zu bombardieren, um den Planeten zu retten

In den USA rief eine „Öko-Aktivistin“ bei einem Treffen mit der Demokraten Alexandra Ocacio-Cortez dazu auf, Kinder zu essen und Russland aus Umweltgründen zu bombardieren.  Es wird von Sun berichtet.



Was diese Linken und der Mainstream uns gerne verschweigt:

Imad Karim: „Flüchtlinge“ halten Euch für Idioten

Imad Karim – deutscher Regisseur, Drehbuchautor, Fernsehjournalist und Filmautor – stammt aus dem Libanon. Im islamischen Kulturkreis groß geworden und der arabischen Sprache mächtig, weiß Karim, wie Muslime funktionieren, einfach, weil er ihre Sprache lesen und verstehen kann. Was die in Heeresstärke nach Deutschland geströmten Anhänger Allahs mehrheitlich von jenen halten, die schon länger hier leben, weiß der Fernsehjournalist auch. Und teilt es uns mit.

 

Exportüberschüsse kann man nicht essen

Im Jahr 2018 verzeichnete Deutschland im internationalen Warenhandel einen Überschuss von 228 Milliarden Euro, das ist Weltrekord. Folge: In Deutschland tätige Wirtschaftsteilnehmer haben Bruttoforderungen an das Ausland von 6 Billionen Euro angehäuft.

 

PSIRAM: So „illegal & kriminell“ ist der Internet-Pranger wirklich! – Hintergründe & Hintermänner!

Die Berliner Tageszeitung deckte die unsäglichen, mitunter kriminellen Machenschaften des Internetprangers in dem Artikel „PSIRAM – RUFMORDINSTRUMENT OHNE IMPRESSUM ABER MIT FRAGWÜRDIGEM WIKIPEDIA PROPAGANDA-EINTRAG“ vom Januar 2019 auf.

 

Keine christlichen Symbole erlaubt! Lässt Erdogan heute Seehofer verhaften?

Bundesinnenminister Horst Seehofer reist heute zu Gesprächen nach Griechenland und in die Türkei. Welches Schicksal wird ihn da erwarten? Schließlich ist Seehofer Mitglied einer christlichen Partei und mit dem Christentum hat man in der Türkei so seine Probleme.

 

Hört ihr was? Absolute Stille im politischen Affentheater nach Morddrohungen gegen Björn Höcke

Der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke soll Morddrohungen bekommen haben. Die Polizei hat deshalb laut Polizeiangaben die Schutzmaßnahmen für den AfD-Spitzenkandidat und seine Familie erhöht. Bislang hat sich noch kein einziger Vertreter der Altparteieien, noch keines der sogenannten Qualitätsmedien den – in solchen Fällen richtigerweise angestimmten – Entrüstungssturm entfacht. Dieser bricht offensichtlich ausnahmslos nur dann los, wenn es einen der ihrigen betrifft.

 

Radikale Klimapolitik löst keine Probleme: Soziologe warnt vor Rufen nach autoritärer Gesellschaft

Der Soziologe Nico Stehr, Gründer des Europäischen Zentrums für Nachhaltigkeitsforschung in Friedrichshafen, warnt vor zu viel Alarmismus in der Klimapolitik.

 

Die ‘Entjudung’ des Holocausts

In der September-Sitzung des Europäischen Parlaments in Straßburg wurde auch eine Resolution zur europäischen Erinnerungskultur verabschiedet. Erinnern sollen sich die Europäer nicht ihrer großartigen Philosophie, Musik, Literatur oder Malerei, nicht des Christentums oder der Aufklärung, nicht der Erfindung von Individuum, Wissenschaft und Nation, sondern ausschließlich der düsteren und bedrückenden Seiten: Nationalsozialismus und Stalinismus, der Kriege und Genozide, der Kolonialverbrechen und Hexenjagd. In einem Satz: Der linke Selbsthass als Leitkultur.

Die RAF ist zurück: Nach Anschlag auf Baustelle in Leipzig spricht SPD-OB von „Terror“

Kann Politik verlogener sein? Fast zwei Jahre haben Leipzigs linksgrüne Eliten bei massiven Angriffen und Anschlägen gegen die AfD durch linke Terrorbanden weggeschaut und sich mutmaßlich mit „klammheimlicher Freude“ die Hände gerieben, die Polizei gegen die öffentlich mit ihren Verbrechen prahlenden Linksfaschisten nichts unternommen. Nun ernten die geistigen Erben des Göttinger Mescalero die Früchte ihrer eigenen Politik: Bei einem Terroranschlag auf eine Großbaustelle in Leipzig in der Prager Straße mit brennenden Kränen und Baumaterial entstand ein Schaden von 10 Millionen Euro. Sprengfallen in Form von Gasflaschen behinderten zusätzlich die Löscharbeiten. Die RAF ist dank staatlicher Förderung zurück!

 

Ausgerechnet: Muslim-Sprecher erklärt uns den Begriff Heimat

Genau 22 Jahre ist es her, dass viele Muslime das erste Mal den deutschen Nationalfeiertag für ihre Propagandazwecke vereinnahmten und sich, trotz ihrer Ablehnung vieler im Grundgesetz verankerten Rechten, seither als Musterdemokraten und fester Bestandteil Deutschlands präsentieren. Peinlich wird es, wenn der Zentralrat der Muslime, in dem auch Vertreter aus Ländern sitzen, in denen die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, den „Ungläubigen“ Nachhilfestunden in Sachen Demokratie gibt. Und zwar in dem Land, in dem es schon Parlamente, Stadträte und Bürgermeister gab, als man in Istanbul, Damaskus und Bagdad Christensklavinnen auf Basaren wie Vieh feilbot, Menschen öffentlich auspeitschte oder vor johlender Menge steinigte.

 

Mehrheit der Deutschen lehnt Nobelpreis für Greta ab

Den alternativen Nobelpreis hat sie bereits und auch für den Hauptgewinn ist sie nominiert. Doch laut einer repräsentativen Umfrage lehnen Zweidrittel der Deutschen die Verleihung des Nobelpreises an Greta Thunberg ab.

 

Nato zeigt Bilder russischer Su-34 als Ziel im Fadenkreuz

Die belgische Luftwaffe, die seit Wochen als Teil einer Nato-Mission über den baltischen EU-Staaten patroulliert, hat Bilder eines russischen Kampfflugzeugs veröffentlicht, auf das eine F16 in der Luft gestoßen sein soll. Pikant dabei: Die Fotos zeigen den russischen Kampfjet als Ziel in einem Waffenvisier.

 

Eskalation an Gaza-Grenze: Zwei Raketen Richtung Israel abgefeuert

Die israelische Armee hat in der  Nacht  auf Freitag einen vom Gazastreifen aus erfolgten Start von zwei Raketen registriert.

 

„Seniorenaufstand“: 30 Milliarden Euro fehlen in der Rentenversicherung – „und keiner kriegt es mit“

Die „Deutsche Rentenversicherung“ (DRV) hat ein Finanzierungsloch von über 30 Milliarden Euro gemeldet. Doch die entsprechende Pressemeldung werde ignoriert, empört sich die Initiative „Seniorenaufstand“ und spricht von „Medienversagen“.

 

Deutsche trauen CDU-Chefin Kanzlerschaft nicht zu – Umfrage

Die meisten Deutschen trauen einer Umfrage zufolge CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht das Amt der Bundeskanzlerin zu.

 


04.10.2019


Ein Beispiel, wie gefährlich das Verteidigen des Islam ist, wird in diesem Artikel offengelegt.

Pfarrerin Waldmann will Islamkritik mit Chorgesang übertönen

In Lahr, mitten im schönen Schwarzwald, ist seit drei Jahren eine DITIB-Moschee – im Erdogan-Sprech auch „Kaserne für Soldaten“ genannt – für drei Millionen Euro in Bau. Die Einweihung dieses Koranbunkers mit einem 30 Meter hohen Minarett in unmittelbarer Nähe der Landesgartenschau sollte ursprünglich am 12. und 13. Oktober stattfinden, wurde aber wegen bislang nicht erfüllter Brandschutzauflagen abgesagt.

 

Klimahysterie als Vorstufe von Ökoterrorismus?

Droht uns ein blutiger Ökoterrorismus? Beobachter sind sicher: Aus der unheilvollen Allianz zwischen organisierten Linksradikalen und naiven Klimaaktivisten werden zu allem entschlossene linksgrüne Terroristen hervorgehen. Und tatsächlich: Die Mutation der Wohlstandskinder zu skrupellosen Klimakriegern ist bereits in vollem Gange.

 

Zelenskys Ziele in Gesprächen mit Putin werden bekannt gegeben

Der ukrainische Präsident Vladimir Zelensky will bei den bevorstehenden Verhandlungen der "Norman Four" in Paris persönlich hören, was genau der russische Präsident Vladimir Putin von Kiew erwartet.  Es wird von Kommersant unter Berufung auf Quellen berichtet.

 

ARD Tagesschau: Reklame statt Journalismus

Versteht sich Tagesschau-Redaktion als Werbeagentur?

 

Theorie und Praxis der Menschenrechte

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte legt ein Ideal dar, das jeder Verantwortliche in die Praxis umzusetzen versucht. Aber nicht alle Übel können auf einmal bekämpft werden. Daher wird eine Hierarchie zwischen diesen Rechten festgelegt, damit wir wirklich etwas verbessern können. Manche Mächte werfen anderen vor, die Menschenrechte zu verletzen, um ihre Verbrechen besser zu verbergen. Manchmal versteckt der Baum den Wald.

 

D-Konjunktur: Schwäche oder Abgrund?

Der Niedergang der Autoindustrie ist der wichtigste Grund für die drohende Rezession in Deutschland. Noch wird der Rückgang kleingeredet. Prämien für E-Autos und Abwrackprämien für Verbrenner sind jedoch keine Lösung.

 

Pleite-Folgen für Thomas-Cook-Pauschalurlauber: Keine volle Erstattung der Anzahlung von Reisen

Ein Großteil der Pauschalurlauber der insolventen deutschen Thomas-Cook-Reiseveranstalter ist inzwischen wieder zurückgekehrt. Bitter sind jedoch die Folgen auch für Kunden, die ihre Reise wegen der Turbulenzen gar nicht erst antreten konnten. 

         

Polizistenmörder von Paris war Islam-Konvertit

Deutsche Medien berichteten zurückhaltend und nicht immer zutreffend über das Verbrechen. So sprach das ZDF am Abend fälschlicherweise von einem ehemaligen Mitarbeiter. Die Konversion des mutmaßlichen Täters zum Islam wurde nicht erwähnt.


 

Neuer Übeltäter gefunden: Häuserbau schadet dem Klima wie Fleischessen und Autos

 

Deutschlands Städte verzeichnen starken Zuzug aus dem Ausland, vor allem durch Fluchtmigration seit 2014/15. Dem wird seitens der Regierung mit städtischen Bauprogrammen begegnet – nun aber schlagen Klimaexperten Alarm: Der Bauboom sei ein Hauptfaktor der CO2-Emissionen.

Maaßen wusste frühzeitig, dass es keine Hetzjagden gab

Der Ex-Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) Hans-Georg Maaßen soll, nachdem es keine Hinweise auf sogenannte „Hetzjagden“ in Chemnitz nach der Ermordung von Daniel H. durch einen sogenannten „Flüchtling“ gegeben hatte, frühzeitig auf die Sicherheitsbehörde eingewirkt haben, die falsche Bezeichnung für die dortigen Vorkommnisse nicht zu verwenden. Das zeigt ein BKA-Dokument, das aufgrund einer Anfrage des AfD-Abgeordneten Tobias Peterka erstellt, jedoch von der Bundesregierung anscheinend ignoriert wurde.

 

Medien: Dänemark hat keine politischen Einwände gegen Nord Stream 2 – Weshalb gibt es Verzögerung?

Dänemark hat zur Verlegung der Gaspipeline Nord Stream 2 in seiner ausschließlichen Wirtschaftszone keine politischen Fragen mehr, berichtet die russische Zeitung „Iswestija“ unter Berufung auf mit der Situation vertraute Quellen.

 

Pompeo will mit EU vor Inkrafttreten über Zölle sprechen

Im Zollstreit mit der EU hat US-Außenminister Mike Pompeo Gesprächsbereitschaft gezeigt, die geplanten Abgaben aber verteidigt. Bevor die angekündigten Zölle in Kraft gesetzt würden, solle es Unterredungen mit der EU geben, sagte Pompeo in einem am Freitag auf der Internetseite der italienischen Zeitung "La Stampa" veröffentlichten Video-Interview.

 

Ibiza-Gate: „Falter“ – leise schleicht das Rumpelstilzchen

 

Uns allen ist die Enthüllung des Ibiza-Videos durch die Süddeutsche Zeitung, Spiegel und Falter in Erinnerung.03.10.2019


Tim Kellner: VW knickt vor Greta ein

Tim Kellner schämt sich in seinem neuen Video für den Volkswagen Konzern fremd, da er den Eindruck hat, dass VW vor Greta Thunberg einknickt.

 

Ein Kommentar zum geplanten Bargeldverbot der Bundesregierung

Auf RTL erschien ein interessanter Kommentar zum Thema Bargeldverbot, worin Jörg Zajonig von RTL West davon sprach, dass erst 5.000 verboten sein werden, dann 3.000, dann 1.000 und er warnte, dass irgendwann sogar der 50 Euro Schein verboten sein wird.

 

Mit den eigenen Waffen geschlagen: Jetzt stehen auch die Grünen unter „Rassismus“-Verdacht

Dumm, wenn der inzwischen zur Zwangsstörung mutierte Rassismus-Reflex auf einen selbst zurückfällt: Genau das widerfährt derzeit den Grünen. Jäh müssen sie sich mit der Unterstellung auseinandersetzen, Cem Özdemir sei aufgrund seines türkischen Migrationshintergrundes nicht zum Fraktionschef gewählt worden.

 

Wir sollen verblöden: Die böse Allianz der Destruktion – oder: Die öko-totalitäre Republik formiert sich

Hatte man in den letzten zwei Monaten den Eindruck, dass sich trotz des medialen Trommelfeuers bei mehr als der Hälfte der deutschen Bevölkerung Überdruss und bisweilen sogar tiefste Aversion gegenüber Greta und ihren finanzkräftigen Hintermännern breit zu machen schien, so wurde dies durch die Vorkommnisse des 20. September eindrucksvoll widerlegt.

 

Wenn Linke Italien regieren: Islamfreundliche Pasta und Kreuze raus aus den Klassen

Die neue italienische Regierung schafft nach dem Sturz von Matteo Salvini neue, linke Tatsachen: So sollen Kreuze aus den Klassenzimmern verbannt werden. Die Erzdiözese Bologna verabreicht traditionelle Pastagerichte in ihren Suppenküchen islamdevot nur noch mit Hühnchenfleisch gefüllt.

Junge Muslima verklagt kanadische Fluggesellschaft wegen Sicherheitsüberprüfung am Flughafen

Die kanadische Fluggesellschaft Air Canada forderte ein 13-jähriges Mädchen am Flughafen von San Francisco auf, sein Kopftuch vor anderen Passagieren abzunehmen. Eine Bürgerrechtsorganisation reichte gegen die Airline eine Klage ein.

 

Katar: Millionen für Europas Islam | Doku | ARTE

Der Link zur Doku auf You Tube.

 

Doku: Politischer Islam verfolgt geheime Eroberungsstrategie

Die Islam-NGO »Qatar Charity« verkauft sich öffentlich als Wohltätigkeitorganisation, die mit bis zu 260 Millionen Euro weltweit aktiv ist. Doch nach der investigativen Recherche von französischen arte-Journalisten bleibt von der angeblichen wohltätigen Agenda der Organisation nicht mehr viel übrig. Vielmehr wird Qatar Charity als Spinne im Netz einer strategisch geplanten Islamisierung entlarvt. Ganz besonders im Visier der Eroberungspläne von Steinzeitislamisten befindet sich Westeuropa, insbesondere Italien, England, Spanien, Frankreich und Deutschland.

 

Droht die Apokalypse?

Mir geht seit einigen Tagen der Gedanke durch den Kopf, dass wir vor einer gigantischen Apokalypse stehen. Eine noch nie dagewesene Bedrohung steht im Raum und wir können kaum etwas dagegen machen.


 

Kauft nicht bei Juden der AfD. Wie Nazis heute agieren:

„AfD-Hirse“: Kommt jetzt das politische Produkt-Labeling?

Der Wirbel um den Rausschmiss von Produkten eines brandenburgischen Hirse-Herstellers aus dem Sortiment der Leipziger Biomarkt-Kette „BioMare“ weitet sich aus: Nun haben zwei weitere Ketten die Geschäftsbeziehung zur „Spreewalder Hirsemühle“ gekündigt – darunter auch der Filialist „Alnatura“. Grund ist die AfD-Parteimitgliedschaft des Hirsemühle-Geschäftsführers. Bei dem Fall geht es um nicht weniger als die nackte Existenzvernichtung politisch unerwünschter Personen.

 

Linke und Islamisten: „Arabische Großfamilien“ sind rassistisches Vorurteil, deutsche Unternehmerfamilien sind die wahren Verbrecherclans

Die Relativierungsmanie hat ein neues Ziel ins Visier genommen: Das angebliche „Narrativ“ der arabischen Clan-Kriminalität soll als rassistisches Klischee in Frage gestellt und ihm zugleich eine neue „Entdeckung“ gegenübergestellt werden: „Deutsche Familien-Clans“. Auf einer Berliner Veranstaltung vertieften Linke und Muslime ihre wirren Opferthesen.

 

Brexit Timeline für den Showdown des heutigen Tages

Vor rund 3 Stunden hat der Chefunterhändler des Vereinigten Königreichs, David Frost, mit Michel Barnier die britischen Vorstellungen, wie ein Withdrawal Agreement aussehen könnte, diskutiert

 

Die Macht der Clans: Deutschland im Würgegriff krimineller Araber-Banden

Einst kamen auch sie als Flüchtlinge, nun verbreiten sie in den Städten Angst und Gewalt. Die Rede ist von kriminellen Araber-Banden, die den verweichlichten deutschen Staat seit Jahren als leichte Beute ausgemacht haben und die Sicherheitsbehörden vor ernste Probleme stellen.

 

Bayernpartei: EZB-Negativzins nach Gutachten rechtswidrig

Nach einem jüngst vorgelegten juristischen Gutachten sind die von der Europäischen Zentralbank (EZB) verlangten Negativ- oder Strafzinsen rechtswidrig. Die Verfasser der Studie begründen dies damit, dass den betroffenen Banken unter Berücksichtigung ökonomischer Kriterien oft gar keine Alternative zum „Parken“ ihres Geldes bei der EZB bleibt. Die EZB möchte aber, dass die Banken das Geld verleihen, um etwa den Konsum zu stimulieren.

 

Vera Lengsfeld: Meinungsfreiheit in akuter Gefahr

Vera Lengsfeld, DDR-Widerstands-Ikone, die damals sogar in den Knast ging, warnt 30 Jahre nach dem Mauerfall: "Die Meinungsfreiheit ist in akuter Gefahr". Im Interview mit Michael Mross schildert sie ihre Erfahrungen.

 

Deutsche Einheit: Eine Nation! Eine Kultur! Eine Sprache!

Die Kräfte nehmen zu, die „Deutschland abschaffen!“ in möglichst naher Zukunft verwirklichen wollen. Der 3. Oktober ist jetzt schon der „Tag der offenen Moschee“. So wird er auf weiteres existieren – und das Gedenken an die „deutsche Einheit“ wird verblassen…

 

Syriens Außenminister zu Beziehungen EU–Iran: Europa bleibt ein Holzschwert – trotz Wirtschaftsmacht

In den wirtschaftlichen Beziehungen zum Iran bleibt die EU ein Holzschwert – trotz ihres enormen ökonomischen Potenzials. Dies sagte Syriens Außenminister Walid al-Muallem in einem Exklusiv-Interview mit RT. Grund: Unterwürfigkeit der EU-Außenpolitik vor den USA.

 

Nach „Krieg gegen Russland“: Claus Kleber wegen „Befehls“ an Sebastian Kurz im Netz verrissen

Die empörten Reaktionen auf ein skurriles Interview des ZDF-Moderators Claus Klebers mit Sebastian Kurz nehmen im Netz kein Ende. Im „heute journal“ des ZDF forderte Kleber Kurz mehrfach auf, eine mögliche Koalition mit der FPÖ abzusagen. Es war früher ebenfalls Kleber, der über den Krieg gegen Russland schwadroniert hatte.

 

USA kündigen Strafzölle gegen EU an

Der Handelskonflikt zwischen der EU und den USA spitzt sich zu. Die US-Regierung wird wegen rechtswidriger EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus Strafzölle in Milliardenhöhe auf Importe aus der Europäischen Union verhängen.

 

„Die liberale Demokratie scheitert“ – Globalisierungskritiker über Aufstieg rechter Parteien

Der philippinische Globalisierungs- und Kapitalismus-Kritiker Walden Bello ist in Berlin auf Einladung der „Rosa-Luxemburg-Stiftung“. Vor Ort gewährt der Soziologe, Autor und Vorkämpfer für soziale Gerechtigkeit Sputnik ein Exklusiv-Interview. „In meinem neuen Buch betrachte ich den aktuellen Aufstieg rechter Parteien“, erklärt er.

 


02.10.2019

Die gröbsten Dummheiten aus dem Blätterwald

"Die DDR ist seit Ewigkeiten tot", lesen wir im Spiegel. Komisch: ich habe das Gefühl, dass der reale Sozialismus fröhliche Urständ feiert und die DDR alles andere als tot ist, sondern im Gegenteil gerade dabei, das wieder vereinte Deutschland zu übernehmen.Und die selben Strukturen werden in Österreich geradezu gefördert. Auch hier agieren Teile der Politik und Justiz schon wie die Stasi.

Soros und die Ukraine: Deshalb soll Trump des Amtes enthoben werden

Hintergründe zur sogenannten Ukraine Krise, die wir so nicht lesen werden.

 

Oh Dieter - HOW DARE YOU!

Wir dürfen in Deutschland ja fast alles, nein dürfen wir nicht, das wissen leider die wenigsten, oder möchten es nicht wahrhaben. Auch ein Satiriker wie Dieter Nuhr musste das jetzt erfahren. Aufgrund von Urheberrecht hier die Tonfassung.


Fridays for Irrenhaus: DEUTSCHLAND bald panzerfrei?

Und wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt wieder irgendeine Realsatire für Erwachsene daher! Es nervt nur noch!

Die Ukraine wird keine Kontrolle über die Grenzbeamten der DVR und der LPR erhalten

Die Führer der selbsternannten DVR Denis Pushilin und der LPR Leonid Pasechnik betrachten die Zustimmung der ukrainischen Seite zur „Steinmeier-Formel“ für die Umsetzung des Gesetzes über den Sonderstatus bestimmter Regionen von Donezk und Lugansk als Beweis für die Anerkennung ihres Rechts, insbesondere auf die „Integration mit Russland“, und widerlegen auch die Möglichkeit, dies zu tun Ukraine unter der Kontrolle der Grenze mit der Russischen Föderation im Donbass.

 

Der nächste Klimamodell-Abriss: Micky-Mouse Verspottung der Realität

Seit wir eine Bestandsaufnahme von Klimawandelmodellen gemacht haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass Klimawandelmodelle Junk sind. hat sich in der Welt des vermeintlichen wissenschaftlichen Konsensus, von dem diejenigen so gerne fabulieren, die mit einem Besenstil die Flugbahn ballistischer Raketen modellieren, (natürlich im übertragenen Sinne), einiges getan. Wir verlieren fast den Anschluss an die vielen Wissenschaftler, die nun in aller Öffentlichkeit feststellen: Es gibt dafür, dass Menschen für den Klimawandel verantwortlich sind, keinen Beleg, und die Klimawandelmodelle, die das zeigen sollen, sind alle Junk.

 

Die „Gretchenfrage”: Was war zuerst, die Erderwärmung oder das anthropogene CO2?

Schlage ich aktuell die Zeitung auf, so schaut mich Gre­ta ziem­lich grim­mig an oder ist es die CheGuere­ta, die Kämpferin für ein Pri­ma-Kli­ma? Zugegeben, langsam bekommt die Geschichte einen Bart. Schalte ich den Fernse­her ein, hält Gre­ta ger­ade eine wichtige Rede “Was erlaubt ihr euch!”. Aus dem Radio tönt Gre­tas Stimme: “Ich will, dass Ihr in Panik ger­atet”. In der Buch­hand­lung um die Ecke ste­ht ein Best­seller gle­ichen Namens. Jet­zt habe ich schon panis­che Angst den Klodeck­el zu öff­nen.

 

Die »Schwarze Axt« – die schlimmste Mafia

Nigeria, ein Land, das flächenmäßig etwa so groß ist wie Deutschland und Frankreich zusammen, ist nicht nur eines der jüngsten, sondern auch eines der gefährlichsten Länder der Welt. Die nigerianische Mafia, auch »Schwarze Axt« genannt, konnte sich dank ungehinderter Migration insbesondere in Italien als »fünfte Mafia« etablieren und ist aktuell dabei, mit ausnehmender Brutalität und hoher krimineller Energie die eingeborenen Syndikate zu verdrängen und sich weiter nach Norden – also auch nach Deutschland – auszudehnen.

 

Wie in Russland über den „Ukraine-Skandal“ berichtet wird

Das Thema „Ukraine-Skandal“ war diese Woche natürlich auch in Russland ein Thema. Um zu zeigen, wie in Russland darüber berichtet wird, habe ich einen Bericht des russischen Fernsehens dazu übersetzt.

 

Greta-Kritik wird von der Staatsanwaltschaft rigoros verfolgt

Darf man in Deutschland im Jahr 2019 eigentlich noch frei seine Meinung sagen? Die meisten würden wohl sagen „nicht wirklich“ und Facebook-Nutzer würden noch lauthalser sagen: Überhaupt nicht, denn dort wird ja zensiert als gäbe es kein Morgen mehr.

 

Schweden: Staat kauft syrischem Polygamisten mit 16 Kindern drei Villen mit Meerblick

Noch exzessiver als in Deutschland, wird die Willkommenskultur eigentlich nur noch in Schweden zelebriert. Ein Polygamist aus Syrien, der mit drei Frauen insgesamt 16 Kinder hat, bekam vom schwedischen Staat drei Villen mit Meerblick im Wert von umgerechnet 1,8 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt. Die Schweden Demokraten und viele Bürger zeigen sich nach Bekanntwerden des Skandals entsetzt.

 

Gazprom hat einen Rat für den Hauptgegner des Nord Stream-2 gefunden

Dänemark wird nicht in der Lage sein, den Bau von Nord Stream-2 abzubrechen. Wenn es keine Genehmigung für die Verlegung von Rohren in seinen Hoheitsgewässern erteilt, wird die Gaspipeline auf einer anderen Route verlegt.  Dies hat der Präsident des Verwaltungsrates von Gazprom Viktor Zubkov auf der russischen Energiewoche angekündigt , berichtet TASS .


Protest in Italien gegen Waffenlieferungen: "Das Schiff ist voll mit Waffen für die Saudis"

Arbeiter in einem der größten italienischen Häfen in Genua haben gegen Krieg, gegen Waffenlieferungen und gegen die NATO protestiert, nachdem das saudi-arabische Schiff "Bahri Yanbu" am Freitag in Genua angelegt hatte. Das Schiff ist laut Hafenarbeitern voll mit Waffen und gepanzerten Fahrzeugen geladen. Allerdings wurde es abgeschottet, und jegliches Filmen oder Fotografieren ist verboten.

 

Auf verlorenem Posten im "Informationskrieg" – Desinformation und Unwahrheiten zu Ukraine und Krim

Der Westen spricht vom "Informationskrieg". Doch die Berichterstattung seiner Leitmedien zu Themen, die dessen Interessen berühren, ist schwerlich von journalistischen Standards geprägt. Ein erschreckendes Beispiel dafür liefert die ehemals renommierte Washington Post.


Der Irrsind wird zur Realität:

Deutsche, kauft nicht bei Klima-Leugnern: Leipziger Kette BioMare wirft Hirse-Hersteller aus Sortiment

Nach Qualitätssiegeln für biologische Unbedenklichkeit kommt jetzt das Siegel für die unbedenkliche Weltanschauung: Die Bio-Kette „BioMare“ schmeißt die Waren von Firmen aus ihrem Sortiment, die „den menschgemachten Klimawandel leugnen“ und den falschen Umgang pflegen. Es ist ein weiterer Schritt auf dem Weg in den astreinen Öko-Faschismus.

 

Konjunktur: Jetzt kracht auch USA

Nachdem schon die Konjunkturdaten der Eurozone katastrophal waren, kommen jetzt auch schlechte Nachrichten aus USA: Der ISM-Index des Verarbeitenden Gewerbes rutschte auf 10-Jahrestief, also dem Stand der Finanzkrise.

 

Wie der Spiegel pro-saudische Kriegspropaganda betreibt

Heute hat der Spiegel in einem bemerkenswerten Artikel pro-saudische Propaganda gebracht. Jede Behauptung der Saudis wurde unkommentiert übernommen, es gab kein kritisches Wort. Wie der Spiegel sich zum Sprachrohr einer der unmenschlichsten Diktaturen der Welt macht, will ich an diesem Artikel einmal aufzeigen.

Anmerkung: Ich stehe täglich mehrmals in Kontakt mit Saudi Arabien und kann bestätigen, dass alles, was in in o.g. Artikel steht, der Wahrheit entspricht.

 

Nächste Propagandalüge: Klimaschutz-Politik sichert und schafft Jobs

Märchenstunde in der „Zeit“: Laut einer neuen „Studie“ vernichtet die Klimapolitik keine Jobs, sondern sorgt für Beschäftigung. Passend zum Katalog der anstehenden Zumutungen im Namen des Klimaschutzes soll mit solchen Verheißungen der befürchteten Gegenbewegung der Wind aus den Segeln genommen werden – und das „ökonomische Argument“, die Maßnahmen schadeten der Wirtschaft (was unumstößlicher Fakt ist!) präventiv entkräftet werden. Die neueste Propagandalüge lautet daher: Klimaschutz bedeutet keine Gefahr für den Arbeitsmarkt.

 

Staatliche Raubritter: Steuerwucher unter dem Deckmantel des Klimaschutzes

Die Bundesregierung hat dem gierigen Staat eine weitere Einnahmequelle erschlossen. Über Monate hinweg durch Schülermarionetten vorbereitet, lässt sich nunmehr durchsetzen, was noch vor wenigen Jahren völlig undenkbar erschien.

 

CDU-Chefin will von Grünen Vorschläge für Klimakonzept

CDU-Chefin und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Grünen aufgefordert, in der Debatte um das Klimapaket "konkrete Vorschläge" vorzulegen. "Was genau die Grünen wollen und wie teuer ihre Pläne werden, da müssen jetzt Antworten auf den Tisch, damit wir in die Sachdebatte einsteigen können", sagte Kramp-Karrenbauer der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Nur zu sagen, das reiche nicht, "reicht eben gerade nicht", so die CDU-Chefin weiter.

 

Zwei EU-Kommissionskandidaten abgelehnt – Sonneborn: „Warum nicht mehr?“

Der Rechtsausschuss des Europaparlaments in Brüssel hat zwei Kandidaten von Ursula von der Leyen für die EU-Kommission abgelehnt. Der Ausschuss begründet das damit, dass die Nominierten Laszlo Trocsanyi und Rovana Plumb ungeeignet seien, ihre Posten anzutreten. Martin Sonneborn kennt noch mehr Kandidaten, auf die dies zutrifft. Meine Meinung: Es scheint, als ob dieser ungewählte Haufen, ein Haufen von Verbrechern sein wird.

 

Verheerende Niederlage: Huthis zerschlagen saudische Truppen

Einheiten der saudischen Armee sowie der Truppen des jemenitischen Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi mussten offenbar eine verheerende Niederlage seitens der Huthi-Rebellen einstecken. Die Huthis veröffentlichten als Beweise zahlreiche Fotos im Netz.

 

EU rechnet noch im Oktober mit neuen US-Strafzöllen

Die EU erwartet noch im Laufe dieses Monats die Einführung von neuen amerikanischen Sonderzöllen auf Waren aus Europa. Die Welthandelsorganisation WTO werde in dieser Woche die dafür notwendigen Zahlen veröffentlichen, erklärte Handelskommissarin Cecilia Malmström am Dienstag nach einem informellen EU-Ministertreffen in Brüssel.

 

CSU stellt Kabinettbefassung mit Klimapaket vorerst ein

Die CSU hat die Befassung des Kabinetts mit dem Klimaschutzprogramm vorläufig gestoppt, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen erfahren hat.

 


01.10.2019

Nord Stream 2: Shell tritt gegen US-Sanktionen auf

Das weltgrößte Öl- und Gasunternehmen Royal Dutch Shell fordert laut seinem Chef in Russland, Cederic Kremers, den US-Kongress auf, die Sanktionen gegen das russische Gaspipelineprojekt Nord Stream 2 nicht zu genehmigen.

 

Gibt es einen Ausweg aus der gegenseitigen Sanktionen-Blockade? – Experte

Die Forderung nach Aufhebung der antirussischen Sanktionen spiegelt nicht die allgemeine Stimmung in der Europäischen Union wider. Der Haupttrend in den Beziehungen zu Russland sei eine harte Eindämmungspolitik, sagte Boris Schmeljow, Leiter des Zentrums für politische Studien, zu Ergebnissen der Diskussion im Deutschen Bundestag.

„Süddeutsche Zeitung“: Schamlose Jubel-Berichterstattung über Saudi-Arabien im Gegenzug zu Anzeigenschaltungen?

Nach der professionellen Zerstückelung des Journalisten Jamal Kashoggis vor knapp einem Jahr durch ein eigens eingeflogenes „Problemlöser-Team“, mitten auf dem Gelände der saudischen Botschaft in der Türkei, hatte das weltweite Ansehen des Wüstenkönigreichs zuletzt etwas gelitten. Deshalb setzt Kronprinz Mohammed bin Salman nun auf PR und Imagepflege – mit einer gezielten Werbekampagne auch in deutschen Medien. Gefällige Unterstützung gibt es unter anderem von den käuflichen Schreiberlingen der „Süddeutschen Zeitung“.



Journalismus ist zu einer ideologischen Kloake verkommen, in der sich die besonders gerne suhlen, die es sich zum Lebensinhalt gemacht haben, im Schmutz zu wühlen, Schmutz zu verbreiten und andere mit Schmutz zu bewerfen.

Strache-Rücktritt: Das Statement in voller Länge

Wer das Krone Strache-FPÖ Bashing vor der Wahl mitbekommen hat, weiß nun, wie gekaufter Journalismus funktioniert.

 

Boshafte Manipulateure: (ARD-)Kontrast(e) zu anständigem Journalismus könnte nicht größer sein

Also stellen Sie sich vor, Sie seien ein Redakteur von ARD-Kontraste, einem Politikmagazin nach Auskunft des Senders. Stellen Sie sich weiter vor, Sie hätten den Auftrag bekommen, einmal mehr den Auftrag bekommen, etwas Negatives über die AfD zusammenzuklauben.

 

Wer in Österreich rechts der Mitte steht

Sebastian Kurz sagte vor der Wahl, er wolle eine „ordentliche Mitte-Rechts-Politik“ fortführen. Ideologisch tragen das bis auf zwei Ausnahmen alle Bevölkerungsgruppen mehrheitlich mit – die Chefs der Grünen und der SPÖ aber tendenziell nicht.



Eine dumme, Antideutsche und Demokratiefeindliche Ansage zeigt auf, wie verblödet die Grünen mittlerweile sind.

„Ich bin Antifa“ – Radikale Tweets einer grünen zukünftigen Amtsleiterin

Der Koalitionsvertrag zwischen den Grünen und der CDU im Hamburger Bezirk Eimsbüttel ist unterschrieben. Die AfD sieht jedoch aufgrund der extremistischen Äußerungen der Grünen designierten Bezirksamtsleiterin Katja Husen und ihrem Bekenntnis „Ich bin Antifa“ eine rote Linie überschritten und fordert die Beendigung der vereinbarten Koalition mit den grünen Deutschlandfeinden.


 

Australien ist Greta-kritisch!

Es scheint so, als sei Australien der einzige Kontinent, in dem Menschen nachdenken. Dort gibt’s viel Kritik an Greta-  auch vom Premier, obwohl  Australien doch eines der Länder sein müsste, im dem der Klimawandel am heftigsten wütet. Übrigens – was ist aus dem Ozonloch geworden?


Vorboten einer neosozialistischen Diktatur! – Rüdiger Lucassen (AfD)

Verbrennungsmotoren? Bedrohen das Klima, verbieten! Fleisch? Teurer machen! Fliegen? Verbieten! Plastiktüten, Luftballons, Feuerwerk, Ohrenstäbchen, Strohhalme – alles verbieten!    Das muss man sich vorstellen: Da wird neuerdings sogar gesagt, dass Kinderkriegen klimaschädlich sei! Rüdiger Lucassen nennt den Wahnsinn beim Namen: „Das unschuldigste und hoffnungsfroheste, das es gibt, ein Kind, wird zum Klimafeind erklärt!“ - Ich sage sogar, nicht nur die DDR2.0, nein, sie wollen ein Nazisystem2.0.

 

MERKELS erneute BLAMAGE!

Die Kanzlerin der Herzen blamiert sich fleißig weiter! Ansonsten gibt es auch wieder Neuigkeiten!


Degenerierte Kulturrevolution

Die Hirnwäsche der Linken oder die Verblödung unserer Kinder nimmt kein Ende - Video von Unblogd


NR-Wahl 2019: Analyse, schlicht und einfach.

Das wahre politische Leben findet hinter den Gelehrtenanalysen statt. Entgegen den prophezeiten und eingetroffenen Wendeaufrufen der ÖVP-Granden, insbesondere des besonders beliebten Franz Fischler, hat der österreichische Wähler bestätigt, dass er, ja, Sie lesen es richtig, an der deutlichen Mehrheit der mitte-rechts Politik nichts ändern möchte. ÖVP und FPÖ zusammen – sie sind der eine Teil der kommunizierenden Gefäße in der politischen Landschaft Österreichs – haben wiederum eine deutliche Mehrheit jenseits der 50 Prozentmarke, das linke Lager – SPÖ und Grüne – bleiben ebenfalls auf ihren zusammengerechnet mageren rund 35 Prozent.


Politische Kreaturen und ihre Lebensräume

Der politische Raum der modernen Ukraine gleicht heute einem Terrarium.  Hinter Glas, unter der sorgfältigen Aufsicht von Zuschauern auf der ganzen Welt, gibt es einen Kampf mit Schaum am Mund und um einen Platz in der Nahrungskette.  Grüne auf Auberginen, rechts links, Technokraten rückläufig.  Wenn Sie es noch nicht geschafft haben, dieses erstaunliche Biom von innen heraus zu lernen, wird Ihnen „Vesti“ gefallen - wir haben den „Lebensraum“ und den „Nährboden“ der klügsten Vertreter der politischen Nische der Ukraine gemalt: von Opfern des Regimes bis zu Facebook-Teufeln.

 

Protesthintergrund - wie Zelensky auf Stärke getestet wird und ob es Maidan-3 geben wird

Die nach den Präsidentschaftswahlen entstandenen Risse waren nicht überwachsen.  Anhänger von Petro Poroshenko, den berüchtigten „25% der Wähler“, nahmen Gestalt in einer Art Subkultur mit ihren eigenen Regeln, Helden und Mythologien an.  Gleichzeitig wird ein Protesthintergrund geschaffen, der nach Ansicht von Experten für die Behörden potenziell sehr gefährlich ist.


Ein Beispiel wie Demokratie, nicht nur in Deutschland, funktioniert.

Deutsche Demokratie - gleiche Privilegien und Rechte für alle Menschen?

Was die Politik unter Demokratie versteht, zeigt das Programm „Demokratie leben!“ des Deutschen Bundesministeriums für Familie. In einer Demokratie hätten alle Menschen die gleichen Privilegien und Rechte. Doch ist es demokratisch, wenn Bürger wegen ihrer politischen Einstellung ihre Arbeit verlieren, die traditionelle Familie in Schule und Gesellschaft kaum mehr Beachtung findet, Lehrer einen Maulkorb bekommen und Reiche mehr Einfluss auf die Regierung haben als Arme?

 

Das Klima und die Spur des Geldes

Das Klima. Wer hätte das gedacht. Genau jene Mega-Konzerne und Mega-Milliardäre, die seit den letzten Jahrzehnten hinter der Globalisierung der Weltwirtschaft stecken, die nach Shareholder Value und Kostenreduzierung streben, die unserer Umwelt so viel Schaden zugefügt haben, sowohl in der industrialisierten Welt als auch in den Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika, genau sie sind die führenden Unterstützer der CO2-„Graswurzel“-Bewegung von Schweden über Deutschland bis in die USA und darüber hinaus. Ist es ein Anfall von schlechtem Gewissen oder könnte hinter der Finanzialisierung der Luft, die wir atmen, eine tiefere Agenda stecken?


Aktueller Fall: Wie Facebook politisch unerwünschte Beiträge ausbremst

Seitdem Bundeskanzlerin Angela Merkel dieses Land regiert, sind die  Mainstream Medien zu Hofberichterstattern degeneriert und das aus Zwangsgebühren finanzierte Staatsfernsehen ist unerträglich geworden. Die Begriffe „betreutes Denken“ und „Erziehungsfernsehen“, die im Zusammenhang mit der deutschen Medienlandschaft von Kritikern benutzt werden, haben ihre volle Berechtigung.

 

SPD weiter im freien Fall, AfD jetzt mit 3 Punkten Vorsprung klar drittstärkste Kraft

Die ganze Hetze, all der schlimmes Hass, den SPD-Politiker regelmäßig über die Republik auskübeln, bringt nichts. Auch die Kandidaten-Nummer aus dem Zirkus „Ballaballa“ und die Anbiederung an die „Rote und Grüne Khmer“ waren wohl nicht mehr als ein Schuss in den Ofen:  Die Partei der Arbeiterverräter stürzt weiter ab. Die Bürger wissen nämlich inzwischen, dass aus dieser linken Ecke nur Steuererhöhungen und Drangsalierungen zu erwarten sind.

 


Greta hat immer recht!

1,4 Millionen „Fridays for Future“-Anhänger demonstrierten am 20. September in Deutschland für den Klimaschutz. Panik ist angesagt, da aufgrund des menschgemachten Klimawandels der Weltuntergang bevorsteht. Zumindest behaupten das Greta und die ihr so wohlgesonnenen Medien. Diese sind nämlich plötzlich sehr um unsere Zukunft besorgt oder doch nicht....?

 

Angst vor "Klimaaktivisten": Bundeswehrsoldaten sollen SUV verstecken

Die Bundeswehr wies ihre Soldaten an, dienstliche SUV versteckt abzustellen und für notwendige Fahrten andere Fahrzeuge zu benutzen. Hintergrund war die Furcht vor möglichen Übergriffen im Umfeld des "Klimastreiks" vor zwei Wochen. Nun wurde die Truppe zu einer Zielscheibe von Spott.


Saudi-Arabien: Wackelt die Herrschaft der Al-Sauds?

Saudi-Arabien bringt sich mit dem Krieg im benachbarten Jemen und dem Stellvertreterkrieg gegen den Iran in eine immer schwierigere Rolle. Kronprinz Mohammed bin Salman hat das wahhabitische Königreich in die schwerste Krise gestürzt und könnte nun auch den dritten saudischen Staat gefährden.


Investigative Recherche: Die geheime Eroberungsstrategie des politischen Islam in Europa

Dass dem Islam in Europa und dessen Ausbreitung eine ganz konkrete Eroberungsstrategie zugrunde liegt, haben jetzt investigative Journalisten aus Frankreich durch ihre Recherchen belegt. Demnach stehen die Länder Italien, England, Spanien, Frankreich und Deutschland im besonderen Fokus, der von Katar und den Muslimbrüdern vorangetriebenen Islamisierung.

 

Vorbild Japan: Gesunder Menschenverstand statt unkontrollierter Zuwanderung

In seiner Migrationspolitik verfolgt Japan seit Jahren einen Null-Toleranz-Ansatz. Trotz demografischer Probleme verzichtet man – anders als in Deutschland – ganz bewusst auf das angebliche Wundermittel der Migration. Auch zum Islam bewahrt das Land nach wie vor eine gesunde Distanz.


Giuliani: Lutsenko hat den Fall Biden unter dem Druck der Vereinigten Staaten abgeschlossen

Der Anwalt von Donald Trump, Rudy Giuliani, warf dem ehemaligen Generalstaatsanwalt der Ukraine, Jurij Lutsenko, Korruption vor.  Ihm zufolge schloss der Ex-Chef der GPU den Fall gegen Joe Bidens Sohn Hunter auf Druck der Vereinigten Staaten ab.

 

Nach einem weiteren Brand in Griechenland wurde über die Abschiebung von zehntausend Migranten gesprochen

Bis Ende 2020 will die griechische Regierung zehntausend Migranten ausweisen.  Nach einem Brand und Zusammenstößen im größten Migrantenlager Moriah auf der Insel Lesbos wurde im Land darüber gesprochen, berichtet Ekathimerini.

 

Russland hoffte auf "Steinmeier-Formel"

Der Kreml rechnet mit der endgültigen Genehmigung der "Steinmeier-Formel" durch die Kontaktgruppe in Minsk.


 

Typisch Österreichische Medien und ORF -  Korruptionsgeschichte eines Grünen unter den Teppich gekehrt, aber Spesenmanipulationne, von denen niemand weiß ob diese stimmen, drei Tage vor der Wahl ausschlachten.

Was hinter dem Wahldebakel steckt – und was die FPÖ jetzt tun sollte

Heulen und Zähneknirschen bei den österreichischen Freiheitlichen: Sie haben bei der Nationalratswahl am Sonntag fast zehn Prozentpunkte von 26 verloren. Viele FPÖ-Spitzen hängen seither angeschlagen wie nach einem K.o.-Schlag in den Seilen. Sie sind in den vergangenen Monaten von vielen Schlägen getroffen worden, von fremd- wie selbstverschuldeten. Aber – wie immer beim Boxen – der letzte war der schwerste.

 

Britischer Finanzminister: Großbritannien wird mit oder ohne Abkommen EU am 31. Oktober verlassen

Der britische Finanzminister sagt, es sei wichtig, dass sein Land mit oder ohne ein Brexit-Abkommen fristgerecht aus der EU scheidet. Boris Johnson spricht von Fortschritten mit der EU, benennt diese jedoch nicht. Die britische Öffentlichkeit fordert Antworten.

 

Probleme der Deutschen Welle in Russland: Wie der Spiegel alle Hintergründe verschweigt

Mit knapp zwei Monaten Verspätung gibt es auch in Deutschland endlich Meldungen über ein Thema, über das ich schon seit Anfang August berichte. Es geht um die Konsequenzen, die der Deutschen Welle dafür drohen, zu ungenehmigten Demonstrationen in Moskau aufgerufen zu haben.

 

Linksextreme terrorisieren Berlin

Die Hausbesetzerszene in Berlin steht seit dem letzten Jahr unter immer stärkerem Druck. Räumungsklagen, Drohungen von Seiten der Stadt und der rechtmäßigen Besitzer, holen viele „Hausprojekte“ auf den Boden der Tatsachen zurück, die teilweise seit der Wende illegal „squatten“, der Szenebegriff für illegale Hausbesetzungen.


„Fuck you Staatsanwalt“: „Autopfleger will keine” Schwulen “als Kunden“

Vielleicht ist auch unser Widerwille gegen diejenigen, die derzeit jede Form von Verstandestätigkeit für emotionale Irrationalität eingetauscht haben, die kleinen Volkserzieher und Blockwarte, die überall durch die Lande ziehen und alles nach ihrem Vorbild gestalten wollen, damit wir alle in einer Monokultur aus Stumpfsinn und längster Langeweile eingehen, der Grund, warum wir die folgenden drei Hinweise auf die Zustände in Deutschland aufnehmen und hier verarbeiten.

 

Nord-Stream 2: Jetzt sind es die Dänen, die abblocken!

Die EU untergräbt die deutsche Souveränität so stark, dass mittlerweile nur noch wenig von ihr übrig geblieben ist. Das Gezerre um den Bau der deutsch-russischen Erdgaspipeline Nord Stream 2 ist dafür das beste Beispiel.

 

Politisches Lynchen in Brüssel

Im Folgenden habe ich zwei Artikel aus dem Magyar Hirlap über die Kür der osteuropäischen EU-Kommissare übersetzt, wobei insbesondere die transkarpatischen Kabalen der rumänischen Innenpolitik etwas gekürzt worden sind. Interessant zu bemerken, daß die offizielle rumänische Position in Budapest unkommentiert verbreitet wird. Das kann zwei ganz unterschiedliche Gründe haben, die sich der gut informierte Leser selbst zusammenreimen kann.

 

Verfassungsstaaten vor der Selbstzerstörung?

Die wissenschaftliche Forschung über den Untergang des Römischen Reiches war lange Zeit gespalten darüber, ob vor allem äußere oder vor allem innere Faktoren dafür verantwortlich waren. Heute ist man sich weitgehend einig, dass beides eine große Rolle spielte. Wie sieht es mit den heutigen Verfassungsstaaten des Westens aus?


Steuer-Schock: 19 Mrd. für CO2?

Mit einem Bürokratiemonster will die deutsche Regierung in die "CO2-Bepreisung" einsteigen. Angeblich werden bis 2023 rund 19 Mrd. Euro Mehreinnahmen erwartet. Geplant sind komplizierte Umverteilungs- Förderungs- und Bestrafungsmaßnahmen.

 

Neues im „Ukraine-Skandal“ – Was die Medien in Deutschland am Montag alles NICHT berichtet haben

Wer geglaubt hat, die US-Präsidentschaftswahlen 2016 zwischen Trump und Clinton wären der absolute Tiefpunkt gewesen, der wird 2020 erleben, wie sehr das Theater von 2016 noch steigerungsfähig ist.

 

Den Planeten zu retten, heißt die herrschenden Eliten zu stürzen

Nach der aufsehenerregenden und aufrüttelnden Rede der Klimaaktivistin Greta Thunberg und einer Woche voller Protestzüge und Aktionen, mit denen Menschen weltweit einen effektiven Klima- und Umweltschutz forderten, ruft der renommierte US-Journalist Chris Hedges zu gewaltfreiem zivilen Ungehorsam auf. Demonstrationen alleine bewirkten nichts gegen die rücksichtslose Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen durch die Herrschaft der Konzerne und ihrer Handlanger in der Politik.

 

Gericht: Thüringer AfD-Chef Höcke darf als Faschist bezeichnet werden

Einer Gerichtsentscheidung zufolge darf der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke als Faschist bezeichnet werden. Das geht aus einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Meiningen hervor, das hiermit eine Auflage der Stadt Eisenach gegen eine Gegendemonstration einkassiert hatte.

 

Facebook will neues Feature bei WhatsApp einbauen – und folgt so fragwürdigem Trend

WhatsApp gehört zu den wohl am meisten verwendeten Messenger-Diensten der Welt. Auch in Deutschland wird er millionenfach genutzt. Sein Mutterkonzern Facebook plant nun offenbar eine Ausweitung der Fähigkeiten der App.

 

Verhaftung wegen Verrats?”: Trump erwägt Inhaftierung von Chef des Geheimdienstausschusses

US-Präsident Donald Trump hat die Inhaftierung der treibenden Kraft der Demokraten für ein Amtsenthebungsverfahren gegen das Staatsoberhaupt ins Spiel gebracht, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

 

Hauptkräfte von IS und „Dschebhat an-Nusra“ in Syrien zerschlagen – Moskau

Die Hauptkräfte der Terrororganisationen „Islamischer Staat“ * und „Haiʾat Tahrir asch-Scham“ (ehemals „Dschebhat an-Nusra“*) in Syrien sind laut dem russischen Vize-Außenminister Sergej Werschinin zerschlagen worden. Der Kampf gegen die Terrorismus-Herde in diesem Land, darunter auch in Idlib, müsse aber fortgesetzt werden.

 

Sender veröffentlicht Video von Drohnenangriffen auf saudische Ölraffinerien

Der US-Sender CBS hat Aufnahmen veröffentlich, die den Augenblick der Attacken gegen die Raffinerien des saudischen Energiekonzerns Saudi Aramco zeigen.

 

Somalia: US-Militärs müssen Attacke auf eigene Basis abwehren und töten zehn Angreifer

Die US-Militärs und ihre Partner in Somalia haben während der Abwehr eines Angriffs auf einen Militärstützpunkt zehn Terrorkämpfer der radikalen Gruppierung „Al-Shabaab“* vernichtet. Dies meldet das Afrikanische US-Kommando.


„Was ich an deutschen wohlhabenden Männern hasse“: ARD-Komiker erntet Shitstorm wegen Greta-Kritik

Wegen seiner skurrilen Äußerungen gegen Klimaaktivistin Greta Thunberg und ihre Bewegung wird Komiker Dieter Nuhr nun in sozialen Netzwerken verbal angegriffen. Der 58-Jährige ging in seiner ARD-Sendung „Nuhr im Ersten“ Witze auf die Fridays-for-Future-Demonstrationen ein.

 

Monika Gruber zum Alba-Cheerleader-Skandal: Dürfen wir bald Synchronschwimmen in Burkinis bewundern?

Schauspielerin und Käsetante Monika Gruber ist darüber entsetzt, dass die Politisch Korrekten sich jetzt die Cheerleader vorgeknöpft haben, herablassend behandeln und sie mit Tanzmäuschen vergleichen. Dass sich Alba auf Druck der Linken von ihren tollen Sportlerinnen getrennt hat, macht sie richtig wütend.


 

Tage des Donners: Wenn die Sorge ums Klima zur Geisteskrankheit mutiert

 

Schwarzenegger schenkt Greta ein Auto. Eine Grünen-Spitzenpolitikerin wird wegen eines Herbststurms hysterisch. Und der BAP-Frontmann findet, dass grüne Themen kaum, allenfalls „ein bisschen“ in der Gesellschaft vorkommen. Wer die öffentlichen Auswüchse des grassierenden Klima-Schuldkults mitverfolgt, muss unweigerlich zu dem Schluss gelangen, dass so mancher prominente Zeitgenosse anscheinend zuviel Bleifarbe genascht hat.

 

Spaß beiseite. Wer sich über Greta lustig macht, wird juristisch verfolgt

In Zeiten vor NetzDG, kollektiver Klimahysterie und ideologisch vorangetriebenem Gesellschaftsumbau nannte man es „Humor“. Was links-grünen „Spaßmachern“ wie Titanic oder Böhmermann und Co. nach wie vor erlaubt ist, wird Mainstream-Kritikern nun zum juristischen Verhängnis.

 

 

 


30.09.2019

Zur Österreichwahl:

EKELHAFT - Deutsches Staatsfernsehen bloßgestellt!

Klaus Kleber die Propagandapuppe des Merkel Regimes hat sich mal wieder einen Lapsus geleistet. Der alte und neue Kanzler Österreichs hat aber gekonnt pariert.


Mehrheit der Österreicher will Fortsetzung der bürgerlichen Koalition – „Ibiza“-Affäre sorgt für grünen Höhenflug

Der Ausgang der österreichischen Nationalratswahlen hat zweierlei zutage gefördert: Weder Sabotage noch Medienpropaganda konnten verhindern, dass die Mehrheit der Österreicher auch in Zukunft eine stabile bürgerliche Mehrheit wünscht. Und: Der Aufstieg der grünen Bevormunder infolge der weltweiten Klima-Hysterie macht auch vor unserem südlichen Nachbarn nicht halt.

 

Gerald Grosz: Herr Kurz, gratuliere! Österreich ist schwarz/grün

Herr Kurz, ich gratuliere! Das verdiente Jubelgeschrei ist kaum zu überhören. Sie haben die Wahlen gewonnen, Ihren Koalitionspartner hingegen verloren. Als junger Kanzler haben Sie nach dem Regiebuch Wolfgang Schüssels aus dem Jahr 2002 exzellent inszeniert, ja haben es gleichsam verinnerlicht und inhaliert, auf Kosten des eigenen Regierungspartners fulminant zugelegt. Jede Stimme von den Freiheitlichen ist nicht zuletzt dank der ominösen anonymen Spesen-Anzeige der letzten Tage mit Abstrichen zu Ihnen marschiert......

 

Die Türkei nähert sich den Grenzen Russlands.  Unter seinen Verbündeten sind die Ukraine und Georgien

Im September fanden in Aserbaidschan die Eternity-2019-Übungen ("Eternity-2019") statt, an denen das Militär aus Georgien und die zweitgrößte Armee der NATO-Staaten - die Türkei - teilnahmen.  Diese Manöver sind ein weiteres Beispiel dafür, wie Erdogan versucht, den türkischen Einfluss im postsowjetischen Raum zu verbreiten.  Wenn jedoch einige Staaten versuchen, zwischen Moskau und Ankara zu manövrieren, laufen andere Gefahr, vollständig von der Türkei abhängig zu werden.  Wie ernst dieser Trend ist und wie gefährlich er für Russland ist, hat Lenta.ru herausgefunden.


Was Russland in vier Jahren des Krieges in Syrien erreicht hat

Am 30. September 2015 startete Russland eine Militäroperation, die zu einer der größten und erfolgreichsten in der modernen Geschichte wurde: den syrischen Feldzug.  Russland veränderte den Verlauf des Konflikts radikal, als es sich in einen Bürgerkrieg einmischte, dessen Ausgang nicht zugunsten des herrschenden Regimes ausfiel

Verhinderte die FED einen Finanzcrash in letzter Sekunde?

USA: Repo-Sätze stiegen auf 10%. Drohte ein  Finanzcrash? Weltbörsen im Alarm. Kommt ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump? Welche Rolle spielte John Biden in der Ukraine wirklich? Bitcoin im freien Fall.

 

Der US-Drohnenterror kostet weiterhin Menschenleben und die Medien schauen weg

Innerhalb einer Woche wurden fast einhundert afghanische Zivilisten durch US-amerikanische Luftangriffe, hauptsächlich ausgeführt von Drohnen, getötet. Doch während die Afghanen nacheinander ihre Toten begraben, bleibt der große Aufschrei aus – wie gewohnt. Auch große deutsche Medien, wie die Tagesschau, schauen lieber weg.

 

5G: Also doch der Aluhut?

Die Diskussion um das geplante neue Funknetz 5G nimmt, so könnte man auf den ersten Blick meinen, erfreulicherweise Fahrt auf. Immer mehr etablierte Konzernmedien wie z.B. die „Süddeutsche“ oder die „Welt“ berichten über potentielle Gefahren der vermeintlichen Technologie-Revolution. Doch der Schein trügt. Wer denkt, die Recherchen seien ergebnisoffen und empirisch sauber, der sieht sich eines Besseren belehrt.


Österreichwahl: Triumph der Konservativen oder Öffnung nach links?

Der Sieger heißt Sebastian Kurz! Aber sind die Konservativen nun auch die Gewinner?


 

Ein erneuter Versuch unliebsame Medien zu zensieren:

"Global Disinformation Index" will alternativen Medien Geldhahn zudrehen

Der Global Disinformation Index (GDI) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Werbung auf Websites zu verhindern, wenn diese Fake News verbreiten. Das klingt nach einer guten Sache. Tatsächlich geht es wohl darum, missliebige Meinungen zu unterdrücken, indem man ihnen den Geldhahn zudreht.

 

Rosenheimerin mit flammender Rede gegen Frauenvergewaltigungen

Am Samstag kam bei der BPE-Kundgebung eine junge Studentin ans Mikrofon und berichtete über die Vergewaltigungen und Morde, die sich in den vergangenen vier Jahren in Rosenheim und Umgebung durch sogenannte „Flüchtlinge“ ereignet haben.

 

Kein neuer Deal: Iran fordert von Washington Respekt für zuvor erzielte Vereinbarungen

Der Iran ist laut seinem Außenminister Dschawad Sarif bereit, Verhandlungen mit den USA zu führen, allerdings nicht zu einem neuen Deal – Washington soll seinen Respekt gegenüber den unterzeichneten Dokumenten demonstrieren.

 

SDF-Kämpfer entführen hunderte Zivilisten in Syrien

Kämpfer der von den USA unterstützten arabisch-kurdischen „Demokratischen Kräfte Syriens“ (SDF) haben bei Razzien in der nordsyrischen Provinz Al-Hasaka  300 Zivilisten entführt.

 

Türkische F-16 schießen unbekannte Drohne an der Grenze zu Syrien ab

Türkische Kampfjets F-16 haben laut dem Verteidigungsministerium der Türkei eine nicht identifizierte Drohne über der an Syrien grenzenden Provinz Kilis abgeschossen.

 

Brisanter Vorfall: Chinesische Kampfschiffe umzingeln US-Flugzeugträger

Die chinesische Nachrichtenagentur Sohu hat eine Reihe brisanter Fotos veröffentlicht, die von manchen Beobachtern als eine Art chinesische „Falle“ für einen amerikanischen Flugzeugträger gewertet wurde. Der Vorfall soll sich im Südchinesischen Meer ereignet haben.

 


29.09.2019

Das Medienbashing gegen die FPÖ, der größten "unabhängigen" Zeitung Österreichs, hat geholfen. Täglich große Aufmachungen, gegen Strache und natürlich auch die FPÖ, deren inhaltliches Programm kaum genannt wurde.

Kurz und Grüne triumphieren, FPÖ stürzt massiv ab!

Massiver Absturz der FPÖ, aber die SPÖ hat sich gerettet? Wie verdreht diese ehemalige, wirklich unabhängige Zeitung berichtet, ist seit der Übernahme von Teilen der Funke Gruppe an Kurier und Krone nur noch bemitleidenswert. Denn Benkos Signa Gruppe hat genau ds gemacht, wovon Strache im Ibiza Video gesprochen hat. Benko, der Freund von Kurz, der ihm auch schon mal einen Gefallen tut, hat es gerichtet.

 

MH17: Warum wird Angebot von Privatermittler Resch weiter abgelehnt und ignoriert?

Die internationalen MH17-Ermittler und die internationalen Medien gehen weiterhin nicht auf das Angebot des Privatermittlers Josef Resch ein, bisher unbeachtete Informationen offen zu legen. Nun hat er sich erneut an Ermittler und Medien gewandt, da ihm die Aufklärung der Katastrophe vom 17. Juli 2014 über der Ostukraine wichtig ist.

 


Behaltet eure FALSCHEN PROPHETEN!

Tim Keller offenbart wieder den Irrsinn der neuen, künstlich erzeugten Marionetten, die uns in eine neue schöne Welt führen sollen. In Wirklichkeit werden sie uns in unsichere und gefährliche Zeiten führen.

 

Grüne Verbotspartei: Die Baerbocks Annalena und ihre „sozial gerechteren“ Verbote

Nach Ansicht der Chefin aller grünen Kobolde, Frau Annalena Baerbock, schreitet die Errichtung des internationalsozialistischen Weltreichs nicht schnell genug voran. Verbote seien unerläßlich im Dienste der grünen Welt- und Menschheitsrettung. So hat sie das freilich nicht gesagt im Deutschlandfunk, weil „Internationalsozialismus“ ein Pfui-Wort ist, für dessen Verwendung sie Abzüge bei den Wählerstimmen hinnehmen müsste. Und das wäre das letzte, was man bei der Partei der Verpeilten für die Verpeilten riskieren würde. Deswegen also „Klimapolitik“. In der Klimapolitik braucht es mehr Verbote,  so die grüne Koboldschefin, weil Verbote „sozial gerechter“ seien. Selten hat jemand seine geistige Totalumnachtung besser ausgestellt.



Ich hatte diesen Artikel schon einmal veröffentlicht. Aber Angesichts fast einer Million Briefwahlkarten zur heutigen Wahl in Österreich, beschleicht mich wieder ein unanehmes Gefühl:

Wahlbetrug in Deutschland: Professor beweist systematische Manipulation bei Briefwahlstimmen

 


Diese Recherche werden wir in unseren Zeitungen nie lesen:

Investigative Recherche: Die geheime Eroberungsstrategie des politischen Islam in Europa

Dass dem Islam in Europa und dessen Ausbreitung eine ganz konkrete Eroberungsstrategie zugrunde liegt, haben jetzt investigative Journalisten aus Frankreich durch ihre Recherchen belegt. Demnach stehen die Länder Italien, England, Spanien, Frankreich und Deutschland im besonderen Fokus, der von Katar und den Muslimbrüdern vorangetriebenen Islamisierung.



 

Greta, die Klimatante, zeigte auf, wie es ist, wenn man die einfache Frage eines Reporters nicht beantworten kann, wenn Onkel Soros dazunicht das Skript geschrieben hat. Schaut Euch diese, angebliche Jüngerin, der Klimahysterie an:

Greta Thunberg without a script to read from


Und wieder einmal: Polizisten bei Einsatz in der Rigaer Straße angegriffen

Wieder einmal haben „Unbekannte“ Polizisten in der Linksextremistenhochburg Rigaer Straße angegriffen. Mindestens einer der Beamten erlitt bei einer Attacke in der Samstagnacht Verletzungen. Ein weiteres Mal eine Kapitulationserklärung eines in weiten Teilen nicht mehr existenten Rechtsstaates.

 

Die Islamisten sind unter uns

Täglich wird von Politik und Medien die Gefahr von Rechts und der Kampf dagegen beschworen. Es werden an die 130. Millionen an Subventionen bereit gestellt, um Vereine, Verbände, zivilgesellschaftliche Initiativen und sogar linksradikale Gruppierungen für den Kampf gegen Rechts auszustatten.

Die größte Gefahr, die unserer Gesellschaft droht, wird so selten thematisiert, dass man schon von Verschweigen sprechen kann: Islamismus.

Demokratiefeinde – wenn „Demokratieförderung“ zur Volkserziehung wird

Der „Kampf gegen rechts“ nimmt immer groteskere Züge an. Dabei sollte eigentlich jedem politisch gebildeten Menschen – insbesondere dem demokratisch Gesinnten – bewusst sein, dass diese maximal einseitig erscheinende Kampagne in letzter Konsequenz zu undemokratischen – nein, zu antidemokratischen Strukturen führen muss.

 

Landesverrat: Haben EU und Frankreich britischen Parlamentarieren den Benn-Act diktiert?

Stellen Sie sich vor, die chinesische Regierung habe deutsche Parlamentarier dabei unterstützt, das Gesetz für den Ausbau Erneuerbarer Energien, das 2017 im Bundestag verabschiedet wurde, so zu formulieren, dass es den chinesischen Interessen am Besten dient, den Interessen, die darin bestehen, mit Deutschland einen Wettbewerber und vor allem seine Wirtschaft zu schwächen?


 

Ist der Bevölkerungsaustausch ein „Märchen“, sogar Paranoia?

Seit Jahren gehen Demographen vom Schlage Raffelhüschen und Co. damit hausieren, Deutschland sterbe aus, es gebe zu wenig Kinder und die „Bevölkerungspyramide“ stehe Kopf. Diese Angst wurde aber vor einem ganz bestimmten Hintergrund verbreitet. Zu wenige Beitragszahler müssten zu viele Rentner durchfüttern, was die Gesetzliche Rentenversicherung nicht mehr leisten könne.

 

Ukrainische Regierung wartet auf IWF-Empfehlungen und hofft auf neues Hilfsprogramm

Am Donnerstag endete der Besuch einer Delegation des Internationalen Währungsfonds in der Ukraine.  Bei den Gesprächen wurden auch Möglichkeiten für ein neues IWF-Hilfsprogramm für das Land diskutiert, teilte der ukrainische Premier Alexei Gontscharuk mit

 

Die jüngste internationale Petition von Klimaforschern gegen „Klimanotstand“

Auch wenn immer wieder versucht wird, dem ahnungslosen Zeitungs- und ARD/ZDF-Konsumenten einen angeblichen 97% Konsens aller Klimawissenschaftler zu verkaufen, wird diese platte Lüge nicht wahrer.

 

„Ukraine-Skandal“: US-Regeln für Whistleblower wurden passend für die Beschwerde verändert

Ob diese Meldung wohl in europäischen Medien erscheinen wird? Die internen Anforderungen an Beschwerden von Whistleblowern in den USA wurden unmittelbar vor der Veröffentlichung der Beschwerde über Trumps Telefonat mit Selensky so verändert, dass sie zugelassen werden konnte.


 

Deutsche Medien: Ein Sack voll Lügen? Österreichs Medien, berichten kaum noch interessantes

Immer wieder wird in vielen deutschen Medien geschwindelt: absichtlich, aus ideologischer Verbohrtheit oder aus Bequemlichkeit, weil Lügen ohne jede Nachprüfung einfach übernommen werden. Eine Zeitung von der Seriösität der britischen Financial Times fehlt in Deutschland total. In Österreich stellt sich die Situation so dar, dass man mehr an Busenblitzern oder ähnlichem berichtet, Nachrichten nur noch von Reuters oder ähnlichen Orgas übernommen werden und so ebenfalls ungeprüft verbreitet werden.

 

Neues von Merkels Antifa-Quelle: Wer Araber anzeigt ist ein Rassist

„Wahn – Paranoia, Krankheitszustand, der durch Wahnideen gekennzeichnet ist. Wahnideen sind pathologisch verfälschte Bewusstseinsinhalte (Kognitionen), die ‚einer Berichtigung durch Beweisgründe nicht zugänglich sind‘ (…) Man unterscheidet den echten Wahn (primärer Wahn), der fast nur bei Schizophrenen vorkommt, vom Erklärungswahn (sekundärer Wahn), der bei allen Psychosen und seltener bei anderen psychischen Störungen vorkommen kann. Zwischen dem psychologisch nicht verstehbaren primären Wahn (endogen – prozeßhaft – bedingt) und den psychologisch verstehbaren (psychisch-reaktiven) wahnhaften Einbildungen (bes. bei Neurosen und Psychopathien) gibt es alle Übergangsstufen.“ (Arnold, Eysenck, Meili 1994: 2518).


 

Ist die Diktatur bei Selensky angekommen?

Ukraine: Kritischer TV-Sender verliert Sendelizenz und Poroschenko ignoriert Vorladung des Staatsanwaltes

Vor dem Hintergrund des „Ukraine-Skandals“ sind die Nachrichten aus der Ukraine selbst diese Woche untergegangen. Dort wurde in der letzten Woche unbemerkt von den westlichen Medien gegen einen kritischer TV-Sender vorgegangen und Poroschenko hat eine Vorladung der Ermittlungsbehörden ignoriert.


 

Noch mehr skuriles vom Islam:

Ein umstrittenes Gesetz, das im Iran verabschiedet wurde, erlaubt es Männern ihre Töchter zu heiraten

Iranische Parlamentarier haben einen Gesetzentwurf zum Schutz der Rechte von Kindern eingebracht, der eine Klausel enthält, die es einem Mann erlaubt, seine eigene Adoptivtochter zu heiraten, vorausgesetzt sie ist mindestens 13 Jahre alt

 

MORDKOMPLOTT JÖRG HAIDER – Fakten & Vertuschungen zum Attentat auf Europas erfolgreichsten Populisten!

Tot ist nur, wer vergessen wird, heißt es herkömmlich im Volksmund. Der frühere Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider ist nicht vergessen und deshalb lebt er irgendwie immer noch weiter. Auch elf Jahre nach seinem mysteriösen Ableben – „aus dem Weg geräumt“, wie viele sagen, „am rechten Rand ausgerutscht“, wie manche spotten – am 11. Oktober 2008 auf der Loiblpass-Bundesstraße in der Ortschaft Lambichl unweit von Klagenfurt.


Ex-Greenpeace-Chef packt aus

Michael Mross im Gespräch mit Patrick Moore, Gründungsmitglied von Greenpeace und Ex-Direktor: Mit Desinformation, Angst und Schuldgefühlen treibt der 0,5 Mrd. Dollar Konzern das Geld der Menschen ein und verfolgt dabei eine linke politische Agenda. Wissenschaft spielt keine Rolle.


Fortschritt gedeiht nicht in der Herde

Waren es 20.000 Mietprofessoren oder 200.000, die der Klimareligion die Legitimität verschaffen sollen und in den Medien immer wieder erwähnt werden? Sind es 500 oder 5.000, die dagegenhalten? Leute, so funktioniert Wissenschaft nicht! Wissenschaft ist kein Parlament, in dem die Mehrheit entscheidet. Es werden beispielsweise nirgendwo Abstimungen über die Richtigkeit der Wellen- und der Korpuskeltheorie des Lichts abgehalten.

 

Radikale jüdisch-orthodoxe Sekte mit krimineller Vergangenheit hofft auf Asyl im Iran

Lev Tahor ist eine Gruppe radikaler orthodoxer Juden, denen Entführung, Kindesmisshandlung und Identitätsdiebstahl vorgeworfen wird. Jetzt hofft sie auf politisches Asyl der iranischen Regierung und schwört dem obersten Geistlichen des Iran die Treue.

 

Chris Ares: Hilferuf! Sie töten die Meinungsfreiheit!

Chris Ares, der aktuell auf Platz 6 der Charts ist, berichtet in seinem aktuellen Video, dass das Bild seines Songs „Neuer Deutscher Standard“ aus sämtlichen Registern online gelöscht wurde. Es wurde einfach wegzensiert.

 

Damaskus fordert Abzug aller ausländischen Truppen aus Syrien

Syrien hat den Abzug aller ausländischen Truppen von seinem Territorium gefordert, die sich dort illegal befinden. Andernfalls behält sich Damaskus laut dem syrischen Außenminister Walid Muallem das Recht auf Gegenmaßnahmen vor.

 

Muslime in Heeresstärke werden aufgenommen – 400 christlichen Assyrer nicht

Das Saarland unter AKK-Nachfolger Tobias Hans (CDU) hat die Aufnahme von 400 christlichen Assyrern aus Syrien abgelehnt. Der Assyrische Kulturverein Saarlouis hatte die schwarz-rote Landesregierung gebeten, die Christen in das Bundesland einreisen zu lassen. Sie würden in Syrien massiv bedroht, erklärte der Kulturverein gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

 

Grünen-Bundestagsabgeordnete Margarete Bause beschäftigt linksradikalen Antifa-Fanboy

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Margarete Bause hat offenbar kein Problem damit, bekennende Linksradikale in ihrem wissenschaftlichen Beraterteam in Lohn und Brot zu halten: Der 29-jährige Ssaman Mardi postete gestern auf Twitter ein Foto von sich im Outfit der verfassungsfeindlichen, linksextremistischen „Antifaschistischen Aktion“ (Antifa) – und bezeichnete dies als „Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung“.

 

War klar: CDU-geführte Koalition hält „Volkstod“-Politiker der Grünen im Amt

Mit dem Segen der CDU darf Antifa-Fan und Grünen-Politiker Sebastian Striegel seinen Platz in der Parlamentarischen Kontrollkommission Sachsen-Anhalt behalten. Ein Abwahlantrag der AfD fand im sachsen-anhaltischen Landtag keine Mehrheit. Striegel kann sich dank der CDU weiter seiner „Volkstod“-Politik widmen.

 

UNO korrigiert die Behauptung, Wehrmachtsoldaten hätten im Krieg systematisch vergewaltigt

Unermütlich erinnert uns die Schuldkultindustrie daran,  dass wir Deutschen von Geburt an das Massenmordgen in uns tragen. Schon in der Schule lernen wir, dass wir uns als Tätervolk zu begreifen haben. Doch dem anglo-amerikanischen Etablishment fliegen immer mehr mühevoll und über Jahrzehnte gepflegte Propagandalügen um die Ohren. Bereits 1999 korrigierte die UNO beispielsweise die Behauptung, Wehrmachtsoldaten hätten im Krieg systematisch vergewaltigt. Richtig ist stattdessen: Deutsche, die sich an Frauen vergingen wurden mit dem Tode bestraft.

 

Schizophrene Politik: Klimaschutz macht Nahverkehr teurer – Nur die AfD entsetzt

Anstatt den Nahverkehr billiger zu machen und damit Pendler zu ermutigen, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, soll der Nahverkehr noch teurer werden. Besonders in Ballungsräumen. Diese schizophrene Politik stößt auch bei der WELT auf Kritik und natürlich bei der AfD, die statt der Klima-Hysterie eine Politik mit Augenmaß anmahnt.

 

Nicht nur der deutsche Wahnsinn: Die Ursachen

 

Die Wahnsinnsmeldungen vom Narrenschiff Deutschland häufen sich. Klima, Deindustrialisierung, Weltrettung, Immigration, Steuern, Selbstbedienungsmentalität in den Parlamenten usw. usf. Hat die deutsche Regierung und haben die deutschen Mainstream-Medien völlig den Verstand verloren? – Nein, haben sie nicht. Ganz im Gegenteil. Sie wissen sehr genau, was sie tun, und sie tun es deswegen, weil sie sehr realistisch einschätzen, mit wem sie es machen können. Der deutsche Michel ist in jeder Hinsicht wehrlos, physisch, psychisch, intellektuell und bald auch noch materiell. Dabei müsste er das gar nicht sein, wenn er sich nicht ständig selbst ein Bein stellen würde. Es ist eine Kopfsache! Das wahre Problem sind die Schädel, die der deutsche Michel mehrheitlich spazieren trägt, nicht die der Politiker und der Medienmeute.


 

Im Merkel-Land nichts Neues: Länder arbeiten mit radikalen Islamisten zusammen

 

Wieder so eine Meldung, wo man nur noch müde lächeln oder wütend abwinken kann. Die WELT hat erstaunt festgestellt, dass mehrere Bundesländer mit dem Zentralrat der Muslime zusammenarbeiten. In ihm wiederum haben auch die Muslimbrüder ihren festen Platz. Auf die Tagesordnung gesetzt hat dies die AfD im Landtag von NRW. Die muss sich allerorts als homophob und rassistisch beschimpfen lassen, während Islamisten hofiert werden. 


 

Herzlichen Glückwunsch: Elektromobilität kostet bis 2030 rund 125.000 Jobs

 

Die Energiewende frisst die Arbeitnehmer: Der Umstieg auf die Elektromobilität wird nach Einschätzung von Experten schon bis 2030 deutlich mehr als Hunderttausend Arbeitsplätze kosten. Nach Berechnungen des Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet, werden bei Autobauern und Zulieferern insgesamt fast 234.000 Stellen in Produktion und Entwicklung von Technik für Verbrennungsmotoren überflüssig.


 

Stress zwischen AKK und Merkel?

 

Neben der SPD bereitet auch die CDU ihren Abgang von der politischen Bühne vor, um irgendwann als Splitterpartei dahin zu siechen und den Grünen endgültig den fruchtbaren Boden einer Bundesregierung vorzubereiten



WAHLEN in ÖSTERREICH und was steht in der Kronenzeitung:

 

Die meisten Roten Karten gab es für die FPÖ

 

Die angebich "unabhängige" Kronenzeitung hatte vor den Wahlen sogenannte "unabhängige" Schiedsrichter, welche den Parteien Karten vergeben durften. Schon von vornherein wurde diese "Unabhängigkeit" von den Lesern angezweifelt, wohl zu Recht. Wer sich die bisher nicht zensierten Kommentare durchliest, stellt fest, dass die Kronenzeitung in den Augen der Leserihre "unabhängigkeit" verloren hat. Ob das Wohl am Einstieg des Kurz Freundes Benko bei der Funke liegt? Ein Schelm, wer böses denkt.



18.09.2019

Wenn die Elite druchdreht:

Nationaler US-Sicherheitsberater: Atomkrieg kein Weltuntergang, könnte uns als Nation sogar stärken

Vom Regen in die Traufe? Der vorübergehende Nachfolger des vom Posten als Nationaler Sicherheitsberater Donald Trumps gefeuerten John Bolton beschrieb 1982 in einem Interview, das ein Atomkrieg mit der Sowjetunion "größtenteils ein physikalisches Problem" wäre.

"Ocean Viking" liest über 100 Migranten auf – "Migration nach Italien nimmt erstmals wieder zu"

Das Migranten-Rettungsschiff "Ocean Viking", das die Organisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Méditerranée betreiben, hat am Dienstag 109 Menschen auf dem Mittelmeer aufgelesen. Die Menschen wurden von einem Holz- und einem Schlauchboot gerettet. Laut dem ehemaligen italienischen Innenminister Matteo Salvini hat in diesem Monat, den er den Monat der Geburt der Verräter-Regierung nannte, erstmals nach eineinhalb Jahren die Migration über italienische Häfen wieder zugenommen.            



Ein Warnung, die die Linke gerne ausblendet:

FAZ: „Der Marsch des Politischen Islams durch die Institutionen“

Am vergangenen Donnerstag ist in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) ein absoluter Schlüsselartikel über die akute Bedrohung durch den Politischen Islam erschienen. Die Autoren Heiko Heinisch und Nina Scholz haben im März dieses Jahres auch ein Buch mit dem Titel „Alles für Allah: Wie der politische Islam unsere Gesellschaft verändert“ veröffentlicht. Dies ist in diesem Jahr bereits das dritte Buch, das über den Politischen Islam herauskam.

Hier der Link zum CSPI-Institut


Assads Generalamnestie ermöglicht Rückkehr syrischer Flüchtlinge

Am 14. September 2019 erließ die Regierung der Syrischen Arabischen Republik unter ihrem Präsidenten Bashar al-Assad mit dem „Dekret Nr. 20“ eine Generalamnestie für alle vor dem 14. September 2019 begangenen Verbrechen. Sie reiht sich ein in eine Vielzahl bereits erlassener Begnadigungserlasse, allerdings beschränkten sich diese nur auf den militärischen Bereich. Die Generalamnestie vom 14. September ist die erste, die auch dezidiert den zivilen Bereich beinhaltet, soll sie doch in erster Linie dabei helfen, syrischen Flüchtlingen die Rückkehr in ihre Heimat zu erleichtern.


Währenddessen in Deutschland:

 

Grundschule Guben: Terror und sexuelle Übergriffe durch Flüchtlingskinder

 


Nicht nur in Deutschland, auch in Österreich verschweigen Medien diese Bilanz, wenn man nur an den schlechten Integrationsbericht Österreichs denkt, der kaum veröffentlicht wurde.

Was die Massenmedien verschweigen

Politik und Medien versuchen mit allerlei Tricks den Eindruck zu erwecken, Merkels Politik der offenen Grenzen habe nicht wirklich, sondern ungünstigstenfalls „gefühlt“ zu einem Anstieg der Kriminalität in Deutschland geführt. Die Polizei habe die Lage im Griff, und wer etwas anderes behauptet, sei ein populistischer Angstmacher.


Linke Mainstream-Medien: Studie bestätigt Höcke

Sind deutsche Mainstream-Journalisten noch neutral oder hat Björn Höcke zu Recht das Gefühl, Journalisten exekutierten einen „politischen Auftrag“? Eine Studie aus England bringt ein wenig Licht ins Dunkel – und bestätigt Höckes Aussagen.

Hier der Link zur Studie


Nach Meuthen-Treffen: Gleichgeschaltete Staatskünstler wollen Leiter der Filmförderung stürzen

Nicht nur, wer zur falschen Zeit am falschen Ort ist, kann in Zeiten von Migrantengewalt und Linksdiktatur sein buchstäblich blaues Wunder erleben, auch wer sich in Zeiten rotgrüner Meinungsdikatur mit den falschen Leuten trifft, erlebt wie in der McCarthy-Ära einen Alptraum, wie man ihn nur aus düsteren Filmen wie „1984“ kennt.


In Österreichs staats(bürgerschafts)rechtlicher Souveränität

Wie es um den Doppelpass für Tiroler südlich des Brenners steht


VP-Hacker-Affäre: Neue Spur führt zu "Politkreisen in Österreich"

Neben der Ibiza Affäre wird nun auch der Datenskandal der ÖVP ein Österreichisches Problem. Die Bürger hoffen, dass beide Fälle noch vor der Wahl aufgedeckt werden.



Grüne Politik in Wien:

Korruptions-Krimi: Jetzt packt Zeuge aus

Die aktuellen Ermittlungen ­gegen den grünen Politpromi Christoph Chorherr belasten den grünen Wahlkampf.


Angriff auf Saudi-Arabien: Iran, Huthi-Rebellen oder der tiefe Staat?

Eine Analyse und Aufklärung, wie Wirtschaftsrezension und dieser Anschlag zusammen spielen.

„Die Stimmung wird bald kippen“

Ein Schweizer Unternehmer bat mich, dieses Angebot an die Deutschen zum neuen Jahr zu veröffentlichen – es geht um die Übernahme der Abschiebung der illegal in hier lebenden Migranten –, da andere Medien bislang von der Verbreitung Abstand genommen hätten.


Angriff auf saudische Ölanlagen – Das totale Versagen des US-Abwehrsystems Patriot und seine Folgen

Die USA sind die Schutzmacht der Saudis und deren größter Lieferant modernsten und teuersten Kriegsgeräts. Der erfolgreiche Drohnenangriff auf saudische Ölanlagen wirft daher unbequeme Fragen für Washington auf. Von dort kommen Ablenkungsmanöver gen Iran.            

Karin Leukefeld: Immer mehr Flüchtlinge kehren nach Syrien zurück

Seit einigen Wochen ist RT Deutsch-Korrespondentin Karin Leukefeld wieder in Syrien, um vor Ort zu recherchieren. In Homs traf sie den Gouverneur Talal Al Barazi, der berichtete, dass immer mehr syrische Flüchtlinge in ihre Heimat heimkehren. Zudem berichteten mehrere Rückkehrer von bewaffneten Männern, die in dem Flüchtlingslager Kämpfer für Oppositions-Truppen gewinnen wollten. Karin Leukefelds Quellen zufolge sollen diese aus der US-Militärbasis Al-Tanf gekommen sein.


Pippi Langstrumpf und ihre kleinen "rechtsradikalen Freunde" - eine satirische Betrachtung

Die Amadeu Antonio Stiftung ruft in ihrer Broschüre „Ene, mene, muh  –  und raus bist du!“ Erzieher von  Kitas und Grundschulen dazu auf, bei Kindern nach Anzeichen für ein rechtsextremes Elternhaus zu forschen. So werden z.B. Kinder mit Tischmanieren und gepflegtem Erscheinungsbild sowie insbesondere blonde Mädchen mit Zöpfen bereits als besorgniserregend eingestuft. Lassen dann noch engagierte Eltern  eine konservative Grundeinstellung erkennen, sollten alle Alarmglocken läuten.


Ölversorgung wieder auf Kurs - Energieminister - Saudigazette

Saudi Arabia's oil supply is fully back online after weekend attacks halved output and the Kingdom will achieve 11 million barrels per day (bpd) capacity by the end of September and 12 million bpd by the end of November, the Energy Minister Prince Abdulaziz Bin Salman said on Tuesday.

Angriff auf saudische Raffinerie – Was sind die bekannten Fakten?

Am Wochenende wurde die größte Ölraffinerie Saudi-Arabiens angegriffen. Bekannte Fakten gibt es kaum, nur Anschuldigungen der USA gegen den Iran und ein Bekenntnis der Huthi-Rebellen im Jemen. Was sind die bekannten Fakten und wer profitiert von dem Angriff?

Börsen: Droht Absturz?

Die Spannungen am Golf nehmen zu. Krieg? Ölpreis-Schock! Auch ansonsten sieht es nicht gut aus. Rezession? Wie wird die US-Notenbank heute reagieren? Zinssenkung?


Grönemeyer: Der gute Mensch von London

Mensch, Gröni. Die Trümmer Deiner Flugzeuge trage ich schon länger in meinem Bauch. Vor ein paar Tagen gerieten sie jedoch wieder in Bewegung, als ich Deine berührende Ansprache im Sportpalast hörte, die fast einen Jagdbomber übertönt hätte....


Hitler, überall Hitler: Das Höcke-Interview als journalistischer Offenbarungseid des ZDF

Wie macht man kostenlose Wahlwerbung im Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk mit dem Mittel der Verunglimpfung? Beim ZDF gelingt das – gewollt oder ungewollt – auf einem neuen und noch höheren, nein tieferen "Niveau" – am Beispiel historisch verharmlosender Vergleiche.            


„Antifa“ nimmt AfD-Helfer fast das Augenlicht – Wo bleibt der Rechtsstaat?

Attacke auf einen 64-jährigen AfD-Wahlkampfhelfer in Sachsen: „Vier mutmaßliche Linksextremisten hatten ihn und einen Begleiter beim Anbringen von Wahlplakaten Ende August attackiert. Zwar konnte sich der 64-Jährige wehren. Er wurde jedoch verletzt und kann nach mehr als zwei Wochen auf einem Auge noch immer nichts sehen – Ausgang ungewiss!


Patt-Situation nach Parlamentswahl in Israel

Nach der Parlamentswahl in Israel zeichnet sich ein Patt ab. Die Likud-Partei des amtierenden israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und das Bündnis des früheren Armeechefs Benny Gantz kommen nach Auszählung eines Großteils der Stimmen auf jeweils 32 Parlamentssitze. Der nationalistisch-religiöse Block, der Netanjahu unterstützen dürfte, kommt nach derzeitigem Stand auf 56 Sitze und verfehlt damit die Mehrheit.


Snowdens Asylbewerbung ist heiße Kartoffel für Bundesregierung - Jurist

Die Bundesregierung sieht  den ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden laut Gerhard Baisch genau wie andere europäische Regierungen als heiße Kartoffel, die man lieber nicht anfasst, weil dies Ärger mit den USA geben wird.  Baisch ist Mitglied der Whistleblowerkommission, die Snowden 2013 den Whistleblowerpreis verliehen hat.


„Krasses Missverhältnis“ – Verkehrsminister Scheuer in Klimafragen bloßgestellt

Unterschiedliche Organisationen, Gutachter und Sachverständige haben die Klimaschutzpläne der Bundesregierung als „unverhältnismäßig“ und „fragwürdig“ verurteilt. Im Fokus: Verkehrsminister Scheuer. Das Ressort des CSU-Politikers habe nicht nur falsche, sondern auch unverhältnismäßig teure Vorschläge erarbeitet – zu Lasten des Steuerzahlers.



17.09.2019

Die Zensur kritischer Stimmen nimmt immer mehr Form an. Auch Klagemauer.tv ist wieder gesperrt. Während die ANTIFA z.B. mit Hass und Hetze auf Twitter, ungestraft, aufhorchen lässt, werden kritische Stimmen zensiert, gesperrt oder gar verboten. Auslöser für die Sperre von Kla.tv war folgendes Video:

53 Kriegserklärungen gegen alleinschuldiges Deutschland?

Über 50 Nationen haben Deutschland den Krieg erklärt, und die Alliierten (Siegermächte) behaupten gebetsmühlenartig, Deutschland sei allein am 2.Weltkrieg schuld. Eine Fülle historischer Akten belegen von Beginn an eher das Gegenteil. Werden historische Fakten gezielt manipuliert, zensiert, entstellt, um von den ständigen eigenen völkerrechtswidrigen Angriffskriegen abzulenken?



Da wundert es niemanden mehr, wenn die finanzielle Unterstützung von Rot zur kriminellen Antifa wandert:

Aufgedeckt: Sohn von SPD-Vize Ralf Stegner ist Mitglied der linksterroristischen ANTIFA


Wir wurden alle belogen! EU-Papier beweist: Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um „Neuansiedlung“

Der Autor Matthias Matussek hat brisante Dokumente entdeckt, die belegen, dass wir alle von Anfang an von den Politikern und Medien belogen wurden. Es ging nie um Hilfe für Kriegsflüchtinge, sondern um eine Neuansiedlung und demzufolge um die vollständige Umvolkung des europäischen Kontinents. Die EU-Strategen wollen so den rückläufigen Bevölkerungszahlen durch Überalterung und sinkende Geburtenraten entgegen wirken. Deswegen begrüßen sie jeden einzelnen so genannten Flüchtling plus Familiennachzug, den das hilft ihnen, ihre Pläne zu verwirklichen.


„Tut uns leid, Murmansk ist nicht Köln!“ – 18 Migranten nach Ficki-Ficki-Tour im Krankenhaus

Böses Erwachen für eine Gruppe von Asylforderern in Russland! Statt mit Sex, endet die geplante Ficki-Ficki-Diskotour für 51 Migranten mit Krankenhaus und Gefängnis. Wie russische Seite „FlashNord“ berichtet, war die Erwartung der Männer aus Afghanistan und dem Nahen Osten an die russische Willkommenskultur wohl etwas zu hoch angesetzt.

Und so läuft es in Deutschland:

 

Hamburg: Flüchtling vergewaltigt 13-Jährige – Gericht: Kein Kindesmissbrauch!

 


Syrien: "Der Krieg ist vorbei" – Vertriebene Syrer kehren in Heimatstädte zurück

Vom Krieg vertriebene Syrer kehren in ihre Heimatstädte und Dörfer zurück, während der Krieg in Syrien ein Ende findet. Videoaufnahmen zeigen Menschen, die in ihre Heimat in den Regionen im nördlichen Hama und südlichen Idlib zurückkehren.            


Studie zeigt: 40 Prozent der Flüchtlinge geben falsches Alter an

Rund 40 Prozent der Geflüchteten, die sich bei der Einreise nach Deutschland als minderjährig ausgeben, sind eigentlich schon erwachsen. Das geht aus einer Studie von Rechtsmedizinern der Universitätsklinik Münster hervor.

Neue Vorwürfe: Russland fürchtet um Sicherheit seiner Diplomaten in USA

Fast drei Jahre sind vergangen, seit die USA drei Dutzend russische Diplomaten ausgewiesen haben. Nun rollt eine US-Zeitung das Thema wieder auf, um neue Vorwürfe gegen die Russen zu erheben. Die russische Botschaft befürchtet, dass dies zu Gewalttaten gegen seine Diplomaten führen kann, und appelliert an die Regierung der Vereinigten Staaten.


FPÖ-Politiker Vilimsky: Was mischen sich Grönemeyer und Maas eigentlich in unseren Wahlkampf ein?

FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky reagierte auf Herbert Grönemeyers Entgleisung. Grönemeyer wäre besser bei seiner Musik geblieben, „anstatt die Konzertbesucher mit linksradikalen Parolen zu malträtieren“. Deutschland Außenminister Heiko Maas habe jedoch mit seinem Unterstützungstweet für die Polemik Grönemeyers“ den Vogel abgeschossen.


Ehemalige KZ-Insassen solidarisieren sich mit den Gelbwesten gegen die Antifa!

Eine kleine Nachlese, die es in sich hat: Auf der Gelbwestendemo kam es anders als in der Tagespresse zu lesen, zu zwei verschwiegenen Zwischenfällen. Zwei Rednerinnen, Inge Steinmetz und Marina wurden nach der Demo von Antifa-Schlägern verfolgt, bedrängt und angegriffen. Wie angekündigt, könnte man sagen. Im Gegenzug solidarisierten sich zwei ehemalige polnische KZ-Insassen auf Deutschlandreise mit den Gelbwesten. Sie zeigten mit dem Finger auf die Antifa und stellten fest, dass die neuen Nazis am liebsten wieder schwarzgekleidet Andersdenkende umbringen wollen, ähnlich wie Nazi-Darsteller Herbert Grönemeyer mit seiner „Goebbels“-Rede unlängst ungeschminkt die „Diktatur“ verkündete. Einen Vorgeschmack auf diesen „totalen Krieg“ bekamen am Samstag auch die Gelbwesten zu spüren.   


„Karfreitag for Future“: Klimaschüler auf Kreuzfahrtschiff – geiler geht’s nicht

„Seit einem Jahr gehen Schüler für mehr Umweltschutz auf die Straße. Ein paar von ihnen fahren nun zum Schul-Abschluss mit ihrer Klasse auf Kreuzfahrt,“ textet der Staatssender HR sichtlich zerknirscht und beschreibt die Gewissensbisse der Spaß-Generation, die zwar jeden Freitag gerne gegen den Klimawandel demonstriert, aber auf einer Kreuzfahrt gerne Oslo und Kopenhagen sehen will.



UNFASSBAR! Einstweilige Verfügung gegen Tim Kellner

Die Endzeitschlacht scheint begonnen zu haben: Alle gegen Rechts! Meinungen werden diktiert, zensiert und gelöscht und wir sollen schweigen, das Knie beugen und kapitulieren.

Polen stichelt – Das russische Fernsehen über die Konflikte rund um Europas Gasversorgung

Das russische Fernsehen hat in der Sendung „Nachrichten der Woche“ über den neuen Gaskonflikt berichtet, der von den deutschen Medien kaum thematisiert wird. Dabei schadet ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes gerade massiv den deutschen Interessen und der deutschen Energiesicherheit.


Euro-Warner sieht Zentralbanken als Anführer in den Sozialismus

Bernard Connolly hat vor 20 Jahren ein Buch veröffentlicht: „The Rotten Heart of Europe: the Dirty War for Europe’s Money„. Er schrieb das Buch im Urlaub, wurde dennoch nach der Veröffentlichung von der EU-Kommission, für deren Währungsabteilung er damals arbeitete, gefeuert. 2012 wurde das Buch gebraucht bei Amazon für über 800 Dollar gehandelt, seit 2013 gibt es eine Neuauflage.


So würden die Deutschen 103 Wochen nach der Bundestagswahl wählen

Heute vor 103 Wochen fanden die letzten Bundestagswahlen statt. Bei diesen musste die SPD herbe Verluste von 5,2 Punkten, die Union sogar von 8,6 Punkten hinnehmen, während die AfD fast 8 Prozentpunkte zulegen konnte. Gleichwohl bildeten die beiden Wahlverlierer zum dritten Mal innerhalb von vier Legislaturperioden eine schwarz-rote Koalition, da die FDP sich im letzten Moment weigerte, mit Union und den Grünen eine Jamaika-Koalition zu bilden. So würden die Bundesbürger nun nach Ablauf von fast zwei Jahren wählen.


Christen massakriert, Medien schauen weg

„Im Amazonas-Regenwald, der für den Planeten von entscheidender Bedeutung ist, wurde durch langes menschliches Eingreifen eine tiefe Krise ausgelöst, in der eine ‚Kultur der Verschwendung‘ (LS 16) und eine extraktivistische Mentalität vorherrschen“, erklärte der Vatikan.


Wartezeiten am Flughafen Frankfurt – nicht für Grüne

Zwei Stunden vorher am Flughafen sein, eine Regel, die allen Fluggästen vertraut ist. Gepäck aufgeben, Boarding-Pass lösen, eine halbe Stunde vorher einchecken in den Sicherheitsbereich, alles gut zu schaffen bei der genannten Zeitreserve. In Frankfurt sind diese zwei Stunden allerdings das absolute Minimum.


Neue italienische Regierung schon sehr unbeliebt

Er hatte sich wohl verzockt: Italiens beliebter Innenminister und Chef der patriotischen Lega-Partei, Matteo Salvini, ließ  die Regierungskoalition mit der Fünf Sterne-Bewegung platzen, in der Hoffnung, bei Neuwahlen strahlender Sieger zu werden. Doch das ging gründlich daneben, denn die Fünf Sterne-Partei koaliert mit der Demokratischen Partei (PD) und Italien hat plötzlich eine Links-Regierung.


Einwohner der Europäischen Union weigerten sich, sich dem Konflikt zwischen Russland und den Vereinigten Staaten anzuschließen

Im Falle eines militärischen Konflikts zwischen Russland und den Vereinigten Staaten möchten Einwohner von EU- Ländern lieber fernbleiben.  Dies wird von der schwedischen Zeitung Svenska Dagbladet geschrieben.


Saudi-Krise: Experte vermutet „etwas Hochprofessionelles“

Das bange Warten nach den Angriffen auf die saudischen Ölanlagen in Abqaiq und Khurais hat begonnen. Werden die USA mit einem großen Militärschlag antworten und wird die Region in einem Krieg versinken? Die Wahrscheinlichkeit dafür ist signifikant gestiegen, auch wenn derzeit nicht gesagt werden kann, wer der Urheber der Angriffe vom vergangenen Sonnabend war.


Ruhani zur Attacke auf saudische Ölraffinerien: Volk Jemens hat das Recht auf Selbstverteidigung

Das Volk Jemens hat das Recht auf Selbstverteidigung. So kommentierte der iranische Präsident Hassan Ruhani die jüngsten Luftangriffe auf Ölraffinerien von Saudi-Arabiens größtem Ölförderer Saudi Aramco.


Russlands Botschafter in Israel: Schläge gegen Syrien unannehmbar

Militärschläge gegen Syrien sind unannehmbar, erklärte der Botschafter Russlands in Israel, Anatoli Viktorow, am Montag. Das betreffe auch israelische Raketenangriffe auf iranische Objekte in Syrien, fügte er hinzu.


Putin bietet Saudi-Arabien S-400-Systeme an

Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Montag vorgeschlagen, dass Saudi-Arabien russische Flugabwehrraketen-Systeme S-400 oder S-300 kaufen könnte.


Ex-BND-Chef wirft Merkel Sicherheitskrise wegen „Hunderttausender Migranten“ vor

Der ehemalige Chef des Bundesnachrichtendienstes, August Hanning, hat im Gespräch mit der britischen Zeitung „Express“ über die Migrationspolitik von Kanzlerin Angela Merkel gesprochen.


„Wie ein Redner vor 1945“: Herbert Grönemeyer sorgt für heftige Kontroversen im Netz

Herbert Grönemeyer wettert bei einem Konzert gegen Rechts. Im Internet erntet der deutsche Künstler Zuspruch, aber auch Spott und Kritik. Im Netz-Streit fällt der Name des Reichspropagandaministers Goebbels. Außenminister Maas verteidigt den Künstler.



16.09.2019

Französisches Unternehmen will zwei Hotels in Syrien eröffnen

Ein französisches Unternehmen will im angeblichen Bürgerkriegsland Syrien zwei Hotels betreiben. Die beiden Häuser sollen demnächst in der Hauptstadt Damaskus eröffnen.


Börse: Luft wird dünn

Experten sehen dunkle Wolken bei Aktien: Seit Sommerbeginn haben Finanzinstitute reihenweise auf eine Untergewichtung von Dividendentiteln umgeschaltet, eine Welle, die bis vor kurzem anhielt.


Pilz-Pestizid könnte Monsantos Glyphosat ein Ende setzen und Milliarden von Bienen retten

Pestizide auf der Basis von Pilzen töten Insekten, die versuchen, sich an Pflanzen zu ernähren, ohne schädliche Giftstoffe in die Umwelt gelangen zu lassen.


Deutschland rechts außen? Kampf gegen Rechts als Geschäftsmodell

Der martialische Untertitel des Buches Deutschland rechts außen von Matthias Quent, der auf dem Buchcover als „profilierter Rechtsextremismusforscher“ vorgestellt wird und Direktor des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft der Antonio Amadeu-Stiftung in Jena ist, lautet: „Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können“.


Von der Leyen eine Rechte?

Leyen: Die „europäische Lebensweise“ wird heute durch „Widersacher Europas“ bedroht

Die designierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen (CDU) hat die Formulierung „Schutz der europäischen Lebensweise“ in der Stellenbeschreibung des neuen EU-Kommissars für Migration verteidigt. Diese sorgte für scharfe Kritik.


Syrien: Terrorkämpfer blockieren humanitären Korridor in Idlib

Terrorkämpfer haben den humanitären Korridor „Abu al-Duhur“ zur Evakuierung von Zivilisten aus der syrischen Deeskalationszone Idlib gesperrt. Die Menschen können den Raum des Kontrollpunktes unter Androhung von Waffen nicht verlassen. Das teilte der Leiter des russischen Versöhnungszentrums in Syrien, Generalmajor Alexej Bakin, am Sonntag mit.


Irans Präsident plädiert für Kampf gegen Terroristen in Idlib

Irans Präsident Hassan Ruhani will sich bei dem Dreiergipfel mit Russland und der Türkei in Ankara für einen Kampf gegen die Terroristen in Syriens Rebellenhochburg Idlib einsetzen


15.09.2019

„Die Schweiz ist ein Modell“ – Carles Puigdemont im Exklusivinterview

Welche Werte will Carles Puigdemont im Europäischen Parlament vertreten? Wie sieht er die „Idee Europa“? Wie ist seine Vorstellung über die Haltung gegenüber Russland? Carles Puigdemont hat sich im Gespräch mit Sputnik beim Festival der Kultur Endorfine in Lugano (Schweiz) dazu geäußert.


„Nazi“ Grönemeyer fordert den totalen Krieg gegen Rechts

Hirnloser Linker, mehr kann, man meiner Meinung nach, nur mehr dazu sagen. Aber es zeigt wieder auf, dass Diese Linken genauso agieren wie die Nazis. Wer die Thesen des Faschismus liest, erkennt darin, dass die Antifaschisten genau die Handschrift von Hitler und Co. haben. Lest hier .............

Schlägerei zwischen Christen und Muslimen in Marxloh

Duisburg-Marxloh – In der von arabischen Familienclans dominierten „No-go-Area“ kam es am Donnerstagnachmittag zu einer massiven, gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe muslimischen Irakern und christlichen Libanesen. Es ging laut Polizei offenbar um „religiöse Unterschiede“. Umringt wurde die interreligöse Schlägerei von rund 200 Schaulustigen.

 

Ihr Hass dient als Gefängnis der Angst - Wehrt EUCH!

Grönemeyer hetzt Massen  gegen Deutsche und Österreicher auf, die nicht bereit sind, Ihre Heimat preiszugeben. Sie hämmern uns die Angst in unsere Köpfe, sie manipulieren unsere Gedanken, um uns gefangen zu halten. Wehrt euch dagegen, denn die Gedanken sind unsere, nicht Ihre. Der Hass ist Ihrer nicht unserer. Sie sind es die Angst haben, angst davor freie Gedanken zuzulassen.


Die einen morden, die anderen beten, aber beide wollen das Kalifat Deutschland

Akribisch haben die beiden FAZ-Autoren Heiko Heinrich und Nina Scholz unter der Überschrift „Die europäische Mission des politischen Islams“ alle Fakten über den sogenannten „legalistischen Islamismus“ gesammelt. Das Ergebnis: Vieles ist seit langem bekannt und wird seit Jahrzehnten von Islamkritikern gebetsmühlenartig vorgetragen. Neu ist, dass wohl endlich die Erkenntnis durchgesickert ist, dass die Übergänge zwischen islamistischem Terror und der „Friedensreligion“ manchmal nahtlos verschmelzen.


Wiesbadener Gelbwesten im Würgegriff von staatlicher Zensur und geduldeter Antifa-Gewalt

Nur wenige Tage vor der heutigen Gelbwestendemo in Wiesbaden wurde die Facebookseite der Veranstalter „wirsindvielmehr“ ohne Angabe von triftigen Gründen von der staatlichen Zensurbehörde für 30 Tage gesperrt mit der Ankündigung, den Kanal komplett zu löschen. Das Manöver, dass an die Schikanen totalitärer Staaten erinnert, ist leicht zu durchschauen: man versucht die Demo mit Schikanen so klein wie möglich zu halten, indem man die Veranstalter zum Schweigen bringt. Bereits im Vorfeld gab es sogar auf Plakaten Gewaltaufrufe gegen die friedliche Versammlung vor dem Hauptbahnhof.



Gesinnungsdiktatur ist längst etabliert:

Feindkontakt beim Restaurantbesuch: Chef der hessischen Filmförderung wegen Meuthen-Treffen unter Beschuss

Kulturschaffende mit unerlaubten Beziehungen zur Opposition? Da lässt der Vorwurf der Staatsfeindlichkeit nicht lange auf sich warten. Weil sich Hans Joachim Mendig, Chef der hessischen Filmförderung, in privater Runde mit AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen und dem PR-Manager Moritz Hunzinger zu einem unverfänglichen Gespräch in einem Frankfurter Restaurant getroffen hatte, werden jetzt „Rufe nach Konsequenzen“ laut.


Ursachen des Niedergangs der Volksparteien – die Links-Ideologie der Großen Transformation

Es ist an der Zeit, sich die wichtigsten Gründe für den Niedergang der etablierten Parteien, vor allem der ehemals großen Volksparteien, die in wesentlichen Teilen – teilweise zu 100% – die antidemokratische Links-Ideologie von der Großen Transformation lautstark vertreten, vor Augen zu halten, wobei ich gerade die Mitglieder der Altparteien zum Mitdenken einlade


Warum werden Gewalttäter gegen AfD-ler fast nie ermittelt?

Man muss die AfD nicht mögen. Man kann sie als schlecht oder gar schrecklich empfinden. Anderen geht das mit den Grünen, Linkspartei, SPD oder CDU ähnlich. Eines aber geht gar nicht: Menschen, nur weil sie eine andere politische Ansicht, eine andere Einschätzung unserer gesellschaftlichen Situation haben, tätlich angreifen, sie mit Gewalt einschüchtern, ihre Autos oder Häuser demolieren oder gar ihre körperliche Unversehrtheit antasten. Das ist eine maßlose Grenzüberschreitung, die nicht hingenommen werden darf. Und hier stellt sich eine Frage: Geht unsere Gesellschaft mit dem gebotenen Nachdruck gegen solche Übergriffe vor? Wenn nein, warum nicht?


Die Wahrheit über den Kriegsbeginn

Als das Migrations-Desaster hochkochte, habe ich Ihnen meine Briefe an Frau Dr. Merkel, an die Parteivorsitzenden und an alle Bundestagsabgeordneten zu Ihrer Information geschickt. Viele von Ihnen haben damals gebeten, Sie auch in Zukunft über ähnliche meiner Briefe zu informieren.


Ukrainischer Minister will Abkommen von Minsk nicht umsetzen – Kein Wort in den deutschen Medien

Der neue ukrainische Außenminister hat, kaum im Amt, schon angekündigt, dass Kiew nicht bereit ist, das Abkommen von Minsk umzusetzen. Natürlich findet sich wieder einmal kein Wort dazu in den deutschen „Qualitätsmedien“.

Der letzte Akt der menschlichen Komödie

Der US-amerikanische Journalist, frühere langjährige Auslandskorrespondent der New York Times und Pulitzer-Preisträger Chris Hedges redet nicht um den heißen Brei herum. Er sieht die Menschheit angesichts des immer zügelloser wütenden Konzernkapitalismus und kriegerischen Imperialismus am Abgrund.


Auf dem Weg in den Gesinnungs-Gulag

Er hat nach Kräften einen illegalen Krieg unterstützt, als Vasall der USA. Der britische Ex-Premier Tony Blair (1997 bis 2007), den jeder dritte Brite als Kriegsverbrecher für seine Beteiligung an der Invasion des Irak 2003 auf Basis fingierter “Beweise” über Massenvernichtungswaffen verurteilt sehen möchte, hat eine Studie vorgelegt, die es in sich hat.


Siemens baut zwei zerstörte Kraftwerke im Irak wieder auf

Der Münchener Technologiekonzern Siemens hat mit dem Elektrizitätsministerium des Irak eine Vereinbarung über den Wiederaufbau von zwei Kraftwerken in der Stadt Baiji der nordirakischen Provinz Salah ad-Din unterzeichnet. Das teilte die Agentur Reuters am Samstag mit.



14.09.2019

STURM auf MERKEL! STRAFANZEIGE Berlin!

Im Zuge der Grenzkriminalität 2015/2016 erstatteten etwa 100 Bürger Strafanzeige wegen Anstiftung und Förderung der Grenzkriminalität in Form von Förderung der Illeageln Einreise und Aufruf, wie auch Förderung zur Schlepperei, Anzeige gegen die führenden Politiker Österreichs, bei der Staatsanwaltschaft Graz. Diese Anzeige wurde, natürlich, abgewiesen. In einem persönlich von mir geführten Telefonat mit der zuständigen Staatsanwältin, erklärte mir diese, dass es ihr egal sei, was angezeigt wurde. Etwas ungehalten reagierte sie, als ich ihr klarmachte, dass sie damit kriminelles Vorgehen unterstützt und ich gerne mit der Polizei kommen würde, um sie wegen Amtsmissbrauch und Unterstützung krimineller Elemente, vorläufig festnehmen zu lassen.  Es ist hier in Österreich, gerade bei der politischen Justiz in Graz Usus, dass Politiker, denen sogar eine Falschaussage vor Gericht nachgewiesen wird, keine Angst vor Strafe haben müssen.



Die Meinungsfreiheit und dessen Ende:

Lösch-Tage bei Facebook: Accounts zweier einflussreicher Oppositioneller dauerhaft stillgelegt

Ganz im Sinne des nach den AfD-Erfolgen im Osten geforderten „härteren Durchgreifens“ gegen alle Regierungsgegner und Oppositionelle hat Facebook seit Beginn des Monats anscheinend eine neue Säuberungsaktion gegen kritische Meinungsführer mit Reichweite gestartet.  --  Anmerkung von uns. Auch in Österreich wurden Gegner der Linksradikalen Regierung unter ROT/Schwarz Mundtot gemacht. Seltsame Blüten trieb dabei die Justiz, die, wie uns bekannt gegeben wurde, angeblich unabhängig sei. Speziell Rote und Grüne Gefolgsleute stalken auf Wunsch, denunzieren und sorgen dafür, dass die Justiz dieses schäbige Spiel beenden darf.

PR-Lüge Atlantiküberquerung: Wie kam Klima-Göre Greta Thunberg nach New York?

Der seltsame Kurs gibt zu denken: Wurde die Klima-Göre Greta Thunberg etwa von Bord der Segelyacht Malizia II geholt? Oder warum sonst nahm das Segelboot nicht die gängige Route, sondern wich nach Süden ab, um zunächst einen Stop auf den Azoren einzulegen und einen weiteren kurz vor der Ankunft New York?


Wahlbetrug: Professor beweist systematische Manipulation bei Briefwahlstimmen

Schlagzeilen über Wahlbetrug kennen die Deutschen bislang nur aus Ländern wie Usbekistan. Nie sind Wähler, Parteien oder selbst der Bundeswahlleiter auf die Idee gekommen, Wahlergebnisse einmal konkret nachzuprüfen. Diese Arbeit hat sich nun der renommierte Wissenschaftler Prof. Jochen Renz gemacht. Das Resultat ist erschreckend und lässt darauf schließen, dass Wahlen in Deutschland seit Jahrzehnten im großen Stil gefälscht werden. Allein bei der zurückliegenden Bundestagswahl 2017 könnten unglaubliche 13 Millionen Briefwahlstimmen systematisch manipuliert worden sein.


In der Führung Europas fand sich ein Finanzvampir

Die deutsche Zeitung Bild verglich nach einer Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB), bei der beschlossen wurde, den Einlagensatz zu senken, ihren Vorsitzenden Mario Draghi mit Graf Dracula in seinem Artikel.


Das russische Außenministerium über die Lage in Syrien

Bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz ist die Sprecherin des russischen Außenministeriums am Donnerstag auf die Situation in Syrien eingegangen. Da diese Sicht der Dinge den Narrativen der westlichen Presse komplett widerspricht, habe ich die offizielle Erklärung Russlands übersetzt, damit deutsche Leser beide Seiten kennen lernen können.


Steinmeier: AfD nicht bürgerlich

Der deutsche Bundespräsident spricht 15% der Wähler ab, bürgerlich zu sein. Wird das den Blockparteien helfen?


Die verschuldeten Parteien in der Geiselhaft der Banken!

Liebe Konkursanten und Pleitiers. Zusammenfassend: Liebe Bankrotteure, liebe Parteien!......

Gesichtserkennung: Mit Populismus in den Überwachungsstaat

Überwachung und Gesichtserkennung wollen Bundesregierung und Bahn massiv ausweiten – um dafür zu werben, nutzen sie auch den Kindestod vom Frankfurter Hauptbahnhof. Dieses Vorgehen ist – neben den fragwürdigen Überwachungsplänen selbst – populistisch und inhaltlich abwegig. Von den Medien kommt einmal mehr nur zaghafter Widerstand.


EZB-Entscheid – Zinspolitik in der Sackgasse

Mario Draghis letzter großer Auftritt zeigt die Ratlosigkeit, in der sich die EZB befindet. Eine leichte Erhöhung der Strafzinsen für nicht genutzte Gelder der Banken ist ein hilfloser geldpolitischer Schritt, der angesichts der drohenden Rezession bestenfalls als Luftnummer zu bewerten ist. Aber was hätte die EZB auch machen sollen? Die geldpolitischen Instrumente der Zentralbanken wirken ganz offensichtlich nicht mehr. Es wäre an der Zeit, umzudenken und andere Stellschrauben zu bemühen.


„Politische Einflussnahme auf Ermittlungen“: Abschiebungen von Amri-Helfern durch hohe Beamte?

Neue Erkenntnisse im Untersuchungsausschuss um den Anschlag auf dem Breitscheidplatz geben viel Raum für Zweifel an der offiziellen Theorie der Behörden. Die Vorwürfe der Opposition wiegen schwer: Kontaktpersonen von Anis Amri wurden rasch abgeschoben, offenbar forciert durch hohe Beamte – „bis hin zum Kanzleramt“.


Die USA weiter auf Konfrontationskurs

Ohne Genehmigung Chinas: US-Zerstörer in Hoheitsgewässer um Paracel-Inseln eingedrungen

Ein US-amerikanischer Raketenzerstörer ist laut einer Meldung des chinesischen Verteidigungsministeriums ohne Genehmigung der Regierung in Peking in die Hoheitsgewässer um die Paracel-Inseln im Südchinesischen Meer eingedrungen.


Syrien: Uno-Evakuierungsbusse zum Flüchtlingscamp Rukban nicht zugelassen

Die „Administration“ des Flüchtlingslagers Rukban in der vom US-Militär besetzten Zone At-Tanf in Syrien hat Busse der Uno zur Evakuierung von Flüchtlingen nicht zugelassen. Das teilte der Leiter des russischen Versöhnungszentrums in Syrien, Generalmajor Alexej Bakin, am Freitag gegenüber Journalisten mit.


Opal-Leitung: Gazprom muss Gasmengen reduzieren

Der russische Gaskonzern Gazprom darf laut einem Urteil des EU-Gerichts auf einer Opal-Leitung quer durch Ostdeutschland nicht mehr so viel Gas transportieren wie bisher. Michael Harms, Vorsitzender der Geschäftsführung des Ost-Ausschusses - Osteuropavereins der Deutschen Wirtschaft, hat sich dazu gegenüber der Agentur RIA Novosti geäußert.  


Netanjahu kann Militäroperation im Gazastreifen „jeden Moment“ starten

Israel kann seine Militäroperation im Gazastreifen „jeden Moment“ starten. Das sagte Regierungschef Benjamin Netanjahu am Freitag dem TV- und Rundfunksender KAN.



13.09.201.9

Realer Irrsinn: Klimaschutz mit dickem Dienstwagen | extra 3 | NDR

Die frühere Bildungsministerin von Mecklenburg-Vorpommern, Birgit Hesse, ist die größte Kritikerin der neuen Landtagspräsidentin: Birgit Hesse. Es geht um Wasser predigen, aber Diesel saufen.


Unerwünschte Perspektive: Journalisten berichten aus Damaskus (Video)

Die Journalisten Max Blumenthal und Rania Khalek haben Syrien besucht, um sich vor Ort ein Bild von der Lage zu machen. Die Menschen berichten von einem Land, dass sich von der Terrorherrschaft der Islamisten erholt. Von westlichen Kollegen werden sie scharf kritisiert.


Einmischungen in innere Angelegenheiten anderer Länder: Die Doppelmoral des Westens

Die EU-Kommission beschwert sich über eine Zunahme „pro-russischer Propaganda“ in der EU und über „ausländische Einmischungen in innere Angelegenheiten der EU“. Gleichzeitig mischt sie sich selbst massiv in innere Angelegenheiten anderer Länder ein.


Die Evangelische Kirche geht unter … die Schlepper

Dietrich Dörner beschreibt die Logik des Misslingens, die Ursache dafür, dass Gutmenschen eine Katastrophe nach der nächsten anrichten. Die Ursache kann mit Handlungsabsicht, Handlungsentscheidung und Handlungsfolgen beschrieben werden.


Populär oder populistisch?

Wenn man sich anschaut, wer als populistisch eingestuft und damit gekennzeichnet werden soll, so sind es immer die, die eben nicht den Mainstream hofieren! Bevorzugt (wen wundert es?) sind das nämlich alles „Rechte“! Beziehungsweise, vertreten all das, was man halt so damit verbindet! Volk (im Sinne von éthnos), Nation, Brauchtum, Homogenität, Identität, Sicherheit, Sprache, Geschichte, also all das, was eigenes Gemeinsames ist und auch so bleiben soll!


Der Wahltag wird zu einer wichtigen Richtungsentscheidung

Nachdem links und auch linksliberal derzeit aber keine mehrheitsfähige Basis hat, versucht man alles, was in der Politik Charakteristikum einer Mitte-Rechts-Politik ist, „madig“ zu machen. Und man findet dabei Unterstützung in der medialen Berichterstattung. Wer sich für den Heimatschutz stark macht, wird genauso als rückständig und weltfremd abqualifiziert wie jeder, der in der Bildungspolitik für ein wertehaltiges Ordnungssystem eintritt. Es wird dringend notwendig, hier gegenzusteuern, um der Manipulation der öffentlichen Meinung die Stirne zu bieten.


Ibiza-Gate: „Einstweilige Verfügung“ gegen Wiener Rechtsanwalt: Fundierte Begründung des LG für ZRS

Richter Mag. Christoph Schuhmertl begründet penibel die Erlassung der Einstweiligen Verfügung gegen denWiener Rechtsanwalt, der seinen Namen und sein Foto nicht in der Zeitung lesen und sehen will.

Dieser Rechtsanwalt muss auch über hellseherische Fähigkeiten verfügen, zumal er in einer von ihm veranlassten Presseaussendung sich als „investigativer Journalist“ bezeichnet und sinngemäß behauptet, das illegale Video über H.C. Strache und Mag. Johann Gudenus solle der Bevölkerung die politische „Gesinnung“ der beiden Politiker darstellen.

Ein anderes Land hat Marihuana als Arzneimittel anerkannt

Der Senat von Paraguay hat ein Gesetz verabschiedet, das den Drogenhandel regelt und die medizinische Verwendung von Marihuana entkriminalisiert.  Es wird von der Veröffentlichung Ultima Hora berichtet.


In Europa darüber nachdenken, eine neue Währung zu schaffen

Der französische Finanzminister Bruno Le Mayor forderte die Entwicklung eines gemeinsamen Regelwerks für die EU , das den Umlauf von Kryptowährungen sowie die Schaffung einer eigenen digitalen Währung regelt.  Es wird von Reuters berichtet.


Draghi zündet letztes Geld-Feuerwerk

Die EZB packte zum Abschied von Draghi nochmals die Bazooka aus. Ein Akt der Verzweiflung? Die EZB-Diktatur nimmt offen sozialistische Züge an. Verspielt die Notenbank ihre Glaubwürdigkeit?


Nix da: Wie Israel die Palästinenser um deren Öl- und Gaseinnahmen bringt

Theoretisch besäßen die Palästinenser genügend Öl und Gas, um sich selbst zu versorgen und die übrigen Mengen zu exportieren. Doch die Situation ist eine andere. Profitieren tut vor allem Israel, während in den Palästinensergebieten die Armut steigt.            


Russlands Außenminister: „Krieg in Syrien definitiv beendet“

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat erklärt, dass der Krieg in Syrien „wirklich beendet ist“.

Nato-Hotspot an der Grenze: Warum Moskau und Minsk den Ernstfall proben

12.000 Soldaten, hunderte Panzer und Dutzende Flugzeuge – am Freitag beginnt im Gebiet Nischni Nowgorod das Großmanöver „Schild der Union 2019“ der russischen und weißrussischen Streitkräfte. Obwohl das Manöver ausschließlich einen Verteidigungscharakter hat, ist der Westen extrem beunruhigt.


Gerhard Schröder: Ohne Russland können wir moderne Herausforderungen nicht bewältigen

Der Altbundeskanzler Gerhard Schröder hat die Gründung einer Assoziation zwischen der Europäischen Union und Russland vorgeschlagen. Er sprach auf einer Konferenz über die Auswirkungen der geopolitischen Situation auf die Wirtschaft.



12.09.2019


Österreich - Konkrete Fragen an die zur Wahl zugelassenen Parteien

Am 15.08.2019 haben wir konkrete Fragen an die, bis dahin zur Wahl zugelassenen Parteien/Listen gerichtet. Wir gaben den Parteien/Listen bis 06.09.2019 Zeit diese Fragen zu beantworten.

Das China-Desaster der Berliner Dilettanten

Merkels Außenminister Heiko Maas ist bekanntlich „wegen Auschwitz“ in die hohe Politik gegangen. Hat er jedenfalls erzählt. Es könnte sein, dass er wegen China die hohe Politik bald verlassen muss. Sein nicht zufälliges Berliner Treffen mit einem 22-jährigen Studenten aus der Oppositionsbewegung in Hongkong hat zu außergewöhnlich gereizten Reaktionen in Peking geführt. Denn die Machthaber dort wollen nicht akzeptieren, dass kurz nach Merkels Sitzbesuch in China sich der auf ihren Markt so sehr angewiesene Exportvizeweltmeister ausgerechnet beim derzeitigen Champion in innere Angelegenheiten einmischt.


Presse-Schmierenschau: Geht es um den Brexit, dann lügen Medien, dass sich die Balken biegen [Operation Yellowhammer]

So schlimm ist der „worst case“.


EZB erhöht Minuszins, Euro stürzt ab

Der Einlagezinssatz werde von -0,4 auf -0,5 Prozent gesenkt, teilte die Notenbank der Eurozone am Donnerstag mit. Damit wird der Druck auf Banken erhöht, die Geld bei der EZB parken und nun noch höhere Strafzinsen zahlen müssen.


„Türkei ist kein Flüchtlingsheim“: Ankara warnt vor Flüchtlingsflut – Berlin hofft

Der türkische Vizepräsident Oktay hat die Warnung vor einer neuen Flüchtlingswelle aus Syrien bekräftigt. Er hat die EU kritisiert und auf ausstehende Unterstützungsleistungen hingewiesen. Stößt die Türkei an ihre Grenzen? AfD und die Linkspartei sprechen von Erpressung. Die Bundesregierung setzt weiterhin auf das „EU-Türkei-Abkommen“.


Russischer Vize-Außenminister warnt vor Atomkrieg-Gefahr

Die russische Regierung vermutet, dass die USA wieder Atomwaffen testen wollen. Vize-Außenminister Sergej Rjabkow sieht die strategische Stabilität in der Welt schwinden und macht den Westen dafür verantwortlich.